Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Stories über Herren (Moderatoren: SteveN, Staff-Member)
  Jakob wird abgerichtet
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
stiefellady
Fachmann

Deutschland


ich wurde geboren ohne gefragt zu werden ob ich will, ich werden sterben und nicht gefragt werden ob ich will, so will ich zumindest leben wie ich will

Beiträge: 57

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:24.06.20 18:08 IP: gespeichert Moderator melden


tja... wie ich es bereits angedeutet hatte. Wieder eine unvollendete Geschichte.

Und.. ich kann den Autor verstehen.

Ist wie bei nem großen Online Auktionshaus. Schlechte Zahlungsmoral, Unfreundlichkeit, Fehlersuche mit dem Mikroskop... so wie das die "Bach runtergeht" wird es auch mit dem Forum passieren, wenn da nicht ein Umdenken stattfindet.

Schade... den ich lese hier ab und an mal ganz gerne. Und ja.. auch mir gefällt nicht unbgedingt jede Geschichte.

Aber Jede(r) Storywriter(in) hier verdient in meinen Augen Respekt und Anerkennung für die Mühe eine Story zu posten

st
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Joni1
Einsteiger





Beiträge: 4

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:25.06.20 09:06 IP: gespeichert Moderator melden


Ich hoffe es geht bald weiter! Ich fand die Story bis jetzt sehr spannend und gut geschrieben! Wäre schade wenn sie hier endet.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Francesco
Fachmann

Hamburg




Beiträge: 57

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:25.06.20 16:40 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Es ist doch immer wieder das Gleiche und hat sich die ganzen Jahre nicht geändert...

Da investiert jemand viel Zeit und Mühe und schreibt eine wirklich tolle Geschichte.... und beim kleinsten angeblichen \"Verstoß\" hebt doch irgendein \"Moralapostel\" die Finger und hat was auszusetzen.

Bei wirklichen Verstößen würde ich ja auch nichts sagen, aber man sollte vielleicht auch mal bedenken, es sind \"fiktive\" Geschichten. Und wenn man alles in den Ü18 Bereich schiebt hätte ich generell nichts dagegen. Aber das ist eine andere Grundsatzdiskussion. Da dürfte es keine , der ich weiß nicht wievielen Seiten wo es erotische Geschichten die zum Teil wesentlich heftiger sind als das hier Gebotene gibt, die offen sind und jeder Minderjährige lesen kann geben. Zumindest nicht in der offenen Form. Ist aber wie gesagt ne andere Baustelle.

Wenn hier gemeint wird Kritik üben zu müssen darf man das ruhig auch etwas anders verpacken.

Genau das ist der Grund weshalb ich meine Geschichte nicht weitergeschrieben hatte vor Jahren. Jede Menge positiver Ressonanzen, aber irgendeiner hat immer was zu nörgeln und die Art wie das gemacht wird verleitet einem das weiterschreiben. Warum gibt es hier im Forum wohl so viele unvollendete Geschichten ?


Oha, da bin ich einigen usern ja wohl auf den Schlips getreten. Nur weil es eine "fiktive Geschichte" (welche "Geschichte" ist i.ü. nicht fiktiv?) ist, in der grenzwertige Szenarios gepostet werden, hat Kritik zu unterbleiben bzw. ist nur in Form eines positiven Jubel-postings erlaubt?

Nein danke, so geht es nicht.

Geilheit steht nicht über dem Verstand und der Menschenwürde.

Nach meinem,nur meinem, Empfinden berührt die Jakob-Geschichte den Grenzbereich des Missbrauchs, und das finde ich genauso kritikwürdig wie das Spielen mit Sodomie-Phantasien in der "Ich sollte kündigen"-Geschichte.

Die mods wissen besser um die mögliche strafrechtliche Relevanz mancher Einträge.

Kritik muss frei sein. Wer sich öffentlich äussert, muss dies akzeptieren. Andere Autoren kriegen das ja auch hin.

Ändert nichts an meinem Respekt für die meisten anderen stories.





Ich gehorche meiner Frau und bin mit ihr trotzdem auf Augenhöhe!
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Matze23
Story-Writer





Beiträge: 205

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:26.06.20 12:08 IP: gespeichert Moderator melden


Danke, Francesco, für die offenen Worte!
Ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben, hier noch Mitforisten mit Moral und soetwas wie Respekt vor der Würde des Menschen anzutreffen.

Allein schon der Verlauf der Diskussion ist eines erwachsenen, denkenden Menschen unwürdig. Ich musste mich als Denunziant und Troll beschimpfen lassen, und es wurde sogar mein Ausschluss wegen "fehlender Toleranz" (sic!) gefordert, weil ich Passagen dieser Geschichte als moralisch verwerflich und rechtlich bedenklich halte.

Ich habe lernen müssen, dass eine gepflegte Vergewaltigung einfach zu einer guten BDSM-Geschichte dazu gehört, dass in fiktiven Geschichten alles erlaubt ist und Moral in diesem Forum nichts zu suchen hat.


Dass Diskussionen in diesem Forum hormongesteuerter ablaufen als anderswo, liegt in der Natur des Themas, aber dass über Beleidigungen und Totschlagargumenten hinaus ("Woanders ist es noch schlimmer" oder "Du musst es ja nicht lesen") praktisch keine sachliche Diskussion möglich ist, erschreckt mich dann doch.

Um es nocheinmal klar zu sagen: Hier geht es aus meiner Sicht um sexuelle Nötigung und Vergewaltigung eines Heranwachsenden. Nicht ohne Grund genießt diese Personengruppe im deutschen Strafrecht einen höheren Schutz als wirklich Erwachsene.

Zitat

Die mods wissen besser um die mögliche strafrechtliche Relevanz mancher Einträge.

Da bin ich mir spätestens seit dieser Geschichte und Diskussion darüber nicht mehr so sicher.


Ich möchte solche Geschichten nicht verbieten. Wer sowas mag, bitte sehr, aber dann im Ü18-Bereich, denn dafür ist er da. Und, als Nebeneffekt, seid ihr dort auch noch so "Trolle" und "Moralapostel" wie mich und Francesco los.





E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
daxi
Stamm-Gast

Deutschland


SM und KG find ich geil!

Beiträge: 301

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:26.06.20 12:27 IP: gespeichert Moderator melden


Jetzt stellst du auch noch den Mod als imkompetent dar. Spätestens jetzt hättest du eine Verwarnung und notfalls Sperrung zu befürchten. Vielleicht kommt die noch. Ich hoffe es.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
lathol Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Deutschland




Beiträge: 110

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:26.06.20 13:06 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Jetzt stellst du auch noch den Mod als imkompetent dar. Spätestens jetzt hättest du eine Verwarnung und notfalls Sperrung zu befürchten. Vielleicht kommt die noch. Ich hoffe es.

Naja, der Moderator dieses Storyboards war ja seit Dezember nicht mehr online. Ich glaube, da wird er seiner Rolle auch nicht ganz gerecht, oder?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
keuschy
Story-Writer





Beiträge: 1061

Geschlecht:
User ist offline
keuschy  keuschy  Träger eines holytrainers V2  
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:26.06.20 15:23 IP: gespeichert Moderator melden


Soll ich meinen Senf auch noch dazugeben?
Ich mach einfach mal, obwohl es extra ein Board für Diskusionen über Stories gibt.
Ich habe die Geschichte noch nicht gelesen, um mich, solange ich selbst schreibe, mich nicht beeinflussen zu lassen, kann also Inhaltlich nicht viel dazu sagen.
Die Forumsregel besagen, dass man Inhalte, die den Regeln nicht entsprechen melden sollte und dies ist auch gut so. Es gibt immer verschiedene Sichtweisen und letztendlich sollte es eine Instanz geben, die dann eine Entscheidung treffen sollte, und letztendlich auch akzeptiert werden sollte. Schließlich trägt diese zum Schluss auch die Verantwortung. Auch ich habe schon von ganz oben einmal von ganz offizieller Seite den Hinweis per PN bekommen, dass eine meiner Geschichten in eine Richtung abdriftet, die hier nicht erwünscht ist. Shit happens, war mir nicht bewusst, obwohl ich die Forumsregeln sogar schon gelesen hatte. Habe das Ganze dann eben in abgeschwächter Form eingestellt. Ich weiß nicht, ob so etwas bei devotling57 geschehen ist oder nicht, da dieses Verfahren nicht an die große Glocke gehängt wird. In der Vergangenheit war es zumindest aber immer so, dass vom Betreiber des Forums eine Geschichte, dessen Inhalte als grenzwertig angesehen wurde, in Quarantäne gestellt wurde. Dies scheint hier (noch) nicht der Fall zu sein. Stellt sich mir die Frage, wurde a, die Geschichte von offizieller Seite nicht als problematisch angesehen oder fehlt es b, an Personal, um seinen eigenen Anforderungen gerecht zu werden.
Mittlerweile gibt es zu dieser Geschichte mehr Kommentare als Geschichtentext, so dass ich davon ausgehe, dass ein größeres Interesse am Verfahren vorhanden ist.
LG Keuschy

Meine Geschichten;
Fetisch; Die Schlampe des Chemikers, Ulrikes Abenteuer, Ullas Osterei, Das Verhör, Zoobesuch,Die Joggerin,Ein außergewöhnliches Weihnachtsgeschenk, Stonehenghe; Das Ritual; no escape; Seitensprung; Angelas Weihnachtsgeschichte;
Damen: Tierische Ansichten,Die Studentin, Dunkle, Erinnerungen, der erste Keuschheitsgürtel;
Windel: diapered,Der Windeltest, endlich Wochenende;
Herren: Total verrechnet,Wer war´s, Weihnacht in Latex, Prosit Neujahr, Die Umkleidekabine, Späte Rache, Das Tagebuch meines Mannes










E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mike Orca
Story-Writer





Beiträge: 336

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:27.06.20 12:19 IP: gespeichert Moderator melden


Da die Diskussion die Fortsetzung der Geschichte sowieso schon verzögert / verhindert hat, kann eine zusätzliche Meinung auch nicht mehr viel schaden – also gibt es auch von mir noch eine weitere Portion Senf:

- Verdacht auf Verstoß gegen die Regeln des Forums (ganz allgemein): Sollte immer gemeldet werden, um zu verhindern, dass dieses tolle Forum gefährdet wird und sein Betreiber Ärger bekommt, wobei eine PN an den Admin oder ein Staff-Mitglied eine Geschichte weniger stört, vor allem, wenn später doch alles als OK befunden wird oder heikle Stellen überarbeitet werden.

- Stichwort Jugendschutz (konkret bei dieser Geschichte): Die Beschreibung des Protagonisten lässt beim Leser ganz eindeutig das Bild eines Jungen entstehen, der (deutlich) unter 18 Jahre alt ist. „Der schmächtige Junge“, „dieser Racker“, „junger Kerl“, dazu Adjektive wie „brav“, „artig“ und „hilflos“, außerdem die Tatsache, dass der Junge von den Erwachsenen gedutzt wird und ihm mit der Mutter gedroht wird: Die beschriebene Person ist beim Leser nach wenigen Absätzen ganz klar als unreifer Jugendlicher gespeichert. Der Halbsatz „Mit seinen zarten 18 Jahren …“ ganz am Ende des 1. Teils ändert daran nichts mehr und dient nach meinem Empfinden nur als Feigenblatt, um nicht eindeutig gegen die Vorgaben des Jugendschutzes zu verstoßen. Nach meinem höchst subjektiven Empfinden wäre die Geschichte deshalb im Ü18-Bereich besser aufgehoben, aber wenn die Verantwortlichen hier das anders sehen, ist das für mich kein Grund zur Aufregung, so klar ist die Sache nicht.

- Stichwort Moral: Ich glaube, fast alle BDSMer haben Phantasien, die über die Grenzen von SSC hinaus gehen und deren Umsetzung in die Realität moralische Grundsätze und / oder Gesetzte verletzen würde. Eigentlich sollte jedem klar sein, dass es bei der Beurteilung von Literatur nicht darum geht, ob die dargestellten Handlungen moralisch oder juristisch einwandfrei sind – bei so einer Messlatte wären mindestens 90% aller BDSM-Geschichten (und alle Krimis) abzulehnen, weil fast immer irgendeine Form von Zwang und / oder die eine oder andere Körperverletzung dabei ist. Zu hinterfragen ist nur, ob die Darstellung selbst moralisch und juristisch vertretbar ist. Den Hinweis auf Krimiautoren nach dem Motto „Die dürfen doch auch …“ finde ich allerdings etwas flach. Für mich macht es schon eine gewaltigen Unterschied, ob (z.B.) eine Vergewaltigung als Verbrechen beschrieben wird oder als geiler Akt. Wenn ich so etwas in einen BDSM-Kontext einbinden will, muss ich mir als Autor schon die Mühen machen, glaubwürdig (!) herauszuarbeiten, dass es sich um ein Spiel handelt oder dass wenigstens ein Metakonsens besteht.

- Stichwort „Don´t like – don´t read“: Sehr guter Grundsatz, wie ich finde. Wenn mich Geschichten nicht ansprechen – egal, ob sprachlich oder inhaltlich – lese ich normalerweise nicht weiter, muss mich nicht aufregen und keine Mitautoren mit negativen Kommentaren ärgern. Auch diese Geschicht hier war für mich persönlich nach Teil 1 beendet und wenn sich an der Story keine Grundsatzdiskussion entzündet hätte, wäre damit für mich das Thema erledigt gewesen.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Veronice Volljährigkeit geprüft
Keyholder

Seelze




Beiträge: 515

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:29.06.20 18:02 IP: gespeichert Moderator melden


Trotzdem bitte weiter schreiben
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2316

Geschlecht:
User ist online
0  0  
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:29.06.20 20:14 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Aber ich glaube, dass es für den Erhalt dieser com wichtig ist, hier hochwertigen Content zur Verfügung zu stellen und das Feedback ist ja überwiegend positiv. Doch ich bin nicht hier, um mich Anfeindungen auszusetzen, denn das habe ich nicht nötig. Nun hat also Christoph als Staff-member sein Okay gegeben. Durch die Diskussion hier bin ich jedoch zur Zeit etwas genervt und auch meine Chefin meint, wir hätten wichtigeres zu tun. Aber mal sehen, vielleicht finde ich doch noch einmal Spaß daran, Jakob weiter in seine Bestimmung zu führen.


Wenn der Autor zu Mimosenhaft ist, auch nur ein kleinwenig Kritik einzustecken, wenn schon ein Okay fürs Weiterschreiben vorhanden ist, liegt’s wohl nicht an der Seite.
Ich finde es ein Unding so seine Leser zu behandeln, die ja durchaus ständig wohlwollende Kritik schreiben.

Jeder Autor freut sich auch über Kritiker, die ihre Meinung kund tun.
Eine Rezession kann doch nicht nur positive Lobhudeleien enthalten. Du verbietest also allen die anderer Meinung sind den Mund. Welche Moral steckt den da dahinter.

Ich schreibe das jetzt nicht für mich, denn lesen mag ich die Geschichte sowieso nicht weiter, sondern für Deine Leser, denen Du netterweise Dein Hinterteil zeigst, damit sie es verwöhnen.

Hier möchte ich noch ein DANKE an alle Autoren einfügen, die auch berechtigte Kritik zu schätzen wissen. Es hat Dich keiner der Kritiker beleidigt.

Danke fürs Lesen
Ihr_joe


Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Der Brief
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Veronice Volljährigkeit geprüft
Keyholder

Seelze




Beiträge: 515

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:01.07.20 00:15 IP: gespeichert Moderator melden


Bitte einfach weiter schreiben
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sir Dennis Volljährigkeit geprüft
Keyholder

Hannover


S/M ist eine spezielle Form vom Zärtlichkeit

Beiträge: 825

Geschlecht:
User ist offline
0  0  Dungeondogmaster  
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:01.07.20 14:41 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Zitat

Aber ich glaube, dass es für den Erhalt dieser com wichtig ist, hier hochwertigen Content zur Verfügung zu stellen und das Feedback ist ja überwiegend positiv. Doch ich bin nicht hier, um mich Anfeindungen auszusetzen, denn das habe ich nicht nötig. Nun hat also Christoph als Staff-member sein Okay gegeben. Durch die Diskussion hier bin ich jedoch zur Zeit etwas genervt und auch meine Chefin meint, wir hätten wichtigeres zu tun. Aber mal sehen, vielleicht finde ich doch noch einmal Spaß daran, Jakob weiter in seine Bestimmung zu führen.


Wenn der Autor zu Mimosenhaft ist, auch nur ein kleinwenig Kritik einzustecken, wenn schon ein Okay fürs Weiterschreiben vorhanden ist, liegt’s wohl nicht an der Seite.
Ich finde es ein Unding so seine Leser zu behandeln, die ja durchaus ständig wohlwollende Kritik schreiben.

Jeder Autor freut sich auch über Kritiker, die ihre Meinung kund tun.
Eine Rezession kann doch nicht nur positive Lobhudeleien enthalten. Du verbietest also allen die anderer Meinung sind den Mund. Welche Moral steckt den da dahinter.

Ich schreibe das jetzt nicht für mich, denn lesen mag ich die Geschichte sowieso nicht weiter, sondern für Deine Leser, denen Du netterweise Dein Hinterteil zeigst, damit sie es verwöhnen.

Hier möchte ich noch ein DANKE an alle Autoren einfügen, die auch berechtigte Kritik zu schätzen wissen. Es hat Dich keiner der Kritiker beleidigt.

Danke fürs Lesen
Ihr_joe



Richtig so stimme ich dir zu Ihr_Joe kritik sollte man üben dürfen aber was ich hier lese ist zum teil .. das man agressiv wird wenn auch nur einer eine Kritik Übt schade.. !!!

Sir Dennis
S/M ist eine spezielle Form vom Zärtlichkeit (mein exsklave H.F.B.)

wo immer du auch bist, es ist okay so wie es ist

Das Avatar zeigt meinen Huddel im Kg :-D

Meine Story im Jugendschutzboard

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
keuscherstiefelfreund
Einsteiger





Beiträge: 3

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:01.07.20 15:56 IP: gespeichert Moderator melden


schreib doch bitte weiter, so eine tolle Geschichte.

verschiedene Meinungen sind ja auch ok aber wenns nicht interesiert einfach weiter klicken.
Text
ksf
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Veronice Volljährigkeit geprüft
Keyholder

Seelze




Beiträge: 515

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:02.07.20 07:35 IP: gespeichert Moderator melden


Bitte die Story fortsetzen. Danke
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sir Dennis Volljährigkeit geprüft
Keyholder

Hannover


S/M ist eine spezielle Form vom Zärtlichkeit

Beiträge: 825

Geschlecht:
User ist offline
0  0  Dungeondogmaster  
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:02.07.20 17:12 IP: gespeichert Moderator melden


wird er nicht weil ihn und seiner Herrin die Negativen Kritikpunkte missfallen leider ..

dabei waren sie nicht Böse gemeint nur meinungen..

Dennis
S/M ist eine spezielle Form vom Zärtlichkeit (mein exsklave H.F.B.)

wo immer du auch bist, es ist okay so wie es ist

Das Avatar zeigt meinen Huddel im Kg :-D

Meine Story im Jugendschutzboard

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
daxi
Stamm-Gast

Deutschland


SM und KG find ich geil!

Beiträge: 301

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:02.07.20 17:34 IP: gespeichert Moderator melden


Wieder eine Storyleiche mehr weil keine Fortsetzung mehr kommt. Man fängt an und dann geht sie nicht weiter. Vielleicht kann der Autor wenigstens noch ein Ende schreiben. Wenn hier weiter Leute die Storys niedermachen gibt es bald keine Storys mehr im Forum.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sir Dennis Volljährigkeit geprüft
Keyholder

Hannover


S/M ist eine spezielle Form vom Zärtlichkeit

Beiträge: 825

Geschlecht:
User ist offline
0  0  Dungeondogmaster  
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:02.07.20 19:38 IP: gespeichert Moderator melden


"Die Storys" welche weiteren Storys werden denn weiter nieder gemacht ?
S/M ist eine spezielle Form vom Zärtlichkeit (mein exsklave H.F.B.)

wo immer du auch bist, es ist okay so wie es ist

Das Avatar zeigt meinen Huddel im Kg :-D

Meine Story im Jugendschutzboard

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
daxi
Stamm-Gast

Deutschland


SM und KG find ich geil!

Beiträge: 301

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:02.07.20 20:43 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
\"Die Storys\" welche weiteren Storys werden denn weiter nieder gemacht ?


Sind schon einige Autoren aus Forum weg deswegen. Zum Beispiel devotus123 oder johelm schreibt auch nicht mehr.

Ich sag ja auch nicht das das der einzigste Grund ist aber es gibt viele Storyleichen hier und das ist für den Leser ätzend.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2316

Geschlecht:
User ist online
0  0  
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:02.07.20 21:59 IP: gespeichert Moderator melden


Hm,
devotes123 schreibt doch auch anderswo nicht!
Und johelm?

Der schreibt doch noch https://www.kgforum.org/display_5_2421_76814_249_240.html

Also Du solltest schon wissen was Du hier schreibst. @ daxi

Ihr_joe

Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Der Brief
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
daxi
Stamm-Gast

Deutschland


SM und KG find ich geil!

Beiträge: 301

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jakob wird abgerichtet Der Dildo Datum:03.07.20 08:11 IP: gespeichert Moderator melden


Ja johelm war aber eine Zeit sehr genervt von den unfairen Kommentaren. Bei devotus123 weiß ich nicht, warum aber ich schätze die Kritik hat ihm insgesamt gefrustet. Umso schlimmer wenn er gar nicht mehr schreibt.
Ich gehe auf jeden Fall davon aus das die Autoren weitergeschrieben hätten ohne Anfeindungen. Das sollte mal von einigen Usern überdenkt werden!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(6) «1 2 3 4 [5] 6 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2020

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.06 sec davon SQL: 0.04 sec.