Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Frauen (Moderatoren: Petra-H)
  Frage für eine Freundin (echte Frage)
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Katharina.Z
Sklavenhalterin



Herrin der Lage. Eigentümerin der rechtelosen Sklavin Schlampe_Beate

Beiträge: 33

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  Frage für eine Freundin (echte Frage) Datum:24.07.22 18:47 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo liebe Experten (m/w/d/)

ich hab da mal 'ne Frage.

Nun kann ich die endlich stellen, weil meine Freundin (Sklavin, Schlampe, Sonstiges) seit paar Stunden hier nicht mehr mitspielen darf.

Sie hat sich den Clitshield von Fancysteel

https://fancysteel.com/collections/women...cts/clit-shield

aus Australien ausgesucht. (3x aus in 3 worten. Hätte gern noch mehr gehabt)

Finde ich toll. Die Löcher in die Lippen bohren soll hier nicht Thema sein.

Eher, ob es Schwachstellen gibt. Oder Vorschläge zur Verbesserung. Das Teil wird gekauft. weil wir die Ideen zwar klauen, aber eben nicht stehlen.

Konstruiert wird es hier und im 3D Druck realisiert.

Würde mich echt über eine Rückmeldung freuen. Auch im Namen meiner Freundin.

LG und einen schönen Abend. Morgen beginnt die neue Woche. Schon was vor? FG

Katharina

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Katharina.Z am 28.07.22 um 10:26 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Dessie
Erfahrener

Hamburg


horrido

Beiträge: 34

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frage für eine Freundin (echte Frage) Datum:01.08.22 17:25 IP: gespeichert Moderator melden


"Nun kann ich die endlich stellen, weil meine Freundin (Sklavin, Schlampe, Sonstiges) seit paar Stunden hier nicht mehr mitspielen darf."

Huch?
Du hast es verboten onder ist es seitens des KG Forums so gekommen?

Zu deinem Beitrag:
Man kann dies Sachen auch prima aus Fimo basteln oder aus Salzteig basteln.. Das spart die noch entweder teuren oder unbrauchbaren 2D Drucker..

Wenn Ihr ohnenhin vorhabt so einen zu kaufen, dann sollten sich Erfahrungen damit beim tragen eigentlich zaitnah einstellen und stammen dann sicherlich aus zuverlässigerer Quelle als so manche Frage hier.

Bleibt allerdings die Frage - wozu das Ding noch nachbauen wenn es eh gekauft ist.

Unnnnd... *ich wette (weiß ) dass diverse asiatische Unternehmen im Nachbauen besser und billiger sind als eine Rolle Filament..

..die freundliche Flagelantin von Nebenan
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Katharina.Z
Sklavenhalterin



Herrin der Lage. Eigentümerin der rechtelosen Sklavin Schlampe_Beate

Beiträge: 33

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Frage für eine Freundin (echte Frage) Datum:02.08.22 11:54 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dessie,
vielen Dank.
Das ist richtig Knete haben wir noch gar nicht in der Überlegung gehabt.
Für die Passform sicher interessant.
Das "Basteln" übernehmen Kerle. Die sind auch irgendwie heiß darauf. Frage mich wieso.
Der evtl. Nachbau ist um die Abdeckung optimal anzupassen.

LG Katharina

PS: JEMAND hat darum "gebettelt". Hockt jetzt im Sklavenstall. Kann nicht alles lesen und gar nichts schreiben

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.01 sec davon SQL: 0.00 sec.