Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Männer (Moderatoren: private_lock)
  zu My-Steel KG
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Lesender
Einsteiger





Beiträge: 11

Geschlecht:
User ist offline
  zu My-Steel KG Datum:25.12.21 21:46 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

hat jemand Erfahrungen gemacht mit der Ausmesshilfe? Wie genau ist das?
Es gibt ja eine Heavy Version mit 6mm Blechstärke. Wie ist die Blechstärke mal den normalen Modellen?
Ich habe da keine Angaben auf der HP gefunden.
Gruß
Axel-Olli L.
Axel-Olli Lesender wird manchmal mit AOL verwechselt...&&
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 4229

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: zu My-Steel KG Datum:27.12.21 11:20 IP: gespeichert Moderator melden


Ein Lesender schreibt ... der Schritt vom einen zum anderen war wohl doch nicht sooo weit

Das Hüftband der normalen Version war an meinem KG damals "schwabbelig" dünn, d.h. es biegt sich elastisch um den Körper wie ein Ledergürtel, ohne dem nennenswert Kraft entgegenzusetzen. Ohne Inhalt nimmt es eine Vorzugsform ein, die aber mit einem Finger leicht zusammengedrückt werden kann und bei Loslassen wieder zurück federt. Erst, wenn man es extrem biegt, kann man einen Knick rein machen. Im getragenen Zustand denke ich ist es jedoch unmöglich das Material zu knicken.

Und wie ein Sicherheitsgurt: in der Länge ist Stahl absolut unnachgiebig. D.h. so wie man einen normalen Gürtel auch nicht über den dicken Hintern abstreifen kann, gilt das auch für den My-Steel. Das ist also sicher.

Einziger Haken an der dürren Blechstärke ist, dass der Rand nicht "entgratet" werden kann, weil es dann immer noch wie ein stumpfes Messer einschneidet. Drum kann man den eigentlich nur mit Silikon-Kantenschutz tragen.

Den Heavy gibt es andersherum wohl nicht mit Kantenschutz - bei 6 mm ist das nicht nötig. Dafür kann man den mit den Fingern aber auch nicht mehr biegen. Ohne Werkzeug geht da gar nix. Auch das zusätzliche Gewicht sollte man nicht unterschätzen. Zwar liegt es dicht am Körper und wenn man mal ins Wasser fällt sinkt man nicht wie ein Stein. Aber beim Jogging könnte ich mir schon vorstellen, dass die Schwungmasse in Bewegung geraten könnte. Insgesamt halte ich es daher eher für ein Spielzeug für die wenigen Stunden einer Session.

LG
private_lock
private_lock - Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Lesender
Einsteiger





Beiträge: 11

Geschlecht:
User ist offline
  RE: zu My-Steel KG Datum:27.12.21 21:08 IP: gespeichert Moderator melden


Ja ok.
Danke für die Info, aber ich fand, das es stabiler aussieht. Deswegen wollte ich gerne die Materialstärke erfahren. Vielleicht kann mir das ja noch jemand schreiben.

Gruß
Axel-Olli L.
Axel-Olli Lesender wird manchmal mit AOL verwechselt...&&
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.00 sec.