Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Windel-Fetisch (Moderatoren: Johni)
  Fetisch/neigung ?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Andy 71
Einsteiger





Beiträge: 12

Geschlecht:
User ist offline
  Fetisch/neigung ? Datum:26.10.19 23:08 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Zusammen,
Denkt ihr, dass mein starker Fetisch, eine Neigung ist ?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
sturmgras1
Erfahrener

Nordbayern


Ich liebe den Charme des Makels

Beiträge: 42

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Fetisch/neigung ? Datum:27.10.19 01:43 IP: gespeichert Moderator melden


guten morgen zusammen,

in aller Zurückhaltung,,......
woher sollte es auch nur irgendein Mitglied dieses Forums qualifiziert beantworten können?


Wenn es dich so interessiert, nimm die Hilfe eines Psychologen in Anspruch, der wird versuchen, dies zu ergründen.
Ergründen, heisst, GRÜNDE für und / oder gegen herausarbeiten und dann QUALIFIZIERT abwägen.

Obs gelingt,

schöenen Sonntag

sturmgras
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Edwin Prosper Volljährigkeit geprüft
Story-Writer





Beiträge: 272

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Fetisch/neigung ? Datum:27.10.19 12:04 IP: gespeichert Moderator melden


Was verstehst du denn unter dem Begriff "Neigung"? Einen Hhöhenunterschied wirst du wohl nicht meinen, ein Bedürfnis, Verlangen, Sehnsucht, Vorliebe, Faible?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
slowtigre
Freak

berlin




Beiträge: 102

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Fetisch/neigung ? Datum:27.10.19 16:09 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Andy,

ich habe das Gefühl, daß du die falschen Fragen stellst. Es ist nämlich überhaupt nicht wichtig, wie es heißt, oder ob es sich so anfühlt wie für jemand anderen.

Stattdessen empfehle ich ein paar andere Fragen:
1. Bist du glücklich und zufrieden, wenn du deine Vorlieben auslebst?
2. Kannst du dich mit Menschen umgeben, denen es wichtig ist, daß du glücklich bist?
3. Gibts Menschen in deiner Nähe, die nicht glücklich sind, wenn du deine Vorlieben auslebst?

1 und 2 solltest du mit Ja beantworten können. Wenn nicht, kann das viele Gründe haben:
- es ist nicht wirklich deine Vorliebe (ja, man probiert vieles aus, auch mal was, das sich irgendwann als doch nciht so toll herausstellt)
- du verbindest deine Vorliebe im Kopf mit Unangenehmem (zB unnützen Kommentaren wie "das darf man nicht")
- deine Vorliebe ist für andere unangenehm oder einfach selten
- du kennst eh zuwenige Menschen (weil du zB auf dem Dorf lebst)
- du solltest umziehen

3 ist schon wichtiger. Es kann immer passieren, daß anderen deine Neigung unangenehm ist, vor allem jenen, die mit dir zusammenleben. Da sind vor allem pragmatische Lösungen gefragt. Es ist jedenfalls keine gute Idee, unbedingt einem Bild entsprechen zu wollen, das andere von dir haben. Mach dir dein eigenes Bild, du hast jedes Recht dazu.

Natürlich ist es schwer, über sowas zu reden - da haben die wenigsten Übung. Es ist aber das, was am meisten hilft.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
felix_hh Volljährigkeit geprüft
Freak

Ba-Wü




Beiträge: 109

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Fetisch/neigung ? Datum:27.10.19 16:51 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo Zusammen,
Denkt ihr, dass mein starker Fetisch, eine Neigung ist ?


Wenn du mit "Neigung" so was wie "starkes Interesse" oder "sexuelle Präferenz" meinst, und du das auch als "deinen starken Fetisch" bezeichnest, dann hast du diese Frage ja selbst schon beantwortet.

Wenn du mit diesem Begriff "Neigung" aber so etwas wie eine Persönlichkeits- oder Verhaltensstörung meinst (auch sexueller Art), das kann dir hier erst mal keiner aus der Ferne beantworten. Das kann dir nur ein Psychologe sagen, im direkten, offenen Gespräch.

Doch auch da ist eine gewisse Neigung zu gewissen Dingen nicht automatisch gleich eine richtige "Störung", sie wird es eigentlich erst dann, wenn durch diese "Neigung" bei dir ein gewisser Leidensdruck entsteht oder wenn deine Neigung für dein soziales Umfeld sehr störend und belastend ist (und damit auch indirekt wieder für dich). Oder wenn das, was du da gern machen möchtest, langfristig für dich oder dein Umfeld objektiv schädliche oder gar katastrophale Folgen hat (etwa gesundheitliche oder finanzielle).

Aber wie gesagt, wenn man derartige Probleme hat mit seiner Sexualität, dann kann man sich einfach an einen geeigneten Psychologen wenden, der hilft einem dann normal weiter.

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.00 sec.