Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Fetisch - Stories (Moderatoren: xrated, Gummimike, Staff-Member)
  Das Gummi-Konvent
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Modilover
Stamm-Gast

Sachsen


Veränderung ist gut für jede Frau!

Beiträge: 165

Geschlecht:
User ist offline
  Das Gummi-Konvent Datum:06.04.20 21:49 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo, manche von euch werden mich sicherlich schon von meiner Geschichte "Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe" kennen.
Ich kann die Fans dieser Geschichte gleich beruhigen. Sie soll noch lange fortgesetzt werden. Quasi parallel möchte ich aber gern eine weitere Geschichte beginnen. Deren Name
Das Gummi-Konvent
steht schon fest.
Dabei soll es um eine Art kirchliche Schwesternschule gehen in der dem Herren gehuldigt wird indem schwere Gummikleidung getragen wird. Alles mit dem Ziel: Gott dienen in völliger Extase.

Ich habe noch nicht begonnen diese Geschichte zu schreiben, sondern möchte sie gern mit euch zusammen entwickeln. Somit sollen eure Wünsche, Fetischs und Vorlieben sowie Gedanken mit einfließen.

Also schreibt als Kommentar gern wie ihr euch die Geschichte vorstellt. Das kann von kleinen Details über Protagonisten und ihre Intentionen bis hin zu ganzen Handlungszweigen gehen.
Ich bin offen und gespannt auf eure Ideen.

Euer Modilover!

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Modilover am 06.04.20 um 21:59 geändert
Meine Geschichte: Gina - Die Erschaffung einer Sexpuppe
Was du wirklich willst ... - Eine Bimbo-Geschichte
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
devota2 Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Nähe Mainz


Lebe deinen Traum

Beiträge: 23

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Gummi-Konvent Datum:07.04.20 16:20 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo modilover, ich könnte mir vorstellen, dass die Schülerinnen Zahnspangen tragen müssen, die man von außen verrigeln kann. So können sie das Schweigen üben. Die Spange könnte auch so konzipiert werden, dass sie den Mundraum zwangsöffnet um ihren Gott richtig zu huldigen. Ich denke, Sie sollten sich auch von Ihrer Haarpracht verabschieden, damit die schwere Gummihaube fest am Kopf anliegt
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
theAlienHuntsman
Stamm-Gast

Köln




Beiträge: 200

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Gummi-Konvent Datum:07.04.20 17:43 IP: gespeichert Moderator melden


Als alter Kontroll-Fetischist mal was aus meiner Ecke, zu gemein um selber zu schreiben!

Spezieller Body / Korsett / KG.

Klit und Wärzchen liegen frei und immer wen sich eine Dame bewegt werden diese Punkte gereizt, alleine durch die Bewegung.

Jetzt kommt der nette Part. Das Korsett kann erkennen wenn die Trägerin kurz davor ist zu kommen, dann wird sie durch kleine (wenn das nicht reicht werden sie halt größer) Schocks abgehalten weiter zu machen. Entweder weil der Schmerz die Erregung nimmt oder sie vor Schmerzen nicht mehr an sich arbeiten können.

SO kann die Trägerin natürlich auch gestraft werden in dem man zärtlich zu ihr ist.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von theAlienHuntsman am 07.04.20 um 17:44 geändert
Hi Leute unter meinem Pseudonym, theAlienHuntsman schreibe ich aktuell mehrere Geschichten plus einige Nebengeschichten zum Weltenbau:



viel Vergnügen mit ihnen!
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hartmann_g Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 623

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Gummi-Konvent Datum:10.04.20 15:27 IP: gespeichert Moderator melden


Also die dauerhafte Haarlosigkeit finde ich ein absolutes muss! Die langen schönen Haare der Schülerinnen könnten in einen Analplug eingearbeitet werden, den die Schülerinnen immer zu tragen haben.
Desweiteren sollten Sie schwer gepierct werden und auch tätowiert werden. zb mit dem zugehörigkeitssymbol des konvents und später mit dem zeichen ihrer besitzer.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
rubfish
KG-Träger

Region Basel




Beiträge: 309

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Gummi-Konvent Datum:10.04.20 19:30 IP: gespeichert Moderator melden


Logischerweise ist die Nonnentracht, mit der sie sich in die Öffentlichkeit begeben, ebenfalls aus Gummi, genauso wie die Unterwäsche, die entweder ohne Unterhosen oder dann sicher unten offen ist. Und auch die Titten sind entweder unter der Kutte ganz offen oder wenigstens die Warzen. So reiben diese immer am Gummi der Kutte, was die lieben heiligen Frauen dauernd auf Trab hält.
Das mit der Ganzkörperrasur, inkl. Kopfhaar, wurde schon erwähnt.
Vom Keller des Klosters führt ein Geheimgang ins Spielzimmer des benachbarten Männerklosters, in welchem alle nur erdenklichen Gerätschaften und Möbel für die schönsten Spiele vorhanden sind.
Zudem gibt es spezielle Gottesdienste, an denen alle Mitglieder der beiden Konvente nackt teilnehmen, damit sie dem Herrgott nichts verbergen können. An denen wird ihnen dann auf die verschiedensten Weisen der Teufel ausgetrieben.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hartmann_g Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 623

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Gummi-Konvent Datum:10.04.20 21:04 IP: gespeichert Moderator melden


man könnte, wenn sie heftig beringt worden sind, eine sklavinnenplakette an einen der schamlippenringe dauerhaft anbringen.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
BaldJean
Sklavin



Mein Geschmack ist einfach: Ich bin nur mit dem Besten zufrieden (Oscar Wilde)

Beiträge: 439

Geschlecht:
User ist offline
JeanisBald  JeanisBald  
  RE: Das Gummi-Konvent Datum:11.04.20 10:31 IP: gespeichert Moderator melden


Auch ich bin für die Totalenthaarung, aus Gründen der Demut und Keuschheit. Eine Nonne soll mit ihren Haaren oder mit dem Klimpern ihrer Wimpern keine Männer anlocken. Und vielleicht sollten sie wie die Karmelitinnen ein Schweigegelübde ablegen, das natürlich im Verfehlungsfall erzwungen werden kann.
BaldJean
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
CupC
Fachmann

Süddeutschland




Beiträge: 68

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Gummi-Konvent Datum:11.04.20 12:28 IP: gespeichert Moderator melden


die "Nonnen" sollen sich alle sechs Stunden zum "Gebet" versammeln, bei dem sie in Anwesenheit und unter Aufsicht der Schwester Oberin auf den richtigen Level Extase kommen;
am besonderen Tag der Sex-Tage-Woche dürfen sie dann auch einen Höhepunkt haben.

Nach meiner Vorliebe sind die Latex-Anzüge eher geschlossen, dafür sind in und unter dem Latex Spielzeuge eingebaut, welche Nippel, Clit, das Innere ihrer Lustgrotte und andere erogene Zonen stimulieren, ohne dass die Insassin des Anzugs eingreifen könnte!

Ein Männer-Kloster leidet bei mir unter Mit-Brüder-Schwund, weil die Brüder in den Frauen-Konvent wechseln, wo sie Busen-Implis eingesetzt und Dauer-KGs angelegt bekommen, bis sie sich zur GAOP entschließen.

Einzig ein "geistlicher Berater" ist dauerhaft männlich; bei ihm müssen sie "beichten" und ihre Bußwerke verrichten in Form von Blow-Jobs und ähnlichen Dienstleistungen direkt am Berater.

Es gibt Schwestern mit unterschiedlichen "Begabungen" und Leidenschaften:
die einen bleiben gerne hinter den Mauern verborgen, nur in Extase für sich oder mit anderen Schwestern;
andere genießen es, wenn sie die Schwester Oberin in den Besuchertrakt schickt: sie legt sich dort in einer speziellen "Zelle" (für den externen Besucher sieht es eher aus wie ein Schlafzimmer in einem Bordell) aufs Bett, macht die Beine breit und läßt sich wie eine Sexpuppe aus Silikon benutzen;
und wieder andere sehen mit dem glatten Latexanzug aus wie Schaufensterpuppen, stehen still in "normaler" Kleidung in Auslagen und Vitrinen und genießen es, von ahnungslosen Passanten angestarrt zu werden, während sie unterhalb der Latexhülle unnormal erregt sind!

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kedo
Sklave



sklave von Gillian (aka Yaguar)

Beiträge: 1576

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Gummi-Konvent Datum:12.04.20 11:33 IP: gespeichert Moderator melden


sehr dickes, sperriges gummimaterial würde ich bevorzugen. vielleicht mit einer kleinen erleichterung: zum knien/kriechen gibt es einen falz in der kniekehle. hingegen aufrecht stehen und gehen fällt deutlich schwerer.

wer mal in indien war, dem werden die vielen freistehenden shiva-lingams aufgefallen sein. gibt es in den unterschiedlichsten arten, doch in der regel haben sie etwas phallusähnliches. hier wäre der lingam natürlich aus gummi.

mit shiva-lingam die suchmaschine füttern.

beste grüße, kedo

________________________________________

"der kopf ist rund, damit das denken die richtung ändern kann" francis picabia
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Latexbrummbär
Freak

Deutschland




Beiträge: 129

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Das Gummi-Konvent Datum:12.04.20 12:32 IP: gespeichert Moderator melden


Klingt alles sehr vielversprechend. Konatktlinsen die man ferngesteuert verdunkeln kann und Ohrstöpsel die man ein und ausschalten kann. Auf Wunsch taub und blind. Dazu ein ferngesteuerter Katheter. Pinkeln ohne Freigabe nicht möglich. Orthesen die man verriegeln kann. Hach...herrliches Kopfkino.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
devota2 Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Nähe Mainz


Lebe deinen Traum

Beiträge: 23

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Gummi-Konvent Datum:14.04.20 15:59 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Modilover,du spannst uns ganz schön auf die Folter. Bei so vielen tollen Ideen kann ich kaum noch erwarten bis die Geschichte beginnt
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
rubfish
KG-Träger

Region Basel




Beiträge: 309

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Gummi-Konvent Datum:01.05.20 11:26 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Modilover

Wenn du uns schon als Ideengeber (miss)brauchst, solltest du mindestens innert nützlicher Frist einen Anfang der Geschichte liefern oder eine Information über den Stand der Dinge geben. Es kann ja sein, dass dich die Vorschläge so verwirrt haben. Aber dann melde das bitte. Seit deiner Anfrage sind nun bald vier Wochen vergangen. Du kannst ja alles im Home Office schreiben.
Gruss rubfish
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Keuschli_69
Stamm-Gast





Beiträge: 199

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Gummi-Konvent Datum:01.05.20 12:02 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo
Wäre wirklich eine tolle Geschichte! Ich finde die Nonnen sollten nachts, damit sie sich nicht selbst beflecken in sehr dicken Gummi Bodybags schlafen, die Arme links und rechts in einem innen liegenden Gummischlauch, die Hände gut ausgearbeitet, so dass auch jeder Finger einzeln separiert wird. Um wirklich zu sich zu finden, ist eine dicke Maske angearbeitet, die einzig Nasenlöcher hat.Jeder Sack wird dann mit dicken Latexriemen eng geschnürt und fest am matratzenlosen Bett fixiert. Allen Nonnen verbringen so die Nacht, bis eben auf die eine Dienst habende Aufseherin, die den Einschluss überwacht. Da könnte man vielleicht schön über die Gedankenwelt einer jungen Novizin berichten, wenn sie so die ersten Nächte verbringen muss.
Liebe Grüße
Max
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Gumi
Freak

zwischen Ffm und Wü




Beiträge: 140

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Gummi-Konvent Datum:01.05.20 12:28 IP: gespeichert Moderator melden


Bin dafür das sie einen Body tragen der Öffnungen für die Brüste hat so das sie schön frei schwingen und untenrum großen Plug und in der fo***e Kugeln mit Innenleben, darüber Windeln die Druckknöpfen des Bodys gehalten werden.
Suche Erzieherin
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hartmann_g Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 623

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Gummi-Konvent Datum:01.05.21 12:01 IP: gespeichert Moderator melden


Mal nach oben schieben und hoffen, das es bald losgeht.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
RubbermasterJK Volljährigkeit geprüft
Erfahrener





Beiträge: 23

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Das Gummi-Konvent Datum:04.08.21 10:28 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Modilover, wann geht die Geschichte endlich los? Den vom Grundgedanken finde ich die Idee dazu genial
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.01 sec.