Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  cockringbasierte KGs wie CB2K/3K/6K/TC (Moderatoren: dragonia)
  Erfahrungsbericht HT nub
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Entropie
KG-Träger





Beiträge: 67

User ist offline
  Erfahrungsbericht HT nub Datum:20.03.19 15:03 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Leute ich wollte heute kurz auf meine neuste Errungenschaft den nub von Holytrainer eingehen.

Ich habe bereits einige Erfahrungen mit verschiedenen KGs sammeln können vom damaligen CB3000, Silkonschellen, billigen Edelstahlschellen und auch einen CS100 war einiges dabei.

Seit mehreren Jahren bin ich sehr häufig auch über Phasen bis 3 Monaten in einem Steelworxx Looker mit Plug verpackt.

Vor ein paar Wochen fiel mir jedoch ein Bericht in einem englischen Forum über den nub ins Auge und ich konnte nicht widerstehen und hab ihn einfach geordert.

Nach nun einer Woche des Einschlusses und einem Wechsel zwischen den A Ringen habe ich heute den Schlüssel nach der Experimentierphase an meine KH (THeKeyIsMine) abgegeben.

An dieser Stelle muss ich sagen das dieser KG tatsächlich der komfortabelste ist den ich jemals trug. Auch wird mein Looker hier leider geschlagen. Gefühlt ist das ganze auch relativ sicher bzw so sicher wie eine Schelle ohne Piercing sein kann. Es ist einfach Kauf was da was man „befummeln“ kann. Und das nach hinten rausgeführte Schild verhindert ein rausziehen irgendwie.

Errektionen gibt es quasi nicht mehr was meiner KH sehr gefällt und sich positiv auf den Tragekomfort auswirkt. Kein ziehen an den Hoden in der Nacht und auch so gut wie keine Reibereien an der Ring Unterseite.

Alles in allen kann ich das Teil jedem ans Herz anlegen. Vor allem grower wie ich finden hier glaub ich das meist restrikive und relativ sicherste Modell wie ich finde !

LG
TKIM und Entropie

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Entropie am 20.03.19 um 15:04 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Loci Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

Nürnberg




Beiträge: 317

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungsbericht HT nub Datum:30.05.19 18:25 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Entropie,

danke für den Bericht. Nun ist es schon wieder ein paar Tage her seit dem Post. Ist er immer noch so bequem?
Da der Nub schon seeehr klein ist, darf ich fragen wie groß/lang der Looker ist? Der Nano ist ja auch schon recht klein, aber der Nub ist extrem.

Ich hab einen HTv2 China-Nachbau als Zweit-KG z.B. wenn ich fliegen muss. Der ist von der Qualität ok aber etwas zu lang. Nun überlege ich ob der Preis es wert ist einen HT Nano zu kaufen. Hast du da einen Vergleich?

Da ich passend gepierct bin gibt es dann ggfs. noch das PA-Schloss von Steelworxx als Sicherung dazu. Das dürfte auch am Flughafen klein genug sein um als Piercing durch die Kontrolle zu gehen.

Loci
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
olilo Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Reich wird man nicht durch das, was man besitzt, sondern durch das, was man mit Würde zu entbehren weiß.

Beiträge: 21

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungsbericht HT nub Datum:05.06.19 22:17 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Entropie,

danke für deinen Beitrag!

Der Nub scheint ja wirklich ein neues Highlight im KG-Univerum zu sein.

Könntest du mir ein paar Fragen beantworten:?

1. Der Penis wird ja komplett nach innen gedrückt. Ist Selbststimulation damit unmöglich? Darüber würde meine Herrin sich sehr freuen.

2. Auch wenn der Penis ganz verschwindet scheint das Schloss doch etwas vorzustehen. Wie auffälig ist das, zum Beispiel in einer Badehose?, Ich muss den KG 24/7 tragen, also auch im Schwimmbad, beim Kraftsport und beim Laufen.

3. Stimmt es wirklich, dass Mann mit dem Nub im Stehen pinkeln kann, ohne eine Sauerei zu verantstalten? Dies würde mein Leben auf Reisen und bei Wanderungen doch etwas einfacher machen

Vielen Dank!

Grüße,
Olilo
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
clown999 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 337

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungsbericht HT nub Datum:12.06.19 22:07 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Könntest du mir ein paar Fragen beantworten:?

1. Der Penis wird ja komplett nach innen gedrückt. Ist Selbststimulation damit unmöglich? Darüber würde meine Herrin sich sehr freuen.

2. Auch wenn der Penis ganz verschwindet scheint das Schloss doch etwas vorzustehen. Wie auffälig ist das, zum Beispiel in einer Badehose?, Ich muss den KG 24/7 tragen, also auch im Schwimmbad, beim Kraftsport und beim Laufen.

3. Stimmt es wirklich, dass Mann mit dem Nub im Stehen pinkeln kann, ohne eine Sauerei zu verantstalten? Dies würde mein Leben auf Reisen und bei Wanderungen doch etwas einfacher machen


Hallo Olilo,

ich trage gestern einen Nachbau des HT Nub in schwarz. Normalerweise trage ich einen Braveheart sehr regelmäßig. Meine ersten Erfahrungen mit dem HT Nub:







1. Stimulation ist bis jetzt nicht möglich. Anders als beim Braveheart glaube ich nicht, dass ich den Penis herausziehen kann und wieder reinbekomme.

2. Er steht weniger vor als der bisherige KG.

3. Sie dir die Bilder an! Glaubst du, man kann damit im Stehen pinkeln? Eher nicht.

Sonst trägt er sich - noch - ganz bequem

Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Entropie
KG-Träger





Beiträge: 67

User ist offline
  RE: Erfahrungsbericht HT nub Datum:13.06.19 21:23 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen, sorry für die verspätete Antwort aber wie das Leben manchmal so spielt fehlt oft die Zeit...

@Loci u. Olilo
Ich habe den nub fast 3 Monate am Stück abgesehen von Reinigungsaufschlüssen getragen und kann wider Erwarten nicht negatives berichtet. Zum Thema China Nachbau empfehle ich feines Schleifpapier und hier und da eine scharfe Kante abzurunden...aber für eine Preisdifferenz von 100€ nehme ich das gern in Kauf. Es soll auch Nachbauten ohne Scharfe Kanten geben.

Was die Sichtbarkeit angeht kann ich sagen, dass man nichts sieht da der Hoden das ist, was am meisten absteht der Penis wird fast nach innen gedrückt. Es kann auch gar nichts mehr nach außen steif werden, was meiner Dame sehr gefällt.

Zu einem Nano habe ich keinen Vergleich aber Ja die Schelle ist an Minimalismus und Restriktivität kaum zu schlagen.

Einmal die Woche durfte der kleine sich bei einem Edge-Abenteuer mal recken weil wie gesagt im nub geht da nix.

Im stehen pinkeln geht nicht zumindest wenn man unverstümmelt ist. Aber Sport (Kraftsport, Radfahren etc) kein Problem. Auch schwimmen in der Shorts ist auch unkritisch.

Bis dahin Entropie!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
clown999 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 337

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungsbericht HT nub Datum:14.06.19 02:04 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Zum Thema China Nachbau empfehle ich feines Schleifpapier und hier und da eine scharfe Kante abzurunden...aber für eine Preisdifferenz von 100€ nehme ich das gern in Kauf. Es soll auch Nachbauten ohne Scharfe Kanten geben.


Hallo Entropie,

ich kann deine Erfahrungen nur bestätigen. Der China-Nachbau-Nub trägt sich gut, viel besser als erwartet. Aber nach zwei Tagen im China-Nub ist eine Stelle schon so gereizt, dass ich nun wieder auf den Braveheart gewechselt habe.

Ich muss mal sehen, wo ich das Schmirgelpapier ansetzen muss.

Lieben Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
black02
Erfahrener

Thüringen




Beiträge: 31

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungsbericht HT nub Datum:15.06.19 14:17 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo.

Das Teil sieht schon sehr interessant aus.
Aber um es mal probieren zu können, finde ich die Preise für solch einen Plastikkäfig in manchen Shops ( bis zu 150€) sehr überzogen, zumal die Dinger auch nur aus China kommen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kleinschwanz2017
Einsteiger





Beiträge: 18

Geschlecht:
User ist offline
kleinschwanz27 (skype)  
  RE: Erfahrungsbericht HT nub Datum:15.06.19 15:06 IP: gespeichert Moderator melden


Ich habe mir das Teil auch in China bestellt und gestern bekommen für ca. 17€ kann man da in meinen Augen nichts falsch machen. Auch ich habe mir Schmiergelpapier geholt, da der Teil des Rings, in den die "Röhre" gesteckt wird extrem spitz/scharfkantig war.

Vorher hätte ich eigentlich gedacht, dass der kleinste Ring der Richtige ist. Der passte allerdings auf Anhieb gar nicht und ich habe jetzt den Zweitgrössten, also 2 Nummern größer im Einsatz. Evtl. geht es nach etwas tragen auch nochmal eine Nummer kleiner. Mal sehen.

Ich hatte schon vorher eine sehr kleine Metallschelle, wo nur die Eichel rein ging. Allerdings war der Ring dort nicht anatomisch geformt und die Eichel hat sich durch das Loch vorne gedrückt.

Beides ist hier anders und auch ich muss sagen, dass es soweit ich es bisher beurteilen kann der bequemste Käfig ist, den ich bisher getragen habe.

Erektionen werden sehr gut abgefangen und es drückt nicht so unangenehm wie bei quasi allen anderen Modellen. Das war bei der Metallschelle auch schon gut.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
dragonia Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



meine neugier bestraft mich!

Beiträge: 750

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungsbericht HT nub Datum:15.06.19 23:01 IP: gespeichert Moderator melden


schaue ich da richtig? von diesem teil gibt es vier größen.
Maxi, Standard, Small, Nano
die bilder zeigen dann wohl den nano?
cu dragonia, sub von kh lady_max
ich brauch keinen sex, mich fi**t das leben jeden tag.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kleinschwanz2017
Einsteiger





Beiträge: 18

Geschlecht:
User ist offline
kleinschwanz27 (skype)  
  RE: Erfahrungsbericht HT nub Datum:16.06.19 08:52 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

die bilder zeigen dann wohl den nano?


Nein, es gibt noch neu den Nub. Siehe Bilder. Der ist kleiner als der Nano.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hanskai
KG-Träger

Deutschland




Beiträge: 68

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungsbericht HT nub Datum:17.06.19 20:54 IP: gespeichert Moderator melden


Sieht irgendwie spannend aus. Aber ich fürchte, da kommt wieder die vorhaut durch das Loch raus.

Lg

Sebastian
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Käfigbär
Stamm-Gast





Beiträge: 380

Geschlecht:
User ist online
0  0  
  RE: Erfahrungsbericht HT nub Datum:27.06.19 21:55 IP: gespeichert Moderator melden


Ich hab mir auch den Nub geholt, ihn die Tage angelegt und meine Herrin fand das sah nicht schön aus. Sie meinte das man da nur noch Eier sehen würde und das wie bei einem alten Mann ausschaut. Das Tragegefühl war gut und Wasser lassen auch kein Problem aber aus Angst das der kleine damit kleiner wird, habe ich ihn nach einer Stunde unter Aufsicht meiner herrin wieder abgenommen. Der kommt in die Sammlung bis ich eines Tages wirklich so alt bin um den anzulegen bzw. der kleine wirklich klein ist.
Davor habe ich den HT Clone noch mit einer Röhre in small geholt und trage die mit Begeisterung. Das Ding passt quasi wie angegossen und sogar beim Sport macht selbst mein houdini Hoden keinen Stress. Genial das die Hoden ein wenig nach vorne gezogen werden. Wie gesagt, der Tragekomfort ist auch wegen des geringen Gewichts echt super. Ich kann den nur empfehlen und mit 5 verschiedenen Röhrenlängen sollte für jeden was passendes dabei sein.

Gruss,
Käfigbär

Update 28.06.2019: Nur ein paar Rechtschreibfehler korrigiert, die ich gestern übersehen hab.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Käfigbär am 28.06.19 um 08:55 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kleinschwanz2017
Einsteiger





Beiträge: 18

Geschlecht:
User ist offline
kleinschwanz27 (skype)  
  RE: Erfahrungsbericht HT nub Datum:29.06.19 09:00 IP: gespeichert Moderator melden


Das ist für den Nub auch der falsche Ansatz. Ich fände es geil, wenn mein Sch****z noch kleiner würde und am besten auch nicht mehr richtig stehen könnte.

Bin immer noch zufrieden mit dem Nachbau. Allerdings ist für mich leider der zweitkleinste Ring nicht tragbar. Ich bekomme ihn zwar dran und zu, aber ich kann dann nicht mehr richtig Wasser lassen weil alles so zusammengedrückt wird.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
DoggyPup
Erfahrener

Sacksen




Beiträge: 42

Geschlecht:
User ist online
  RE: Erfahrungsbericht HT nub Datum:14.07.19 19:27 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Das ist für den Nub auch der falsche Ansatz. Ich fände es geil, wenn mein Sch****z noch kleiner würde und am besten auch nicht mehr richtig stehen könnte.

Bin immer noch zufrieden mit dem Nachbau. Allerdings ist für mich leider der zweitkleinste Ring nicht tragbar. Ich bekomme ihn zwar dran und zu, aber ich kann dann nicht mehr richtig Wasser lassen weil alles so zusammengedrückt wird.


Welchen Nachbau trägst du?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kleinschwanz2017
Einsteiger





Beiträge: 18

Geschlecht:
User ist offline
kleinschwanz27 (skype)  
  RE: Erfahrungsbericht HT nub Datum:20.07.19 16:36 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Zitat
Das ist für den Nub auch der falsche Ansatz. Ich fände es geil, wenn mein Sch****z noch kleiner würde und am besten auch nicht mehr richtig stehen könnte.

Bin immer noch zufrieden mit dem Nachbau. Allerdings ist für mich leider der zweitkleinste Ring nicht tragbar. Ich bekomme ihn zwar dran und zu, aber ich kann dann nicht mehr richtig Wasser lassen weil alles so zusammengedrückt wird.


Welchen Nachbau trägst du?


Diesen: https://www.dhgate.com/product/latest-de.../456331401.html


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ted1405 Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 151

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungsbericht HT nub Datum:21.07.19 00:04 IP: gespeichert Moderator melden


Nach den Berichten hier bin ich neugierig geworden und habe mir für 15€ einfach einmal einen China-Nachbau bestellt. Vor gut zwei Wochen kam das gute Stück dann auch bei mir an.

Erste Auffälligkeit war, dass es bereits rein mechanisch nicht möglich ist, den kleinsten Ring zu verwenden. Der Innenteil ist einfach zu groß, als dass er in den Ring eingeschoben werden könnte ... ... aber gut ... das ist halt China. Produkttest ist da scheinbar Mangelware. ^^

Gut - für meine Anatomie käme der kleinste Ring sowieso nicht in Frage. Der Größte und eine Nummer kleiner sind die beiden, welche ich realistisch verwenden kann.
Verwende ich den größten, ist die Sicherheit nicht wirklich gegeben. Eins kleiner sitzt zwar sehr stramm und ein Ausbruch ohne Aufschluss ist schon etwas schwieriger (aber immer noch möglich), das Hauptproblem ist allerdings, dass mit diesem Ring die Durchblutung meiner Hoden deutlich beeinträchtigt ist / es relativ schnell ordentlich zieht und sehr unangenehm wird.

Für meine Anatomie also leider nicht zu gebrauchen. Schade.

Dennoch ... die grundsätzliche Idee, dass der "Schild" sich ins Körperinnere schiebt und dadurch das Herausziehen verhindern soll, halte ich für hochinteressant und auch ausbaufähig.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Michaela
Erfahrener





Beiträge: 38

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungsbericht HT nub Datum:08.08.19 18:22 IP: gespeichert Moderator melden


Nabend,

also ich hab ja bereits einiges aus dem HT-Lager.
Den Mini, den Nano (beides Originale), nen Nano aus China und nun, ich konnte net widerstehen, auch noch den Nub.
Sorry, das Angebot war zu verlockend:
https://www.ebay.de/itn/The-Nub-of-HT-V3...353.m2749.l2649

Im Moment trag ich den babyrosa Nub mit dem pinken 40er Ring des Original-Nano. Ohne den Ring nachzubiegen.
Die beiden Teile (50 Euro-Ring und 10 Euro-Cage) passten auf Anhieb ineinander und auch das alte Schloss passt super.
Die China-Ringe haben erhebliche Grate, die man aber leicht wegfeilen kann.
Somit ist das Angebot brauchbar. Zumal es genauso bio-Resin ist, wie beim Original.
Vom Tragekomfort des Nub bin ich mehr als positiv überrascht.
Den Ring wie gewohnt trocken übers Gekröse gewürgt, alles durchgesteckt, dann den "Kleinen" gut eingecremt und Nub drüber.
Und auch wenn das Teil sooo klein aussieht, es trägt sich super bequem.
Schon weil kein Platz zum Wachsen da ist.

Pipimachen stell ich mir ohne Windel allerdings selbst im Sitzen auf dem Klo schwer vor.
Schon weil die Öffnung im Nub leicht nach oben zeigt...

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.44 sec davon SQL: 0.02 sec.