Restriktive Foren

Thema:
eröffnet von duhastdenwahl am 20.06.22 19:33
letzter Beitrag von MattBeam am 21.06.22 18:53

1. Keuschheitskäfig fest verankern

geschrieben von duhastdenwahl am 20.06.22 19:33

Hallo ich möchte euch mal eine Idee verraten die ich jetzt umsetzen möchte.

Wie schon in der Überschrift genannt möchte ich meinen Keuschheitskäfig fest verankern nicht an mir sondern z.B. an einem Stuhl um nur dadurch fixiert zu sein. Der Flexibilität halber wäre natürlich eine Halterung/Grundplatte praktisch die auf der Sitzfläche verankert wird. Meine Frage stellt sich aktuell ob ich den Ring oder die „Penishülle“ befestige.

Die Idee geht noch weiter aber ich werde erst mal nur den oben genannten Teil versuchen. Die Halterung kombiniert mit einem 5/6 Punkt Gurt und diversen Gurten an Armen und Beinen sowie eine Maske zur beprivation um völlig wehrlos zu sein.

Vielleicht hat ja jemand von euch schon die selbe oder eine ähnliche Idee gehabt?

Wie würde ihr das ganze befestigen? Per Schraube oder anders.

Mit freundlichen Grüßen
NishurasWolf
2. Keuschheitskäfig fest verankern

geschrieben von duhastdenwahl am 20.06.22 19:35

Nachtrag:

Ich verwende den Holytrainer als Käfig.
3. RE: Keuschheitskäfig fest verankern

geschrieben von Fesselsucht am 20.06.22 21:15

Wie wäre es mit einer Ringöse auf der Sitzfläche? An der Ringöse kannst Du z.B. ein Schloss dran machen bzw. ein kurzes Kettchen.
4. RE: Keuschheitskäfig fest verankern

geschrieben von MattBeam am 21.06.22 18:53

Diesen Karabinerhaken ( https://www.bergfreunde.de/dmm-spectre-2-schnappkarabiner/ ) nehemn und wie folgt montieren:
1. Unten am KG einen Ring (Durchmesser >1cm) befestigen, der dessen Achse in die gleiche Richtung zeigt, wie die des KG, zum Beispiel durch einen fest verpressten Miniring oder gelötet/geschweißt.
2. Schlitz von der Länge und Breite des Karabiners mittig in die Sitzfläche eines billigen Hockers oder Stuhls sägen.
3. Stuhl umdrehen, Karabiner mit der Öffnung nach unten soweit von oben in den Schlitz einlassen, dass zwei ca. 8 cm lange Nägel quer durchgesteckt ihn am weiteren Durchrutchen hindern. Das Gelenk des Karabinerhakens sollte auf der Seite der Stuhllehne bzg. "hinten" sein. Der Karabinerhaken sollte soweit aus der Stuhlsitzfläche ragen, dass man noch darauf sitzen kann.
4. Von der Unterseite (also der Sitzfläche) mit Klebeband fixieren und und den Schlitz schließen.
5. Mit mehreren Heißklebestiften und einer Heißklebepistole den Karabinderhaken in dem Schlitz fixieren und die Klebemasse auskühlen lassen.
6. Stuhl normal hinstellen. KG mit Fangöse in die Hand nehmen. Von hinten kommend auf den Karabinerhaken drücken und nach vorne gleiten, bis dieser zugeschnappt hat. Danach bewegliches Teil mit dem Finger nach unten drücken und Ring nach hinten aus dem Karabinerhaken befreien.
7. KG anlegen, hinsetzen, Karabiner einschnappen lassen. Ring nach unten drücken, KG lösen.
8. Angelegten KG anbehalten, Handgelenke am Halsring kurz anketten, hinsetzen, Karabiner einschnappen lassen, warten bis jemand Erbarmen zeigt.



Impressum
© all rights reserved, 2022