Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Der Rote Basar (Gebote Und Gesuche) (Moderatoren: Billyboy)
  DVDs oder CDs über Keuschhaltung ?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
-Joe-
Freak

Pfalz


Es ist wie eine Sucht

Beiträge: 116

Geschlecht:
User ist offline
  DVDs oder CDs über Keuschhaltung ? Datum:16.09.21 23:31 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo an alle,

wo steckt man so eine Frage in diesem Forum eigentlich hin ?

"Gibt es CDs oder DVDs über Keuschhaltung bzw. Keuschheitsgürtel ?"
(Ich glaube, so eine Frage wurde in im KG-Forum schon mal gestellt.Ist aber schon lange her.)



Angeblich findet man im Internet alles (, außer das was man sucht)
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Keuschi512 Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 164

Geschlecht:
User ist offline
  RE: DVDs oder CDs über Keuschhaltung ? Datum:17.09.21 20:32 IP: gespeichert Moderator melden


Die Frage ist aus meiner Sicht nicht gut gestellt. Das entscheide ist doch was Du haben möchtest!

Ein Buch zu dem Thema das statt auf Papier als eBook auf einer CD / DVD gespeichert wurde? Ein netter Film der statt zum Download auf einer CD / DVD gespeichert wurde? [...]

Die Frage ist daher viel mehr was Du haben möchtest statt auf welchem Speichermedium dies gespeichert ist.

Nebenbei sei noch angemerkt das die Anzahl an Computern mit CD und/oder DVD Laufwerk ständig abnimmt ...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 4177

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: DVDs oder CDs über Keuschhaltung ? Datum:03.10.21 14:36 IP: gespeichert Moderator melden


@Joe

Einschlägige Seiten für Pornos bieten sicher den ein oder anderen Clip, in dem auch immer mal wieder eine der günstigen China-Schellen vorkommt. Aber als Diskussionsgrundlage hier im Forum taugt das meist nicht, zumal wir bitte nicht als Linkstation für diese Clips verstanden werden wollen. Zum einen haben die Videos keine angemessene Darstellung von Verschlusszeit ohne Schnitt, sondern lediglich maximal einen Aufschluss zu bieten. Zum anderen sind die Darstellerinnen als Pornosternchen dem Thema Keuschheit abträglich - so greift der Zuschauer eher mal zum "Notschlüssel". Und schließlich ist wohl auch die schauspielerische Leistung nicht das A und O bzw. ermangelt es an Text auf der Tonspur zwischen den Ahs und Ohs.

Ab und zu tauchten KG auch in explodierten Reportagen mehr oder weniger seriöser Sender über BDSM am Rande auf. Leider kann dabei die Gefühlswelt des Trägers nur unzulänglich dargestellt werden. Dann ist eher die Gefahr, dass es zu einer Vorführung bis Verächtlichmachung kommt als Sensation von: "Schaut her, was es für Verrückte auf der Welt gibt!" Das ist dann nicht besser, als bei Raab auf einem Button zu landen - Lacher auf Knopfdruck.

Zwar kann das Medium Film auch Erklärungen und damit eine Einführung für die Herz-Dame bieten. Empfehlenswerten Ausführungen sind jedoch dünn gesäät. Am Besten greift man da noch zu Erklär-Podcasts wie bound'n'hit. Auch YouTube-Videos (teils auch in Englisch nach "chastity" suchen) könnten in Frage kommen - man nehme sich jedoch vor den Vorschlägen in Acht, die mit den nächsten Videos schnell in ein thematisch unvorhersehbares Kaninchenloch führen. Im Gegensatz zu Text kann man als KG-Träger nicht leicht einige individuelle Aussage zusammenstöpseln, sondern muss damit leben, dass in diesen Medien neben der beabsichtigten Botschaft zur Keuschheit auch andere Inhalte wie Sissification oder Cuckolding wie selbstverständlich im selben Atemzug mit aufgezählt werden, auch wenn diese Verquickung eher abgelehnt wird.

LG
private_lock


private_lock - Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sanog
Fachmann





Beiträge: 73

Geschlecht:
User ist offline
  RE: DVDs oder CDs über Keuschhaltung ? Datum:04.10.21 10:32 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
@Joe

Einschlägige Seiten für Pornos bieten sicher den ein oder anderen Clip, in dem auch immer mal wieder eine der günstigen China-Schellen vorkommt. Aber als Diskussionsgrundlage hier im Forum taugt das meist nicht, zumal wir bitte nicht als Linkstation für diese Clips verstanden werden wollen. Zum einen haben die Videos keine angemessene Darstellung von Verschlusszeit ohne Schnitt, sondern lediglich maximal einen Aufschluss zu bieten. Zum anderen sind die Darstellerinnen als Pornosternchen dem Thema Keuschheit abträglich - so greift der Zuschauer eher mal zum \"Notschlüssel\". Und schließlich ist wohl auch die schauspielerische Leistung nicht das A und O bzw. ermangelt es an Text auf der Tonspur zwischen den Ahs und Ohs.

Zwar kann das Medium Film auch Erklärungen und damit eine Einführung für die Herz-Dame bieten. Empfehlenswerten Ausführungen sind jedoch dünn gesäät. Am Besten greift man da noch zu Erklär-Podcasts wie bound'n'hit. Auch YouTube-Videos (teils auch in Englisch nach \"chastity\" suchen) könnten in Frage kommen - man nehme sich jedoch vor den Vorschlägen in Acht, die mit den nächsten Videos schnell in ein thematisch unvorhersehbares Kaninchenloch führen. Im Gegensatz zu Text kann man als KG-Träger nicht leicht einige individuelle Aussage zusammenstöpseln, sondern muss damit leben, dass in diesen Medien neben der beabsichtigten Botschaft zur Keuschheit auch andere Inhalte wie Sissification oder Cuckolding wie selbstverständlich im selben Atemzug mit aufgezählt werden, auch wenn diese Verquickung eher abgelehnt wird.

LG
private_lock


Eine realistische Darstellung und Betrachtung des Fetisches wird in Pornos natürlich nicht gezeigt, das würde dem Medium widersprechen. Allerdings stolpere ich doch immer wieder über recht nette Pornos die sich um Keuschhaltung drehen und auch keine anderen Fetische wie Sissification beinhalten. Oft sind das eher Amateuraufnahmen oder selbstständige 'kleinere' Darstellerinnen. Dabei wird teils auch mit Verschlusszeiten gespielt, also eben mit Schnitten oder in dem man die angebliche Verschlusszeit thematisiert, teils auch keine unrealistischen.

Wenn man sowas sucht gibt es also durchaus ein paar nette Sachen, aber man kann das natürlich nur aus der Lust zur sexuellen Erregung und nicht aus dokumentarischer Interesse sehen.

Was YouTube betrifft gibts es zwar einiges, aber da muss ich leider zustimmen. Sehr häufig werden da ganz selbstverständlich ganz verschiedene Fetische verknüpft und so dargestellt als gehören diese quasi zwingend zusammen und es gäbe (über das Einverständnis hinaus) klare Regeln. Solche Videos dürften oft mehr schaden als Nutzen. Wenn hinter dem Video dann noch wirtschaftliche Interessen stehen (also Schlüsselverwahrung anbieten etc.) sollte man erst recht skeptisch werden.

Es gibt da sicher differenzierte und sachliche Videos auf Youtube, aber die aus den fragwürdigen herauszufiltern dürfte ein ganzschöner Aufwand sein.


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Sanog am 04.10.21 um 10:34 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.00 sec.