Restriktive Foren

Thema:
eröffnet von madita am 02.04.10 20:16
letzter Beitrag von Rotbart am 13.11.10 12:59

1. Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von madita am 02.04.10 20:16

Ich würde meinen Partner gerne einen Tag lang mit Analplug in ein Schwimmbad bzw. eine Therme mitnehmen.
Hat das schon jemand hinter sich oder ein paar Tipps und Ideen, wie ich ihn stündlich etwas mehr "süße Qualen" bereiten kann?
2. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von Alexander am 03.04.10 04:52

Wenn meine Eheherrin udn ich in die Sauna gehen dann muss ich immer einen Analplug tragen, und wir gehen sehr oft in öffentliche Thermen und Saunen. Sie mag es besonders gerne wenn ich mit meinem CB und dem Plug verziehrt bin und von anderen angestarrt werde. Ich hatte echte Schwierigkeiten am Anfang so unter den anderen zu sein aber inzwischen habe ich mich daran gewöhnt.
3. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von madita am 11.04.10 20:45

In der Sauna von Freunden trägt mein Mann einen Plug mit einem dicken blauen Stein, der aus dem Loch ragt.
Die Blicke der Anderen sind phantastisch.
4. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von DrSimon am 02.06.10 10:37

Wirst du da nicht wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses rausgeworfen?
5. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von madita am 05.06.10 16:13

Nein, da die Sauna von Freunden nicht öffentlich ist.
Gruß Madita
6. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von LarsS am 17.06.10 11:40

Ich war schon zusammen mit meiner Holden am Badesee, ich auf ihren Befehl mit mit Analplug versehen.
Ist ganz schön anstrengend immer aufzupassen dass es einem den Plug nicht beim laufen oder schwimmen hinten rausdrückt.

7. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von sweat am 17.06.10 11:51


Zitat

Ist ganz schön anstrengend immer aufzupassen dass es einem den Plug nicht beim laufen oder schwimmen hinten rausdrückt.


Ich bin auch mal mit Plug in einen Pool gegangen. Das wurde ziemlich schnell schmerzhaft, weil die Gleitcreme wasserlöslich war und der Plug quasi im Wasser "trocken lief".

Benutzt Du eine besondere Gleitcreme?





8. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von LarsS am 17.06.10 12:30

hallo,

ganz herkömmliche vaseline

9. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von Logout am 17.06.10 14:04

Hallo,

wir wollen uns am Wochenende nach einer neuen Badehose für mich umschauen, mit der ich den KG auch im Schwimmbad verdecken kann.

Würde ich nun mit dem Schrittblech statt dem Seil ins Schwimmbad gehen, könnte Login dort theoretisch einen Plug mit einschliessen. Der säße dann sicher und feste. Beim Edelstahlplug sogar sehr sicher und sehr feste.

Viele Grüße
Logout
10. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von LarsS am 17.06.10 14:21

hallo Logout, ja das kann ich mir gut vorstellen, ist dann ja auch "kein problem" denn wenn der plug gesichert ist kann er nicht rausflutschen, das ist wesentlich angenehmer zu wissen, als ständig die pobacken zusammenkneifen zu müssen .-)
11. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von sweat am 17.06.10 14:28


Zitat

das ist wesentlich angenehmer zu wissen, als ständig die pobacken zusammenkneifen zu müssen .-)



Na, wenn er aber auch so leicht rausflutscht, dann ist er vielleicht schon ein bißchen zu klein geworden. Für den sicheren Sitz ist da wohl mal ein "Update" fällig

12. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von LarsS am 17.06.10 14:40

das mag sein, aber ich sag nix
13. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von Logout am 17.06.10 16:44

Zitat
Für den sicheren Sitz ist da wohl mal ein \"Update\" fällig


Oder eben eine andere Sicherungsmassnahme... es gibt doch so wundervolle Harnesse, die auch das gute Stueck am rechten Platz halten ...

Viele Gruesse
Logout
14. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von LarsS am 17.06.10 19:26

und die sind ja auch soooooo unauffällig am badesee )

nene, da kneif ich leiber meine arschbacken noch fester zusammen

15. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von JogiII am 18.06.10 08:53

Hallo,
Mit einem Glasplug der durch das Schrittblech und die spezielle Halterung für Plugs meines MySteel Untouchable gesichert ist gehe ich regelmässig in ein Thermalschwimmbad. Meine Badehose ist weit genug um alles zu verdecken. Gelegentlich, wenn ich aus dem Wasser steige, "blitzt" der Stahlgurt am Rücken ein wenig weil sich die Badehose etwas nach unten verschoben hat. Auf eine Frage, was ich denn da trage habe ich geantwortet, das sei ein Bruchband zum Zurückhalten meiner schweren Leisten- und Skrotalbrüche. Das hat zu einer ganz interessanten Diskussion über Eingeweidebrüche geführt.

Viele Grüsse
Jogi
16. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von viech am 18.06.10 09:32

Zitat
Hallo,

wir wollen uns am Wochenende nach einer neuen Badehose für mich umschauen, mit der ich den KG auch im Schwimmbad verdecken kann.

Würde ich nun mit dem Schrittblech statt dem Seil ins Schwimmbad gehen, könnte Login dort theoretisch einen Plug mit einschliessen. Der säße dann sicher und feste. Beim Edelstahlplug sogar sehr sicher und sehr feste.

Viele Grüße
Logout



Ich dachte bei My-Steel gibt es auch einen Plug für das Stahlseil....das paßt doch perfekt...
17. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von Logout am 18.06.10 13:57

Zitat
Ich dachte bei My-Steel gibt es auch einen Plug für das Stahlseil....das paßt doch perfekt...


Hat es auch, aber wir haben (noch) keinen ...

Viele Grüße
Logout
18. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von sissyslave am 14.09.10 21:50

Zitat

Zitat

das ist wesentlich angenehmer zu wissen, als ständig die pobacken zusammenkneifen zu müssen .-)



Na, wenn er aber auch so leicht rausflutscht, dann ist er vielleicht schon ein bißchen zu klein geworden. Für den sicheren Sitz ist da wohl mal ein "Update" fällig



Da hat mein Vorredner Recht... :-D
Aber das reizt mich auch, hatte zwar im Badesee auch schon ein Buttplug drin, aber da hatte mich wohl auch keiner gesehen.
19. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von Gummiwolf am 15.09.10 10:53

Hallo,

Mit dem rausrutschen ohne Sicherung ist es auch bei mir immer so ein Problem gewesen. Ich habe von meiner Holden ein tolles Gerät bekommen, den
meo-team.com » Shop » Toys » Metalltoys » 8421,
er hat 65 mm Durchmesser und einen schlanken Schaft, sodass er von seiner Form echt klasse da bleibt, wo er rein gehört. Es dauert bei mir ein wenig bis er drin ist, aber dann flutscht er nicht mehr von alleine heraus, was er zwar ab und an mal möchte. Der dünne Schaft und der große Durchmesser halten Ihn schön drin. So gehen wir auch schwimmen, mit einer sehr knappen Badehose, es fällt nicht auf. Er ist echt angenehm auch über eine längere Zeit zu tragen, ohne Sicherung !!

Der gestopfte Gummiwolf
20. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von Gummiwolf am 03.11.10 10:33

Geht keiner mehr gestopft ins Bad oder auf die Straße ? Der Stopfen ist auch für 24 Stunden tragbar. Diese Woche ist nur Windelpaket angesagt.

Euer Gummiwolf

mit wunderschönem Windelpopo.
21. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von PlutoNbg am 07.11.10 21:19

Hi,
nun mit dem Dauertragen hätte ich schon ein Problem: auf der einen Seite bin ich gut gedehnt, wodurch ein Plug rausrutschen kann, dann sorgen auch die runden Abschlussplatten bei den größeren Plugs nicht gerade für das drinbleiben. Ein weiteres Problem zum Trockenlaufen ist auch noch das sich Braunes nach außen drücken kann. eine windel wollte ich eigentlich nicht tragen.
naja man bräuchte auch noch Jemand der /die einen ermutigt)))
cu
andreas
Raum Nürnberg
22. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von migwindelmagic am 07.11.10 21:28

Also nicht mal gleich die Flinte ins Korn werfen. Schrot im Brot mag ich nicht!
Das Rausrutschen des Plug, kann ich mir jedenfalls vorstellen, läßt sich mit Sicherheit nicht nur durch eine Windel verhindern. Dicht dürfte die Sache auch mit einer Gummi/Latex-Shorts sein. Die Form des Plug ist, wie du selber sagst, ein Faktor. Ich denke auch da kann man entsprechend geformte Teile bekommen. Oder? Schau dich mal in den diversen Shops um. Streng dich mal ein wenig an!

Motivierend genug? ... Nicht? OK: Ich will hier lesen, dass du mit Plug im Schwimmbad warst! Go go go!
23. RE: Mit Analplug ins Schwimmbad

geschrieben von Rotbart am 13.11.10 12:59

Hallo

es gibt doch eine Alternative zum Plug die drin bleibt!
Meine Herrin gab mir letztens ihre 2 Liebeskugeln, die musste ich mir hinten reindrücken und den ganzen Tag, z.B. zum Spaziergang usw. drinlassen und es bestand nie Gefahr das sie rausrutschen!

Gruß vom Rotbart


Impressum
© all rights reserved, 2021