Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren in unseren KGforum-Chatraum(Rocketchat)
  Restriktive Foren
  Stories über Herren (Moderatoren: SteveN, Staff-Member, Matze23)
  Blind Date mit einem Spiel
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Patrick2587
Einsteiger

Dinslaken




Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist online
  RE: Blind Date mit einem Spiel (2) Datum:12.09.23 18:17 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Gnoti ,

Bitte lass uns nicht mehr so lange warten, ich warte gespannt auf die nächste Fortsetzung und ich denke das geht vielen hier so die deine Geschichte lesen

LG

Patrick


P.S. Es wäre voll geil wenn zwischen den Fortsetzungen nicht soviel Zeit liegen würde
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Gnoti Volljährigkeit geprüft
Story-Writer



Der Kopf ist rund, damit die Gedanken kreisen!

Beiträge: 153

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Blind Date mit einem Spiel (46) Datum:17.09.23 01:29 IP: gespeichert Moderator melden


Langsam taste sich mein Bewusstsein an die Oberfläche zurück. Wohlige Wärme umgab mich in der Dunkelheit, ein Gefühl des Schwebens begleitet von sanfter Musik und Annabelles rauchiger Stimme:

„Sissies sind stolz auf ihren Körper und zeigen dies durch ihre ultrafeminine Kleidung.“

„Sissies lieben glänzende Stoffe und leuchtende Farben, vor allem lieben sie pink.“

„Du liebst pink mehr als jede andere Farbe.“

„Du bist eine Sissy.“

„Sissies lieben es, sich als Krankenschwester, French Maid oder Schulmädchen zu verkleiden, um die Lust der anderen an zu regen.“

„Du liebst es, dich zu verkleiden.“

„Sissies sind dazu da, ihrer Göttin und ihren Gefährten Lust zu schenken.“

„Sissies verzehren sich danach, Schlitze zu schlecken und Schw*nze steinhart zu lutschen.“

„Sissies lieben es, ihre aufgestaute Lust in ihrer Keuschheit zu spüren, während sie Lust schenken.“

„Du bist eine Sissy, du wirst Frauen und Männern Lust schenken.“

„Deine Göttin ist die aufregende Anna. Ihr Anblick lässt deine Erregung ansteigen und du wirst das unerträgliche Verlangen verspüren, Anna unverzüglich Lust zu schenken.“

„Andere Damen sind ebenso zu behandeln, es sei denn, Anna entscheidet es anders.“

Müdigkeit umfing mich und ich versank wieder in die Dunkelheit.

*****

„Hallo Schlafmütze, auch wieder unter den Lebenden“, weckte mich Christina mit munterer Stimme auf. „ Auf , auf mein Schöner, das Training wartet.“

„Training? Welches Training?“, fragte ich verschlafen, während ich mich bemühte Luft zu kriegen. Meine Taille fühlte sich total eingeschnürt an und auf meinem Brustkorb lastete ein unerträgliches Gewicht.

„Steh erst einmal auf und zieh dich an“ , bekam ich zur Antwort, „ den Rest erkläre ich dir auf dem Weg.“

Ich schwang meine Beine aus dem Bett und schaute irritiert an mir herunter: Warum trug ich im Bett hochhackige, pinke Pumps, Nylons und ein Korsett, welches meine Brüste durch einladende Halbschalen stützend präsentierte? Meine Brüste? Meine Hände fuhren hoch um diese zu betasten und ich fühlte diese Berührung, welche meine Nippel steif werden ließen. Dann fuhren meine Hände zu dem Gewicht an meinem Kopf, um einen langen, geflochtenen , blonden Zopf zu finden.

„Wir haben entschieden, dir dieselbe Oberweite wie Anna zu schenken, du hast jetzt eine aufreizende Körbchen Größe D. Deine Lippen wurden aufgespritzt und werden deinen Mund, wenn er erst einmal geschminkt ist, unwiderstehlich machen. Über Bartwuchs musst du dir das nächste halbe Jahr keine Gedanken mehr machen, die Lasertherapie hat dieses Problem aus der Welt geschafft. Deine Haare sind mit Extentions verlängert worden, für den optimalen Gwendoline Look. Wie vertraglich zugesagt und hiermit siehst, durchläufst du dieselbe Behandlung wie Anna, und bevor du dich beschwerst, zum Ende des Vertrages ist alles reversibel. Und jetzt zieh dich an, Süße.“

Während ich in einen wadenlangen, engen, pinken Rock und in eine weiße Satinbluse mit tiefen Carmenausschnitt schlüpfte, räkelte sich Christina auf ihrem Stuhl. Dabei rutschte ihr superkurzer Rock hoch und zeigte, dass das Luder kein Höschen trug. Von einem unbändigen Verlangen getrieben, sank ich vor Christina auf die Knie und vergrub mein Gesicht in ihrer Scham.

„Ich sehe, du beginnst deine Aufgabe für die kommende Zeit zu verstehen“ , stöhnte Christina, während sie mir zärtlich über mein Haar fuhr. Und mein eingesperrter Gefangener pulsierte wild im Keuschheitskäfig und sande Schauer der Frustration und der L*st durch meinen Körper.

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
goya
Stamm-Gast





Beiträge: 186

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Blind Date mit einem Spiel (46) Datum:17.09.23 08:26 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Gnoti,

vielen Dank für den neuen Teil...

Aber kaum hat man sich eingelesen, kommt wieder der Cliffhanger...

Bitte lasse uns nicht solange auf eine Fortsetzung warten... 👍🏻👍🏻👍🏻
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Patrick2587
Einsteiger

Dinslaken




Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist online
  RE: Blind Date mit einem Spiel (2) Datum:17.09.23 09:08 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Gnoti,

Schön das es weitergeht und das so geil , aber der Teil hätte gerne länger sein können!

Hoffe es geht schnell weiter.

Schreib so schön geil weiter bitte!!!

LG

Patrick
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Rubberjesti Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Nordwürttemberg




Beiträge: 924

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Blind Date mit einem Spiel (2) Datum:17.09.23 23:21 IP: gespeichert Moderator melden



Hallo Gnoti,
vielen Dank für Deine Fortsetzung.
Wunderbar wie sich scheinbar alle um den Protagonisten kümmern um gleichzeitig von ihm beglückt zu werden.
Ich bin gespannt was er mit Anna im Trainingscamp zu erwarten hat.
Herzliche Grüße
Rubberjesti
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Andrea_Fetish
KG-Trägerin

im norden




Beiträge: 84

Geschlecht:
User ist offline
msn: alangrock@gmx.net  msn: alangrock@gmx.net  
  RE: Blind Date mit einem Spiel (2) Datum:21.09.23 19:20 IP: gespeichert Moderator melden


vielen Dank für die Heiße Fortsetzung.
hoffe du scheibst bald weiter. Bin sooooo gespannt. 😘
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Boss Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Es wird alles gut, wenn es geil ist

Beiträge: 460

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Blind Date mit einem Spiel (2) Datum:26.09.23 14:34 IP: gespeichert Moderator melden


ooohhhh wie geil ... habe eben erst die Fortsetzungen seit 2015 ( entdeckt ... sooooo Geil ... vielen Dank und ich freue mich auf die nächsten Teile .... Danke
Prince Albert Ring - Tribal Dream Segmentring - 12,0 / 22mm und zwei BCR Nippelringe 6,0 / 12 mm mit 8 mm Kugel
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bergmann5 Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Kassel


Sehr gerne Herrin...

Beiträge: 33

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Blind Date mit einem Spiel (2) Datum:01.10.23 22:20 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Gnoti, vielen Dank für Deine geile und böse Fortsetzung, mögen noch viele, viele weitere folgen!!!!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
goya
Stamm-Gast





Beiträge: 186

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Blind Date mit einem Spiel (46) Datum:01.12.23 12:34 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Gnoti,

Du läßt uns schon ganz schön lange darben.

Dürfen wir mit einer Fortsetzung rechnen?

Liebe Grüße

goya

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von goya am 11.01.24 um 08:57 geändert
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Rubberjesti Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Nordwürttemberg




Beiträge: 924

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Blind Date mit einem Spiel (2) Datum:10.01.24 22:58 IP: gespeichert Moderator melden


Lieber Gnoti,
ich hoffe, dass Du gut ins neue Jahr gestartet bist und wollte mal fragen, ob Du nicht mal wieder eine Fortsetzung online bringen willst? Ich bin sicher nicht der einzige, der sich genau darüber sehr freuen würde.
Herzliche Grüße
Rubberjesti
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Gnoti Volljährigkeit geprüft
Story-Writer



Der Kopf ist rund, damit die Gedanken kreisen!

Beiträge: 153

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Blind Date mit einem Spiel (47) Datum:09.02.24 01:36 IP: gespeichert Moderator melden


Danach führte mich Christina durch einen langen Gang, welcher an einer schweren, stählernen Tür endete. Mit einem unheilvollen Quietschen öffnete sich dies und gab den Blick auf ein luxuriös eingerichtetes, Behaglichkeit ausstrahlendes Zimmer frei. Auf der großen Sitzgruppe räkelten sich Annabelle, Nicole, Marie und Daniela und plauderten angeregt mit Snake und Annbelles Ehemann.

„Willkommen in deinem neuen Zuhause für die nächsten Wochen“, begrüßte mich Annabelle mit einem süffisanten Grinsen, als das Quietschen der Tür erneut ertönte. „Und da kommt unsere süße Anna mit Nina- Mistress Nina für euch während eurer Ausbildung.“

Eine sehr große schlanke Frau führte Anna an einer Hundeleine herein. Annas Hände steckten in einem schwarzen Monohandschuh, und mit den auf dem Rücken gebundenen Händen und den hohen Absatzschuhen hatte Anna Mühe Nina zu folgen und das Gleichgewicht zu halten. Bis auf die Schuhe und den Monohandschuh war Anna vollkommen nackt, ihre vergrößerten Brüste über Annas schmaler Taille wurden aufregend durch ihre Fesselung betont. Nina bewegte sich wie eine Raubkatze und trug ein ebensolches Minikleid: Leopardenmuster, mit rautenförmigen Ausschnitt, welcher ihre vollen Brüste modellierte, verspieltes Bändchen um den Hals, dreiviertelarm. Ihre braunen Haare waren zu einem wippenden Pferdeschwanz hochgebunden und sie guckte mich mit einem prüfenden, stechenden Blick aus ihren grünbraunen Augen an.

„Da wir nun fast vollständig sind, Ceren wird leider erst morgen zum Training verfügbar sein „, begann Nina, „möchten wir euch beide, als unsere Auszubildenden ganz herzlich begrüßen. In den kommenden Wochen werde ich euch so formen, dass jeder Mann steif wird, sobald ihr den Raum betretet. Das Training beinhaltet neben der Optimierung eurer Kleidung und eures Makeups, die Änderung eurer Bewegungen und eurer s*xuellen Fähigkeiten und Ausstrahlung. Wenn ihr mich verlassen werdet, seid ihr bereit fürs Film Business und der feuchte Traum aller Männer. Ich werde euch an eure Grenzen bringen, euch vor Scham heulen und wie Phönix aus der Asche steigen lassen und euch in den Himmel der Stars herauf schrauben. Die hier Anwesenden, werden einen Teil zu eurer Ausbildung beitragen, ihren Anweisungen sind, genau wie meine, sofort und ohne Zögern zu befolgen!“

Ein kurzer Zug an Annas Halsband mit dem Befehl „auf die Knie folgte“.

„Deinen Mann haben wir mit der Transformation zu sweet Gwen schon so unkenntlich gemacht, dass seine eigene Mutter ihn nicht wieder erkennen würde. Jetzt müssen wir uns um dich kümmern meine kleine Anna, damit – solltest du nach deiner ersten Vertragslaufzeit bei Elegant Angels in dein langweiliges Leben zurückkehren wollen – du dies ohne weitere Folgen, weil du erkannt wirst, tun kannst. Dein Erkennungszeichen wird dein Sklavenhalsband mit dem roten Anhänger sein, in welchem der Notfallschlüssel für den Keuschheitsgürtel deines Mannes eingeschlossen ist und die schweren, goldenen Ringe, welche deine Brüste zieren.“ Nina zog aus ihrer Handtasche eine Haarschneidemaschine heraus. „Daher müssen deine goldenen Locken fallen!“, mit einem surrenden Geräusch erwachte das Teil zum Leben. „Da du der Traum aller Männer werden wirst, wirst du wechselde Haarfarben und Frisuren tragen“, fuhr Nina fort, während Annas wundervolle, blonde Haare büschelweise zu Boden fielen, „und nichts verändert eine Frau mehr als neune neue Haarfarbe und eine neue Frisur.“

Während Anna Rotz und Wasser heulte begann ausgerechnet Marie in ihrem sexy Kleidchen ihren kahlrasierten Kopf mir Rasiercreme ein zu schäumen und die letzten Stoppeln mit einem Rasierer zu entfernen. Als Marie ihre Arbeit beendet hatte, hielt sie Anna einen großen Spiegel vors Gesicht, damit Anna ihre Erniedrigung völlig auskosten konnte.

„Küss meine P*ssy und bedanke dich, dass ich dir die Ehre erwiesen habe, dich ohne zu verletzen zu enthaaren. Bitte mich drum, deinen Ehemann zu küssen, bis er vor Erregung aufstöhnt und ich lasse ihn deine neue Frisur auswählen!“, quälte sie Anna lustvoll.

Nach langem Zögern kam Anna ihrem Befehl nach und Maries Lippen schlossen sich zu einem langen, leidenschaftlichen Zungenkuss mit meinen Lippen, bis ich gequält aufstöhnte, da mein Kleiner in seinem Gefängnis rebellierte. „Dein Mann möchte den roten Pagenkopf“, rief Marie triumphierend, als sie erregt von mir abließ, „er träumt wie fast alle Männer von dem rothaarigen Feger“.

Mistress Nina öffnete einen Schrank, welcher Perücken in allen Formen, Farben und Längen auf Styropor köpfen enthielt, Mit einem kleinen Fläschchen besprühte sie Annas blanke Kopfhaut, bevor sie ihr die rote Perücke überstreifte. „Lektion 1“, sagte sie bestimmt, „ihr gehört uns und wir bestimmen, was ihr tut und wie ihr ausseht. Snake, hol deine Wundermaschine. Es ist Zeit für Lektion 2!“

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
goya
Stamm-Gast





Beiträge: 186

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Blind Date mit einem Spiel (47) Datum:09.02.24 10:55 IP: gespeichert Moderator melden


Vielen Dank für die Fortsetzung...
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Holzfäller
Stamm-Gast

um Rochlitz


Was Du nicht willst, dass man Dir tu, dass mut auch Keinem andern zu.

Beiträge: 285

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Blind Date mit einem Spiel (2) Datum:09.02.24 12:14 IP: gespeichert Moderator melden


Das scheint spannend zu werden. Wir warten gern.
otto
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Andrea_Fetish
KG-Trägerin

im norden




Beiträge: 84

Geschlecht:
User ist offline
msn: alangrock@gmx.net  msn: alangrock@gmx.net  
  RE: Blind Date mit einem Spiel (2) Datum:10.02.24 05:22 IP: gespeichert Moderator melden


🤗🤗🤗🤗
Das warten hat sich gelohnt.
Danke für die tolle Fortsetzung. 😘
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
unisys Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 108

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Blind Date mit einem Spiel (2) Datum:10.02.24 10:03 IP: gespeichert Moderator melden


Wie immer wunderschön geschrieben und es bleibt scheinbar spannend
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Patrick2587
Einsteiger

Dinslaken




Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist online
  RE: Blind Date mit einem Spiel (2) Datum:10.02.24 13:19 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Gnoti,

Sehr schöne spannende Fortsetzung ,hoffe du lässt uns nicht wieder zu lange warten auf den nächsten Teil

Grüße

Patrick
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Gnoti Volljährigkeit geprüft
Story-Writer



Der Kopf ist rund, damit die Gedanken kreisen!

Beiträge: 153

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Blind Date mit einem Spiel (48) Datum:20.03.24 23:46 IP: gespeichert Moderator melden


Schwungvoll rollte Snake etwas herbei, was mit einem schwarzen, mit silbernen Sternen übersäten Tuch verhüllt war. Mit einem Ruck zog er das Tuch herab. „Ich präsentiere: meinen exklusiv für GNPS entwickelten, vollautomatischen Bl*wjob Trainer“, führte er voller Stolz aus. Wir blickten gebannt auf eine abgerundete Sitzfläche auf der ein Dil*o und eine Noppenfläche zu sehen waren. Verbunden durch mehrere Schienen ragte auf einer Seite ein T förmiges Gestell herauf, an welchem im Zentrum des Ts ein Kasten mit einem roten Button über einem rundem Loch befestigt war. Die Querstange des Ts endete auf beiden Seiten in Griffen, wie bei einem Fahrradlenker, nur dass daran noch ringförmige Metallkreise angebracht waren. Mehrere Kabel verliefen zu Kästen, in denen ich Motoren vermutete, auch mehrere Metallfedern waren zwischen T-Stück und Sitzfläche zu sehen. Mit einer einladenden Handbewegung befahl Snake Anna auf diesem Gerät Platz zu nehmen.

„Dies ist eine Weiterentwicklung eines handelsüblichen Sybians“, begann Snake, „einem Gerät, welches Frauen unglaubliche Orgasmen schenken kann. Bitte stecke deine Handgelenke durch die Metallringe und umfasse die Griffe, Anna!“ Er klappte die Rückseite des Kastens am T herunter, wo sich ein kleiner Laptop verbarg und startete das Gerät. Mit einem lauten Klacken verriegelten die Metallringe und ein Schw*nz schob sich durch das Loch heraus. Gleichzeitig bewegten sich Sitz und T-Stück und justierten sich automatisch.

„Alle Männer lieben es oral verwöhnt zu werden. So richtig in Ekstase geraten sie aber erst, wenn ihr bestes Stück bis zum Anschlag im Mund der Frau verschwindet und diese dann zu ihm aufblickt. Eine Eigenschaft, welche wir für deine zukünftigen Filmszenen mit diesem Gerät trainieren werden: Das Gerät gibt dich erst wieder frei, wenn du gekommen bist, Anna. Und leider wirst du nur kommen, wenn du diesen Schw*nz, welcher übrigens eine Replik von dem deines Ehemannes ist, bis zum Anschlag aufnimmst und mit deiner Nase den roten Button drückst. Dann startet der Sybian und bringt dich dem Ziel näher. Um dich zu unterstützen sind in dem Gerät ein paar starke Federn verbaut, welche dich zum Button hinziehen werden. Anfangs wirst du die Kraft haben, dich dagegen zu stemmen, wenn dann die Erschöpfung deiner Muskeln einsetzen wird, wirst du letztendlich immer öfter auf den roten Button gezogen werden. Das Spiel zwischen aufwallender Lust und Atemnot, zwischen Kampf und Aufgabe ist es, was wir sehen wollen und genießen werden.“ Er drückte auf enter und Annas rote, vollen Lippen öffneten sich, als sie Richtung Button gezogen wurde.

Annabelle nahm mich an die Hand und drückte meinen Körper an den Kasten des T-Stücks. Meine Scham war genau auf Höhe von Annas Mund, es sah für mich so aus, als ob Anna mich verschlingen würde. Als Annas Nase zum ersten Mal den Button berührte, blickte ich in ihre weit aufgerissenen Augen. Qual und Lust spiegelten sich in ihrem lieblichen Gesicht.

„Hat Anna dich in deiner Ehe jemals so verwöhnt?“, hörte ich Annabelle fragen, „natürlich nicht, denn du bist kein Alpha Männchen, du bist eine Sissy, deshalb bist du auch verschlossen und steckst in einem Röckchen. Dreimal pro Tag werden wir Anna auf dieser Maschine trainieren und jeden Tag wird der Schw*nz ein wenig größer werden, den sie verwöhnt, bis sie auch die mächtigsten Schw*nze bis zum Anschlag aufnimmt. Am Ende wird sie jeden Mann in der Körpermitte taxieren und sich danach sehnen ihn oral zu beglücken. Wahrscheinlich wird sie das erste Mal kommen, wenn sie es dann tut….“

„Da du vertragsgemäß dasselbe Training wie Anna durchläufst, ist dir bewusst, wer nach ihr auf dieser Maschine Platz nehmen wird?“, erklang Maries Stimme von der anderen Seite. „ für dich haben wir einen kleinen Prostata Stimulator, welcher dich natürlich nicht kommen lässt, aber dich noch rattiger macht. Du wirst den roten Button genauso lange drücken wie deine süße Frau und trainieren andere Männer für Anna vor zu bereiten.“

Immer wieder zogen die Federn Annas Nase unerbittlich auf den Button, drückte Anna sich ab, bis nur noch die Spitze des Dild*s ihre Lippen berührte. In ihrem Gesicht spiegelten sich Verzweiflung und Anstrengung, wechselten nach einiger Zeit zu Hingabe und Lust.

Als Anna endlich zuckend zum Org*smus kam, spritzte die Maschine eine große Menge weiße Flüssigkeit ab, welche Annas Mund zum Überquellen brachte.


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Gnoti am 21.03.24 um 07:21 geändert
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
goya
Stamm-Gast





Beiträge: 186

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Blind Date mit einem Spiel (48) Datum:21.03.24 14:22 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Gnoti,

vielen Dank für die tolle Fortsetzung...

Leider war sie viel zu kurz... 😉

Warte schon gespannt auf die nächste Fortsetzung...
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Slaveforyou
Stamm-Gast

Erding


Männer sind da um denn frauen zu dienen nur wissen das die meisten Männer noch nicht ;-)

Beiträge: 249

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Blind Date mit einem Spiel (2) Datum:22.03.24 18:30 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Gnoti , eine echt sehr gelungene fortsetzung"Daanke dafür" und bin schon sehr gespannt wie es weiter gehen wird ...?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Patrick2587
Einsteiger

Dinslaken




Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist online
  RE: Blind Date mit einem Spiel (2) Datum:22.03.24 18:44 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Gnoti,

Sehr gute aber zu kurze Fortsetzung, wäre echt schon zu Ostern eine neue Fortsetzung zu lesen von dir. Bitte mach so weiter, bin sehr gespannt wie es weitergeht

LG

Patrick
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(15) «10 11 12 13 [14] 15 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2024

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.00 sec.