Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


ein neuer Versuch der Keuschhaltung Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: dragonia)
  ein neuer Versuch der Keuschhaltung
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
clown999Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 311

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - was es mit mir macht Datum:17.02.16 20:51 IP: gespeichert Moderator melden


Was es mit mir macht?

Ich bin jetzt wieder seit 19 Tagen verschlossen 24/7 verschlossen. Seit einer Woche habe ich tatsächlich und selbst gewollt keine Möglichkeit mehr, ohne meine Frau und KH an den Schlüssel zu kommen. Ich habe mir letzte Woche herausgenommen, den KG eigenmächtig für einen Reinigungsaufschluss zu öffnen. Als "Belohnung" dafür gab es 10 Schläge mit der Reitgerte. Zweimal durfte ich meiner Frau zu Diensten sein in dieser Zeit, mehr lässt die berufliche und private Situation nicht zu.

Ich habe - gefühlt - dicke Eier, die sich bei der Kälte draußen versuchen zu verkriechen. Dadurch schmerzt es beim Tragen manchmal. Leichte Rötungen der Haut am Sa... werden mit Creme behandelt. Mei Schw... spüre ich deutlich, wenn er gegen sein Gefängnis stösst.

Ich würde gerne um Aufschluss bitten, da das Tragen in der kalten Jahreszeit unangenehm ist. Jedenfalls bei mir. Aber dazu bin ich zu stolz. Schließlich war ich es, der den KG vorgeschlagen hat. Ich würde gerne meiner Frau zu Diensten sein, sie verwöhnen und ... na ihr wisst schon. Dieses würde meine eigene Lust ein wenig dämpfen. Aber wir haben eine klare Abmachung - von mir vorgeschlagen, ich Blödmann! Sie bestimmt wann wir Sex haben.

So habe ich ganz ohne Befehl oder Anordnung die Wohnung aufgeräumt, den Staubsauger rausgeholt und die Wohnung gesäubert. In der Hoffnung, dass es meiner Frau auffällt, sie sich darüber freut und wir als Belohnung vielleicht das machen, wozu ich jetzt große Lust hätte.

Dennoch ist es ein schönes Gefühl. Abhängig zu sein von der Gemütslage der Frau, ohne selbst allzu viel Einfluss zu haben. Ob meine Idee mit dem Schlüsselsafe wirklich so gut war wird sich noch zeigen. Bei mir steigert es auf jeden Fall die Lust und die Demut meiner Frau gegenüber.

Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
HansS
Einsteiger

köln




Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - was es mit mir macht Datum:19.02.16 12:45 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Was es mit mir macht?



Leichte Rötungen der Haut am Sa... werden mit Creme behandelt. Mei Schw... spüre ich deutlich, wenn er gegen sein Gefängnis stösst.



Ob meine Idee mit dem Schlüsselsafe wirklich so gut war wird sich noch zeigen. Bei mir steigert es auf jeden Fall die Lust und die Demut meiner Frau gegenüber.

Gruß
clown999


Welche Creme benutzt Du?

Das mit der Lust und Demut gegenüber der Partnerin ist das beste überhaupt.

Viel Spaß dabei.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
clown999Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 311

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - was es mit mir macht Datum:19.02.16 12:51 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Zitat
Was es mit mir macht?



Leichte Rötungen der Haut am Sa... werden mit Creme behandelt. Mei Schw... spüre ich deutlich, wenn er gegen sein Gefängnis stösst.



Ob meine Idee mit dem Schlüsselsafe wirklich so gut war wird sich noch zeigen. Bei mir steigert es auf jeden Fall die Lust und die Demut meiner Frau gegenüber.

Gruß
clown999


Welche Creme benutzt Du?

Das mit der Lust und Demut gegenüber der Partnerin ist das beste überhaupt.

Viel Spaß dabei.


Ich verwende nur Melkfett und bei Rötungen Bepanthen.

Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
clown999Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 311

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung Datum:23.02.16 08:28 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

es ist schon komisch. Kaum steckt man ein paar Tage wieder in der Schelle und die Gedanken kreisen viel mehr um Sex und Keuschhaltung. Aber bei mir ist das so.

Sonntag ist es mir passiert. Unter der Dusche habe ich den "Kleinen" herausgezogen und mich stimuliert bis zum Orgasmus. Na ja, so richtig steif geworden ist er nicht, und so ein richtig schöner war es auch nicht. Dennoch brachte er ein klein wenig Erleichterung. Gebeichtet habe ich dieses meiner Frau und KH noch nicht. Aber das kommt bestimmt nicht gut.

Gedanken über einen Voll-KG brauche ich mir nicht zu machen. Ich wäre zwar bereit solche einen zu tragen und auch das Geld dafür auszugeben, aber bei einem Voll-KG ist meine Frau strikt dagegen. Nichts zu machen. Daher habe ich ihr gestern vorgeschlagen, auf einen KG mit Penisplug umzusteigen. Mein Favorit wäre der Braveheart - so einen wie ich jetzt auch habe - mit Penisplug, eventuell 2 cm kürzer. Ich habe es nur vorgeschlagen und darf das Thema dann erst einmal nicht mehr anscheiden. Sonst fühlt sich meine Frau unter Druck gesetzt und das geht dann nach hinten los.

Das Timing war auch nicht besonders gut. Sie schaute gerade nach Urlaub und ich will für eine Schelle schon wieder Geld ausgeben. "Schon wieder" trifft es nicht ganz, denn meinen jetzigen KG habe ich jetzt schon 4,5 Jahre.

Mal sehen wie sie sich entscheidet.

Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
clown999Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 311

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung Datum:13.03.16 19:15 IP: gespeichert Moderator melden



...passiert ist leider nicht viel.

Nach 44 Tagen ohne Aufschluss sollte ich heute mich da unten reinigen und rasieren. Wäre fast schiefgegangen, denn meiner Frau fiel die Zahlenkombination des Schlüsselsafes nicht ein. Dann aber doch.

Jetzt bin ich frisch geduscht und gleich wieder verschlossen - ohne Erleichterung. Meine Frau ist heute zu müde.

Schade.

Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
clown999Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 311

Geschlecht:
User ist offline
  Besuch auf der CeBIT Datum:16.03.16 21:26 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

heute war ich mit einem Kollegen und einem Vertriebsbpartner der Telekom auf der CeBIT. Wir haben uns zusammen einen Vortrag von SALESFORCE angesehen. Was ich nicht wusste: ein amerikanisches Unternehmen mit einem enormen Sicherheitsbedürfnis. Der Einlass zu der Veranstaltung erfolgte über einen Sicherheitscheck mit Metalldetektoren, wie am Flughafen. Mit Sicherheitsschleuse und Abtastung von Hand.

Kurz habe ich überlegt ob ich nicht zur Veranstaltung gehen soll. Aber dann war da auch die Selbstverständlichkeit, mit der ich meinen KG mittlerweile trage. Also Augen zu und durch.

Selbst wenn es nicht so gut ausgegangen wäre, mich vor dem Sicherheitspersonal zu outen wäre schon OK gewesen, nur meine Partner hätten es nicht mitbekommen sollen/müssen. Haben Sie ja auch nicht...

Gruß
clown99

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von clown999 am 19.03.16 um 20:27 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
clown999Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 311

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung Datum:22.03.16 07:18 IP: gespeichert Moderator melden


...ein kleines Update, auch wenn nicht viel passiert ist.

Meine Schilerdungen von der CeBIT haben meine Frau doch so angemacht, dass ich ihr abends zu Diensten sein durfte. Ich blieb, wie in letzter Zeit immer, verschlossen und bekam keine Erleichterung.

Im Moment wünschte ich micht, ich könne meinen Braveheart abnehmen. Die Eier sind gefühlt doppelt so dick wie sonst, und auch der "Kleine" will seine Freiheit haben. Aber ich möchte meine Frau und KH nicht um Aufschluss bitten, ich wollte es ja bewusst in ihre Hände legen. Heute ist Tag 53 des Verschlusses, nach 44 Tagen bekam ich zum ersten Mal die Aufforderung mich da unten zu waschen und zu rasieren. Vielleicht 15 Minuten Freiheit unter Beobachtung. Okay, ich habe ihn während dieser Zeit 3 Mal morgens unter der Dusche rausgezogen und es mir selbst gemacht. Aber das war überhaupt nicht befriedigend. Es ging schnell, der "Kleine" wurd nicht richtig steif und danach dann das Gefühl, etwas Falsches gemacht zu haben.

Ich hoffe, dass wir in der kommenden Woche Urlaub etwas Zeit zum Spielen finden. Aber momentan habe ich kaum Hoffnung, dass ich dabei aufgeschlossen werde.

Ich genieße es und verfluche es gleichzeitig...

Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
lot
Freak

Bayern


verschlossen ist meist schöner

Beiträge: 163

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung Datum:22.03.16 11:17 IP: gespeichert Moderator melden


Die geister die du riefst......

Viel Spaß im Urlaub oder sollte ich sagen viele geile Spiele, dicke Eier, ... (ohne Aufschluss).


verschlossene grüße
lot.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
clown999Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 311

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung Datum:04.04.16 21:25 IP: gespeichert Moderator melden


@lot

Leider wurde aus dem Spaß im Urlaub nicht so viel. Meine Frau war wegen einer starken Erkältung weder in der Lage noch aufgelegt zu Spielen. Es blieb bei einer oralen Befriedigung, das ganze "Spielzeug" habe ich ungebraucht wieder eingepackt.

Jetzt haben wir Tag 66 im KG, einen Reinigungsaufschluss und vier nicht genehmigte "Abgänge", alle nicht sehr befriedigend.

Bin gespannt wie es weitergeht...

Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
clown999Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 311

Geschlecht:
User ist offline
  momentan wieder ohne...leider Datum:19.08.16 19:25 IP: gespeichert Moderator melden


Nach längerer Phase ohne KG sollte ich diesen nun wieder anlegen. Mein Braveheart mit 52 mm - Ring (anatomisch geformt) lässt sich gut tragen und fällt bei normalen Jeans auch kaum auf. Nach rund drei Wochen jedoch rutschte mir ein Hoden zwischen Ring und Käfig. Also bat ich meine Herrin um den Schlüssel, damit ich alles wieder richten konnte. Nicht mal einen Tag später das Gleiche noch einmal.

Daher habe ich dann meinen normalen Ring (50 mm) genommen und bin so "angezogen" ein paar Tage in unsere Ferienwohnung gefahren. Ohne Schlüssel versteht sich. Allerdings sitzt der normale Ring nicht so gut. Die Haut scheuert an einer Stelle, so dass ich diesen Ring kaum länger als 5 Tage tragen kann.

Mein anatomischer Ring mit 52 mm ist pulverbeschichtet, mit ihm habe ich beim Tragen keine Probleme. Der normale Ring mit 50 mm hat keine Beschichtung.

Ich weiß nicht genau, was ich machen soll. Lasse ich den 50mm-Ring pulverbeschichten, oder schaffe ich mir lieber gleich einen anatomischen Ring in Größe 50 mm an?

Was meint ihr?

Lieben Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
clown999Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 311

Geschlecht:
User ist offline
  Welche Unterwäsche ist besser? Datum:19.08.16 19:39 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

irgendwo hier im Forum habe ich von KG-Trägern gelesen, dass sie Damen-Slips anziehen weil diese mehr Halt geben.

Ich fand das sehr interessant und musste es gleich ausprobieren. Kaufte mir bei einem Discounter Damen-Slips in passender Größe. Was soll ich sagen. Es passt alles hinein und sie lassen sich meiner Meinung nach besser tragen als normale Herren-Slips. Und ganz ehrlich, so viel anders sehen sie gar nicht aus. Vorne ist halt weniger Stoff, und für einen KG-Träger sitzt nun alles schön stramm.

Ich habe meinen Versuch meiner Frau und Eheherrin gebeichtet, aber sie hält nichts davon. Im Gegenteil, sie war total dagegen. Ich finde es schade, denn normale Damenunterwäsche ohne Spitze fällt eigentlich gar nicht auf und trägt sich dabei so viel schöner.

Also bleibt es bei einem schönen Versuch ohne die Möglichkeit, die Wäsche auch im Alltag zu tragen. Aber vielleicht gibt es mit der Zeit noch einmal die Möglichkeit, mit meiner Frau darüber zu reden.

Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
clown999Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 311

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung Datum:19.10.16 21:29 IP: gespeichert Moderator melden


...ein Update

Bedingt durch mein neues E-Bike und die Fahrradhose dazu finde ich Leggins für Männer total spannend. Sie sitzen super, machen schöne Beine, also warum nicht.

Also habe ich mir eine Damen-Leggins angezogen (Gr. 46/48) in schwarz und war im Nachbardorf bei Edeka. Habe etwas für den Hund eingekauft.

Anfangs ein komisches Gefühl. Aber da keiner so wirklich guckte wurde ich mutiger. Ist ja auch fast wie eine Fahrradhose. :-)

Meine Frau findet meinen Ausflug (mit schwarzer Leggings und KG sowie Halsreif aus Stahl) bestimmt nicht so toll, aber den Halsreif hat niemand gesehen und auf meine Beine hat scheinbar niemand geachtet.

...und ich habe mich wohl dabei gefühlt.

Gruß
Clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
clown999Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 311

Geschlecht:
User ist offline
  10 Tage... Datum:08.11.16 20:51 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

in der Zwischenzeit fand meine Frau, dass ich sexuell wieder nachlasse. Daher verlangte sie, dass ich den Stahli (Steelworxx Braveheart) wieder anlegen soll. Dieses habe ich natürlich gerne gemacht und brachte auch schnell die gewünschten Reaktionen. Ich hatte mehr Lust auf S.x, war zuvorkommender.

Am Wochenende passierte halt das, was bei mir im Winter immer passiert: Ein Hoden quetscht sich zwischen A-Ring und Peniskäfig, so dass ich um Aufschluss bitten musste. Keine zwei Stunden später - auf einem Hundespaziergang - passierte das Ganze noch einmal.

Was tun?

Ich trage den Braveheart mit einem 52 mm anatomisch geformten A-Ring. Der normale Ring in 50 mm Durchmesser ist für mich nicht tragbar, schnell bilden sich wunde Stelle an den Hautpartien, die mit dem Ring in Berührung kommen. Komisch, mein Pe..is in der Röhre hat so gar keine Probleme.

Momentan stehe ich vor der Entscheidung was ich machen soll:

a) einen neuen anatomisch geformten A-Ring mit Pulverbeschichtung in 50 mm bestellen.

b) auf einen Looker 1 oder 2 umsteigen, natürlich auch mit A-Ring in Pulverbeschichtung.

Noch warte ich auf eine Entscheidung meiner Frau, die sich bislang noch sehr unsicher ist. Sie glaubt, dass ein Stück Metall in der Harnröhre nicht gesund sein kann. Ich glaube, wenn man vorsichtig damit umgeht (langsame Eingewöhnung, gute Reinigung und Desinfektion) gibt es keine Problem.

Oder bin ich da zu blauäugig?

Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
dragoniaVolljährigkeit geprüft
KG-Träger



meine neugier bestraft mich!

Beiträge: 706

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung Datum:08.11.16 22:44 IP: gespeichert Moderator melden


variante A ist bestimmt billiger, und wenn trotzdem nichts hilft kannst immer noch mehr kohle reinstecken.

ist das mit den wunden stellen immerso?
ich habs manchmal welche, manchmal spühre ich das teil gar nicht.
kommt auch immer stark darauf an, wieviel und womit der schambereich eingesalbt wurde, und was ich anhabe.

hast du da schon alles ausgeschöpft?
cu dragonia, sub von kh lady_max
ich brauch keinen sex, mich fi**t das leben jeden tag. :)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
clown999Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 311

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung Datum:09.11.16 07:55 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dragonia,

so richtig wunde Stellen stellen sich bei mir nach kurzer Zeit nur dann ein, wenn der Ring nicht beschichtet ist. Mit dieser Pulverbeschichtung waren auch schon 60 Tage ohne Aufschluss kein Problem.

Lieben Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
clown999Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 311

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung Datum:21.12.16 20:02 IP: gespeichert Moderator melden


...kleines Update:

Mein Steelworxx-KG (Braveheart mit beschichtetem Ring 52 mm) ist unterwegs zu Steelworxx. Der neue A-Ring soll nur 50 mm im Durchmesser haben und wird natürlich auch pulverbeschichtet sein.

In der Übergangszeit stecke ich - auf eigenen Vorschlag - wieder in einen CB-6000 small.

Und? Ich vermisse das Tragegefühl des Braveheart, auch wenn sich der CB-6000 gut tragen lässt. Die Röhre ist ausgefüllt schon im normalen Zustan. Für irgendwelche Gelüste also kein Platz mehr. Beide Schlüssel habe ich abgegeben und liegen nicht dort, wo sie üblicherweise liegen. Also kein Entkommen ohne meine Frau und Herrin.

Aber so wollte ich es ja!!! Manchmal denke ich jedoch, wäre ich nicht so voreilig gewesen mit meinen Vorschlägen. Bei der kalten Witterung zieht es manchmal ganz ordentlich da unten.

Mal sehen wann der Braveheart zurückkommt.

Lieben Gruß
Clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Ihr_joeVolljährigkeit geprüft
Sklave

BW


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 586

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung Datum:21.12.16 20:47 IP: gespeichert Moderator melden


Ohne Experte sein zu wollen, ich glaube, Du hast eine nickelunverträglichkeit, deshalb das Problem ohne Beschichtung, wie gesagt nur eine Vermutung, aber eben logisch.

Liebe Grüße
Ihr_joe
Toleranz beginnt dort wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

SM-Stories: Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
clown999Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 311

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung Datum:21.12.16 21:18 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Ihr_joe,

in jungen Jahren wurde bei mir mal eine Chrom-/Nickelallergie diagnostiziert. Darauf reagieren wohl sehr viel Menschen.

Scheinbar habe ich das Problem nur, wenn das Metall ständig an der Haut liegt (-> A-Ring). Die Penisröhre hingegen machte überhaupt keine Schwierigkeiten.

Bei GERECKE-KG gibt es auch Modell aus Titan. Aber rund 500 € sind ja auch kein Pappenstiel. Und ob es hilft weiß man leider erst hinterher.

Lieben Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
clown999Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 311

Geschlecht:
User ist offline
  Braveheart mit neuem Ring ist wieder da Datum:26.12.16 17:02 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

kurz vor Weihnachten kam doch noch unerwartet Post. Mein Braveheart kam von steelworxx mit dem neuen A-Ring (50 mm, pulverbeschichtet) zurück. Meine Frau erlaubte mir den Tausch vom CB-6000s zum Braveherart mit dem kleineren Ring. Auch wenn sich der CB durchaus länger tragen lässt, ist mein Braveheart doch angenehmer zu tragen. Liegt vielleicht auch am anatomischen Ring.

Der Grund für den kleineren Ring: Bei kälterem Wetter passierte es ab und zu, dass sich ein Hoden in den Spalt zwischen A-Ring und Penisröhre hindurchquetschte. Kaum schmerzhaft, aber eben nicht gewollt.

Ich war heute in Büsum unterwegs, an den Beinen bekleidet mit einer Thermoleggins. Ganz schön stürmisch und meine E...er hätten sich am liebsten verkrochen. Aber alles blieb an seinem Platz. Der neue A-Ring ist scheinbar klein genug, so dass auch kälteres Wetter nun erst einmal kein Problem mehr ist.

Leider hat meine Herrin/Frau keinen Urlaub bekommen, so dass ich hier ein paar Tage alleine Urlaub mache. Beim Auspacken habe ich festgestellt, dass ich keinen Schlüssel für den KG mitbekommen habe. Ehrlich gesagt, ich habe auch vegessen danach zu fragen. Aber so wichtig ist mir das auch nicht. Ich trage den KG für meine Frau und Herrin. Sollte ich hier zum Arzt müssen wäre das zwar sehr komisch, aber nicht zu ändern.

Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
clown999Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

Schleswig-Holstein




Beiträge: 311

Geschlecht:
User ist offline
  RE: ein neuer Versuch der Keuschhaltung - 80 Tage Datum:08.03.17 19:58 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

seit dem neuen A-Ring sind nun 80 Tage vergangen, in denen ich meinen KG nun dauerhaft trage. Damit ich die Zeit nicht vergesse gibt auf meinem Handy eine kleine APP: BeenTogether. 80 Tage mit nur zwei kurzen Zeiten, in denen der KG wegen Reinigung ab war. Um einen Reinigungsaufschluss bzw. zur Rasur muss ich meine Frau und Herrin eh immer bitten, da sie dieses "nicht auf dem Schirm" hat.

Während dieser Zeit hatten wir nur 3x Sex miteinander, d.h. ich durfte sie verwöhnen. Einen Aufschluss für mich gab es nicht. Dieses ist mittlerweile zur Normalität geworden. Ich darf sie verwöhnen wenn sie es möchte. Einen Aufschluss oder gar einen Orgasmus gibt es für mich nicht.

Aber das ist es ja, was ich wollte...

Gruß
clown999
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(3) «1 2 [3] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.07 sec davon SQL: 0.00 sec.