Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Diskussion über Stories (Moderatoren: xrated, LordGrey)
  Story Leichen
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
FE Volljährigkeit geprüft
Keyholder





Beiträge: 213

Geschlecht:
User ist offline
  Story Leichen Datum:11.06.19 15:20 IP: gespeichert Moderator melden


...ich bemerke immer öfters, dass Storys nicht mehr zu Ende gebracht werden. Natürlich habe ich Verständnis, dass manche Autoren auch Besseres zu tun haben, als die Forenleser mit auch noch kostenlosem Lesestoff zu versorgen. Aber wäre es nicht für alle Beteiligten besser, wenn nur fertige Story eingestellt würden, anstatt darauf zu hoffen, dass die Inspiration lange genug anhält oder Schreibblockaden überwindet, um die Story zu einem Ende zu bringen... ?
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Hotty
Stamm-Gast

Bonn


Nur ein keuscher Sklave ist ein guter Sklave

Beiträge: 282

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Story Leichen Datum:11.06.19 15:39 IP: gespeichert Moderator melden


ich bin sofort dabei! Schade wenn Autoren ihre Storys nicht weiter schreiben. Wenn man sich dafür interressiert dann will man wissen wie sie weiter geht oder zu Ende geht. Wozu hat man sie dann angefangen?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
keuschy
Story-Writer





Beiträge: 908

Geschlecht:
User ist offline
keuschy  keuschy  Träger eines holytrainers V2  
  RE: Story Leichen Datum:11.06.19 16:29 IP: gespeichert Moderator melden


Ich kann hier nur von meinen eigenen Erfahrungen schreiben und ich persönlich praktiziere beide Varianten. Klappt bei mir, denke ich, ganz gut, macht aber immer weniger Sinn, da kaum noch Feedback kommt Auf diese Weise setze ich mich aber mehr unter Druck und denke nicht nach jedem Absatz daran, wie ich meine aktuellen Gedanken vielleicht in eine neue Geschichte einbauen kann.

Ich denke sinnvoller wäre es in jedem Falle, eine fertige Geschichte zu haben, bevor man mit dem posten beginnt. Gerade Anfänger tappen da leicht in eine Falle. Eine Idee ist schnell in Worte gefasst, diese aber bis zum E n d e durchzuziehen ist gar nicht so leicht. Schnell verliert man den Faden und hängt dann in der Luft. Ein gar nicht bösgemeinter Kommentar zieht dann die Motivation genauso in den Keller wie gar kein Feedback.

Bei meiner letzen „Fast Leiche“ hatte ich die Geschichte schon fertig und brauchte dennoch ewig, bis ich sie fertig stellte. Meine Figuren dürfen sich entwickeln. Während ich schreibe beginnen sie eine Art Eigenleben. Fallen mir zum Beispiel keine passenden Gründe ein, weshalb meine Figur, wie eigentlich geplant eine Windel tragen sollte, steckt sie in eben in einem Keuschheitsgürtel und die Geschichte nimmt einen Verlauf, den ich gar nicht geplant hatte.

Dies macht bei mir den Reiz des Schreibens aus. Ich erlebe bei meinen Geschichten quasi beim Schreiben live mit, wohin meine Figuren gehen. Eine fertige Geschichte nochmals nur nacherzählen oder zu rekonstruieren konnte und wollte ich nicht. Zudem hatte sie schon ein Ende, war geistig schon wieder völlig abgehakt. Deshalb hatte ich lange Zeit absolut keine Lust mehr mich dieser Thematik anzunehmen.

Zusammenfassend möchte ich sagen, Geschichtsleichen völlig vermeiden wird man nicht schaffen. Es gibt tausende Gründe, warum eine Geschichte nicht bis zum Ende gepostet wird. Von der Autorenseite wäre es sinnvoll, nur fertige Geschichten einzustellen. Dass auch die Leser ihren Teil dazu beitragen können, habe ich mittlerweile mehr als genug erwähnt, die Hoffnung auf Besserung aber aufgegeben.
Lg Keuschy




Meine Geschichten;
Fetisch; Die Schlampe des Chemikers, Ulrikes Abenteuer, Ullas Osterei, Das Verhör, Zoobesuch,Die Joggerin,Ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk, Stonehenghe; Das Ritual; no escape; Seitensprung; Angelas Weihnachtsgeschichte;
Damen: Tierische Ansichten,Die Studentin, Dunkle, Erinnerungen, der erste Keuschheitsgürtel;
Windel: diapered,Der Windeltest, endlich Wochenende;
Herren: Total verrechnet,Wer war´s, Weihnacht in Latex, Prosit Neujahr, Die Umkleidekabine, Späte Rache, Das Tagebuch meines Mannes










Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Stoeckelfranz Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 25

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Story Leichen Datum:11.06.19 16:50 IP: gespeichert Moderator melden


Es gibt hier eine menge toller Geschichten, die 3, 4 oder 5 Seiten Lang sind, Manche bis zu 35 Seiten und mehr, die nicht fertig sind. Ich möchte diese nicht vermissen.

Ich selber habe viele Ideen für Geschichten, aber als Legastheniker fällt es sehr schwer zu Schreiben.
Ich habe auch viel zu viele andere Interessen um an das schreiben zu kommen, obwohl ich mal Lust dazu hätte, so das das bei mir nur immer kurze Sachen gibt.

Also ich find da hier alles auf Hobby Basis Läuft, sollte man auch die angefangenen Geschichten zu schätzen wissen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FE Volljährigkeit geprüft
Keyholder





Beiträge: 213

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Story Leichen Datum:11.06.19 17:58 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Es gibt hier eine menge toller Geschichten, die 3, 4 oder 5 Seiten Lang sind, Manche bis zu 35 Seiten und mehr, die nicht fertig sind. Ich möchte diese nicht vermissen.


... die möchte ich auch nicht vermissen. Aber gerade bei Geschichten, die über mehrere Seiten gehen, ist es frustrierend, wenn plötzlich nichts mehr kommt...
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Roger_Rabbit
Story-Writer





Beiträge: 3416

User ist offline
0  0  
  RE: Story Leichen Datum:11.06.19 23:23 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
.... Ich selber habe viele Ideen für Geschichten, aber als Legastheniker fällt es sehr schwer zu Schreiben. ....


Dann kann ich dir nur Lektoren empfehlen. Dort kannst du suchen, als dich auch als Schreiberling, der um Hilfe bittet, anbietest.

Zitat
.... Aber gerade bei Geschichten, die über mehrere Seiten gehen, ist es frustrierend, wenn plötzlich nichts mehr kommt...


Was meinst du wie frustrierend stumme Mitleser sind, die keine Meinung haben. Nur die Zugriffszahlen sprechen eine eigene Sprache. Deshalb ließ ich vor Jahren meine Geschichten zurückziehen.
Auf Wiederlesen

Detlev
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
fiasko Volljährigkeit geprüft
Keyholder





Beiträge: 192

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Story Leichen Datum:12.06.19 02:53 IP: gespeichert Moderator melden


Vielleicht gibt es eine Lösung die beidem gerecht wird.

Wie wäre es, wenn jeder Geschichtenbereich einen Unterordner für vollendete Geschichten bekommt.

Dann können diejenigen die beim Entstehen der Geschichten dabei sein wollen, mit ihrer Kritik zwischendurch Einfluss auf die Geschichte nehmen. Und diejenigen die nur beendete Geschichten lesen wollen müssen sich nicht um die vielen unvollendeten Perlen zwischendurch gestört fühlen.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Hotty
Stamm-Gast

Bonn


Nur ein keuscher Sklave ist ein guter Sklave

Beiträge: 282

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Story Leichen Datum:12.06.19 08:38 IP: gespeichert Moderator melden


Oder die Autoren dürfen erst Storys einstellen die schon fertig sind. Dann haben die Leser kein Ärger mit unfertigen Storys un Warterei auf Fortsetzung.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Janet_ro
Story-Writer





Beiträge: 543

Geschlecht:
User ist offline
Janet_ro2000  
  RE: Story Leichen Datum:12.06.19 09:34 IP: gespeichert Moderator melden


Eigentlich wollte ich mich hier überhaupt nicht mehr äußern....

Als erstes: Ich kann Detlev sehr gut verstehen, die Geschichten zurückziehen ist natürlich auch eine Option. Sie verhindert zumindest das sich jemand über eine "unfertige" Geschichte ärgert.

Nun zu dem was mich ehrlich gesagt wütend macht:

Zitat: "Oder die Autoren dürfen erst Storys einstellen die schon fertig sind. Dann haben die Leser kein Ärger mit unfertigen Storys un Warterei auf Fortsetzung."

Das ist aber wirklich nett das Autoren hier Geschichten umsonst einstellen DÜRFEN! Wie gnädig....
GEHTS NOCH?!

Vielleicht sollte der geneigte Leser sich mal überlegen was er für die Autoren tut.....anders gesagt: Wenn man hier ohne irgendein Feedback zu erhalten veröffentlicht vergeht einem die Lust, mir jedenfalls. Wenn dann noch so getan wird als sei es ein Entgegenkommen das hier Geschichten veröffentlicht werden dürfen und eine hohe Anspruchshaltung in mäßigem Schriftdeutsch bekundet wird, fehlt mir jedes Verständnis dafür.

sorry, musste mal so aus mir raus.


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
thomas
Story-Writer

Kaiserslautern




Beiträge: 217

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Story Leichen Datum:12.06.19 12:42 IP: gespeichert Moderator melden


…..auch ich habe vor laaaaanger Zeit hier eine Geschichte begonnen,einige bereits fertig geschrieben und werde auch diese zu Ende bringen.
Eine meiner Stories schaffte es sogar zur Veröffentlichung in den SZ.
Nun ist aber die aktuelle Story einem Kopfkino entsprungen und war eigentlich als Kurzgeschichte gedacht,die Namen entsprechen aber realen Menschen aus meinem Leben und ich flechte die ein oder andere Person um mich herum ein.
Was ich aber nicht bin,ist ein Schriftsteller.Ich habe eine Familie,Freunde,einen Beruf und Vereine in denen ich tätig bin,schreibe ohne Script oder Aufzeichnungen gerade so wie es mir in den Sinn kommt und finde es ziemlich unverschämt von jemandem zu verlangen einen kostenlosen Kopfkino-Anheizer endlich weiterzuschreiben.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Edwin Prosper Volljährigkeit geprüft
Story-Writer





Beiträge: 255

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Story Leichen Datum:12.06.19 14:13 IP: gespeichert Moderator melden


Ich stimme thomas vollständig zu.

.... das Forum lebt davon, das man sein Kopfkino teilt, Kopfkino das aus ausgewachsne Essays aber auch nur Fragmente und Bruchstücke bestehen kann.

Darüber hinaus, auch unvollendete Geschichten haben nicht mehr Zuspruch wie vollendete; also was soll´s.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
keuschy
Story-Writer





Beiträge: 908

Geschlecht:
User ist offline
keuschy  keuschy  Träger eines holytrainers V2  
  RE: Story Leichen Datum:12.06.19 17:26 IP: gespeichert Moderator melden


Mal davon abgesehen, dass ich voll hinter der Meinung von Janet_ro stehe, würde es organisatorisch gar nicht funktionieren. Noch darf ich hier ja Fortsetzungen posten, und bin zum Glück auch noch nicht gezwungen, meine Geschichten am Stück zu posten. Auch diese Unsitte eine nicht wie bei einem Buch vollständig einzustellen, stört bestimmt so manchen Lesegenuss, aber muss ich dann, sollten diese Wünsche aufgegriffen werden, die gesamte Geschichte dann schon im Vorfeld hier einstellen und ein Staff postet sie dann zu Ende, falls ich durch Krankheit, Arbeit oder Sonstiges einmal längerfristig verhindert bin? Wäre es nicht einfacher man klickt eine Geschichte, bevor man sie zu lesen beginnt, hinten an und schaut, ob sie beendet ist, bzw wurde?
Keuschy

Meine Geschichten;
Fetisch; Die Schlampe des Chemikers, Ulrikes Abenteuer, Ullas Osterei, Das Verhör, Zoobesuch,Die Joggerin,Ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk, Stonehenghe; Das Ritual; no escape; Seitensprung; Angelas Weihnachtsgeschichte;
Damen: Tierische Ansichten,Die Studentin, Dunkle, Erinnerungen, der erste Keuschheitsgürtel;
Windel: diapered,Der Windeltest, endlich Wochenende;
Herren: Total verrechnet,Wer war´s, Weihnacht in Latex, Prosit Neujahr, Die Umkleidekabine, Späte Rache, Das Tagebuch meines Mannes










Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Rubberpaar Volljährigkeit geprüft
Story-Writer



Ein Tag ohne Gummi ist ein verlorener Tag

Beiträge: 535

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Story Leichen Datum:12.06.19 20:45 IP: gespeichert Moderator melden


Auch wir finden, es ist unmöglich nur eine Komplett fertige Srory zu Posten.
Wie sollte das gehen, bei unseren Storys haben wir mittlerweile so viele Teile eingesetzt und wir wissen nicht wieviele es werden könnten.
Was uns aber auch schon einmal fast zum Schluss gebracht hätte, hat Janet_ro ja geschrieben, du bekommst kaum sowie gar nicht ein Feedback.
Das ist irgendwie frustierend und macht irgendwann auch keinen Spass mehr.
Das er nicht mehr schreibt können wir verstehen und überlegen auch schon, einen halbwegs vernünftigen Abschluss hinzulegen.
LG
Heike und Hans
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2018

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Story Leichen Datum:12.06.19 23:51 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Aber wäre es nicht für alle Beteiligten besser, wenn nur fertige Story eingestellt würden, anstatt darauf zu hoffen, dass die Inspiration lange genug anhält oder Schreibblockaden überwindet, um die Story zu einem Ende zu bringen... ?


no comment

Zitat

ich bin sofort dabei! Schade wenn Autoren ihre Storys nicht weiter schreiben. Wenn man sich dafür interressiert dann will man wissen wie sie weiter geht oder zu Ende geht. Wozu hat man sie dann angefangen?


Vielleicht weil man Lesern eine Freude bereiten wollte ... aber ohne Rückmeldung eben sich die Zeit nimmt, die Geschichte zu veröffentlichen. Warum auch ... ist eh für die Katz...
Ich meine nicht die Kommentare wie ... bö gehts nich weiter

Zitat

... die möchte ich auch nicht vermissen. Aber gerade bei Geschichten, die über mehrere Seiten gehen, ist es frustrierend, wenn plötzlich nichts mehr kommt...


no comment

Zitat

Oder die Autoren dürfen erst Storys einstellen die schon fertig sind. Dann haben die Leser kein Ärger mit unfertigen Storys un Warterei auf Fortsetzung.


Aber gerne, ich bin auch bereit fertige Storys nicht zu veröffentlichen!

Zitat

Darüber hinaus, auch unvollendete Geschichten haben nicht mehr Zuspruch wie vollendete; also was soll´s.


Ist der Satz nicht ohne Sinn?
Würde doch bedeuten, ist egal ob eine Geschichte beendet wurde oder nicht.




Was ist mit den endlosen Geschichten?

Es kann tausende von Möglichkeiten geben, warum eine Geschichte nicht beendet wird, einer kann so eine lieb gemeinte Forderung sein.

Grummel, hat es Euch nicht Freude bereitet, die Geschichten bis zu ihrem Nichtende zu lesen? Dann schreibt bei den Geschichten, wie sehr es euch gefallen hat sie zu lesen. Und bei denen, welche noch fortgesetzt werden, tut jetzt euere Freude kund.

Ihr_joe



Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla
BDSM Kurzgeschichten
Fm Kurzgeschichten Ü 18

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
RicoSubVonLadyS
Story-Writer

NRW, Ruhrgebiet


Bin Baby, Hund, Sklave und Freund, Habe Mama, Frauchen, Herrin und Freundin!

Beiträge: 856

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Story Leichen Datum:13.06.19 07:09 IP: gespeichert Moderator melden


Tja nun, es gibt hier 2 Geschichten von mir die ich nicht weiter Poste. Weiter geschrieben habe ich schon, nur keine lust auf KEIN FEEDBACK bekommen oder das man hier absolut und wie im Laden die RS ewartet.

Wir sind hier Hobby Schreiberlinge, aber es werden hier teilweise Erwartungen gefordert die bei einem Profi Autoren möglich sind. Profi Lektorat und absolute Fehler freie Geschichten.

Das ist hier so gut wie unmöglich also absolut korrekte RS zu legen.

Ja ich weiß bei mir ist das schon krass, aber in einem FEEDBACK nur darauf eingehen kommt einem so vor das der Feedback Schreiber die Geschichte nicht wegen der Geschichte gelesen hat sondern um die RS zu bemängeln.

Wer also nur darauf steht auf RS Fehler hin zu weisen nun dem sei geraten sich die entsprechende oder ansprechende Literatur im Fachhsndel zu Kaufen. Das ist dann zwar nicht Kostenlos wie hier aber ist dann halt RS Fehler frei.

Ein "geile Story ist für mich kein Feedback.

Im Prinzip habe ich genug Stoff bei den Storys von mir um die noch lange fort zu setzen. Aber aus den genannten gründen habe ich da einfach keine Lust drauf Feedbacks ala RS oder Geile Story oder wann geht es weiter zu Lesen.

Ich war sogar schon am überlegen alle Geschichten von mir entfernen zu lassen.

So wir bekommen kein Geld fürs Schreiben und ihr müsst nichts für das Lesen bezahlen, Also kann man da doch die eigenen Erwartungen ein wenig herunter schrauben.Oder auch mal ein Feedback aus mehr als nur 2 bis 3 Worten zu geben. Ist das denn so schwer zu verstehen oder zu tun??

Unvollendete Storys löschen Joar wieso auch nicht da brauche an meinen auch nicht weiter schreiben was wenn ein Autor aus Gesundheitlichen Gründen nicht weiter machen kann?? Und wer entscheidet darüber ab welchem Zeitraum eine Story als unvollendet eingestuft wird.

Ah wer sich jetzt an der RS und evtl. Fehlern aufgeilen will nur zu. Mit nen Smart Phone Ist das Schreiben arg kompliziert für mich.

So meine 2 Cent zu dem Thema.

Gruß Der RicoSubVonLadyS
Meine Geschichten:
Die Gedankenwelt -/- Rico der Hofhund -/-Neue Welt Ordnung(EINGESTELLT) -/- Ein Baby ist Geboren -/- Lady´s Life -/- Genetik Failed Experiense -/-Vermächtniss-/-Das Passiert so(despacito) Lyric: Gedanken

24/7 in Diapers, seit 18.03.2015

Windel Count Up
My Chat Name im KG Chat:Rico|Diapered
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FE Volljährigkeit geprüft
Keyholder





Beiträge: 213

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Story Leichen Datum:13.06.19 10:57 IP: gespeichert Moderator melden


...ich kann durchaus nachvollziehen, dass es für einen Autor frustrierend ist, kein Feedback zu erhalten oder nur wegen der RS kritisiert zu werden.
Was das Feedback betrifft, so gibt es Autoren, welche Feedback benutzen, um mit den Lesern in einen Dialog zu treten. Da klappt das eigentlich sehr gut. Andere dagegen wünschen überhaupt keine Feedbacks.
Und wegen der RS habe ich auch noch nie eine Story kritisiert, wenn sie im Rahmen bleibt. Es gibt aber auch hingerotzte Texte, die nur aus RS bestehen. Die einzige Anregung, welche ich gelegentlich anbringe, ist, wenn es ein keine Absätze im Text gibt, die das Lesen erleichtern. Ich meine, wir sind schließlich hier nicht in einem Literatenzirkel.

Dass ein Autor beruflich oder krankheitsbedingt an der Fortsetzung der Story gehindert wird, ist absolut verständlich. Aber auch da wäre ein kleiner Hinweis an die Leser hilfreich, wie ich finde...
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Neelaa
Freak

Stuttgart


Be different, be unique

Beiträge: 117

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Story Leichen Datum:13.06.19 11:22 IP: gespeichert Moderator melden


Klar ist diese base hier frustrierend für die Autoren. Aus diesem Grund veröffentlich man auch auf anderen Plattformen. Das alles hier ist hoffnungslos veraltet und ganz ehrlich, ne story hier zu lesen macht auch kein Spass. Mein Mann hat dem Admin damals angeboten hier zu helfen, was aber unbeantwortet blieb.
Meine Vorstellung: Hallo

Meine Story: Love

Meine Tumblr Gallerie: Tumblr
Mail: [email protected]


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Roger_Rabbit
Story-Writer





Beiträge: 3416

User ist offline
0  0  
  RE: Story Leichen Datum:13.06.19 14:27 IP: gespeichert Moderator melden


Es geht alleine schon damit los, dass hier Gäste mitlesen können.

- Gäste können nicht kommentieren. Auch Google, Bing & Co. sind Gäste!
+ Gäste bekommen aber Werbung angezeigt, erzeugen Klicks, bringen dem Betreiber Werbeeinnahmen, erhöhen der Wert der Seite (URL).

Bevor ich mich damals zurück zog, habe ich dieses bemängelt, wenigstens die Geschichten hinter die Anmeldung zu schieben, was beim Betreiber aber auf taube Ohren stieß. Siehe Grund oben. Ob es sich dann gebessert hätte, kann ich nicht sagen. Aber an den "Geschichten für Mitglieder" könnt ihr es erkennen. (Ich leider nicht, da mir nach einem Absturz meines Nicks mein Altersnachweis abhanden kam. Und ich zahle nicht, um zu beweisen, dass ich mein halbes Jahrhundert überwunden habe.) Dort liegen die Zugriffszahlen nur bei einem Bruchteil und als ich noch Zugriff hatte, war das Verhältnis Kommentar zu Zugriff deutlich besser als bei den hier öffentlich liegenden Geschichten.

In eine vor 18 Jahren in der Entwicklung eingestellte Software investiere ich auch nicht, in dem ich dem Betreiber kostenlos meine
Geschichten zur Verfügung stelle. Ich muss nur die "Schublade aufziehen" und könnte an die 50 Kurzgeschichten (<10 Kapitel) oder 20-30 fertige Geschichten (>10 bis hin zu 80, ... 120 Kapiteln, teilweise in mehreren Folgen (Metallicum I, II und III)) vorlegen.
Auch die Investition in z.B. das kostenlose phpBB wurde nicht beantwortet. Vermutlich aus den selben Gründen, weshalb Geschichten nicht hinter einen Anmeldeschirm geschoben wurden.

Nun muss der Betreiber abwägen (Server-Miete, Spenden-Einnahmen, Traffic-Aufkommen, Werbe-Einnahmen, und, und, und), wie er mit seinem Hobby, vielleicht gar seiner Firma am besten klarkommt, ohne zu viel zuschustern zu müssen, sondern daran zu verdienen! Da liegt die Crux in der Sache. Die Bezahlung eines Autors sind die Kommentare, Lob und Kritik, Vermutungen der Leser, und, und, und, die des Betreibers, dass jeder an Alles heran kommt. Auch Google, damit er bei Suchbegriffen gefunden wird. So bleibt es dabei, dass Gäste nicht kommentieren können. Für mich habe ich daraus die Konsequenz gezogen, dass auch ich eine "Bezahlung" haben möchte. Beim Verhältnis von 1:20.000 (Kommentar zu Zugriffen, das war der letzte Stand einer Geschichte von mir) halte ich die Finger zukünftig still.

Wer jetzt aber glaubt, mit den ersten drei Kapiteln zum "Anjucken" eine Leseprobe einstellen zu können, um dann mit "Weiter geht es auf meiner >> www.bezahlseite-von-mir.de <<" Leser zu gewinnen, hat sich getäuscht. Leseproben sind hier eindeutig verboten und werden gelöscht.
Auf Wiederlesen

Detlev
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
rero
Keyholderin





Beiträge: 45

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Story Leichen Datum:13.06.19 22:49 IP: gespeichert Moderator melden


Habe bis hierher nur schnell diagonal gelesen. Meine five cent: Nicht schon wieder Verbote, Gebote, Reglementierungen und Bevormundungen, davon haben wir schon zu viele. Stellt Euch bitte vor, "Die gemeine Miriam" wäre erst nach ihrer Vollendung gepostet worden.

Es gibt unter den unvollendeten Werken echte Perlen, die besser sind als der Schund, der für Geld bei Amazon (gelegentlich) angeboten wird.

Lasst die Schreiber schreiben, und wenn ihnen die Tinte in der Feder stockt, motiviert sie, weiterzuschreiben.

Und wenn sie dann nicht weiter liefern, dann ist das schade, aber zu respektieren.

Schließlich gibt es auch in der klassischen Musik unvollendete Stücke, die dennoch bis heute noch gespielt werden.

Und an die Musen, die faulen Schlampen: Küsst die Federführenden, auf daß wir wieder erhalten, was für unsere Phantasie so wichtig ist.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
HeMaDo
Stamm-Gast

Nordhessen


Immer wenn mir jemand sagt, ich sei nicht gesellschaftsfähig, werfe ich einen Blick auf die Gesellschaft und bin froh darüber.

Beiträge: 560

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Story Leichen Datum:13.06.19 23:07 IP: gespeichert Moderator melden


Eigentlich wollte ich ja gar nichts zu diesem Thema schreiben, da alles, was hier gesagt wurde, bereits an anderer Stelle gesagt wurde.

Ja, auch ich finde es unschön, wenn Geschichten, (auch eine meiner Geschichten ist eine solche Leiche) unvollendet bleiben und ich finde es auch nicht so toll, wie wenig hier kommentiert wird.
Und daß dieses Forum technisch nicht mehr aktuell ist, ist ebenso bekannt, genau wie die Tatsache, daß nur wenig dagegen getan wird.

Aber das hier:
Zitat

Oder die Autoren dürfen erst Storys einstellen die schon fertig sind. Dann haben die Leser kein Ärger mit unfertigen Storys un Warterei auf Fortsetzung.

finde ich einfach nur unverschämt.
Wie wäre es statt dessen, wenn jemand, der einen Teil einer Geschichte lesen will, dem Forum oder einer gemeinnützigen Organisation erst mal pro Seite (ca. 1600 Zeichen) 2,5ct spenden muss.
Das ist ungefähr der Preis, den eine Seite als Taschenbuch kostet.
Wenn ich mir so einige Geschichten hier ansehe, würden viele sich wundern, was dabei am Ende pro Geschichte und Leser zusammen kommen würde.

HeMaDo



Meine Geschichten:
Neue Horizonte
Neue Horizonte 2
Schloss Fähenberg

Kurzgeschichten:
Ihr Weg
Martha
Beute
Ostern
Straßencafé

Charaktere von "Neue Horizonte" und "Schloss Fähenberg"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «[1] 2 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.01 sec.