Restriktive Foren

Thema:
eröffnet von Latex Sissy Nina am 06.01.19 00:10
letzter Beitrag von Trucker am 30.05.19 16:26

1. Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von Latex Sissy Nina am 06.01.19 00:10

Kapitel 1.


Jasmin war eine 20 jährige junge Frau die eine sehr wohlhabendes leben führt.Ihre Mutter hatte ein sehr großes Wirtschafts Unternhemen welche sie sehr reich machte.Jasmin ihre Mutter hoffte sehr das sie eines Tages das Unternhemen übernehmen wird dafür hat sie ihr ein sehr teures Studium bezahlt. Doch das nahm Jasmin nicht so ernst ihr waren Party und geld ausgeben wichtiger als das und sie übertrieb es oft sehr.Ihre Mutter war sehr ratlos und versuchte es immer guter vernunmft und selsbt das bediensteten Personal musste unter sie leiden. Jasmin war so dreist das sie soagr die Kreditkarten nahm und sie neue lippen und neue brüste machen zu lassen. Klar war das zum Ärger ihrer Mutter aber es war auch jasmin ihr druckmittel zusagen , das sie sich von ihr abwand und sie ja nur das einzige Kind von ihr war.Auch gab sie die schuld Ihrer Mutter das ihr Vater weggegangen war.Und Das lies sie gerne spühren sie war für Jasmin nur ein Geldquelle. Aber eines Tages sollte sich Jamsins leben verändern, denn in das leben ihrer Mutter trat ein neuer Mann.Als nach einer langen Shopping Tour Jasmin die nach Hause kam und im Vorsaal der Villa stand,kam ihr keiner die tüten abnehmen.Es kam ihr auch schon komisch vor das ihr keiner die Tür öffnete doch das lies sie nicht auf sich sitzen."Hallo ist hier jemand ich finde es nicht lustig ich wünsche sofort jemanden hier her und er soll mir mein Gepäck auf mein zimmer bringen".Nach dem das Jasmin laut sagte kam ihr ein Diener engegen und blieb vor ihr stehen."Madam ihr sollt euch ins Kaminzimmer begegeben da erwartet euch die Herrin ihr Mutter auf sie und sie mögen ihrr Sachen selbst wegschaffen soll ich sagen". Und So lies er sie stehen und ging wieder und Jasmin war perplex und konnte dieses verhalten nicht dulden.So nahm sie ihre Sachen und ging zum Kaminzimmer und musste auch selsbt die Tür öffen. Drinne saß ihr Mutter mit einem fremden Mann zusammen auf der Coutch."Sag Mal kannst du mir erklären was los ist warum sind unsere Angestellten so faul und respektlos und nochwas wer ist der Alte an deiner seite"Sie regte sich sehr auf doch die Beiden auf der Coutch nahmen sie irgend wie nicht ernst.Doch da drehte sich ihre Mutter zu ihr."Mein Fräulein du hast nicht das recht irgend was zuverlangen und wenn du es wissen möchtest, ich habe ihnen gesgat du sollst deine sachen selber machen.Und deshalb helfen sie dir nicht mehr und zügle deine Zunge ihnen gegen über.Der Mann hier die du beleidigt hast ist Dr.Herbert Knurt und er ist seid einiger zeit mein Freund".Verdrust schaute sie und konnte nicht glauben das ihre Mutter den Ton so scharf werden lies in ihrer stimme."Wow da hast du ja wirklich wem gefunden zwei alte zusammen schon super.Sowas sol mich wo jetzt beeindrucken oder wie".Jamsin konnte nicht anders als weiter zu sticheln , da stand der Mann Auf ging zu ihr und reichte ihr die Hand."Guten Tag Junge Dame meine Name ist Dr.Herbert Knurt ich freue mich auf die bekanntschaft und hoffe wir kommen gut mit einander aus".Sie schlug seine Hand weg und dreht sich um und verlies das Zimmer ihr Mutter rief ihr noch laut hinter her."FRÄULEIN SO BENIMMST DU DICH NICHT WEITER SONST HAT DAS EINES TAGE SEHR GROßE KONCEQUENZEN FÜR DICH UND NUN MACH DICH FÜR DAS ABENDESSEN BEREIT". Doch es ging noch einige Monate so das man sich Streitet udn sehr laut wird doch eines konnte Jamsin nicht verhindern das ihr Mutter Herbert heiratete. Er war auch so Frech und Adoptierte sie damit er ihr auch regeln machen konnte.So führte er ein das das Dienstpersonal ihr nicht mehr half und er drehte ihr auch den Geldhahn zu.Auch das sie nun endlich das Studium fertig machen sollte sonst wird sie nix mehr bekommen. Jamsin kam den einigen sachen nach doch dann hatte sie eine idee das sie ihren neuen STeifvater loswerden würde Sie hörte einfach nicht mehr uund behandelte ihn wie luft.Eines tages kam ein Brief den Jamsins mutter nicht geviel und sie Sie zu sich orterte."WIe kannst du nur von der Universität verwiesen werden du hast deinen platz verloren und du hattest schon lange nicht mehr teil genommen erkläre mir das". Unbeeindruckt und völligt desinteressiert sah sie Ihre Mutter an und entgegnete ihr."Keine lust ich erbe das eh hier und man kann leute einstellen die das alles machen und ich kann gut so weiter leben". Nach so einem Text war Sie richtig wütend und erbost über ihre Tochter." Ich werde mich mit Herbert bereden was wir jetzt machen doch nun geh mir aus den Augen". Jasmin ging und lächelte dabei aber sie hatte ja heute noch viel vor wie mit freundinen treffen und sie hat ja sich die Karte ihrer Mutter gemopst. Ihre Eltern hatten sich lange wärend ihrer Abwesendheit unterhalten und beraten doch kamen zu keinem entschluss und dann gab es ja auch noch die große fusion beider geschäfte und eine riesen Auftrag. Als ihre Eltern eines Früh zu eine Zwei wöchigen geschäftsreise aufbrachen sah sie ihr chance.Kaum war alles soweit hatte Jamsin zur Party gebeden und in den zwei wochen lies sie es richtig krachen udn alles . Die Angestellten wussten nicht was sie machen sollten die Villa war einer schlacht gleich und Jasmin lag Betrunken im ihrem Zimmer wärend die Gäste schon längst weg waren. Ihre Eltern kamen frü bands zurück und waren entsetzt was sie vorfanden voller wut und ausersich liesen sie nach ihrer Tochter schicken.Jasmin kam getrockelt und noch angetrunken in die vorhalle und bekamm promt eine ansprache . Aber sie nahm es nicht ernst und lies sie noch in ihrer ansprache stehen und ging wieder schlafen. Empört sahen sich beide an und gungen ins Kaminzimmer und beraden sich wie man ihr all dies austreiben kann. Jamsins Mutter war verzweifelt doch herbert sagte ihr das er ab nun Ihre erziehung strnger den jeh vornimmt und sie auch eine umwandlung braucht. Er erzählt was er vorhat und was er machen muss mit ihr was es wür umwandlungen geben muss. Das alles hilten die beiden auf einem Papier fest und das wurde von Notaren beglaubigt.denn so war Jamsin ihr schicksal besiegelt denn ihre Mutter gab die volle kontrolle über sie ab und gab ihren man das komplette vormundschaft ihr gegen über: Jamsin wurde ohne ihr wissen entmündigt und voll und ganz Herbert zugesprochen. Ihre Mutter war noch ihre Mutter aber sie konnte nicht mehr und sie hoffte auf die neue Jasmin.Am nächsten morgen wurde Jasmin unsanft von zwei Dienern geweckt und als sie laut was sagen wollte entgegnete ihr einer der beiden "Los aufstehen mach schneller man erwartet dich unten und zieh das hier an". Danach verleisen beide das zimmer und Jasmin die jetzt wach war konnte es nicht glauben und sah neben sich was da für drei kleidungstücke liegen mit einem zettel drauf.Sie nham den zellten und las ihn durch es war eher eine aufroderung das sie die sachen anziehen soll und sich in der vorhalle begeben sollte und sie darf keine normalen kleidung drunter haben auch keine unterwäsche. Sie legte den zettel beiseite und nahm das erste Kleinungstück es war aber zu ihrer verwunderung alles dreiß aus schwarzen dicken gummi.Ihre Augen wurden größer und sie glaubste es nicht es war ein schwarzen ganz overall mit eingearbeiteten füsslingen und handen und eine kaputze.Sie zog den Overall an und machte ihn zu der reisverschluss ging bis zum kinn als musste sie die kauptze anziehen das nur noch ihn gesicht zusehen war. Danach stieg sie in die schweren gummistiefel und zu Guterletzt das cape.Das Cape war auch schwer und wurde vorne zugeknöpft und auch da musste die kapuze auf und nach dem sie fertig war schaute sie sich im Spiegel an. "ich Frage mich echt was die nun wieder vor haben und es richt voll nach gummi und es ist schwer, naja lange zieh ich das nicht an". So ging in die vorhalle und wartete da.
2. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von Sissy Raina am 06.01.19 00:16

oh, das das tut ja weh, das zu lesen!
3. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von DerFeger am 06.01.19 00:20

Das sieht aus, wie der Versuch einer Übersetzung mit Google.
So ist das nicht zu lesen

MfG
DF
4. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von HeMaDo am 06.01.19 01:08

AUTSCH...

Da sollte man wohl mal etwas nachbessern.

- Absätze
- Zeilenumbrüche
- Leerzeichen NACH Satzzeichen
5. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von Rubberpaar am 06.01.19 10:54

Zitat
AUTSCH...

Da sollte man wohl mal etwas nachbessern.

- Absätze
- Zeilenumbrüche
- Leerzeichen NACH Satzzeichen


Hallo HeMaDo
Du hast Rechtschreibfehler vergessen.

Hallo Sissy Raina
Es stimmt, es tut wirklich weh
6. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von Latexdolljaci am 06.01.19 12:33

Die Geschichte fängt zwar spannend an.
Aber wie die Vorschreiber,schon sagten Rechtschreibefehler, Grammatik und vor allem Absätze mit einplanen. Sonst macht es keinen Spaß weiter zu lesen.
7. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von Mistress Danielle am 06.01.19 22:13

Der Ansatz ist spannend, komm mir aber irgendwie bekannt vor.

Wenn der Text vorher in einer Textverarbeitung geschrieben wird, gibt es die ganzen kleinen Assistenten.

@ derFeger: so schlecht ist Google jetzt aber auch nicht.

8. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von *Gozar* am 06.01.19 23:07

Hi Sissy

Tja was soll man dazu sagen? Über Rechtschreibung und Grammatik, braucht man sich hier wohl nicht zu unterhalten?!!

Das Grundkonzept der Geschichte lässt sich erahnen und stellt sich bisher auch NICHT schlecht dar.

Sortier doch mal den Text in charakterliche Beschreibungen (Faulheit, Trinkerei, Herumschreien usw)
und...
zur Handlung gehörenden Taten (Sorgerechtsübertragung, Kontrollübernahme, Kleideranordnung o.ä.)

Wenn du dann noch die charakterlichen Eigenschaften den einzelnen Personen zuordnest, ergeben sich die einzelnen Absätze fast von alleine.
Und der Leser kann sich, für sich selbst einfacher, ein Bild von der entsprechenden Person machen.

Trotz und alledem finde ich es toll, wenn auch ein ungeübter Einsteiger, hier seine Story zum besten gibt.
Und Sissy... nur der der noch gar keine Geschichte gepostet hat, hat auch noch keine Fehler gemacht!!!
Bitte lass dich durch schlechte Kritik nicht demotivieren sondern arbeite weiter (an den Fehlern UND an der Geschichte)

Danke auch dir für deine Mühe...

Gruß Gozar
9. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von HeMaDo am 06.01.19 23:40

Zitat

Hallo HeMaDo Du hast Rechtschreibfehler vergessen.


Rechtschreibfehler finde ich nicht all zu schlimm, solange sie den Lesefluss nicht zu sehr stören. Wenn die Geschichte gut ist, habe ich damit auch kein Problem.



Zitat

Trotz und alledem finde ich es toll, wenn auch ein ungeübter Einsteiger, hier seine Story zum besten gibt.

Da kann ich *Gozar* nur zustimmen.
Wie sonst soll man denn Übung bekommen?


Zitat

Und Sissy... nur der der noch gar keine Geschichte gepostet hat, hat auch noch keine Fehler gemacht!!!

Stimmt.
(Ich muss mich selbst gerade durch einen riesigen Ast an Fehlern wurschteln, die ich am Anfang gemacht habe. -.- )



Zitat

Bitte lass dich durch schlechte Kritik nicht demotivieren sondern arbeite weiter (an den Fehlern UND an der Geschichte)

Ich bin immer noch der Meinung, daß es keine schlechte Kritik ist, wenn man auf Fehler hingewiesen wird. Wie sonst soll man sie denn sonst erkennen?




@Latex Sissy Nina:
Die Geschichte finde ich bisher nicht schlecht. Lass dich also bitte nicht entmutigen.
Irgend wo hier im Forum wurden schon mal jede Menge Hinweise gepostet, wie man es sich beim Schreiben leichter machen kann, leider finde ich die auf die Schnelle nicht. (Vielleicht kann die mal jemand zusammenfassen und anheften)

Für den Anfang:
Schreibe nicht direkt im Forum sondern in einer Textverarbeitung mit eingeschalteter Fehlererkennung, das hilft schon mal, die gröbsten Fehler zu finden.


HeMaDo
10. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von Latex Sissy Nina am 07.01.19 10:14

An alle leiben Leute hier danke für eure Kritiken.

Und bitte es war keine Absicht von mir hier Fehler zu machen Ich wollte einfach, einen guten Beitrag mit dazu geben.

11. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von swisssteel am 07.01.19 14:12

Das ist Dir gelungen. Bitte schreib weiter. Ich und sicher auch andere warten.

grüessli
12. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von Wölchen am 07.01.19 18:20

Wenn ich dir einen guten Tipp geben kann.Such dir jemand der dir die GEschichte Korektur liest und dir hilft bevor du sie veröffendlichst.
Ich schicke immer meine Teile zu Jannette von www.latexdame.de

Ich kriege immer Feadback.Sie stopt mich wenn ich übertreibe oder so viel durch einander bringe.Außerdem liest sie korrektur und hilft mir auch so dabei.
Nachdem sie den Text dann bei sich veröffendlich hat.Kopiere ich ihn und veröffendlich ihn hier.
Wo er dann meist besser aussieht als der Ursprüngliche Text von mir.

Außerdem,wenn du einen Text eingegeben hast kannst du anstatt Beitrag abschicken auf Vorschau drücken.Dann siehst du wie dein Text veröffendlich wird.Wenn du die Seite dann etwas scrollst findest du einen kleines Fenster wo du den Text noch mal verendern kannst.

mfg Wölchen
13. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von tatiana.m am 08.01.19 12:48

Liebe Latex Sissy Nina,
moin Gemeinde.

Ein sehr schöner Beginn einer tollen Geschichte.
Vielen lieben Dank, dass Du uns daran teilhaben lässt.

Nun ja, etwas holprig ist dein Text schon zu lesen. Das macht aber gar nix.

Du hast sich schon in den vorigen Antworten gelesen, dass dir Hilfe gegeben wird. wir wollen nämlich schöne Geschichten lesen.
Das da auch ab und zu etwas schief geht ist ganz normal. Lasse Dich bitte davon nicht entmutigen.

Sei herzlich willkommen! Wir bekommen das hin.

Und wir bewundern Deinen Mut.

Schreibe bitte weiter. Du hast doch die Geschichte schon in deinem Kopf.

Wenn Du möchtest, wende dich an jemanden dem du vertraust und lasse den Text gegenlesen. Niemand wird Deine Gedanken für Eigenes ausgeben und veröfentlichen.

Mach einfach.

Ein dickes Bussi

lügenmiststück
14. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von Latex Sissy Nina am 08.01.19 13:11

Ich Danke allen hier und ich werde weiter schreiben versprochen.Denn der Weg von Jasmin wird sehr schlimm und Hart werden mit vielen Modifikationen und allem.
15. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von *Gozar* am 08.01.19 21:38

Sodenn sodenn.....

Nicht lange Quatschen sondern rann an die Tasten!!!






Gruß Gozar
16. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von Thor75 am 21.01.19 11:02

Zitat
Ich Danke allen hier und ich werde weiter schreiben versprochen.Denn der Weg von Jasmin wird sehr schlimm und Hart werden mit vielen Modifikationen und allem.


Hoffe es gibt bald eine Fortsetzung!👋
17. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von Zahnspangenfan am 21.01.19 20:41

super, freu mich auch schon auf eine Fortsetzung und besonders raffinierte mods
18. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von rangerott am 07.02.19 05:53

Bitte spann uns nicht weiter auf die Folter!! Bitte schreibe schnell weiter bin schon sehr sehr gespannt drauf
19. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von Dark Fangtasia am 14.02.19 17:13

Auch ich würde mich über eine Fortsetzung sehr freuen.
20. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von Kitty Cat am 18.02.19 19:15

huhu nina^^

interesssanter Anfang,(wenn man mal die ganzen Rechtschreibfehler mal außen vor lässt) macht mich echt neugierig
freu mich auf Fortsetzung

lg

kitty
21. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von ronn2321 am 07.03.19 15:14

Bin gespannt wie weiter geht
22. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von hartmann_g am 25.04.19 22:00

bin auch gespannt, wie es weiter geht und hoffe auch sehr bald auf eine fortsetzung.
23. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von Kitty Cat am 30.04.19 10:17

huhu,

hoffe du bist nicht entmutigt , jeder anfang is schwer. aber ich hoffe immernoch insgeheim das deine storie um jasmins werdegang weitergeht
und nicht wie so viele gute stories auf abstellgleis geschoben wird

wiee gesagt freue mich und sicher nicht nur ich das es endlich weitergeht

lg
kitty
24. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von Neelaa am 30.05.19 01:08

Mach dir keinen Kopf. Mit Kritik sind mache hier sehr schnell. Durch Fehler lernt man, und wenn ich manch Kritik hier lese habe ich fast das Gefühl das sich hier ein paar Bestseller Autoren unter uns verstecken.
25. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von FE am 30.05.19 15:25

... tja, da wird wohl nichts mehr kommen... schade...
26. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von Trucker am 30.05.19 16:26

Jau schade das es nicht mehr weitergeht.
27. RE: Jasmin wird ungewollt zur latex doll gemacht

geschrieben von Trucker am 30.05.19 16:26

Jau schade das es nicht mehr weitergeht.


Impressum
© all rights reserved, 2019