Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Stories über Herren (Moderatoren: SteveN, Staff-Member, Matze23)
  NEUES RECHT
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
sub-male Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

In einer schönen Ecke in Herzen von Deutschland/ NRW


Verschließ mich ! BITTE

Beiträge: 99

Geschlecht:
User ist offline
  NEUES RECHT Datum:22.08.22 16:10 IP: gespeichert Moderator melden


Auch diese Geschichte ist nicht real, in mancher Hinsicht auch gut so, denn ein Teil des Geschehens darf so nie passieren. Alle Charaktere sind mindestens 18 Jahre alt.

Neues Recht - Teil 1

Sie hatten es wirklich getan! Ohne dass die Öffentlichkeit es wirklich mitbekommen hat, hat der Gesetzgeber die Verfassung geändert und eine neue Rechtsposition eingeführt.

Eigentlich dürfte es dies gar nicht mehr geben, aber es ist tatsächlich gelungen, eine neue Form der Sklaverei wieder einzuführen. Die Ergänzungen zur Verfassung sehen vor, dass bei entsprechendem Gesundheitszustand, uneingeschränkter geistiger Fähigkeit und eindeutiger Erklärung einzelner Personen, egal ob männlich oder weiblich, der Status als Staatsbürger aufgeben werden kann. Mit dieser Erklärung geben Sie an, freiwillig versklavt zu werden. Natürlich ist dies aufgrund der allgemein geltenden Menschenrechte relativ aufwendig und kompliziert.

Die zukünftige Sklavin beziehungsweise der zukünftige Sklave muss in verschiedenen schriftlichen Unterlagen sowie vor einer Entscheidungskommission wiederholt und unmissverständlich die Erklärung abgeben Komma, dass er auf seine staatsbürgerlichen Rechte abschließend verzichtet.
Wer sich als Sklave oder Sklavin seinem Herrn oder seiner Herrin hingibt wird weiterhin nach einem umfangreichen Katalog mit diversen Ausschlusskriterien von Ärzten und Fachärzten untersucht. Dazu gehören internistische Untersuchungen genauso wie zum Beispiel Untersuchungen der Haut auf allergische Reaktionen und entsprechende Empfindlichkeiten und Ähnliches.

Neben dem Sklaven/ der Sklavin muss der zukünftige Herr beziehungsweise die zukünftige Herrin diverse Erklärungen bezüglich der Sklavenhaltung sowie der Sicherstellung der Gesundheit abgeben und eine ausreichende rentenähnliche Absicherung des Sklaven beziehungsweise der Sklavin sicherstellen. Dies gilt auch für den Fall, dass der dominante Part vor dem submissiven Part Ableben sollte.

Die neu eingestellten Regelungen in der Verfassung wurden von der breiten Öffentlichkeit wie auch von der Presse so gut wie nicht zur Kenntnis genommen. Allerdings sind bereits nach kurzer Zeit mehrere Juristen auf die Gesetzesänderung aufmerksam geworden, so dass es sehr schnell zu ersten Gerichts Verhandlungen zu der neuen Thematik gekommen ist. Bereits bei den unter und Mittel Gerichten hat sich schnell gezeigt, dass die neue gesetzliche Regelung im Vorfeld sehr gut vorbereitet wurde und die Gesetzesbegründung sehr ausführlich und eindeutig ist und somit die neue Regelung auch aus juristischer Sicht Bestand hat. Nichtsdestotrotz versuchen Menschenrechtler und Juristen, diese Regelung anzugreifen, so dass es relativ bald bereits zu einer Verhandlung vor dem höchsten Gericht kommt.

Aber was habe ich damit zu tun? Ich sitze im Zuschauerraum des Gerichtes und warte mit einigen anderen auf die Urteilsverkündung. Ja, auch ich habe mal Jura studiert, aber darum geht es hier gerade nicht, in diesem Fall bin ich Betroffener.
sub-male

Bitte verschließ mich !
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
sub-male Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

In einer schönen Ecke in Herzen von Deutschland/ NRW


Verschließ mich ! BITTE

Beiträge: 99

Geschlecht:
User ist offline
  NEUES RECHT Teil 2 Datum:23.08.22 08:42 IP: gespeichert Moderator melden


Aber was habe ich damit zu tun? Ich sitze im Zuschauerraum des Gerichtes und warte mit einigen anderen auf die Urteilsverkündung. Ja, auch ich habe mal Jura studiert, aber darum geht es hier gerade nicht, in diesem Fall bin ich Betroffener.

Um meine persönliche Situation zu verstehen, müssen wir ein wenig in die Vergangenheit blicken. Eigentlich lief alles gut. Schule Studium hatte ich mit guten Noten abgeschlossen und konnte auch bald berufliche Erfolge verbuchen. Leider war ich in anderen Bereichen nicht so erfolgreich, so war das Verhältnis zu meinen Eltern und meiner Familie sehr zerrüttet. Da ich aber aufgrund meiner beruflichen Tätigkeit finanziell unabhängig war und mir ein schönes Leben leisten konnte, machte mir dies zur damaligen Zeit nicht viel aus Punkt. Allerdings gelang es mir damals nicht, die Frau fürs Leben zu finden. Mehrere kürzere und längere Beziehungen endeten leider, ohne dass ich und die Dame das Gefühl gehabt hatten, dass wir langfristig zusammengehören könnten.

Eine ganz neue Wendung bekam mein Leben und meine Sexualität und mein Gesamtverhalten, als ich Kathinka kennenlernte. Sie war beruflich erfolgreich tätig in einem Bereich, der eigentlich immer noch eher als Männerdomäne gilt. Nach dem Studium des Bauingenieurwesens und der Architektur hatte sie das Familienunternehmen eines Onkels übernommen und zu einem sehr erfolgreichen überregionalen Anbieter ausgebaut.
Es stellte sich schnell heraus, dass ihre sexuellen Interessen in einem Bereich, der für mich damals zu den „nicht normalen Praktiken" zählte. Schon bald nach dem Kennenlernen führte sie mich in einen einschlägigen Laden und sagte: Das mein Lieber, ist meine Welt. Natürlich war ich in der Vergangenheit auch schon in dem einen oder anderen Laden gewesen, aber das, was mich hier erwartete, war für mich doch völlig neu. Im ganzen Laden verbreitete sich ein süßlicher, mir zunächst nicht ganz klarer Geruch. Aber nach kurzer Zeit wurde mir klar, dass es sich hierbei um Gummi handelte. In den Regalen und an den Ständern türmten sich die verschiedensten Gegenstände aus unterschiedlichen Materialien neben dem Gummi auch Lack, Lieder, Metall und Weitere in verschiedenen Varianten. Es fanden sich Masken, Armreifen, Halsbänder und ähnliche Gegenstände, die für mich damals völlig neu waren. Natürlich war ich zunächst erst irritiert und auch erschrocken.

Aber eine meiner Eigenschaften war es, immer aufgeschlossen gegenüber Neuem zu sein. So ließ ich mich schon bald auf diverse Spielchen mit Kathinka ein. Einiges macht mir wirklich Spaß und sie schaffte es mich in kürzester Zeit zum. Höhepunkt zu bringen oder noch schlimmer - kurz davor, die Bemühungen wieder abzubrechen. Andere Dinge und Praktiken schreckten mich allerdings damals eher ab. Das führte dann auch nach einiger Zeit dazu, dass ich Kathinkas Anforderungen leider nicht erfüllen konnte und unsere Beziehung - auch wenn ich sie gerne fortgesetzt hätte - in die Brüche ging.

So war auch diese Erfahrung nach einigen Monaten leider wieder vorbei. Punkt. Aber ich muss ehrlich zugeben, irgendwie hat mich das Ganze doch fasziniert und ich war von dann an immer wieder in einschlägigen Geschäften oder auf entsprechenden Seiten im Internet unterwegs, um mich über das Angebot und die Möglichkeiten zu informieren. Und natürlich ging es auch immer darum, mich selbst glücklich zu machen. Daher kaufte ich mir verschiedene Gegenstände, die ich für Selfbondage nutzen konnte und versuchte, alle möglichen Dinge und probierte immer wieder aus. Aber natürlich war das nicht dasselbe als von einer anderen Person in eine entsprechende Situation gezwungen zu werden.
Die Zeit verging und ich war auf der einen Seite fasziniert von den Möglichkeiten auf der anderen Seite frustriert, diese Dinge ganz alleine im stillen Kämmerlein leben zu müssen. Andererseits hätte ich mir immer wieder eine „ganz normale“ Beziehung zu einer Frau gewünscht. Sehr schnell war mir klar, dass der Bereich SM eine immer stärkere Rolle in meinem Leben spielen würde. Man könnte sagen, ich war angefixt.

sub-male

Bitte verschließ mich !
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Gummimaske
Stamm-Gast

Bernburg/Saale




Beiträge: 441

Geschlecht:
User ist offline
  RE: NEUES RECHT Datum:24.08.22 08:20 IP: gespeichert Moderator melden


Mal sehen,wie sich die ganze Sache weiter entwickelt.Ich habe den Eindruck,daß er schon angebissen hat.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
sub-male Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

In einer schönen Ecke in Herzen von Deutschland/ NRW


Verschließ mich ! BITTE

Beiträge: 99

Geschlecht:
User ist offline
  NEUES RECHT Teil 3 Datum:24.08.22 17:35 IP: gespeichert Moderator melden


Aber weder meine Versuche, mich selbst zu bändigen, noch Besuche in verschiedenen Studios, bei denen ich dann für eine Stunde mit einem deutlich leereren Portemonnaie nach Hause ging, waren dauerhaft erfolgreich und das Richtige für mich. Eines Tages stieß ich dann bei Stöbern in einem meiner „Lieblingsläden“ auf einen Flyer zu einer bevorstehenden Party Veranstaltung. Die Bilder und Beschreibungen waren sehr vielversprechend, allerdings musste ich schnell feststellen, dass es sich hierbei um eine Paarveranstaltung handelt. Gerade als ich den Flyer enttäuscht wieder weglegen möchte, werde ich von einer der Verkäuferinnen, die ich bis dahin nicht kannte, angesprochen. „Ist das etwas für Sie?“ Etwas irritiert stottere ich „ja, aber - geht nicht. Mir fehlt die Partnerin zur Teilnahme“. „Sehen Sie, auch das ist kein Problem, denn es gibt hier einen besonderen Veranstaltungsteil. Wenn sie bereit sind, sich auch öffentlich zu unterwerfen, dann kann ich etwas für Sie tun“. Etwas perplex antworte ich, dass ich hier rüber zunächst nachdenken muss. „Das ist doch selbstverständlich“ sagt sie und drückt mir ein Kärtchen mit einer Homepage und einem Code in die Hand. „Gehen Sie einfach auf diese Seite, geben unten den Code ein und sie gelangen auf einer Unterseite, auf der sie sich über alles Weitere informieren können. Und wenn es gefällt, auch eine Bewerbung abgeben können.“
Natürlich kann ich es kaum erwarten, nach Hause zu kommen und meinen Rechner einzuschalten. Die genannte Seite ist erstmal sehr unscheinbar und sieht aus wie eine ganz normale Firmen Homepage. Unten rechts finde ich ein Fenster, in dem ich meinen Code eingeben kann. Mit Diesem gelange ich auf eine Unterseite, auf der sich nun ein völlig anderes Bild zeigt. Die Bilder ähneln denen des Flyers aus dem Laden und ich sehe Dinge, die ich mir zuvor kaum erträumen oder vorstellen konnte. Her finde ich bereits nach kurzer Zeit auch Informationen im Bereich Sklaven und Bewerbung.


Ohne weiter groß nachzudenken, fülle ich die das entsprechende Formular aus. Natürlich wundere ich mich, dass hier nach Gesundheitszustand Allergien und Ähnlichem gefragt wird Punkt weiterhin muss ich diverse Größen Angaben zu meinem Körper machen. Punkt als Jurist wird mir im Weiteren sehr schnell klar, dass hier sehr weitreichende Erklärungen meinerseits bezüglich meiner Passivität und Unterwerfung gegenüber Dritten abgegeben werden sollen. Der Verstand sagt Nein, aber der gesamte Rest sagt Ja, jetzt, jetzt!!!

sub-male

Bitte verschließ mich !
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Gummimaske
Stamm-Gast

Bernburg/Saale




Beiträge: 441

Geschlecht:
User ist offline
  RE: NEUES RECHT Datum:25.08.22 08:04 IP: gespeichert Moderator melden


Jetzt wird es richtig spannend und da wird einfach aufgehört zu schreiben.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
DieFledermaus
Story-Writer

Bayern


Freunde findet man wie Sand am Meer, gute und wahre Freunde so selten wie Muscheln mit einer großen Perle darin

Beiträge: 347

Geschlecht:
User ist offline
  RE: NEUES RECHT Datum:26.08.22 13:27 IP: gespeichert Moderator melden


Ein faszinierender Anfang.
Ich hoffe es geht bald weiter.
mit lieben Grüßen von der Fledermaus
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
sub-male Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

In einer schönen Ecke in Herzen von Deutschland/ NRW


Verschließ mich ! BITTE

Beiträge: 99

Geschlecht:
User ist offline
  NEUES RECHT Teil 4 Datum:31.08.22 15:53 IP: gespeichert Moderator melden


Und so habe ich schnell diverse Erklärungen abgegeben, zum Beispiel, dass ich mich unterwerfen möchte. Der Abend rückt näher und ich bin schon ziemlich weit gekommen. Aufgeregt fahre ich zu der genannten Adresse, die von mir aus mit dem Auto auch schnell zu erreichen ist. Auf dem großen Parkplatz stehen hier am Wochenende nur einige wenige Autos. Beim Betreten des Gebäudes erkenne ich einen kleinen Empfangsraum mit Tresen, hinter dem zwei Damen sitzen. Hier erledige ich die Anmeldeformalitäten, wobei ich erneut gefragt werde, ob ich tatsächlich bereit bin, die nächsten Schritte zu gehen. Natürlich gab es jetzt für mich kein Zurück mehr. Dann wurde ich von einer der Damen gefragt, ob ich rasiert sei. Irgendwo in den Unterlagen der Homepage und in den Formularen hatte ich etwas gelesen, dass die Anreise entweder rasiert erfolgen sollte oder die Möglichkeit besteht, zu Beginn der Veranstaltung die entsprechenden Bereiche vor Ort haarfrei machen zu lassen Punkt. Dies war aber bei mir schon wieder in Vergessenheit geraten.

Auf diese direkte Frage war ich nicht vorbereitet, so dass mir ein wenig Röte ins Gesicht steigt. Aber sie lächelte mich an und sagte kein Problem, wenn das noch nicht der Fall ist, wird das gleich hier erledigt werden. Und so führt Sie mich in einen Bereich, der mich sofort an ein Labor erinnert. Im hinteren Bereich befindet sich eine Duschkabine und ich werde angewiesen, mich zu entkleiden und die Dusche zu betreten. Da ich natürlich keinerlei Erfahrungen habe bin ich etwas zögerlich, mich hier vor ihr auszuziehen. Wieder lächelt sie und erklärte mir, dass das überhaupt kein Problem sei, da sie schon genügend Männer und Frauen ohne Kleidung vor sich gesehen habe. Kurz darauf stehe ich nur noch mit meiner Unterhose bekleidet vor ihr, aber sie bedeutet mir, auch diese schnell auszuziehen. Na gut, da muss ich jetzt durch eigentlich habe es ja so gewollt.

Also stelle ich mich unter die Dusche und darf mich erst mal ganz normal abduschen. Danach werde ich von ihr am ganzen Körper mit Ausnahme des Kopfes mit einem Schlauch mit einer lauwarmen Flüssigkeit abgesprüht. Danach darf ich mir einen Bademantel überziehen und eine halbe Stunde warten. Erneut schickt Sie mich unter die Dusche und als das Wasser angeht, sehe ich, wie meine Haare am Körper bei mir langsam heruntergespült werden. Es dauert nicht lange, dann sind diese bis auf ein paar verbleibende Haare alle verschwunden. Nun werde ich erneut abgesprüht und stelle nach einer zweiten Wartezeit unter der Dusche fest, dass mein Körper nunmehr mit Ausnahme des Kopfes völlig haarlos ist. So hatte ich mich noch nie gesehen und der Anblick ist noch etwas ungewohnt. Sie spricht mich wieder an und sagt, daran wirst du dich gewöhnen.

DU ? Bis eben wurde ich hier noch gesiezt

Sie kommt wieder zu mir und reibt mich mit einer leicht klebrigen Flüssigkeit ein. Natürlich führt auch das wieder zu einer Reaktion bei mir, was sie mit einem neuerlichen Lächeln quittiert. Als ich aber meine Hände Richtung Schambereich bewegen möchte, werde ich sofort von ihr gestoppt und sie weist mich darauf hin, dass dieser Bereich ab sofort tabu ist. Jetzt kommt sie mit einem völlig durchsichtigen Anzug auf mich zu. Als erstes muss ich in die angearbeiteten, ebenfalls durchsichtigen Flüchtlinge steigen. Dann wird der Anzug langsam an mir hochgezogen. Mit geübten Handgriffen werde ich von ihr immer weiter angezogen.

sub-male

Bitte verschließ mich !
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
wisa
Fachmann

zuhause


die Welt ist schön

Beiträge: 42

Geschlecht:
User ist offline
  RE: NEUES RECHT Datum:21.09.22 07:52 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Sub-Male
Die Geschichte fängt schön an, freu mich schon auf die Fortsetzung. Danke.
Gruss
wisa



Windel, Gummihose und Body sind zweckmässig, praktisch und angenehm
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Amgine
Einsteiger





Beiträge: 17

Geschlecht:
User ist offline
  RE: NEUES RECHT Datum:21.09.22 11:43 IP: gespeichert Moderator melden


Spannend! Hoffe auf baldige Fortsetzung!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Grisu110
Erfahrener

Mannheim




Beiträge: 25

Geschlecht:
User ist offline
  RE: NEUES RECHT Datum:21.09.22 15:12 IP: gespeichert Moderator melden


Gefällt mir auch sehr gut und mit ein wenig Glück kommt er auch wieder zu Kathinka und hat dann keine Wahl ob er gewisse Sachen mag oder nicht
Verschlossen seit dem 16.05.2018, 18:00 Uhr im looker 02
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
jung-sklave
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 289

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: NEUES RECHT Datum:21.09.22 19:25 IP: gespeichert Moderator melden


Gefällt mir bis hierhin sehr gut! Bin sehr gespannt wie es weitergeht.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Gummimaske
Stamm-Gast

Bernburg/Saale




Beiträge: 441

Geschlecht:
User ist offline
  RE: NEUES RECHT Datum:22.09.22 08:05 IP: gespeichert Moderator melden


Ja,was soll ich sagen?Die Geschichte fängt gut an und man wartet ,wie es weiter geht.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.01 sec.