Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Pennis durch den A-Ring ziehen. Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  cockringbasierte KGs wie CB2K/3K/6K/TC (Moderatoren: Staff-Member)
  Pennis durch den A-Ring ziehen.
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
leckie
Sklave/KG-Träger



für alles offen

Beiträge: 53

Geschlecht:
User ist offline
  Pennis durch den A-Ring ziehen. Datum:31.12.16 09:39 IP: gespeichert Moderator melden


Guten tag, ich habe da ein "kleines" Problem falls ich hier falsch bin sry.

Ich trage sehr gerne Peniskäfige liebe es einfach ihn nicht anfassen zu können keine Ahnung warum^^

Trage momentan sowas https://www.edd24.de/de/keuschheitsguert...odell-1315-plus .
Bin damit eigendlich auch zufrieden ausser das der Schlitz vorne am Käfig zugross ist.

Nun zum Problem:
das Problem ist das ich ein relativen kleinen Penis habe.
Im schlaffen zustand kann ich mein Penis einfach aus dem A-Ring ziehen und teilweise wieder zurück.
Das liegt daran das der A-Ring im laufe des Tages immer weiter nach vorne rutscht, und mit Pech ganz vom Penis rutscht, dann ist es schmerzhaft weil der KG nur noch am Hoden hält.
Ein kleineren A-Ring habe ich versucht aber da ist das tragen sehr unangenehm.
Kann man da irgendwas machen oder komme ich da an einen Voll KG nicht vorbei?
Schonmal danke.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 606

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Pennis durch den A-Ring ziehen. Datum:31.12.16 10:59 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Im schlaffen zustand kann ich mein Penis einfach aus dem A-Ring ziehen und teilweise wieder zurück.
Das liegt daran das der A-Ring im laufe des Tages immer weiter nach vorne rutscht, und mit Pech ganz vom Penis rutscht, dann ist es schmerzhaft weil der KG nur noch am Hoden hält.

Dass man den Penis rausziehen kann, ist normal. Das lässt sich nur mit einem Penisplug oder Piercing verhindern. Wenn der Penis aber von selber rausrutscht, ist das ungewöhnlich. Das würde bedeuten, dass so ziemlich alles an dem KG zu groß ist. Vielleicht würdest du mit einem kleineren A-Ring klarkommen, wenn das Penisrohr ebenfalls enger ist (damit nicht der Hodensack, sondern der Penis eingeengt wird). Dein Modell hat auch den Nachteil, dass der A-Ring bandförmig ist. Ein kreisförmiger Querschnitt wär komfortabler.

Ich würde mich nach kleineren Modellen umsehen, am besten bei Aliexpress oder dhgate.com, denn dort ist alles um mindestens die Hälfte billiger, weil der deutsche Zwischenhändler wegfällt. Wenn du ein paar Modelle durchprobiert hast, weißt du ungefähr die Maße, nach denen du einen Looker oder Looker02 von steelworxx.de bestellen kannst. Das sind die derzeit zuverlässigsten KGs, aber sie sind vergleichsweise teuer, darum sind sie zum Ausprobieren und zum Herantasten an die richtigen Maße nicht anzuraten.

Zitat
Kann man da irgendwas machen oder komme ich da an einen Voll KG nicht vorbei?

Auch bei den meisten Voll-KGs kannst du den Penis aus dem Rohr ziehen. Darum denke ich, dass die Lösung für dich in einem kleiner dimensionierten Schellenmodell in Verbindung mit Penisplug (sollte über den A-Ring hinausreichen) oder Piercing liegt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
leckie
Sklave/KG-Träger



für alles offen

Beiträge: 53

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Pennis durch den A-Ring ziehen. Datum:31.12.16 11:31 IP: gespeichert Moderator melden


Single danke für deine Antwort, eine frage. was meinst du mit "Dein Modell hat auch den Nachteil, dass der A-Ring bandförmig ist. Ein kreisförmiger Querschnitt wär komfortabler."?

Ein kleineren A-Ring habe ich versucht wie gesagt war auf Dauer schmerzhaft, muss das wohl mal auf längere Zeit testen.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 606

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Pennis durch den A-Ring ziehen. Datum:31.12.16 17:54 IP: gespeichert Moderator melden


Na damit meine ich, dass auf dem Foto (wenn man deinem Link folgt) klar zu sehen ist, dass der A-Ring ein ovales Profil hat. Dadurch drückt er auf einer größeren Fläche als ein Ring mit kreisförmigem Profil.

Wann hast du Schmerzen? Bei Erektionen oder nach längerem Tragen? An einer bestimmten Stelle (oben/unten/Hoden/Penis...) ?

Mit Fixierung durch Piercing gibt es Schellen, die ganz ohne A-Ring auskommen, siehe z.B. http://www.chastitytube.com/device.html v.a. #5. Wär das was für dich, oder scheust du (wie ich) vor Piercings zurück?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
leckie
Sklave/KG-Träger



für alles offen

Beiträge: 53

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Pennis durch den A-Ring ziehen. Datum:31.12.16 18:24 IP: gespeichert Moderator melden


das brennen fängt nach ca. 30min unterm Hoden an und wird dann immer schlimmer.

mit einem Piercing habe ich auch schon meine Gedanken macht.
ich glaube ich bin dafür zu schüchtern mir eins machen zulosen geschweige wo ich eins machen lassen kann, würde mir echt blöd vorkommen^^

hab mal mit dem Gedanken gespielt mir soein zuholen mit anatomischen A-Ring: https://www.edd24.de/de/keuschheitsguert...iskaefig-anatom .
ob das was bringt keine Ahnung.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von leckie am 31.12.16 um 18:52 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
krinlycVolljährigkeit geprüft
Freak

Bielefeld


lebe deinen Fetisch

Beiträge: 154

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Pennis durch den A-Ring ziehen. Datum:31.12.16 20:37 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Guten tag, ich habe da ein \"kleines\" Problem falls ich hier falsch bin sry.

Ich trage sehr gerne Peniskäfige liebe es einfach ihn nicht anfassen zu können keine Ahnung warum^^

Trage momentan sowas https://www.edd24.de/de/keuschheitsguert...odell-1315-plus .
Bin damit eigendlich auch zufrieden ausser das der Schlitz vorne am Käfig zugross ist.

Nun zum Problem:
das Problem ist das ich ein relativen kleinen Penis habe.
Im schlaffen zustand kann ich mein Penis einfach aus dem A-Ring ziehen und teilweise wieder zurück.
Das liegt daran das der A-Ring im laufe des Tages immer weiter nach vorne rutscht, und mit Pech ganz vom Penis rutscht, dann ist es schmerzhaft weil der KG nur noch am Hoden hält.
Ein kleineren A-Ring habe ich versucht aber da ist das tragen sehr unangenehm.
Kann man da irgendwas machen oder komme ich da an einen Voll KG nicht vorbei?
Schonmal danke.


Hast du es schon damit probiert:
https://www.edd24.de/de/keuschheitsguert...schheitsguertel

nicht sooo teuer...

winks krinlyc
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Single
Stamm-Gast

Wien




Beiträge: 606

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Pennis durch den A-Ring ziehen. Datum:31.12.16 22:30 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
das brennen fängt nach ca. 30min unterm Hoden an und wird dann immer schlimmer.

Vorher rundherum rasieren kann helfen, damit sich keine Haare einklemmen. Allerdings solltest du dich dabei nicht blutig schneiden, sonst ist die Wirkung gegenteilig.

Mit angelegtem KG schau, dass sich keine Hautfalte bildet. Das passiert vor allem dann, wenn sich viel Hautfläche an einer Stelle sammelt. Die muss man dann halbwegs gleichmäßig um den Ring herum verteilen.

Wenn du die Haut mit Vaseline einschmierst, sind die Schmerzen wahrscheinlich weg. Die bildet nämlich einen Schutzfilm, der nebenbei als Gleitmittel wirkt. Manche nehmen Melkfett statt Vaseline und sind ebenfalls zufrieden.

Wenn du den Ring öfter trägst, gewöhnt sich die Haut an die Beanspruchung und wird widerstandsfähiger.

Zitat
hab mal mit dem Gedanken gespielt mir soein zuholen mit anatomischen A-Ring [...] ob das was bringt keine Ahnung.

Manche sind überzeugt von anatomischen Ringen. Nach meiner Erfahrung ist der Unterschied gering.

Auch von einer sogenannten Ausbruchssicherung (Krinlycs Link) erwarte dir nicht zu viel. Sofern sie auf das KG-Modell überhaupt passt, erschwert sie das Rausziehen des Penis etwas, verhindert es aber nicht.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.07 sec davon SQL: 0.00 sec.