Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  General-Board (Moderatoren: Johni, Staff-Member)
  Tagebücher / Blogs
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1989

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Tagebücher / Blogs Datum:18.01.18 22:56 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Zu überlegen wäre in diesem Zuge eventuell auch, dass Einzellöschungen von Texten bzw. Editierungen/Änderungen/Korrekturen der Forenleitung IM EINZELTHREAD ggf. unter Angabe von Gründen, wie z. B. \"Forenleitung Eingriff / Jugendschutz\" oder \"Forenleitung Eingriff / Post auf Wunsch des Users gelöscht\" dokumentiert würden und es somit kein klammheimliches Überarbeiten oder gar Verschwinden irgendwelcher Beiträge mehr gäbe. Dem Leser/Verfolger von Threads bliebe somit manch \"da hatte ich doch daunddort was gelesen, wo ist das denn plötzlich hin?\" bzw. die Eigendiagnose \"Verdacht, irgendwie halluziniert zu haben\" erspart. Änderungen, die von einem User selbst nach dem Erstposting vorgenommen werden, erscheinen ja AUCH in der Fußzeile. Rein technisch müsste es also machbar sein.


Genau so meine ich das auch!

Wenn ich das richtig sehe, war und ist ausschlaggebend für diese Diskusion, die diversen Löschungen in dem von M. J. gestarteten Thread.

Mit Verlaub, da war von der ursprünglichen Absicht nichts mehr übrig. Leider, er wäre interessant gewesen!
Auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache, hätte ich die Möglichkeit gehabt, hätte ich nach Rücksprache bei den vernünftigen Postern alles gelöscht, bis zu dem Zeitpunkt an dem die ersten Schmähungen aufgetaucht sind. Jeder halbwegs vernünftige User würde so was verstehen und zustimmen!

Dann hätten wir jetzt nicht einen armen M. J., der sich einen Wolf schreibt und sich wundert, dass er keine Antworten erhält.
Das die Posts der Störenfriede, falls noch welche auftauchen selbstverständlich ignoriert werden müssen um später ohne den Lesefluss zu stören gelöscht werden können.

Wie es jetzt gelaufen ist, wer auch immer aus welchem Grund auch immer hat sein Ziel erreicht und Unfrieden gestiftet, User, die nur ihren berechtigten und sonst erwünschten Kommentar abgegeben haben, sind unzufrieden, der Thread ist am absterben, mangels gezielter Fragen und Kommentare, M. J. wiederholt in jedem neuen Post seine Aussagen, TT schreibt eher wenig und dass, das da steht ist der Provokation geschuldet, die nicht mehr nachzulesen ist.

Um auf das Thema zurück zu kommen, ich denke, ein Forum lebt vom Dialog, Polylog oder besser der von Kommunikation, sinnvoll erscheint mir (wenn machbar) die zeitweise Sperrung von Störenfriden, also A postet sinnlos X mal den gleichen, ähnlichen Mist, dann sollte ich ihn als TS für 24 Stunden sperren können.

So wie ich das sehe, mögen die wenigsten reine Monologe schreiben, sie mögen echte berechtigte Kommentare, wenn dem nicht so ist, gäbe es die einfache Möglichkeit, das im Titel schon zu vermerken, dass selbst der dümmste Tor spätestens nach einem Rüffel das gelernt hat. (hoffe ich wenigstens)

Noch einmal auch von mir vielen Dank für die Anregungen an Dich Moira!

Bei mir brauchst Du nicht zu erröten!
Das erwartet ein Sklave nicht, natürlich sei Dir das unbenommen wenn es aus Zorn sein sollte!

Ihr_joe


Rechtschreibfehler entfernt!

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Ihr_joe am 19.01.18 um 09:08 geändert
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
BDSM Kurzgeschichten Aktuell:Die schöne, lederne Isolationsmaske und Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla

Fm Kurzgeschichten Ü 18

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 837

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Tagebücher / Blogs Datum:18.01.18 23:17 IP: gespeichert Moderator melden


Zorn?

auf Dich doch nicht, lieber Ihr_joe,
Du sklave mit dem scharfen analytischen Verstand
und der gleichzeitig so diplomatischen, ausgleichenden Wesensart
(na zumindest mal hier im Forum ^^),
nein, ganz im Gegenteil,
Du zauberst mir eher stets ein sanftes,
quasi en-gels-glei-ches Lächeln ins holde Antlitz

jetzt reichts aber mit dem Honig ums Göschle

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Moira am 18.01.18 um 23:18 geändert
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «1 [2] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.01 sec.