Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Windel-Fetisch (Moderatoren: Johni)
  Fetisch in freier Wildbahn
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Gummidoerfli
Gast


0
User ist offline 0
  Fetisch in freier Wildbahn Datum:08.09.06 09:14 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

ich habe oft den Gedanken nur im Gummihose, Windel und Nylonkittel (evtl. noch gefesselt) durch die Feldmark oder einen Waldweg entlang zu gehen. Dabei sollten es jedoch schon mehr als ein Kilometer sein. Bisher traute ich mich hierzu jedoch noch nicht. Habt ihr ähnliche Gedanken?

Gummidoerfli
Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
mpwh66
KG-Träger



sicher ist sicher

Beiträge: 243

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Fetisch in freier Wildbahn Datum:09.09.06 00:52 IP: gespeichert Moderator melden


hi ich habe so einen gedanken du sitzt in der u-bahn
du hast deine windel an und du merkst das sie langsam überläuft du must aber raus du siehst raus und siehst das an der nächsten haltestelle ein (eine )bekannte(r) steht die windel trägt so schön auf ..
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Stefan123
Einsteiger

Berlin




Beiträge: 14

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Fetisch in freier Wildbahn Datum:09.09.06 20:16 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Gummidoerfli,

die Gedanken habe ich in der Art auch. Mal so richtig raus mit Windeln. Doch oft blockiert mein Kopf nach wenigen Minuten mit Horrorszenarien in Richtung: "Was ist wenn da ein Bekannter irgendwo dich sieht usw..."
Dann verfliegt oft der Tatendrang und die Angst macht sich breit und somit wird es dann oft doch nichts mit den Windeln im Freien.
Da hilft wohl nur eine starke Hand, die einen dann mehr oder weniger mit rausnimmt und das Ganze dann realisiert.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
windel28 Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Duisburg,NRW




Beiträge: 129

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Fetisch in freier Wildbahn Datum:10.09.06 12:33 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Stefan
Ich habe auch lange gebraucht um mit Windeln raus zugehen.Am einem Wochende habe ich mich gewickelt und bin dann in die Nachbarstadt gefahren und habe dort einen längeren Waldspaziergang gemacht. Die erstenmale konnte ich die Windel auch nicht benutzen.Nach einiger Zeit habe ich dann auch zum erstenmal die Windel im freien benutzt. Dies habe ich dann immer öfter gemacht und seitdem gehe ich öfter mit Windel raus.
Dies hat mich zwar ein bißchen viel überwindung gekostet, aber immer nur das gleiche machen ist auf dauer langweilig. Das ganze habe ich von der Seite betrachtet als wenn es eine neue Aufgabe ist damit ich weiter komme.
Versuchs einfach mal, ich bin mir sicher du wirst es auch schaffen

Andreas
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Praide
Freak

Oberpfalz


zuvor sadW

Beiträge: 130

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Fetisch in freier Wildbahn Datum:10.09.06 13:02 IP: gespeichert Moderator melden


Guckstu hier
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
windelstefan
Einsteiger

Bremen




Beiträge: 4

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Fetisch in freier Wildbahn Datum:12.09.06 19:46 IP: gespeichert Moderator melden


Ich geh fast nur noch, wenn ich privat rausgehe, in Windeln. Dabei achte ich darauf, dass das Paket nicht zu dick wird. Aber manchmal sieht es schon recht knackig aus!
Aber der Anblich darußen und von Freunden wird überbewertet, die meisten merken nix.
Peinlicher ist es (wie mir passiert), wenn beim Essen die Hose hinten nass wird.
Stefan
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
blackduck Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast





Beiträge: 161

User ist offline
0  0  
  RE: Fetisch in freier Wildbahn Datum:27.11.06 18:59 IP: gespeichert Moderator melden


ich habs ma gemacht, nur in windel und t-shirt draußen rumzulaufen.
im urlaub weit weg XD
aber auf dem weg war eh keiner
war hoch auf nen kleinen berg
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
unterwürfig
Stamm-Gast





Beiträge: 348

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Fetisch in freier Wildbahn Datum:04.12.06 20:32 IP: gespeichert Moderator melden


Diskret unter normaler Kleidung hab Ich kein Problem mit.
Ist einfach zu praktisch im Alltag.
Suche das Matriarchat.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
CC
Erfahrener

Nähe Zürich




Beiträge: 32

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Fetisch in freier Wildbahn Datum:05.12.06 23:03 IP: gespeichert Moderator melden


Ich finde die Hosengrössen etwas schwierig. Sitzt die Hose ohne Windel gut, wird schon sehr eng mit ner Windel darunter, vor allem, wenn man sich beugt oder in die Knie geht, um z.B. den Schuh zu schnüren. Nehme ich Hosen 1-2 Grössen weiter, hängen sie ziemlich unförmig an den Beinen rum. Vielleicht ist das weniger problematisch bei Bundfaltenhosen oder Baggies, aber bei geraden Hosen find ich das schwierig. Die hier schreiben, es sei kein Problem: Was trägt ihr denn so?

Eine Hose hab ich mir mal umgenäht, mit ca 10 cm mehr Stoff im Schritt. Die ist jetzt sehr bequem. Ist aber halt ein bisschen aufwändig.

Grüsse, cc
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.02 sec davon SQL: 0.00 sec.