Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Frauen (Moderatoren: Petra-H)
  Schwanger im KG
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Aws1966
Erfahrener

Nordfriesland


Neue Erfahrungen machen mit verschlossen sein.

Beiträge: 24

Geschlecht:
User ist offline
  Schwanger im KG Datum:21.08.22 10:53 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo.
Ich hoffe es ist OK wennich als Mann hier was schreibe.
Neulich unterhielt ich mich auf einer anderen Plattform mit einer KG Trägerin über das Thema Schwanger im KG und wollte nun hier fragen ob jemand von euch damit Erfahrungen hat.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 4313

Geschlecht:
User ist offline
private_lock  
  RE: Schwanger im KG Datum:21.08.22 13:43 IP: gespeichert Moderator melden


@Aws1966

Klar kann der Mann verschlossen werden, wenn sie schwanger ist Ach das meintest Du nicht?

Hattest Du schon mal die Gelegenheit, eine Schwangerschaft aus der Nähe mitzuverfolgen. Der Körper der Frau verändert sich, der Bauch wächst. Und wenn sich das Kind bewegt, kann das ziemlich schmerzhaft sein - Das allein ist schon genug Belastung, da braucht es nicht noch den KG obendrauf.

Ja, es fängt alles langsam an und in den ersten paar Wochen mag der KG noch tragbar sein. Die Schwierigkeit liegt darin, den richtigen Moment für den Absprung nicht zu verpassen, bevor der Druck dem Kind schadet. Niemand möchte da auch nur das geringste Risiko eingehen. Darum findet sich insbesondere in Beipackzetteln häufig der Ausschluss für Schwangere.

Und auch wenn man einen KG findet, der den Bauch nicht einschränkt, so muss die werdende Mutter doch andauernd zu allerlei Arztbesuchen - und jedesmal wird auch da unten nachgeschaut. Daher müsste auch eine Lösung, die z.B. nur an Piercings hängt, entsprechend aufgeschlossen werden. - Mal ganz abgesehen von der Peinlichkeit, den KG-Fetisch mit dem Arzt zu besprechen.

So ein Outing würde wahrscheinlich selbst dann drohen, wenn der KG einfach vor dem Arztbesuch abgenommen wird, aber dummerweise hartnäckige Druckstellen sichtbar bleiben - für Voll-KG nicht ungewöhnlich.

Schließlich von der anderen Seite gesagt: Sollte mir der Schlüssel einer Schwangeren angeboten werden, würde ich ablehnen.

LG
private_lock
private_lock - Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
EXTREM-shop
KG-Träger



Extrem-shop

Beiträge: 1029

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Schwanger im KG Datum:21.08.22 18:41 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo.
Ich hoffe es ist OK wennich als Mann hier was schreibe.
Neulich unterhielt ich mich auf einer anderen Plattform mit einer KG Trägerin über das Thema Schwanger im KG und wollte nun hier fragen ob jemand von euch damit Erfahrungen hat.


Es werden doch einige hier im Forum sein, deren Partnerin/Frau schon schwanger war ( oder ist ).

Anfangs evtl. Übelkeit dann immer mehr Einschränkungen in der Bewegung, da vergeht doch sehr schnell der "Spass" an einem KG. Wenn dann beim Baby evtl. gesundheitliche Probleme kämen .... .....ach vielleicht hätte ich doch nicht

( Ich selbst bin Vater eines Sohnes, und habe die Schwangerschaft meiner Frau miterlebt )
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
fiasko Volljährigkeit geprüft
Keyholder





Beiträge: 211

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Schwanger im KG Datum:21.08.22 18:59 IP: gespeichert Moderator melden


Moin Moin

Ich glaube, dafür müsste man ein ganz neues Modell KG entwerfen.
Vielleicht einer, der über den Schultern hält, dann auf dem Rücken und vorne neben dem "Bauch" nach unten führt.
Und dann erst unterhalb des "Bauches" in der Falte, die sich beim Sitzen bildet, vorne zusammenläuft.
Damit da überhaupt etwas halten kann, müsste man das ganze mit einem extremen Geradehalter für die Wirbelsäule zwischen Hüfte und Nacken kombinieren.

Und spätestens dann scheitert es entweder an der Tragbarkeit, oder an den Entwicklungskosten, denn wer will für gerade Mal 9 Monate Unsummen für ein Spielzeug ausgeben, das auch noch mühsam versteckt werden müsste.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2853

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Schwanger im KG Datum:21.08.22 20:12 IP: gespeichert Moderator melden


Ich bin keine Frau, aber ist es nicht so, dass sich das Becken einer Frau sich nach der Pubertät verändert.
Es wird breiter, unbewusst gefällt es uns Männern, aber schon hier beginnt das erste Problem, das erfordert einen gänzlich anderen Gürtel, bislang hat kein Hersteller ein Optimum gefunden.
Zumal sich das Becken nach der Menopause wieder zurückbildet.

Männer haben da einfacher.

Da bleibt alles so wie es ist, selbst wenn die Polster (Fett) sich ändern.

Gut, um dem zu entgehen gibt es Schmuckschilde, früher meist aus Gold oder zumindest hochwertigem Silber, kleine Kunstwerke. Wertvoll …

Aber nun zur Schwangerschaft.
Der Körper der Frau ändert sich noch mehr.

Der gesamte Beckengürtel lockert sich. Der Körper stellt sich auf die Geburt ein und schüttet ein Hormon aus. Es wirkt auf alle Bänder im Becken und sorgt für Elastizität. Besonders die Symphyse ist davon betroffen.

Hach wie praktisch, jetzt würde sie sich an den engen Gürtel anpassen.
Wäre da nicht ein Ungeborenes, weswegen der Körper das komplex mit vielen anderen Dingen arrangiert um die Geburt vorzubereiten.

Wie dämlich muß ein Mensch sein, diesen wichtigen Prozess zu stören?
Wer möchte schon seinem Kind schaden?
Also Finger weg von einem KG und selbst die Schilde gehören entfernt.

Aber auch nach der Geburt, braucht es Zeit, in denen ein Gürtel der Gesundheit schadet …

So bislang bin ich nicht einmal auf den zusätzlichen Platz eingegangen, den das Ungeborene beansprucht. Die anderen Veränderungen. Aber reicht nicht schon ein Punkt, der dem tragen eines KG entgegensteht?

Ihr_joe





Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Vergewaltigt! beendet
Der Brief bendet
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Aws1966
Erfahrener

Nordfriesland


Neue Erfahrungen machen mit verschlossen sein.

Beiträge: 24

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Schwanger im KG Datum:21.08.22 21:05 IP: gespeichert Moderator melden


Ich kann Euere Beiträge völlig nachvollziehen. Die besagte Frau mit der ich mich unterhielt sieht das genauso. Es ging um eine Freundin dieser Frau, die schwanger wurde aber ungern auf ihren Sauerei Schluss im keuschheitsgürtel verzichten möchte.
Ich finde auch das es besser wäre während der Schwangerschaft auf den kg zu verzichten.
Da sollte man realistisch sein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.01 sec.