Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Die Züchtigung eines Sklaven (Moderatoren: Staff-Member)
  Penisverkleinerung
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Hannsol Volljährigkeit geprüft
Sklave





Beiträge: 216

Geschlecht:
User ist offline
  Penisverkleinerung Datum:10.03.08 17:22 IP: gespeichert Moderator melden


Ja hallo ich wollte mal fragen welche Mittel geeignet wären um den Penis über einen längeren Zeitraum permanent zu verkleinern?

Habe mal gehört durch intensives tragen eines Kg´s wird der Penis dauerhaft verkleinert. Weiß nicht ob das stimmt, kenn mich auf dem Gebiet auch nicht so gut aus.

Welche anderen Methoden gäbe es auch noch zur Penisverkleinerung.

(sowas würde ich zwar niemals über mich ergehen lassen --> reines Kopfkino)
Orgasmus am Morgen, nimmt Kummer und Sorgen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Michael
Stamm-Gast



fesseln und fesseln lassen

Beiträge: 840

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisverkleinerung Datum:10.03.08 20:50 IP: gespeichert Moderator melden


genau ... und kurzzeitig : eiskaltes wasser ...

Gruß Michael
offene Worte für offene Menschen in einer offenen Welt

./\_/\. Meow
(='.'=) I am Kitty. Please Copy and paste me
(")_(") to your signature to help me dominate the world.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Robocop
Stamm-Gast

Dresden




Beiträge: 581

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisverkleinerung Datum:11.03.08 08:00 IP: gespeichert Moderator melden


Genausowenig wie es Möglichkeiten zur Vergrößerung gibt, nämlich außer riskanter Chirurgie nix. Grund dafür ist, dass sich die Schwellkörper weder straffen oder dehnen lassen, die haben einfach eine feste Länge die nicht geändert werden kann.

gruß auch an die Enlargementpills oder Vakuumpumpen-Vertreiber
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Siro Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Nähe Zürich


Mache nie denselben Fehler zweimal.

Beiträge: 3082

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisverkleinerung Datum:14.03.08 22:02 IP: gespeichert Moderator melden


Die Guillotine und zack schon ist das Ding ein bisschen kleiner.

Ne im Ernst,wie kommst du auf eine solche Idee?

Gruss siro
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
conny
Story-Writer

Wien


sklave von Herrin Rebeka

Beiträge: 364

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisverkleinerung Datum:17.03.08 20:19 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Außer Chirurgie - keine!

Gruß,
Gerry(xxx)


Hallo Gerry(xxx)

Kann nicht die Einnahme weiblicher Hormone zu einer Veränderung im Genitalbereich führen?

Liebe Grüsse
conny
sklave von Herrin Rebeka
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Michael
Stamm-Gast



fesseln und fesseln lassen

Beiträge: 840

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisverkleinerung Datum:17.03.08 20:28 IP: gespeichert Moderator melden


mmm , das habe ich noch nie gehört ...

Was aber dann passiert, ist : Brüste bilden sich aus, die behaarung ändert sich ....

Gruß michael
offene Worte für offene Menschen in einer offenen Welt

./\_/\. Meow
(='.'=) I am Kitty. Please Copy and paste me
(")_(") to your signature to help me dominate the world.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Dienach Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Mal dev. mal dom, so geh' ich rum

Beiträge: 261

Geschlecht:
User ist offline
dienach  
  RE: Penisverkleinerung Datum:17.03.08 20:36 IP: gespeichert Moderator melden


Lasst euch doch den Kleinen samt Zubehör streng nach hinten binden, dann seht ihr ihn nicht mehr.
Ist auch schön "angenehm" beim darauf sitzen,
Und Medikamente sind nicht mehr notwendig.

Wenn ihr nicht wisst wie, fragt mich.
Suche nette Kontakte, gerne auch real.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
conny
Story-Writer

Wien


sklave von Herrin Rebeka

Beiträge: 364

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisverkleinerung Datum:17.03.08 21:01 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
mmm , das habe ich noch nie gehört ...

Was aber dann passiert, ist : Brüste bilden sich aus, die behaarung ändert sich ....

Gruß michael


Hallo Michael

Mir hat einmal eine Pre-OP-TS erzählt, dass sich bei ihr durch die Einnahme der ärztlich verschriebenen weiblichen Hormone die Hoden merklich zurückgebildet haben und auch Erektionen kaum noch möglich waren.
Ich habe mich aber mit dem Thema zu wenig beschäftigt und kann daher nicht sagen, ob das ein Einzelfall oder generell so ist.

Liebe Grüsse
conny
sklave von Herrin Rebeka
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
revlon Volljährigkeit geprüft
Fachmann

Ffm


momento mori

Beiträge: 45

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisverkleinerung Datum:21.03.08 09:01 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo, hast du dir schon einmal überlegt, die Hoden nach oben in die Leisten zurückzuschieben? Wenn du dann nach unten greifst, fühlst du weniger und hast somit das Gefühl das der Penis kleiner geworden ist.
Das sollte beim Kopfkino helfen.
Grüsse revlon
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Tritones
KG-Trägerin

NRW


nie erwachsen werden

Beiträge: 47

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisverkleinerung Datum:21.03.08 16:48 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dienach,

"Lasst euch doch den Kleinen samt Zubehör streng nach hinten binden."

Würde mich sehr interessieren wie du das machst.

Grüße Triton
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Dienach Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Mal dev. mal dom, so geh' ich rum

Beiträge: 261

Geschlecht:
User ist offline
dienach  
  RE: Penisverkleinerung Datum:22.03.08 08:01 IP: gespeichert Moderator melden


@Tritones
Du musst ein nicht zu dünnes Seil nehmen, damit nicht es nicht zu sehr einschnürt. Dieses Seil legst Dir dann mit einer Schlaufe um die Wurzel, und ziehst stramm. Nun noch ein einfacher Knoten, damit es sich nicht von alleine öffnen kann.
Nun das Seil ein- bis zwimal rund um Deinen Penis, Richtung Eichel legen, und dann alles nach hinten durch deine Beile ziehen.
Das seil durch die Kerbe hoch, und über dem Steiss wieder einen Knoten.
Dann die beiden Enden nach vorne zum Bauch, und dort wieder verknoten. Nun ist alles schön unsichtbar. Aber Achtung beim hinsetzen.
Suche nette Kontakte, gerne auch real.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SmartMan Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Hamburger Randgebiet




Beiträge: 2833

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Penisverkleinerung Datum:22.03.08 11:34 IP: gespeichert Moderator melden


>...die Hoden nach oben in die Leisten zurückzuschieben?<
Der Körperbau ist individuell unterschiedlich hierfür geeignet. Während es bei dem einen ziemlich problemlos rein und auch wieder raus flutscht, kann es beim anderen bereits schwierig bei der "rein"-Version werden, und das große Fragezeichen ins Gesicht zaubern, wenn dann zu Ostern die Eier wieder "freigelegt" werden sollen. Übertreibt es besser nicht!

Was das nach hinten Binden betrifft: Hannsol sucht nach einer möglichst langfristigen Lösung. Hierzu kann man/n diese Version wohl eher vergessen. Damit eine Schlaufe das Teleskop nach hinten zieht, ohne dabei abzurutschen, muß sie schon relativ fest zugezogen werden. Mögliche Folge: U. a. Druck des Seil auf Nerven und ggf. Blutstau. Aus beiden drohenden Gründen sollten solche Fesselungen normalerweise (insofern man beim SM solche Begriffe verwenden kann...) nicht länger als 15 Minuten bestehen bleiben, da über das Zeitlimit hinaus dauerhafte Schädigungen eben nicht auszuschließen sind. Na ja; und wenn sich dann auch noch auf die gefesselte Botanik gesetzt wird, braucht man auf das Thema Druck auf Nerven und Gewebe wohl nicht mehr allzu detailliert einzugehen....

...mahnt Spielverderber

SmartMan
Infos zum Forum: "Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Harald Volljährigkeit geprüft
Sklavenhalter



Alle sagten, es geht nicht - einer kam, der wußte davon nichts und machte es

Beiträge: 482

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisverkleinerung Datum:22.03.08 11:42 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dienach,

was du beschreibst, grenzt für mich an ein deutliches Abbinden des Gliedes.

Ich sehe da Gefahren, wenn sich das Glied aus welchen Gründen auch immer versteifen will. Dann wird das Seil einschneiden und blaue Flecken dürften noch das Wenigste sein, was passiert.

Ich würde diese "Behandlung" nicht gerade zur Nachahmung empfehlen - im Gegenteil! Einen KG kannst du notfalls relativ schnell ausziehen - ein Seil, das sich in den Schwellkörper einschneidet, bringst du nicht mehr weg, weil sich der Knoten immer mehr zuzieht.

Damit in meinen Augen Finger weg von solchen Spielchen, die sind in meinen Augen nicht ungefährlich und können verdammt schmerzhaft werden.

Smart-Man: Mit deiner Warnung bist du da bestimmt kein Spielverderber - die ist da wohl sehr vernünftig.

Viele Grüße - Harald
Herr meiner falbala - die ich von ganzem Herzen liebe
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
revlon Volljährigkeit geprüft
Fachmann

Ffm


momento mori

Beiträge: 45

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisverkleinerung Datum:22.03.08 15:42 IP: gespeichert Moderator melden


Das Abschnüren mit einem Seil mag ja so funktionieren, aber was passiert wenn wenn alles verknotet hat und man geil wird, bzw. der Penis anschwillt?
Ich würde sagen das ist wirklich gefährlich.Der Penis ist ein gut durchblutetes Organ das bei längerer abschnürung....( denkt selbst!)
Die Hoden in den Leistenkanal zu schieben dürfte bei den meisten Problemlos funktionieren.
Ich kenne keinen der damit Probleme hatte.
Wenn es kalt ist, wandern sie schon von ganz alleine in diese Richtung. Natürlich brauch das Übung.
Ist auch ein gutes Training zur Emfängnisverhütung!
L.G.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Dienach Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Mal dev. mal dom, so geh' ich rum

Beiträge: 261

Geschlecht:
User ist offline
dienach  
  RE: Penisverkleinerung Datum:24.03.08 07:19 IP: gespeichert Moderator melden


@Harald
Das nach hinten binden ist sicher kein Dauerzustand, und Du hast recht, wenn es zu fest angezogen wird, findet ein "abbinden" statt.
Ich musste in diesem Zustand schon mehrere Stunden verbringen, und "Hausmädchen" spielen. Ich hatte aber nie Probleme mit dem Blauwerden, sprich Durchblutungsstörungen. Und wenn, wurde es lockerer gemacht. Es soll ja nur alles nach hinten gezogen werden, damit es möglichst wenig sichtbar ist.
Ähnlich siehts aus wenn u Dir alles zwischen die Schenkel klemmst. Nur kannst dich dann nicht bewegen sonst fällt es runter.
Bei einer Erektion wird es sicher etwas unangenehm, aber auszuhalten.
War sicher auch Sinn der sache, das ich in so einer Rolle keine Erektion zu bekommen habe, und wenn, solls auch etwas weh tun.
Die Erektion hat auch nach einigen Minuten wieder nachgelassen. Oder ins Kalt Wasser sitzen...
Suche nette Kontakte, gerne auch real.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Michael
Stamm-Gast



fesseln und fesseln lassen

Beiträge: 840

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisverkleinerung Datum:24.03.08 11:03 IP: gespeichert Moderator melden


mmm da hätte ich eine idee.

Fertigt doch ein ledersäckchen an , indem die genitalien untergebracht werden können.

Das eine ende hat das loch mit einen gurt zum verschließen und am anderen ende ist eine öse, duch die dann ein gurt angebracht werden kann, der das säckchen nach hinten zieht ...

gruß michael
offene Worte für offene Menschen in einer offenen Welt

./\_/\. Meow
(='.'=) I am Kitty. Please Copy and paste me
(")_(") to your signature to help me dominate the world.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Maxx1972
KG-Träger

Bregenz/Austria




Beiträge: 197

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisverkleinerung Datum:24.03.08 11:19 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Ja hallo ich wollte mal fragen welche Mittel geeignet wären um den Penis über einen längeren Zeitraum permanent zu verkleinern?

Habe mal gehört durch intensives tragen eines Kg´s wird der Penis dauerhaft verkleinert. Weiß nicht ob das stimmt, kenn mich auf dem Gebiet auch nicht so gut aus.

Welche anderen Methoden gäbe es auch noch zur Penisverkleinerung.

(sowas würde ich zwar niemals über mich ergehen lassen --> reines Kopfkino)


Warum willst Du das wissen bzw. machen?
Nur ein verschlossener Sch****z, ist ein guter Sch****z!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
cuckpainslave Volljährigkeit geprüft
Switcher

Augsburg


bin interessiert an Cuckolding, Keuschhaltung - bin maso

Beiträge: 27

Geschlecht:
User ist offline
noplees@yahoo.com  
  RE: Penisverkleinerung Datum:28.04.08 17:21 IP: gespeichert Moderator melden


Also soviel ich weiss, gibt es die Möglichkeit, einen zu kleinen Penis chirurgisch bis etwa 2 Zentimeter an der Wurzel nach vorn zu "verschieben" - bitte bitte jetzt nicht tausend PN´s wer sowas macht und wieviels kostet -lächel- Spass beiseite... einen Penis zu verkleinern, würde bedeuten, dass man da rumschnippeln müsste und da ist die Gefahr einfach zu groß, dass nachher gar nix mehr geht
-> auch gut fürs Kopfkino - aber nix für real!

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

LG ALex
Vertrauen ist die Basis für ALLES
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
EXTREM-shop
KG-Träger



Extrem-shop

Beiträge: 1011

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Penisverkleinerung Datum:28.04.08 17:25 IP: gespeichert Moderator melden


Das ist doch kein Problem. Kosten ca EUR 5.000,00
Wird gemacht, wenn eine Penis VERGRÜMMUNG vorliegt. Näheres weiß Tante Google. Nach meiner Kenntnis OP in Seligenstadt /Main. Spezialist !

Einfach sagen : Es darf ruhig ein wenig mehr sein


Joachim
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
heart Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

nähe Offenbach am Main




Beiträge: 262

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Penisverkleinerung Datum:28.04.08 21:15 IP: gespeichert Moderator melden


@Joachim
Wie ich weis kommst du ja aus dem Rodgau und meine Wenigkeit aus Mainhausen.
Die Klinik in Seligenstadt genießt zumindest was die Notaufnahme betrifft nicht den besten Ruf (genaueres kann ich dir gerne per Mail mitteilen).
Was den Urologischen Sektor Betrifft hab ich bisher nur gehört, dass das Stadtkrankenhaus in Offenbach/Main in unserer Gegend der absolute Spezialist ist.

Gruß Heart
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(4) «[1] 2 3 4 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.06 sec davon SQL: 0.03 sec.