Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel selbstgebaut (Moderatoren: Bulli31)
  Schlüssel-Safe mit Fernöffnung
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
turdus
Freak



Lining 100% Polyester, Filling 100% Goose-Down. Improved remote control possibilities.

Beiträge: 110

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Schlüssel-Safe mit Fernöffnung Datum:27.12.18 08:15 IP: gespeichert Moderator melden


Ich bin einfach mal faul und verweise auf mich selbst.
Was nach der Lektüre dieses Beitrags, noch besser des ganzen Threads und des verlinkten "ich bau mir einen Tresor selbst"-Thread an Fragen noch über ist beantworte ich dann gerne nochmal explizit...

turdus.

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
latexmonster
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 16

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Schlüssel-Safe mit Fernöffnung Datum:08.01.19 21:10 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

hat denn sonst noch jemand Erfahrungen mit dem Master Lock Smart gemacht?

Ich habe gehört, dass man eigentlich gar keine Codes benötigt, da der Keyholder die Öffnung per Fernsteuerung mit der App erlauben kann und auch überwachen kann, wann er wieder geschlossen wurde. Zusammen mit einem Videobeweis würde mir das ja reichen. Es geht halt darum, z.B. nach einer Reinigungsöffnung den Schlüssel wieder sicher verwahrt zu wissen.

Alternativ käme auch ein rein mechanischer Schlüsselsafe in Betracht. Dann benötigt man zwei davon, wobei bei einem der Code durch den Keyholder voreingestellt sein muss, die Klappe aber noch offen. Nach der Reinigungsöffnung kommt der Schlüssel in den zweiten Safe - Voraussetzung ist hier aber, dass man die Klappe auch mit verstelltem Code schließen können muss. Kennt jemand einen solchen Safe - bei der Abus KeyGarage geht es leider nicht...
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3637

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Schlüssel-Safe mit Fernöffnung Datum:08.01.19 22:20 IP: gespeichert Moderator melden


@latexmonster
Zitat
bei der Abus KeyGarage geht es leider nicht...


Geht nicht, gibts nicht ... wir sind hier ja in der Selbstbau-Abteilung

Zugegeben, der KT soll das Schloss nicht öffnen können. Und wenn die SH den Safe mit einem "code" beladen hat, dabei aber die Klappe schon zu ist ... was haben wir dann?

Das ist die Beschreibung einer klassischen Sparbüchse, wo den Kindern das Taschengeld unter Aufsicht der Eltern wieder aus der Hand genommen wird und in einen verschlossenen Minisafe gesteckt wird, zu dem nur in der Bank ein Schlüssel liegt, so dass selbst die Eltern der Versuchung wiederstehen mussten, sich am Ende des Geldes einen Kredit bei den Kindern zu holen.

Das verwendete Blech bzw. bei manchen Schlüsselsafes wohl eher Zinkdruckguss hat dem Standard-Metallbohrer meist kaum Wiederstand entgegenzusetzen. Bei Preisen zwischen um 10 bis 15 Euro für die Key-Garage leistet sich kein Hersteller schwer zerspanbare Edelstähle.

Also kannst Du zwei Löchlein bohren, die die Länge des Schlitzes und damit die Breite des Schlüssels vorgeben. Mit einer Diamant-Trennscheibe für den Dremel lässt sich das dazwischen übrig gebliebene Blech wegnehmen. Wer hat, kann natürlich auch eine Fräse bemühen, bzw. es gibt auch "Bohrer" mit Fräsfunktion, die es erlauben, mit der normalen Bohrmaschine einseitig das Loch zu vergrößern.

Ist der Schlitz schön schmal, wird es beliebig unwahrscheinlich, dass der Schlüssel durch zufälliges Schütteln (mit der Spardose klappern) genau senkrecht auf den Schlitz trifft und heraus springt. Wenn Dir diese Möglichkeit zu unsicher ist, kannst Du drinnen im Safe Bürstchen oder z.B. die dünne Plastik-Wand eines Johurt-Bechers so neben den Schlitz kleben (einseitig oder beidseitig), dass dieser gerade verdeckt ist und ein Venitl entsteht, dass den Schlüssel herein, aber nicht wieder heraus lässt. Während des Einwurfes biegt es sich elastisch zur Seite und verschließt den Schlitz sofort wieder, sobald der Schlüssel durch ist.

Viel Spaß beim Basteln
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
latexmonster
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 16

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Schlüssel-Safe mit Fernöffnung Datum:08.01.19 23:58 IP: gespeichert Moderator melden


Das ist ja schon ein bisschen Feinmechanik - gut, das würd ich ja noch hinkriegen - aber der Schlüssel von meinem KG (CS-500 mit Einsteckschloss) ist so groß, da bleibt von der Klappe nix mehr übrig...

Ich hab beim großen A inzwischen schon was gefunden - solche Schlösser mit Drucktastencode, werde einfach mal einen Versuch wagen - so teuer sind die ja nicht. Oder kann mir gleich jemand sagen, dass es damit auch nicht funktioniert?
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diccy
Freak





Beiträge: 138

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Schlüssel-Safe mit Fernöffnung Datum:09.01.19 12:39 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

ich weiß ja das nicht jeder ein kleine Elektroniker ist und habe einen Ansatz der aus meiner Sicht für jeden machbar ist. Mein Lösungsansatz lautet „Sonoff“. Diese kleinen Geräte werden vielfach im Netz angeboten und sind Teil vom SmartHome. Hier kann man über das Netz auch aus der Ferne schalten und könnte mittels der App einen Türöffner oder Ähnliches schalten. Die Sonoffs gibt es per 230V oder auch im Bereich 5-24 V DC.
Das Wichtigste nicht zu vergessen ist der Preis. Der beginnt bei unter 10€ und endet je nach Ausführung bei ca 50€.

Alle Geräte kann man sehen beim Hersteller ITEAD Punkt CC
Kaufen kann man bei EBay, Amazon usw

Zu guter letzt, es gibt Spezis die eine andere Firmware (Tasmato) aufspielen, auch für kleines Geld.

Ich persönlich nutze ca 30 Geräte vom Lichtschalten über Türöffnen bis Garagenöffner

Gruß

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
latexmonster
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 16

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Schlüssel-Safe mit Fernöffnung Datum:10.01.19 01:42 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo diccy,

das hört sich schon interessant an, damit sollte es doch eigentlich möglich sein, den kleinen Magneten am Tresorschloss zu schalten. Wichtig ist natürlich auch die Erkennung, ob das Schloss vom Safe wieder zu ist und das das ganze über die App und das eigene Heimnetz nicht zu manipulieren geht.

Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht, wie man das am Besten umsetzen könnte?

Vielen Dank und im Moment noch unverschlossene Grüße
Latexmonster
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diccy
Freak





Beiträge: 138

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Schlüssel-Safe mit Fernöffnung Datum:13.01.19 10:48 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Monster,

Sorry, aber die Fragestellung lautete „Fernöffnung“. Natürlich ließe sich das Behältnis auch per Sonoff verriegeln, aber ich meine das dann einige andere Vorraussetzungen gegeben sein sollten.

Site der Schlüssel im Behältnis?, ist es DER Schlüssel?, ist der Proband auch wirklich verschlossen? , und und und...

Das eine oder andere könnte man vielleicht abbilden, aber das ist schon sehr kompliziert.

Ich hatte NUR an Fernöffnen gedacht......


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Holla1
Freak

Frankfurt




Beiträge: 125

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Schlüssel-Safe mit Fernöffnung Datum:04.02.19 20:31 IP: gespeichert Moderator melden


Habe ich heute im Netz gefunden: https://www.igloohome.co/products/keybox/

Erfahrung mit dem Safe oder dem Hersteller habe ich nicht. Klingt aber interessant.
Manchmal ist mein Kopf so voller Leere, dass man hunderte Bögen Papier damit vollschreiben könnte. Aber da ist überall schon nichts drauf.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(3) «1 2 [3] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.06 sec davon SQL: 0.03 sec.