Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Die Züchtigung eines Sklaven (Moderatoren: SmartMan)
  Demütigende Sprüche der Herrinen
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Siro Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Nähe Zürich


Mache nie denselben Fehler zweimal.

Beiträge: 3078

Geschlecht:
User ist offline
  Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:22.01.20 08:50 IP: gespeichert Moderator melden


Es gibt da schon einige Sprüche die es in sich haben. Wir bringen da sicher eine schöne Sammlung zusammen.

1.
Ich weiß, dass du Schmerzen hast. Es brennt sich in dein Hirn, dass dein Sch****z eingesperrt ist, nicht wahr? Das wertlose Stück Fleisch und der Metallkäfig baumelt zwischen deinen Beinen - und du weißt, dass du nie wieder ein Mann sein wirst.

2.Du kannst mich immer noch befriedigen, Baby, nur nicht mit deinem armen, kleinen, eingesperrten Sch****z. Benutze deine Zunge.

3.Ich liebe es, deinen Sch****z in diesem winzigen Käfig anschwellen zu sehen. Diese Stacheln müssen schmerzhaft sein.

Bin gespannt wie die der Thread aufgenommen wird.


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Siro am 22.01.20 um 10:02 geändert
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
EXTREM-shop
KG-Träger



Extrem-shop

Beiträge: 995

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:22.01.20 12:31 IP: gespeichert Moderator melden


... na ja: Die Sprüche sprechen schon sehr gut und "einfühlsam" den KG an.

100 Punkte und ein Voll-KG
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
nycha
Stamm-Gast





Beiträge: 278

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:22.01.20 15:25 IP: gespeichert Moderator melden


Nachdem du dich seit Monaten wenn überhaupt nur noch zwischen Ihren Fußsohlen erleichtern durftest bist du voller Liebe und Dankbarkeit, daß Sie dich endlich mal wieder in
Ihr Heiligtum läßt.
Nach den ersten Stößen fragt Sie:
"Bist du schon drin?"
Nach deinem irritierten, "Äh ja" meint Sie
"Ich spüre gar nichts, zeig mal" und schiebt dich von sich.
Sie lacht: "Naja, kein Wunder bei dem Minipimmelchen, hätte wohl eher ein großer Kitzler werden sollen."
Sie holt einen mächtigen Dildo aus der Nachttischschublade, hält ihn neben dein vergleichsweise winziges Schw***nzchen,
"Schau so sieht ein richtiger Sch****z aus, nicht wie dein mickriger Pipistummel:"
Sie schlägt mit dem Gummiteil mehrfach auf deine zusammenfallende Errektion.
"Diese lächerlichen Versteifungen werden wir dir auch noch abgewöhnen, es lohnt sich ja eh nicht."
"Deine Erlösung ist für heute gestrichen schließ das wieder weg"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bulli31
Forum-Ingenieur



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 4347

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:22.01.20 21:13 IP: gespeichert Moderator melden


Oh, psychische Kastration. Da hätte ich auch was.


"Du weißt, Frauen können alles besser und schneller. Was willst du dann mit deinem Penis?"

oder

Die Freundin/Frau fängt sofort an zu lachen, wenn sie von ihrem Partner woanders als an den Händen berührt wird. Das Lachen wird intensiviert, wenn er die Kleidung auszieht.

(Edit) Rechtschr.



[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Bulli31 am 23.01.20 um 01:11 geändert
Viele Grüße
bulli

Aus aktuellem Anlass: . - - - ; . . Infos zum Forum: . Einführung & FAQ & Hilfestellung von A bis Z
Infos zu BDSM und KG allgemein: . Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs | Elektrostimulation | KG in Museen/Museum mit KG
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse in Kunststoff kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Siro Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Nähe Zürich


Mache nie denselben Fehler zweimal.

Beiträge: 3078

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:23.01.20 07:31 IP: gespeichert Moderator melden


Wenn man sich vorstellt, dass sie das immer mit einem Lächeln machen....

Aufschlussdatum? Nein, nein, nein, es gibt kein Aufschlussdatum. Deine Keuschheit ist dauerhaft. Es ist nicht so, dass du ein schlechter Sklave gewesen wärst. Es ist nur der Gedanke, ständig zu leugnen, dass du mich so heiß machst. Je mehr du leidest, desto mehr macht es mich an.
Warum habe ich deinem KG wohl Spikes hinzugefügt? Es ist nicht so, dass die Sicherheit deines Keuschheitsgürtels erhöht wird, er ist bereits sicher. Nein, sie sind nur da, um dein Leiden zu maximieren und meine enge, kleine Muschi nass zu machen, wann immer ich darüber nachdenke.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Siro am 23.01.20 um 07:34 geändert
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
nycha
Stamm-Gast





Beiträge: 278

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:24.01.20 20:14 IP: gespeichert Moderator melden


Natürlich darfst du weiterhin bei deiner Herrin im Bett schlafen. Nur weil ich dich tagsüber als Hauszofe halte muß ich doch Nachts nicht auf meine kleine Leckschlampe verzichten.
Dein rosa Babydoll wartet schon im Bad. Zieh doch ein passendes Rüschenhöschen dazu an und vielleicht die gepunktete weiße Strumpfhose darunter.
Auf was wartest du?
Abmarsch!
In einer Minute bist du wieder hier, sonst kannst du gleich den Stock mitbringen!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
FoG
KG-Träger

östlich Berlins




Beiträge: 577

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:24.01.20 20:32 IP: gespeichert Moderator melden


Warum muss das in Euren Köpfen immer gleich so extrem ausarten?!
Viele Frauen wollen gar keinen feminisierten Mann oder eine "Leckschlampe". Teilweise ja nicht einmal einen Lecksklaven.

Für mich wären solche Sprüche wie die letzten von nycha eher ein Grund, an der Liebe zu zweifeln, als mich gedemütigt zu fühlen.
_
Man muss sich zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Sissy Raina Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Steckt mich in ein Kleid

Beiträge: 503

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:25.01.20 06:22 IP: gespeichert Moderator melden


Ja, es ist leider so, aber genau diese Behandlung wollen wir, denn das ist es, worauf es uns ankommt!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 1292

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:25.01.20 13:34 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Ja, es ist leider so, aber genau diese Behandlung wollen wir, denn das ist es, worauf es uns ankommt!


DAS wage ich - ganz im Sinne des Beitrags von FoG - allerdings ganz deutlich und nachdrücklich zu bezweifeln.

Insbesondere ureigenste Präferenzen und Lüste hier per "WIR" als unverrückbare, quasi allgemeingültige Tatsache zu präsentieren und zu postulieren, finde ich äußerst "unangemessen".

Indes ist "psychicher" (B)DSM, vor allem, wenn mit "verbalem" (B)DSM gepaart, immer mit äußerster Vorsicht zu genießen, das ist eine relativ gefährliche Gratwanderung, das ist immer "dünnes Eis" - nur allzu schnell und auch oft kann so etwas von "erotischer" (also vom Opfer noch eben als erotisch lustvoll demütigend empfundener) Äußerung in eine verletzende und schädigende Ab- oder Entwertung der Person/des "Menschen" entgleiten.

Sogar kann sich das von "Session zu Session" oder "je nach Tagesform" krass unterscheiden ...

Diese oben genannte Äußerung des "WIR" lässt bedauerlicherweise jegliche Wahrnehmung und Wahrung individueller Grenzen vermissen, weshalb ICH persönlich (insbesondere für Anfänger in dem speziellen Bereich des (B)DSM) sie für unsäglich leichtfertig halte.

Natürlich hätte auch ich einige Sprüchlein in petto, die ich aber aus genau oben genannten Gründen hier eben NICHT bekanntgeben möchte/würde.

Wenn überhaupt, könnte man diesen Thread im Keyholder-Board diskutieren, denn meines Erachtens ist bei jedem Menschen ein vorsichtiges Herantasten an solch äußerst nicht nur empfindSAME, sondern tatsächlich auch empfindLICHE Stellen angeraten.

Gruß ~ M

PS:
Wenn übrigens in einem der hiesig veröffentlichten Threads derartige von einer Lady an ihren Keuschling (!!!) gerichtete Sätze nebst der Schilderung der Empfindungen eben dieses einen Keuschlings(!!!) erzählt werden, heißt das noch lange nicht, dass solch Vorgehensweise oder Formulierungen pauschal für alle und jeden "passend" sind.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Moira am 25.01.20 um 14:01 geändert
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bondage-Sissy Lara
Einsteiger

Leipzig




Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:25.01.20 15:45 IP: gespeichert Moderator melden


Die Sprüche gefallen mir schonmal gut. Würde mich gern so demütigen lassen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 2564

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:25.01.20 19:32 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Die Sprüche gefallen mir schonmal gut. Würde mich gern so demütigen lassen.


Bist Du sicher? Wie? Immer, den Rest Deines Lebens? Oder nur wenn ihr zusammen spielt? Oder doch nur Kopfkino?

Je nach Neigung mag das eine oder andere zutreffen.

Nicht für jeden, manche der Sprüche sind je nach Beziehung sogar passend. Für andere eben nur gaga. Für weitere sogar gefährlich, da gebe ich Moira vollkommen recht.
Es kommt auf jedes Paar und auf die Umstände an.

Aber zu WIR, ich bin anders als wir, jeder ist es, reagiert nicht gleich. Machmal bin ich krank* oder was auch immer, dann ist es plötzlich nicht so toll was zuvor noch erstrebenswert war.

Aber auch umgekehrt, wenn es nicht passt, ist es einfach nur lächerlich oder unverständlich. (? Was will die denn
von mir? Einfach blöd im falschen Moment)
Es muss einfach passen - ich verlange ja auch nicht, dass das was mir gefällt oder sogar gut tut etwas für andere ist.

Danke fürs lesen
Ihr_joe

* manche behaupten, das sei ich immer. Dabei bin ich nur nicht gleich.


Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
NEU Vergewaltigt!
Der Brief bendet
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
felix_hh Volljährigkeit geprüft
Freak

Ba-Wü




Beiträge: 127

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:26.01.20 02:01 IP: gespeichert Moderator melden


Naja, wer daran Freude hat, der darf sich gerne von diesen Sprüchen bespaßen lassen beim Spiel. Aber die meisten dieser Sprüche sind für mich eher geeignet eine Session oder gar die Beziehung bisschen zu vermiesen. Auch weil es viel zu überzogen ist - und dadurch auch so bisschen unglaubwürdig und unrealistisch. Das ist eher was für Kopfkino, Dominastudio oder die Damen der Findom-Fraktion die auf der Suche nach leichten Opfern sind. Aber es ist alles eher nicht so doll in der Partnerschaft, weil irgendwo bisschen zu destruktiv.

Ich mag da eher die subtileren Spielchen, bei denen Top bisschen mit den Ängsten und Peinlichkeiten für Bottom spielt. Und die trotzdem nicht nur realistisch sind, sondern durchaus dann normal auch so durchgezogen werden. Wenn etwa Top den gefesselten Bottom immer wieder kurz vor den Höhepunkt bringt.. und dann irgendwann freundlich ins Ohr flüstert
"Jetzt darfst und kannst du gleich kommen mit deinem süßen kleinen Sissysch****z, in dem Fall wirst du dann aber die ganze nächste Woche zu hause keine Sitzmöbel mehr benutzen, wenn wir zu zweit sind. Dann sitzt du entweder auf dem Boden oder stehst halt, wenn du nicht auf dem Boden essen möchtest - aber Stuhl, Sofa, Sessel und auch der Küchenschemel oder sonst was sind Tabu. Du sitzt dann mit dem Hintern auf dem Boden, ohne Kissen. Oder du stehst eben, wenn du das nicht magst. Und liegen ist auch nur nach 22 Uhr erlaubt.. im Bett. Ich werde jedenfalls jetzt mal dein bestes Stück noch so richtig verwöhnen, dich bisschen zu meinem Vergnügen gebrauchen. Einfach nicht kommen, während ich gleich richtig auf dir sitze und es mir so richtig besorge.. dann musst am Montag auch nicht stehen beim Essen.. "
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
dragonia Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



meine neugier bestraft mich!

Beiträge: 785

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:26.01.20 16:48 IP: gespeichert Moderator melden


@felix_hh so schön böse! genau das macht MICH an, leider.
cu dragonia, sub von kh lady_max
ich brauch keinen sex, mich fi**t das leben jeden tag.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
panalbi
Fachmann

NRW


KLEIN IST MEIN

Beiträge: 78

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:16.04.20 11:10 IP: gespeichert Moderator melden


Ganz ohne BDSM mit einer Ex-Freundin erging es mir so ganz real an einem eigentlichen schönen Sonntag morgen nach dem Sektfrühstück.

Sie wollte die Löffelchen Stellung. Ich drang ein und stieß sie vorsichtig, dann legte sie zu und mein kleiner Penis rutschte heraus. Dann wieder herein und er flutschte dann wieder heraus. Sie stöhnte herablassend. Danach noch ein paar Versuche bis sie meinte, es hätte mit meinem Pimmelchen keinen Sinn und sie hätte keinen Bock mehr auf die Normalstellung. Ich lag nackt im Bett und legte mein Arm über meine Augen. Meine Erektion ging natürlich schnell zurück, das Kondom hatte ich noch an, bis es fast abfiel bei meinem 3 cm Blutpenis im schlaffen Zustand. Sie lief im Schlafzimmer herum und zack nahm sie das abfallende Kondom ab.

Danach saß sie in der Küche und hatte das Kondom vollständig abgerollt und ein Maßband daneben ausgebreitet. "Circa 17 cm ist das Kondom lang" sagte sie mir, aber "Du kommst ja mit der Hälfte aus". Da hatte sie erst meine "abgerollte Länge" gemessen und dann das Kondom ganz abgerollt. Ich fand mich wie ein kleines Kind beim Lügen erwischt.

In Wahrheit waren es ja nur knapp 9 cm im erigierten Zustand. Sie wusste ja, dass ich einen kleineren Penis habe und sie fragte mich auch mal nach Länge, die ich gemogelt mit 12 cm angegeben hatte. "Unter 10 cm" sagte sie fast fassungslos, "meine Freundinnen wundern sich schon, wie ich mit 12 cm auskomme?" "Guck nicht so blöd, es ist doch normal, dass sich gute Freundinnen über die Penislänge ihrer Männer austauschen". Der Sekt zeigte Wirkung, es war ein hemmungsloses Herablassen. Danach war sie meine Ex-Freundin!
Genaue Genital-Vermessung vom 04.04.21
Penis voll steif / Länge: 8,5 cm / Breite: 3,30 cm
Penis schlaff / Länge: 3,9 cm / Breite: 2,20 cm
Hoden / Länge: 3,50 cm / Breite: 2,50 cm
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
peter7447 Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Berlin, Deutschland


Für die Freude!

Beiträge: 252

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:23.06.20 14:16 IP: gespeichert Moderator melden


Es ist schon ein enormer Unterschied zwischen den real geäußerten Sprüchen einer "Herrin so ganz abstrakt in der Fantasie" und der eigenen Lady so ganz real und echt und im eigenen Leben ...

Als Beispiel:

Ich muss immer per SMS um meine Orgasmen betteln, weil meine Lady weiß, dass es mich noch viel mehr erniedrigt, wenn ich sie auf diesem Weg fragen muss, da dann die konkreten Worte für alle Ewigkeit gespeichert und dokumentiert sind. Auch kann sie so sie sich immer mal wieder ansehen und schmunzeln über mein Leid und meine Armseligkeit und Geilheit.

Gestern schrieb ich zu meiner Lady:

"ich zerfließe innerlich förmlich ... bitte bitte bitte erlaube mir durch einen Orgasmus einen kleinen Teil dieser Geilheit abzubauen, wundervolle Lady. Ich bin so ein kleiner Geil-Wurm und schäme mich grade sehr auf diesem Wege zu betteln, aber bitte bitte"

....

und sie antwortete

"Genau so sollst du dich auch weiterhin fühlen. Ich bade in deiner Geilheit."


Puh! Das hat mich wieder auf den Boden der Tatsachen geholt. Nun sitze ich heute hier und grüble, ob ich nochmal betteln soll heute oder ob es schlauer ist auf ihre Gnade zu warten.

Das Geile daran ist halt, dass es eben bei uns kein Spiel im Sinne einer "Fantasie" ist, sondern eben etwas, dass sie so will und liebt. Wenn ich daran denke, dass ich tatsächlich bis zum Ende meines Lebens nie wieder spontan wichsen kann ohne sie vorher in erniedrigender Weise schriftlich um Erlaubnis zu bitten ... puh, das ist dann wirklich enorm demütigend jenseits aller Sprüche, die ich je vorher von Herrinnen in Spielbeziehungen gehört habe.

Zu wissen, dass das jetzt halt mein Leben sein wird ist unbeschreiblich demütigend.

Allerdings ist es auch unbeschreiblich geil und ich würde alles dafür tun, damit es sich nie zwischen ihr und mir ändert. Ich liebe sie so sehr!
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
peter7447 Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Berlin, Deutschland


Für die Freude!

Beiträge: 252

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:23.06.20 16:46 IP: gespeichert Moderator melden


Ein Gedanke kommt mir grade noch den ich mit Euch teilen mag: Meine Spielbeziehungen vor meiner jetzigen Herrin waren deutlich weniger liebevoll mit mir, was ja auch ok ist, denn es war ja nur auf Zeit und halt im Prinzip ein "Spiel für Erwachsene". Da kamen auch schon mal Sprüche vor, die (für mich) härter zu verdauen waren.

So hat mich eine damalige Spielpartnerin nach vier Wochen im Holy Trainer als pink gekleidete Sissy (ich hasse das!) vor den Spiegel gesetzt. Natürlich fest verschlossen. Sie meinte dann "Du hast mir doch erzählt, dass Du gerne eine Freundin hättest und dich verlieben möchtest. Na dann schau Dich jetzt mal genau an und überlege welche Frau wohl gerne mit einem wie Dir ausgehen möchte. Du kannst mir ja dann auch mal erklären, wie Du sie dann fi**en möchtest mit Deinem winzigen Sch****z im KG.".

Das hat mich damals enorm gedemütigt und der Gedanke daran auf Dates zu gehen war danach erstmal gaaanz weit hinten wieder ...
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 247

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:30.09.20 12:13 IP: gespeichert Moderator melden


Also meine Göttin behandelt mich da um einiges diffiziler und ich bin sehr dankbar, dass sie mich nicht beschimpft. Auch ich als Ehediener verdiene Respekt!

Zum Beispiel hat meine Göttin nur einmal angemerkt, dass es besser ist, wenn ich nur einmal im Monat ejakuliere. Und so zieht sie das dann auch durch. Ok, bei guter Führung gönnt sie mir mittlerweile wieder eine zweite oder sogar eine dritte Erleichterung im Monat.

Ein anderes mal zum Beispiel hat meine Göttin gemeint, dass es die nächsten Wochen wohl schwierig werden wird mit einer Erleichterung, weil ich gerade gebettelt habe und sie das nicht akzeptiert. Leider ist genau das der Extrakick für meine Göttin und sie genießt es gleich danach verwöhnt zu werden. Wie gesagt bleibe ich dann aber völlig ohne Berührung.

Oft ist es auch nur ein "heute bin nur ich dran".
Die Eheherrin ist wie eine Göttin zu verehren. Ich, Ihr Ehediener schenkt der Eheherrin und Göttin alle Aufmerksamkeit. Meine Sexualität wird ausschließlich von der Eheherrin und Göttin gelenkt. Sie alleine entscheidet wann ich eine Erlösung verdient habe.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
revlon Volljährigkeit geprüft
Fachmann

Ffm


momento mori

Beiträge: 43

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:27.10.20 12:36 IP: gespeichert Moderator melden


… komisch, ich sehe gar kein Unterschied ob der weggesperrt ist oder nicht.... beides gleich lang!

Es war noch ein anderes Paar mit dabei, die meiner Frau recht gaben.
Alles brach in Gelächter aus...

Zugegeben, meiner ist klein, aber doch länger wie die 2cm meines Käfigs.
Mir war nicht nach lachen zumute, so habe ich mich geschämt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
koischeTV
KG-Träger





Beiträge: 80

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:04.11.20 18:02 IP: gespeichert Moderator melden


Ja, das ist eine ganz individuelle Frage für jedes Paar und auch die Situation muss stimmen. Daher kann man da kein Rezept geben und keine allgemein gültigen Vorschläge machen. Ich denke es geht hier wohl eher um Inspirationen. Dazu kommt noch: was im Kopfkino reizvoll wirkt, muss im wirklichen Spiel nicht die gleiche Wirkung erzielen.
Genau da wird aber für beide Seiten erkennbar, ob man für diese Spiele den gleichen Nenner hat.

In den letzten Monaten ist es bei uns selbstverständlich geworden, dass ich verschlossen bin. Wenn ich ihr einen Orgasmus schenken durfte, macht es zum Beispiel einen Unterschied, ob ich selbstverständlich verschlossen bleibe oder ob sie das ausspricht. Das Ergebnis ist eigentlich das gleiche, aber es fühlt sich anders an.

Das kann mal lobend sein: "ah, ich bin jetzt so befriedigt durch deine Zunge, wozu soll ich dich aufschließen?" oder auch ein bestimmendes: "du bleibst natürlich verschlossen. Du kannst noch lange warten." Das ist nicht direkt demütigend, weist mich aber in meine Position. Damit ist es dann doch wieder demütigend ohne herabwürdigend zu sein. Aber je nach Wortwahl kann das eine Wanderung entlang eines schmalen Grates sein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
panalbi
Fachmann

NRW


KLEIN IST MEIN

Beiträge: 78

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Demütigende Sprüche der Herrinen Datum:04.04.21 13:20 IP: gespeichert Moderator melden


Ich finde es toll, wenn man, auch als sehr klein gebauter Mann, mit einer Frau eine gemeinsame sexuelle Basis findet, wie z. B. never inside, ein weiteren Mann mit im Spiel, sexuell Bi unter Männern und so weiter. Es sind viele Varianten machbar.

Bis zur jüngsten Vergangenheit hatte ich tatsächlich noch das Ansinnen im Kopf schwirren, mal wieder GV mit einer Frau zu haben. Einfach Blödsinn. Habe einfach die ganzen negativen Momente verdrängt. Zudem habe ich jetzt im Alter nach aktueller Messung noch an Größe verloren.

Die Länge meiner voll steifen Männlichkeit entspricht exakt der Länge einer handelsüblich normalen Filterzigarette (keine 100er)!

Real demütigende Sprüche haben mich zu einem totalen Abstinenten gemacht. Habe in der Zeit jeweils drei Damen, die ich neu kennengelernt habe, den absolut konkret mündlich ausgesprochen Wunsch zum Sex mit mir abgewiesen.

Das soll jetzt nicht mehr passieren, das Thema werde ich offensiv angehen und nicht warten, bis ich dann im Bett meine plötzliche Überraschung präsentiere wie z. B. als ich schon in totaler Erregung breitbeinig nackt auf dem Bett sass und die Frau sich vor mir auszog. Dann kam sie auf mich zu und sagte so richtig voller Vorfreude, da wollen wir den Kleinen mal Groß machen. Meiner war aber schon ganz steif, nur meine Eichel war noch komplett von meiner Vorhaut verdeckt. Als ich meine Vorhaut zurückzog, sah sie meine kleine prall geschwollene Eichel. Ups! Damals dachte ich, was für eine blöde Fxxx. Heute denke ich, was habe ich auch der Frau angetan? Ich hatte keinerlei Hinweis gegeben, noch nicht mal nebenher eine Anspielung gemacht.

Das soll nicht mehr passieren, für die Zukunft habe ich Ideen, es vorher klar zu machen, ohne es mündlich sagen zu müssen. Dann soll sie entscheiden, ob ein sexueller Austausch, auch ohne die Einführung meiner kleinen Männlichkeit stattfindet oder nicht. Wenn ich Glück habe, treffe ich eine verborgene Herrin. Die kann dann voll loslegen, ich bin viel gewöhnt!!!

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von panalbi am 04.04.21 um 13:50 geändert
Genaue Genital-Vermessung vom 04.04.21
Penis voll steif / Länge: 8,5 cm / Breite: 3,30 cm
Penis schlaff / Länge: 3,9 cm / Breite: 2,20 cm
Hoden / Länge: 3,50 cm / Breite: 2,50 cm
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(2) «[1] 2 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.43 sec davon SQL: 0.01 sec.