Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Windelfetisch Geschichten (Moderatoren: Johni)
  Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
submission_me
Story-Writer

Hamburg




Beiträge: 24

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:05.08.15 11:56 IP: gespeichert Moderator melden


Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht

Jennifer war jetzt schon über ein Jahr geschieden und kam sehr gut allein zurecht, fand sie. Vom Unterhalt den ihr, ihr Exmann zahlte konnte sie gut leben, außerdem hatte sie viel Geld und das Haus in dem sie lebte nach der Scheidung bekommen. Für sie wenigsten eine kleine Entschädigung dafür das sie dieser Bankenbonze mehrfach betrogen hatte.
Sie lebte gut aber sie wusste das ihr etwas fehlte. Grundsätzlich war es der Wunsch das sich jemand anderes auch einmal um sie kümmert und umsorgt, aber vielleicht wollte sie auch mehr.
Immer wieder bemerkte sie das bei der neue eingezogenen Nachbarin viele unterschiedliche Personen ein und aus gingen, es waren viel Männer aber auch einige Frauen, immer allein, sie hatte aber auch schon ein Pärchen gesehen was ihre Nachbarin besuchte. Immer 2 oder 3 Tage in der Woche bekam die Nachbarin aber auch mal keinen Besuch, einen dieser Tage nutzt Jennifer um ihrer Nachbarin mal einen Besuch abzustatten. Dies war ihn ihrer Nachbarschaft total unüblich man machte hier nichtmal eine Einweihungsparty. Trotzdem stand sie vor der Tür ihrer Nachbarin und klingelte. Die Nachbarin öffnete, sie hatte wie immer ein geblümtes Kleid an und darüber eine Gerüchte Schürze, das ganze sah sehr nach Mutti aus und sollte vermutlich auch so wirken. Obwohl nur etwa 33 Jahre alt hatte Jennifer´s Nachbarin eine sehr Erwachsene mütterliche Ausstrahlung was die 6 Jahre jüngere Frau sehr irritierte und sich sehr unreif fühlen lies.
Jennifer: "Hallo Frau Knaur wie geht es Ihnen ich bin es Jennifer Zorn von neben an ihre Nachbarin."
Nachbarin: "Jennifer Kindchen das ist ja eine Freude von den anderen Nachbarn traut sich ja niemand sich vorzustellen. Komm doch rein und lass uns einen Kaffee zusammen trinken."
Sie betrat das Haus ihrer Nachbarin und ließ sich in die die Küche führen, alle Türen auf den kurzen Weg zur Küche waren verschlossen. Eine kleine Überraschung erlebte sie als sie die Küche betrat. In der Ecke der Küche stand ein großer Hochstuhl, ihn diesen konnte problemlos ein erwachsener Platz nehmen, wenn man von den viel Fixiergurten absah sah er tatsächlich wie ein Babyhochstuhl aus.
Nachbarin: "Na meine kleine willst du Kaffee oder och lieber etwas anderes? Ich könnte dir auch einen Kamillentee oder Kakao machen wenn du willst?"
Jennifer: "Kakao habe ich seit meiner Kindheit nicht mehr getrunken, aber irgendwie hört sich das jetzt voll lecker an."
Sie setzt sich an den Küchentisch während die Nachbarin die Getränke und ein paar Kekse vorbereitet.
Jennifer: "Eine schöne Küche haben sie da, fühlt man sich richtig wohl Dirn. aber was ist das für ein Stuhl da in der Ecke?"
Nachdem sie Kaffee und Kakao auf den Tisch gestellt hatte und dazu ein paar Kekse antwortete die Nachbarin ihrer Frage.
Nachbarin: "Meine kleine das gehört zu meiner Arbeit, ich bin eine Adultbabyerzieherin, da brauch man so einen Hochstuhl für die großen Windelscheißer. Mein ganzes Haus ist voll von Sachen für Erwachsene Babys."
Jennifer: "Wow, das hätte jetzt nicht gedacht das sie so ehrlich zu mir sind. Sie müssen aber wirklich gut sein als Erzieherin ich seh ja die ganzen Menschen die bei Ihnen ein und aus gehen!"
Nachbarin: "Ich bin ja nicht nur Erzieherin ich bin auch mal Mutti, Tante oder Krankenschwester je nach Windelträger. Hier in der Stadt gibt es einen Haufen Erwachsene die wieder Kleinkind sein wollen und damit ihre Verantwortung ablegen zu können."
Jennifer: "Würden sie mich durch ihr Haus führen damit ich mir mal die ganzen Erwachsenen Babysachen ansehen kann? Das hört sich Echt spannend an!"
Nachbarin: "Natürlich gern, aber erst musst du deinen Kakao austrinken und den Keks aufessen den du dir genommen hast! Das ist eine andere Welt die ich dir da zeige, du wirst dich ihn ihr aber sehr wohl fühlen das sehe ich schon!"
Jennifer: "Wie meinen sie das? Ist ja auch egal, ich habe artig alles aufgegessen und getrunken können wir dann mit der Führung starten?
Nachbarin: "Natürlich lass uns am besten im Wickelraum starten! Das wird dich sicher interessieren!"
Die beiden Frauen betraten einen Raum voller Regale mit Windeln und Babykleidung, an der einen Wand stand ein großer Wickeltisch.
Nachbarin: "So hier beginnt alles, hier werden aus Frauen und Männern kleine Kinder und Babys die noch in Windeln machen. Du...."
Die Nachbarin wollte gerade etwas zu Jennifer sagen da klingelte das Telefon so das kurz darauf Jennifer allein im Raum stand, da die andere Frau and Telefon gehen musste. Sie konnte einfach nicht Wiederstehen und nahm eine dicke rosa Windel aus einem Regal, wie sich das wohl anfühlen würde eine Windel zu tragen. Sie öffnete ihr Hose und zog sie mit den Slip bis zum den Füßen. Sie legte sich die Windel um diese war aber sehr dick und es passte noch nicht im Schritt. Es nütze alles nichts Sie musste Slip und Hose komplett ausziehen und legte sie auf einen Stuhl an die Seite. Jetzt passte die Windel, aber wie verschloss man sie mit diesen Streifen an den Seiten? Jennifer erschrak als die Nachbarin plötzlich in den Raum trat.
Nachbarin: "Na kleine Jennifer das ist aber gar nicht artig mit anderer Leute Sachen rumzuspielen ohne zu fragen. Dafür werde ich dir unartigen Mädchen erstmal den Hintern versohlen und keine Wiederrede komm her und leg dich über meinen Schoß!" Sagte sie und ging zu den Stuhl, schob Jennifer´s Sachen auf den Boden und setzt sich darauf. Jennifer immer noch total erschrocken wusste aber auch das die Situation total absurd war wusste erst nicht was sie machen sollte. Eine kleine immer lauter werdende Stimme in ihren Kopf sagte - geh und leg dich über ihren Schoß du hast dir eine Bestrafung verdient - sie konnte nichts andere machen als der Anweisung der inneren Stimme zu Folge. Sie platzierte die Windel auf den Wickeltisch und legte sich dann artig über den Schoß.
Und dann prasselten auch schon die Schläge auf Jennifer´s vier Buchstaben so das Ihr anfingen Tränen die Wangen herunterzulaufen und sich ihrer Kehle Schmerzenslaute zu entringen, ein regelmäßiges Klatsch, Klatsch, Klatsch ... durchhalte den Raum. Erst als Jennifer´s Arsch knallrot war hörte die Nachbarin auf. Sie ließ Jennifer aufstehen und führte dabei die Hand der jungen Frau an deren Schritt. Jennifer spürte die Feuchtigkeit zwischen ihren Schenkeln und das erregte pochen ihrer Genitalien, es hatte ihr gefallen ohne das sie es selbst gemerkt hatte.
Nachbarin: "Du kannst dich jetzt wieder anziehen und gehen wenn du möchtest oder ziehst dich jetzt komplett aus und krabbelst auf Wickeltisch!"
Jennifer zögerte nur kurz dann streifte sie ihr Schuhe mit Socken und ihr Oberteil ab und öffnete ihren BH der ihre kleinen A-Körbchen frei gab, artig bestieg sie den Wickeltisch. Die Nachbarin trat an den Tisch heran und tippte auf Jennifer´s zu einem Dreieck rasierten Schamhaarbusch.
Nachbarin: "Der muss weg, kleine Mädchen haben kein Schamhaar, du bist doch ein kleines Mädchen was noch Windeln brauch oder?
Jennifer nickt zustimmend, daraufhin Griff die die Nachbarin über ihr in ein Regal. Mit einer kleinen Schere stutzte sie den Busch und ließ das abgeschnitten Haar in den Mülleiner für die Vollen Windeln fallen. Nun trug sie Rasierschaum auf und fing an mit einem Einwegrasieren das Schamhaar zu entfernen. Gelegentlich spülte sie den rasieren in einem kleinen Waschbecken aus welches sich in einer Zimmerecke befand hinter den Windelregalen verborgen. Kurz darauf war Jennifer wieder zu einen kleinen Mädchen geworden da sie jetzt kein einziges Schamhaar mehr besaß.
Nachbarin: "Dann werde ich dir jetzt mal die rosa Windel anziehen, da müssen aber noch ein paar Einlagen rein da du dir eine recht große Windel ausgesucht hast."
Bevor sie Jennifer die Windel anlegte begann sie ihr Babyöl im Intimbereich zu verteilen und einzucremen. Sie rieb das Öl über die immer noch sehr roten Pobacken und verteilte es auch zwischen den Arschbacken sowie am Anus. Bei Vagina und Schamhügel achtete sie beim eincremen darauf das Jennifer nicht zu sehr erregt wurde. Danach puderte die Nachbarin alles noch gründlich in und an Jennifer´s Schritt und Hintern. Endlich wurde die rosa Windel unter Jennifer´s Po geschoben und nachdem die Nachbarin noch einen kleine Staple Einlagen hineingelegt hatte verschlossen. Eine farblich passende rosa Gummihose sorgte dafür das auch wirklich nichts auslief und trieb die Verwandlung vom Jennifer zum Windelmädchen voran.
Nachbarin: "So Jennifer ab jetzt bin ich deine Mami und du bist mein Windelmädchen. Was hältst du davon ab jetzt Mami, Mama, Mutter oder Mutti zu mir zu sagen? Ich werde jetzt auch nicht mehr Jennifer zu dir sagen sondern Jenny und natürlich alle möglichen Kleinkind Kosenamen."
Jenny (zuvor Jennifer): "Jennifer gefällt ihr neuer Name Mami. Ich fühl mich auch nicht mehr wie 27 sondern nur noch wie 4 Jahre alt oder so. Außerdem möchte ich immer wieder in Babysprache sprechen ist das normal?"
Mami (zuvor Nachbarin): "Jenny dann sprich am besten jetzt nur noch in Babysprache, du bist doch bald wieder eins. Du willst also schon 4 Jahre alt sein, ich denke 3 oder 2 Einhalb ist doch da eher denkbar. Eine 4 jährige sollte nämlich eigentlich keine Windel mehr tragen. So und jetzt stecken wir dich erstmal in ein paar niedliche Sachen so wie es die Mutti für richtig hält!"

Die Nachbarin beziehungsweise Mutti holte aus einem der Regale eine weiße Strumpfhose die sie Jenny überstreifte. Danach half sie ihr vom Wickeltisch. Nun musste die Mutti erst etwas suchen bis sie einen Body fand den sie Jenny anzog. Er was rosa und hatte lange Ärmel mit Rüschen am Ende, der Halsausschnitt war auch gerüscht aus elastischen Material so das er sich gut um Jenny´s Hals legte, die Druckknöpfe im Schritt verschloss die Mutti mit geübter Hand. Über ihre Füße wurden Jenny jetzt noch rosa Söckchen mit Rüschen gezogen und darüber sollte noch rosa Mary-Jane Lackschuhe mit flachen Absätzen gezogen werden. Nun hielt ihr ihre neue Mutti ein lila Röckchen und eine gelbe Latzhose mit einem eingestickten Teddy vorn drauf zum auswählen vor die Augen. Jenny entschied sich für die Latzhose. Nachdem die Latzhose und Lackschuhe angezogen waren fing Jenny´s neue Mutti an ihr die Haare zu kämmen so das Jennifer´s Modische Kurzhaarfrisur jetzt eher nach einem Kinderhaarschnitt mit Mittelscheitel aussah, ein paar rosa Haarclips vervollständigten das Bild.

Jenny: "Mama, Jenny jetzt richtig kleines Mädchen. Jenny hat die Mama richtig lieb."
Mami: "Das hast du aber lieb gesagt. Mami hat dich auch lieb und zur Belohnung bekommst du jetzt einen Schnuller."
Nun öffnete sie eine Schublade des Schrankes unterm Wickeltisch und holte einen Schnuller daraus hervor, er war natürlich rosa und größer als ein echter Babyschnuller so das er Jenny´s Mund gut ausfüllte und fest verschloss als die Mutti ihn ihr in den Mund schob. Jenny fing dann gleich mit dem nuckeln an, sie war mittlerweile voll in Dasein als Windelmädchen aufgegangen.

Mami: "So meine kleine Windelscheißerin jetzt kommst du bei Mami an die Hand und dann können wir unsere Tour durch Mami´s Reich vorsetzten. Ich werde dir jetzt das Spielzimmer zeigen, da können wir dann etwas zusammen spielen, vielleicht ein bisschen mit den Bauklötzen oder mit Puppen. Das macht bestimmt Spaß?"
Jenny reicht ihrer Mutti die Hand und ließ sich von ihr durch das Hause führen, sie freute sich schon darauf mit ihrer Mami im Spielzimmer zu spielen.

Angekommen in großen geräumigen Spielzimmer führte ihre Mutter Jenny jetzt zu einem großen Puppen Haus mit dem Jenny sofort anfing zu spielen und alles um sich vergaß, energisch saugte sie dabei an ihrem Schnuller.

Mami: "So meine kleine Jenny, du spielst jetzt schön mit dem Puppen und Mami macht dir mal schnell ein Nuckelfläschen mit Milch zurecht."
Das hörte Jenny aber nur halb da sie so ihn ihrer Welt im Puppenhaus versunken war.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sir_Rowan
Sklavenhalter





Beiträge: 356

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:05.08.15 15:34 IP: gespeichert Moderator melden


Es fehlen Absätze!
"Gerecht ist nicht der, der kein Unrecht begeht, sondern der, der Unrecht begehen kann, aber nicht begehen will." (Menander)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Gumi
Freak

zwischen Ffm und Wü




Beiträge: 127

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:06.08.15 01:13 IP: gespeichert Moderator melden


Schöne Geschichte weiter so, lass andere meckern.
Suche Erzieherin
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Wölchen Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 688

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:06.08.15 08:26 IP: gespeichert Moderator melden


tolle Geschichte.Freu mich schon auf die Fortsetzung.

mfg Wölchen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hartmann_g Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 599

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:06.08.15 23:51 IP: gespeichert Moderator melden


Super! Eine schöne Geschichte!
Bitte schnell weiterschreiben!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
ble Inge
Erfahrener



Schenk mir keine Rosen

Beiträge: 20

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:08.08.15 00:16 IP: gespeichert Moderator melden


Eine schöne Grundidee die du da hast.
Nur leider wirken auf mich viele Sätze zu abgehakt, vieles liest sich leider sehr unrund, wenn du daran ein klein wenig noch feilen würdest hättest du eine schöne Geschichte, die voller Wendungen sein könnte.

Was deine Absätze angeht, ich komme mit denen gut klar, doch gerade wenn du andere Personen sprechen lassen möchtest, solltest du tatsächlich mehr Absätze machen und mehr auf Anführungsstriche achten

Beispiel:

Frau Knaur
"Du wirst dich sofort über meinen Schoß legen, damit ich dich gehorsam lehren kann."

Unsicher setze Jenny einen Fuß langsam vor dem anderen, auf ihren Wangen breitete sich rasend schnell die Charmes röte aus, dabei hauchte sie nur noch, da ihre Stimme zu versagen drohte

"Bitte Frau Knaur, ich werde folgsam sein eine Bestrafung muss doch nicht sein."

Frau Knaur die ihre Worte einfach ignorierte packte Jenny am Handgelenk und zog sie langsam aber bestimmend über ihren Schoß ...

Das habe ich jetzt mal so eben schnell hin gekritzelt, hoffe du kannst damit etwas anfangen.

Deine Grundidee finde ich gut.
Doch hoffe ich für mich, das du nicht noch weiter in das Baby/Kleinkind Spielchen eintauchst, den dann verliere ich schnell das Interesse.

Gruß
Ble Inge
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hartmann_g Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 599

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:08.08.15 11:54 IP: gespeichert Moderator melden


Vielleciht bringt die Mami ja ihr neues Baby dazu, sich den Intimbereich dauerhaft zu enthaaren?
und das neue Baby muss dies bei der Enthaarung auch sagen warum.

LG
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Abraham Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 31

User ist offline
0  0  
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:11.08.15 08:17 IP: gespeichert Moderator melden


Tolle Geschichte bitte schreib schnell weiter
LG Abraham
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
newnik Volljährigkeit geprüft
Erfahrener

bei Stgt.


Reich sein bedeutet nicht nur Geld haben

Beiträge: 36

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:12.08.15 07:20 IP: gespeichert Moderator melden


Es scheint sich zu einer tollen Geschichte zu entwickeln; wäre toll wenn Du so schnell als möglich weiter schreiben würdest.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hartmann_g Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 599

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:19.08.15 22:35 IP: gespeichert Moderator melden


Jup, wäre wirklich toll, wenn die Geschichte und die Verwandlung weitergeht.

Lg
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Knarrenheinz
Gast
Hölle in der Nähe von Lemmy m/


0
User ist offline 0
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:20.08.15 18:21 IP: gespeichert Moderator melden


Tolle Geschichte, noch ein wenig mehr Absätze, die Ecken und Kanten abfeilen, dann hat die Geschichte durchaus das Zeug richtig gut und noch spannender zu werden.
Mag gerne mehr lesen...
Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
windel28 Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Duisburg,NRW




Beiträge: 127

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:21.08.15 20:48 IP: gespeichert Moderator melden


Eine gute Geschichte. Wann geht es weiter?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Spenoc
Einsteiger

Graz




Beiträge: 10

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:22.08.15 15:53 IP: gespeichert Moderator melden


Tolle Geschichte,wann geht es endlich weiter?

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hartmann_g Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 599

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:23.08.15 18:15 IP: gespeichert Moderator melden


Hoffe auch, das es sehr sehr bald weitergeht.
Die Geschichte hat viel potenzial
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Abraham Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 31

User ist offline
0  0  
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:31.08.15 14:59 IP: gespeichert Moderator melden


Schade das die Werbepause schon so lange dauert, bitte lass uns nicht mehr solange warten
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hartmann_g Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 599

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:07.09.15 21:23 IP: gespeichert Moderator melden


Bitti bitte die Geschichte nicht hier enden lassen!!!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hartmann_g Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 599

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:15.09.15 20:26 IP: gespeichert Moderator melden


Schade das es anscheinend nicht weitergeht.

Eine tolle Geschichte mit viel viel Potenzial.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Abraham Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 31

User ist offline
0  0  
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:20.09.15 08:32 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo liebe Leser,

ich habe Nachricht das es weiter geht, habt bitte noch Geduld.

LG Abraham
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hartmann_g Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 599

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:20.09.15 18:38 IP: gespeichert Moderator melden


Das ist schön.
Denn die Geschichte hat soviel Potenzial.
Ich denke das in der Wohnung von Jenny auch deren Wäsche ausgemistet wird.
Vor allem sollte Ihre Scham dauerhaft enthaart werden.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hartmann_g Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 599

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Jennifer von Nachbarin zum Windelmädchen gemacht Datum:04.10.15 19:45 IP: gespeichert Moderator melden


Weiß man schon, wann es in etwa weitergeht?

Freue mich schon sehr darauf!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(3) «[1] 2 3 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2020

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.01 sec.