Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  Urinieren im Stehen
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
SmartMan Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Hamburger Randgebiet




Beiträge: 2489

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Urinieren im Stehen Datum:27.04.19 00:02 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Wo ist in der freien Natur das Problem sich hinter einen Busch zu hocken, statt an einen Baum zu pinkeln?
Bei meiner Schelle ist auch die heruntergezogene Hose durchaus in der Gefahr, in gehockter Haltung vom Gießkanneneffekt getroffen zu werden.

Zuhause dämmt im Sitzen die Kloschüssel die breitflächige Berieselung ein. Mag ich mich auf einer Autobahntoilette nicht hinsetzen, ist's bereits wieder problematisch.

Unterwegs mit der Motorradgruppe lass ich die Schelle möglichst zuhause. Die anderen Biker stellen sich kurz in die Landschaft und knattern dann weiter. Sollte ich dann erst mal tiefer in den Wald stiefeln...? (Insofern einer vorhanden ist)
Infos zum Forum: "Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
für immer
Stamm-Gast



Lang lebe die Königin!

Beiträge: 325

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Urinieren im Stehen Datum:03.05.19 09:32 IP: gespeichert Moderator melden


Gerade wenn man unterwegs ist wäre aus hygienische Gründen urinieren im Stehen echt angesagt. Ich muss das Problem wirklich mal angehen.

Seit 3.4.2013 verschlossen im Lancelot small und auch in einem Eigenbau seit Januar 2014.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
NicolasCaged
Erfahrener

München


Manche Menschen sind Pausen in der Symphonie des Lebens [Nietzsche]

Beiträge: 39

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Urinieren im Stehen Datum:06.05.19 22:18 IP: gespeichert Moderator melden



Liebe Keuschis,

zunächst einmal vielen Dank für die zahlreichen und vielfältigen Antworten.

Leider scheint es hier einige Schwarz-Weiß-Denker zu geben, für welche sich die genannte Frage nicht stellt. Um etwas Farbe ins Spiel zu bringen: meine KH ist überhaupt nicht begeistert wenn ich nach öffentlichen Toiletten oder gar Festivaltoiletten als Sitzpinkler zurückkomme. Sie möchte schließlich einen gepflegten, hygienischen Sklaven und kann daher das Stehpinkelbedürfnis auch nachvollziehen.

Ich schließe mich zudem der Aussage an, dass es nunmal Situationen unter Männern gibt, welche Stehpinkeln mit sich bringen...sei es die besagte Motorradtour oder eine Wandertour in den Bergen...hier möchte man sich nicht ins Gebüsch (falls vorhanden) stehlen müssen... ergo bedarf es einer Lösung.

Den TetherSpout finde ich äußerst genial und interessant - besonders als Ersatz zum PA-Piercing. Leider hat meine KH das gute Stück lieb und möchte keine Gegenstände dauerhaft in meiner Harnröhre sehen. Letztlich würde ein Urologe das wahrscheinlich auch nicht für die beste Idee erachten.

Ich werde dennoch die Lösung mit einer Spermabremse testen.

Bisher habe ich als Alternative Urinalkondome gefunden. Ein abrollbarer Präser mit Schlauchanschluss. Leider bleibt hier aber Urin unter der Gummihaut und man muss das Teil nach dem Benutzen eher loswerden (wohin damit?).

Ansonsten habe ich mir "Trichter" aus Latex geklebt, welche auch in jeden Geldbeutel passen...allerdings ist das auch eher Behelf als eine echte Lösung.

Über weitere Vorschläge oder Erfahrungsberichte würde ich mich freuen!

Liebe Grüße

Nicolas Caged
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Blechnudel
Fachmann





Beiträge: 57

User ist offline
  RE: Urinieren im Stehen Datum:08.05.19 21:51 IP: gespeichert Moderator melden


"Sie möchte nun mal einen gepflegten Stehpinkler. .."

Na denn,

Onaniert der Gatte ganz ungeniert, wirds Zeit dass was passiert:
Zu Gattins Glück gibts Schw***nzchenklein, den sichren Schutz - hält die Finger zurück und die Betten rein!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
DasGenie
KG-Träger

25348




Beiträge: 115

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Urinieren im Stehen Datum:12.05.19 14:10 IP: gespeichert Moderator melden


Ich muß sagen, bei meinem Sterlheart geht pinkeln im stehen gar nicht so schlecht. Hab mich über die letzten Jahre ganz gut dran gewöhnt.
Allerdings ist das auch einer der wenigen Schellen-KGs, bei dem nur ein Loch am Rnde vorhanden ist. Voraussetzung ist allerdings, daß man langsam und kontrolliert pinkelt. Bei gedankenlos "Wasser marsch", kann es passieren, daß der KG "überläuft". Und nen Taschentuch zum gründlich abwischen, sollte natürlich auch nicht fehlen.

Was den Latowski angeht, muß ich auch sagen, daß ich den Schlauch zum im Stehen pinkeln, nicht so eine tolle Lösung finde, zumal gerne mal was nachtropft, wenn man den Schlauch entfernt.
Man lernt aber an sich schnell seine Oberschenkelmuskeln gut zu trainieren und sich mit einem Arm an der Rückwand des WC-Raumes abzustützen, so daß man sich halt bei dreckigen WCs nicht komplett hinsetzt.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «1 [2] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.03 sec davon SQL: 0.01 sec.