Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Stories zu Medizinischen Fesseln (Moderatoren: LordGrey, HarryTasker, DieFledermaus)
  Die Hostess
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Dark Marvin Volljährigkeit geprüft
Story-Writer

Hannover


Siehst du, genau das mag ich an euch Vampiren. Sex und Tod und Liebe und Schmerz, das ist alles immer dasselbe für euch. (Buffy)

Beiträge: 327

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:11.06.09 20:41 IP: gespeichert Moderator melden


Habe die Geschichte gerade gefunden und am Stück gelesen. Bringt das Kopfkino ganz schön in Schwung. Frage mich, ob Silvia bald befreit wird und welcher ihrer vielen Verehrer es sein wird.
Ich freu mich zwar, wenn Silvia ihren Traum ausleben kann und lange fixiert ist, würde mich aber freuen, wenn die Fortsetzungen etwas öfter als im sechs-Monats-Rytmus kommen.
Also bitte fortsetzten!!!!
Meine Geschichten:
Zusammenfassung Vampirimperium
Das Vampirimperium

Einzelgeschichten von das Vampirimperium:
01 : Selenes neue Partnerin 2010

01a : Selenes neue Partnerin - alte Version
02 - Tau Ceti
03 - Runde Geburtstage

Andere Geschichten:
Selina und Michelle

Umfrage Kapitellänge
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SteveN Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

Köln-Porz


Latex ist cool

Beiträge: 3657

Geschlecht:
User ist offline
latex_steven  
  RE: Die Hostess Datum:12.06.09 10:37 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Burli !

Schön, daß du weiter schreibst ! ! !

Mann-o-mann da muß dieser Dr-Frank-Stein aber
ganz gehörig an Sylvia rumgearbeitet haben ... ... ...
Sie bekommt nun als Wiederherstellung Orthesen
verpaßt. Das klingt beinahe, daß dieser angebliche
Arzt bei Sylvia Körperteile amputiert hat ? ? ?
Die Arme und Beine sind hoffentlich noch dran ! ! !
Oder sind ihre Gedächtnisfunktionen eingeschränkt
worden?
Fragen über Fragen... ... ...
Vieleicht kannst du sie etwas schneller beantworten ?

Viele Grüße SteveN



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
fiasko Volljährigkeit geprüft
Keyholder





Beiträge: 214

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:12.06.09 23:34 IP: gespeichert Moderator melden


Moin moin!


Zitat


Sie bekommt nun als Wiederherstellung Orthesen
verpaßt. Das klingt beinahe, daß dieser angebliche
Arzt bei Sylvia Körperteile amputiert hat ? ? ?



nur am Rande: Orthesen fixieren vorhandenes

und Prothesen ersetzen verlorenes/amputiertes.
(zumindest soweit das möglich ist)

Wer´s nicht glaubt fragt Wikipedia oder ein gutes Lexikon seines Vertrauens.



PS: auch ich hoffe auf eine baldige Fortsetzung.
jedesmal wenn ein neuer Beitrag auftaucht, hoffe ich daß es ein neuer Teil der Geschichte ist....
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
oidar662000 Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 17

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:17.06.09 15:19 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Burli!


Schön, daß du wieder einen Teil veröffentlicht hast. Er hat mir wieder sehr gut gefallen, so wie überhaupt Deine Geschichte.

Ich hoffe, daß Du bald den nächsten Teil postest.

Liebe Grüße

Oidar

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
oshi
Einsteiger





Beiträge: 3

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:25.07.09 18:02 IP: gespeichert Moderator melden


sehr schöne story läst sich echt gut lesen

lg
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Logan Volljährigkeit geprüft
Story Writer





Beiträge: 351

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:06.08.09 19:40 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Burli!

Schön das es mit deiner Geschichte weitergeht

ICh fand ihn seht gut und bin gespannt wie es weitergeht.

ich hoffe das es bald weitergeht!

MFG

Logan
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Shamu Volljährigkeit geprüft
Freak





Beiträge: 123

User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:22.09.09 21:54 IP: gespeichert Moderator melden


ich warte auch dringend auf eine Fortsetzung.

Schreib bitte bald weiter !!!

Gruß
Shamu
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
dgr832
Einsteiger





Beiträge: 2

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:31.10.09 13:15 IP: gespeichert Moderator melden


Super Geschichte!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
burli
Story-Writer





Beiträge: 171

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:01.11.09 15:04 IP: gespeichert Moderator melden


burli is back!!

Teil 42

Es war gegen elf Uhr in den Messehallen. James traf auf Dr. Ammer. Nach einer kurzen Begrüßung setzten sich beide mit versteinertem Gesicht an den Tisch und tranken eine Tasse Kaffee nach der anderen. Elke betrat hektisch den Messestand und rief schon von weitem: „Ich habe eine Spur! Es gibt was neues zu melden!“ „Hallo Elke!“ sagte James während Dr. Ammer nur kurz nickte, „Was gibt es gutes zu vermelden?“ Elke redete ohne Lust zu holen. Sie erklärte, was ihr in den letzten Stunden zu Ohren gekommen ist.
Sie hatte sich viel Arbeit gemacht und ihre Fühler überall ausgestreckt, um etwas über diese Klinik und den verbleib von Silvia zu erfahren. Dabei deutete alles darauf hin, das der schüchterne Günni auch etwas mit diesem Fall zu tun hatte. Dr. Ammer Stand auf blickte zu James und sprach zu Elke: „Bringen sie mich umgehend zu diesem Günni!“

In der Klinik erwachte Silvia aus ihrem Tiefschlaf. Die letzte Narkose hatte sie sehr geschwächt. Silvia bemerkte, das sie nicht liegt, sondern in einer fast senkrechten Position war.
Langsam, ja vorsichtig, öffnete Silvia ihre Augen. Das Licht im Raum war nicht so hell, im Gegenteil, der Raum war teilweise abgedunkelt. Immer weiter öffnete sie die Augen und schaute sich im Raum um. Das war aber nicht einfach, denn etwas fixiertet ihren Kopf starr in eine Richtung. Rechts und links von ihren Augen konnte sie eine gebogene aus Metall bestehende Stange erkennen. Silvia versuchte sich zu bewegen, aber weder die Arme, noch die Beine folgten ihren befehlen und setzten sich in Bewegung. Der ganze Körper schien wie an einem Stück in Beton gegossen. Nur die Augen waren noch beweglich und konnten sich aus dem eingeschränkten Sichtbereich ein Bild machen. Viel war in diesem halbdunklen Raum aber nicht zu erkennen.

Unterdessen führte Elke die beiden Herren an den Messestand, an dem Rike ihren Dienst versah. Die drei betraten den Stand und suchten nach Rike. Ein schlanker muskulöser Mann trat auf sie zu. „Kann ich Ihnen helfen?“ „Wir suchen die Rike, eine ihrer Hostessen!“ sagte James. „Kenne ich nicht!“ erwiderte der Mann. Elke erklärte dem Herrn, das Rike ein Modell für Extrem-Gipsverbände sei und fügte an, das sie in ständiger Begleitung eine Mannes Namens „Günni“ sei. „Ach so!“ sagte der Mann, „ich hole die beiden zu ihnen!“ Es dauerte noch einen Moment, dann kam ein Schüchtern wirkender Mann in Begleitung einer bis zur Unkenntlichkeit in Gips verpackten Frau.
Rike wurde vom Standpersonal für einen dreitägigen Fachvortrag im Messeforum vorbereitet. Hier sollten Spezialisten über neue Behandlungsmethoden in den Bereichen verbundene Behandlungsmaßnahmen geschult werden. Man hatte Rike einen Körpergips verpasst, der auf den ersten Blick wie ein Gymnastikanzug aussah! Sie steckte in diesem starren Body , der ihren kompletten Oberkörper, inklusive Arme und Kopf bewegungslos machte. Der linke Arm war in einem Winkel von neunzig Grad vom Körper und am Ellenbogen abgewinkelt und die Finger lagerten regungslos auf einer gut gepolsterten Schiene. Der rechte Arm war von der mitte des Oberarmes an abwärts bis zu den Fingern eingegipst. Die Finger waren komplett eingeschlossen und ganz vorn schaute eine Mechanik hervor, die mit zwei gummiummantelten Metallstäben, ein Greifen ermöglichen sollten. Von der Schulter hielt eine Halskrause den Kopf restriktiv in Position. Der Kopf war wie von einer Kapuze komplett von Gips umgeben, nur das Gesicht war noch zu sehen.
Von der Stirn zum Oberkiefer und von der Kinnstütze bis zum Unterkiefer ragten Metallstangen mit je einer Kieferplatte zur aufnahme der Zähne hervor. Diese Kieferplatten, damit machen Zahnärzte einen Abdruck, wurden zusätzlich durch je einen Bügel, der rechts und links am Gips befestigt war gesichert. So waren nicht nur die Arme außer Betrieb genommen, nein diese Bügel verhielten sich wie ein Mundspreizer! Rike stand also da und folgte dem, was dann geschah.

Die Sonne hatte ihren Weg um die Klinik gefunden und brachte das erste richtige Licht in Silvias Krankenzimmer. Sie suchte mit Ihren Augen noch einmal das Zimmer ab und erschrak! Ihr gegenüber war ein Spiegel. Der Spiegel war zwar nicht groß, aber aus dieser Entfernung konnte man doch einiges erkennen. Silvia steckte in einer dieser modernen Kunstharzverbände, die wegen der poppigen Farben heute bei Jugendlichen so beliebt sind. Silvia steckte in so einem Verband mit goldener Farbe. Man hatte ihre Beine nebeneinander mit diesem Material eingepackt und den Verband bis zu den Schultern angelegt. Ihre Arme waren vor der Brust gekreuzt mit dem gleichen Verband versorgt und fixiert. Silvia wirkte in diesem goldenen Verband wie ein Pharao in seinem Sarg.
Silvia traute ihren Augen nicht. Man hatte sie wie eine Mumie fertig gemacht. Nach einer weile beruhigte sie sich wieder und betrachtete sich noch einmal im Spiegel. Dabei fiel ihr auf, das am oberen Ende des Verbandes ein Metallring angebracht war und von dem mehrere Metallstangen der Kopfform angepasst, bis zum Hinterkopf an den Metallring reichte.

„Ah, sie sind schon aufgewacht!“ sagte Dr. Sörensen. Silvia erkannte ihn, nach dem er von der Seite in ihr Blickfeld trat. „Ich werde ihnen jetzt noch diverse medizinisch notwendige Teile an ihren Verband anlegen, damit ihre Genesung beginnen kann!“ sagte Dr. Sörensen und fing an. Er befestigte eine vorgeformte Platte am hinteren Teil des Halsringes. Die Platte wurde auf den Ring gestellt und an die Streben, die am Hinterkopf verliefen, angelegt. Ein leichtes ratschen signalisierte dem Doktor, das alles fest war. Jetzt befestigte der Doktor noch zwei Halter mit je einem Zapfen an dieser Platte. Die Zapfen ragten in die Ohren von Silvia. Dr. Sörensen drückte die Zapfen in ihre Ohren und Silvia war taub. Als letztes folgte die Frontplatte. Dr. Sörensen kam mit einer Metallmaske, die auf Mundhöhe einen Knebel besaß. Die Maske war, bis auf die Augen, komplett geschlossen. Lediglich die Augen konnten durch kleine Gläser die Umgebung erkennen. Silvia weigerte sich den Knebel aufzunehmen und verschloss den Mund. Dr. Sörensen hielt ihr kurz die Nase zu, das Silvia durch den Mund atmen musste, und schon war der Knebel an seinem Ort. Silvia brüllte in ihren Knebel, doch der Doktor ließ sich davon nicht abhalten und vollendete sein Werk. Die Frontplatte wurde auf den Halsring gesetzt und gegen die Metallstreben gedrückt. Beim Kontakt mit der hinteren Platte bestätigte wieder ein kurzes ratschen, das alles miteinander verbunden war. Dr. Sörensen trat zur Seite und Silvia betrachtete sich durch die kleinen Gläser in ihrer Metallmaske noch einmal im Spiegel.
Silvia war wie ein ägyptischer Pharao in einem goldenen Sarg ausgestellt.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
AlterLeser Volljährigkeit geprüft
Story-Writer



Lesen bildet Jeden

Beiträge: 1326

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:01.11.09 15:32 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Burli,
wir erleben nun einen Krimi, ich hoffe dieser geht für dieverse Verbrecher mit den nötigen Strafen aus und die Silvia wird aus der Hand dieser ``Verbrecher´´ heil gerettet.
Du bist ja ein Künstler die Spannung hoch zu halten, immer wenn du denkst nun geht die Falle zu machst du Sendepause.
Danke für die schöne Story, sie hat in keiner Folge ihren guten Stil verlassen.
Nun wünsche ich mir, für dich schnelle Gedanken, damit Silvia nicht zu lange in der Verbrecherklinik ist.
Mit einem Gruß verbleibe ich wartend, der alte Leser Horst
Gruß der alte Leser Horst
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SteveN Volljährigkeit geprüft
KG-Träger

Köln-Porz


Latex ist cool

Beiträge: 3657

Geschlecht:
User ist offline
latex_steven  
  RE: Die Hostess Datum:02.11.09 11:10 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Burli !

Es wird für Alle eine Riesenüberraschung sein, wenn
man Silvia als Mumie entdeckt. Diesem Dr. Sörensen
müssen Hände gebunden werden !!!
Nur bin ich gespannt wer jetzt die Silvia zuerst
entdeckt.

Viele Grüße SteveN



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
fiasko Volljährigkeit geprüft
Keyholder





Beiträge: 214

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:02.11.09 11:28 IP: gespeichert Moderator melden





Juchu es geht wieder weiter!



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
drachenwind Volljährigkeit geprüft
Story-Writer

Berlin


Leben und leben lassen

Beiträge: 1419

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:02.11.09 12:41 IP: gespeichert Moderator melden


Diese Ärztin gehört bis zum Hals einbetoniert aber mit Moniereisen!
So langsam müsste sie doch begriffen haben, das sie die falsche
Person am Wickel hat. Dummheit schützt vor Strafe nicht!
Achte das Leben!
Urteile erst, wenn du genug weißt und vor allem sei Tolerant!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
lilalu Volljährigkeit geprüft
Keyholderin





Beiträge: 16

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:02.11.09 13:40 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Burli,
vielen Dank das du weiterschreibst,
hoffentlich kann Silvia gerettet werden.

Keyholderin meines geliebten TEck
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
burli
Story-Writer





Beiträge: 171

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:02.11.09 17:31 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Freunde der guten Unterhaltung!!

Seid mir bitte nicht böse, das es ein wenig länger mit der Fortsetzung gedauert hat. Es war halt nicht eher möglich zu schreiben. Ich hatte aber genug Zeit, um mir Gedanken zu dieser Story zu machen. Wenn ich jetzt meine Notizzettel selber noch lesen könnte, ginge es etwas schneller weiter.
Wie es "AlterLeser" angemerkt hat, entwickelt sich die Story zu einem Krimi! Ich denke das tut dieser Geschichte auch ganz gut.

Also, Füße stillhalten und Ruhe bewahren!! Denn es wird noch einige Überraschungen geben!!

grüssli von burli
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
AlterLeser Volljährigkeit geprüft
Story-Writer



Lesen bildet Jeden

Beiträge: 1326

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:02.11.09 18:03 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Burli,
das verdient nur ein Wort

``D A N K E´´

Gute Gedanken zur Story und dazu ein Gruß vom alten Leser Horst
Gruß der alte Leser Horst
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
windelfreak Volljährigkeit geprüft
Sklave





Beiträge: 103

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:07.11.09 18:33 IP: gespeichert Moderator melden


Hi burli echt tolle geschichte ich hab nun die ersten teile schon mehrmals gelesen und es wird ja immer spannender!!

Also lass uns bitte alle nich mehr lange warten.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
xcx Volljährigkeit geprüft
Einsteiger





Beiträge: 16

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:19.12.09 15:11 IP: gespeichert Moderator melden


Sehr schöne Geschichte! Schade das es keine Fortsetzung geben wird aber das bleibt ja jedem selbst überlassen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
LatexLust Volljährigkeit geprüft
KG-Träger





Beiträge: 90

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:19.12.09 16:40 IP: gespeichert Moderator melden


@xcx

Wie kommst du denn auf die Idee dass es keine Fortsetzung geben wird? Wenn ich auf die Anzahl deiner Posts schaue, dann kommt mir der Verdacht, dass du wenig Erfahrung hast wie dieses Forum funktioniert.

Schau mal wie lange es diese Geschichte nun gibt und Burli hat immer weitergeschrieben.

Solange ich also nicht direkt von Burli höre, dass er seine Geschichte einstellt, will ich nichts von deinen Unkenrufen hören.

@Burli
Nimm dir die Zeit um die Geschichte auf diesem hohen Niveau weiterzuschreiben und lass dich nicht durch solche Posts zu Schnellschüssen verleiten.

Viele liebe Grüße,
LatexLust
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
burli
Story-Writer





Beiträge: 171

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Die Hostess Datum:31.12.09 15:20 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Leute,
ich wünche euch einen guten Rutsch und alles Gute für 2010!!

@xcx
Bevor man solche Kommentare schreibt, sollte man es vielleicht mal mit denken versuchen oder ganz einfach eine Geschichte nachlegen! Dann wirst du sehen, das es nicht immer möglich ist durchgehend zu schreiben!
Sicherlich gibt es hier viele unvollendete Stories, so habe ich auch erst "gedacht" und dann eine Geschichte nachgelegt. Aber auch ich musste schnell erkennen, das es zwischen Wunsch und Wirklichkeit auch noch anderes gibt, das einem den Tagesablauf vorschreibt.
Jetzt nehme ich mir Zeit, das diese Geschichte weiter auf diesem Niveau bleibt und dann später mal ein gescheites Ende bekommt. Doch bis dahin werden noch mehrere Kapitel folgen!

Also schreibe eine Storie bis zum Ende oder schweige!

So und jetzt lasst diese Geschichte nicht zu einem Diskussionsfriedhof werden! Konstruktive Kritik ist hier gewünscht!

Grüssli von burli
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(19) «11 12 13 14 [15] 16 17 18 19 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2023

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.21 sec davon SQL: 0.18 sec.