Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Korsett und Korsagen (Moderatoren: DieFledermaus, M.J.)
  Erfahrungen mit Korsettkleid?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
DunklerRitter
Freak





Beiträge: 109

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  Erfahrungen mit Korsettkleid? Datum:06.11.06 16:31 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

ich finde das Korsettkleid hier rein von den Bildern her sehr ansprechend, allerdings frage ich mich, wie tragbar das ist, logischerweise nicht im Alltag, sondern "nur" im Spiel.
Taugt es als "bondage", kann Frau selber wieder raus kommen (wenn man die Knoten z.B. am Fussende Plaziert), kann sie sich damit tatsächlich nicht setzen oder sind die Stäbe dazu doch nicht stabil genug, usw...?



Quelle und weitere Bilder: http://www.avantgarde-lifestyle.de/Shop-...ie-Sonstige.htm

DR

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von DunklerRitter am 06.11.06 um 16:32 geändert
In einem noch relativ jungen Universum befindet sich unter 100 Milliarden Galaxien eine wenig außergewöhnliche spiralförmige mit ihrerseits 100 Milliarden Sternen. In einem ihrer Seitenarme leuchtet seit geraumer Zeit ein unbedeutender gelber Zwergstern, den ein kleiner Planet umkreist. Dieser ist Heimat für eine aggressive Spezies aufrecht gehender Primaten, die sich selbst tatsächlich für die Krönung der Schöpfung halten.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Miauzi
Stamm-Gast

Berlin


Und nun sind wir wie die geworden, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben

Beiträge: 1146

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen mit Korsettkleid? Datum:06.11.06 20:25 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

ich kenne das Teil nur von den Bildern her...

deswegen kann ich Dir nicht sagen - wie stabil die Stäbe sind. Und genau darauf kommt es an - on man sich LEICHT beugen kann - z.B. für einen Barhocker.

Ich habe ja selbst ein Knielages Bondage-Korsett
http://www.crfriends.de/modules/X_Gallery/xgallery/miauzi/miauzi_1154722270.JPG
(ich schnüre da gerade meine Freundin Liriel ein)

In dem Teil alleine schon ist kein Abknicken in der Hüfte möglich - höchstens hinknien...
Aber so etwas kostet dann auch um 600-800 Euro (mindestens)

Und warum willst Du ans Fussende schnüren?
So wird das Korsett-Oberteil nie richtig sitzen.

Für gehorsame Sub reicht doch allein schon der Wunsch des Dom aus - da nix aufzuknoten.

Und für alle Fälle gibt es ja Sicherheits-Schlösser!

Und bitte eines nicht vergessen!
Das Mädel dadrin ist komplett Hilflos - Du wirst sie also permant überwachen müssen und gegen Umfallen schützen müssen!!!

Also sie hat ihren Spass und Du die Verantwortung - bitte nicht vergessen.

Axo - und unterlasse zunächst solche "Strafverschärfungen" wie Ballet-Stiefel - ja...

happy lacing
Miauzi

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Miauzi am 10.11.06 um 16:36 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
unterwürfig
Stamm-Gast





Beiträge: 348

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen mit Korsettkleid? Datum:10.11.06 11:51 IP: gespeichert Moderator melden


Bei längerer Fixierung unbeweglich sind Kompressionsstrümpfe oder Hosen empfehlenswert wegen dem Thrombosse Risiko *darf auch mal auf Moralapostel machen*
Suche das Matriarchat.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
DunklerRitter
Freak





Beiträge: 109

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Erfahrungen mit Korsettkleid? Datum:11.11.06 21:57 IP: gespeichert Moderator melden


Danke für Eure Antworten.

Was das "nicht selber rauskommen" betrifft so ist es eine Sache, wenn mans befiehlt, mir taugt es aber noch weitaus mehr, wenn es wirklich nicht mehr gehen sollte.
Ist halt so ne Kopfsache

Bei der Schnürung von oben nach unten könnte man ja ggfls auch zwischendrin einen Knoten einbauen, indem man eine entsprechende Schlaufe mit sich verknotet, dann sollte das mit der strengeren Schnürung im Taillenbereich ja klappen können.

Die genannten Risiken sind mir schon bewusst...

DR
In einem noch relativ jungen Universum befindet sich unter 100 Milliarden Galaxien eine wenig außergewöhnliche spiralförmige mit ihrerseits 100 Milliarden Sternen. In einem ihrer Seitenarme leuchtet seit geraumer Zeit ein unbedeutender gelber Zwergstern, den ein kleiner Planet umkreist. Dieser ist Heimat für eine aggressive Spezies aufrecht gehender Primaten, die sich selbst tatsächlich für die Krönung der Schöpfung halten.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Miauzi
Stamm-Gast

Berlin


Und nun sind wir wie die geworden, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben

Beiträge: 1146

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen mit Korsettkleid? Datum:12.11.06 00:28 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo DunklerRitter,

mal so ein Tip am Rande...

Bei dem von Dir gezeigten Korsett-Kleid kannste eine strenge Schnürung der Taille vegessen.

Was ich da bisher von den Bildern gesehen habe und aus diversen Korsett-Zirkeln weiss - so richtig dolle Schürkorsetts macht dieser Hersteller nicht.

Kleines Merkmal - woran man das sehen kann:
In der Taille sind die Schnürösen im gleichen Abstand.
Gute Korsetts - mit denen man auch eine ansehliche Taillenreduzierung hinbekommt - haben im Taillenbereich einen engeren Ösenabstand.
Dadurch werden die Zugkräfte der Schnur besser ins Korsett angeleitet und es baucht sich hinten nicht auf.

Auf Deinem Bild kannste ja links bei der Rückenansicht den Spalt sehen.
Weiterhin hat das Korsett keinen Schnürschutz - zumindest ist auf den Bildern nix zu sehen.

Eigentlich auch ein Zeichen - das es sich hier um "Spiel"-Korsetts handelt.

Aber nix für ungut - behindern tut dieses Teil noch beträchtlich.

Wenn Du aber wirklich hochwertige Ganzkörper-Korsetts möchtest - dann schaue mal bitte hier:
http://members.chello.nl/jvanderklis/

Wenn man das nötige "Kleingeld" hat - bekommt am das wirklich ultimative Ganzkörperkorsett - auf den Leib geschneidert




Nun - jeder muss selber wissen - wieviel er für sein Spiel bereit ist auszugeben.

happy lacing
Miauzi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
DunklerRitter
Freak





Beiträge: 109

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Erfahrungen mit Korsettkleid? Datum:12.11.06 16:11 IP: gespeichert Moderator melden


Ahja, gut zu wissen.

Wobei es völlig ausreicht, wenn es sich "nur" um ein Spielzeug handelt, professionelle Qualität würde ich für den Preis eh nicht erwarten, ich halte das aber auch nicht für notwendig.

Ob man die Taille jetzt 3cm mehr oder weniger stark schnüren kann spielt für mich keine entscheidende Rolle, es ist eben nichts weiter als ein Spielzeug.
Für einen Korsettliebhaber sind solche Unterschiede natürlich weitaus bedeutsamer, in einem solchen Falle sind dann sicherlich die Ausgaben für hochwertigere Sachen auch gerechtfertigt
Die Korsettkleider auf den verlinkten Bildern sehen schon ziemlich spektakulär aus, das muss ich schon zugeben...

DR
In einem noch relativ jungen Universum befindet sich unter 100 Milliarden Galaxien eine wenig außergewöhnliche spiralförmige mit ihrerseits 100 Milliarden Sternen. In einem ihrer Seitenarme leuchtet seit geraumer Zeit ein unbedeutender gelber Zwergstern, den ein kleiner Planet umkreist. Dieser ist Heimat für eine aggressive Spezies aufrecht gehender Primaten, die sich selbst tatsächlich für die Krönung der Schöpfung halten.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
unterwürfig
Stamm-Gast





Beiträge: 348

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen mit Korsettkleid? Datum:12.11.06 20:28 IP: gespeichert Moderator melden


Das Ganzkörperkorsett ist ja "Endgoil".
Aber unter 1500 wird da woll nix laufen denk Ich mal Preislich.
Bin mit meinem OG Style Korsett mit Schrittriemen und Gradehalter auch schon sehr zufrieden, und das ist "Alltagsfähig".
Je nach "Leidensfähigkeit" natürlich.

http://www.fullsize.ch/og-style/korsetts/leder.htm




Aus Latex würd Mich dieses Model mal reitzen dem nächst :

http://shop.fetish-live.com/catalog/korrekturkorsett-p-115.html



Suche das Matriarchat.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
erotic lover
Stamm-Gast

Norddeutschland


aus allem das beste machen

Beiträge: 379

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen mit Korsettkleid? Datum:13.11.06 19:20 IP: gespeichert Moderator melden


hier noch ein Link dazu:
http://www.korsettatelier.de/12345694a40a7f801/12345694a40ad8a34/12345694a40adff4c/index.html
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
M.J.
Stamm-Gast

Berlin


Lebe deinen Traum.

Beiträge: 779

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  Korsettkleid ist aktuell!!!! Datum:10.01.16 13:21 IP: gespeichert Moderator melden


Das Korsettkleid von Miauzis Beitrag aus dem Jahre 2006, genauer 12.11.2006,
ist aktuell wieder bei ebay im Angebot.
Es kommt aus Neuseeland.
Lieferbar bis 4XL!

Auktion läuft ab in 2 Tagen 22 Std.

augenblickliches Gebot: 51 Euro.

M.J.

Seit über 35 Jahren SM und Faible für ungewöhnliche Klamotten.Meine Leidenschaften haben nun auch Hand und Fuß(also für Nachwuchs gesorgt).Neben Dom bin ich auch Sub und Pet, gehöre Diaperdoggirl.Das Leben ist zu kurz, um graue Maus zu sein und die verschiedenen Graustufen auszuleben.Ich mag es bunt, queer, trubelig und nach vorn gerichtet.Lasse mich in keine Schublade quetschen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
kochy25
Professional Dealer



Wunsch ist wunsch - also bück dich Fee!

Beiträge: 383

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Erfahrungen mit Korsettkleid? Datum:22.08.21 01:51 IP: gespeichert Moderator melden


Also ich sitze gerade an meinem korsett zu nähen dran - also der Aufwand für ein passendes Korsett ist schon immens. Die "von der Stange" für ein paar Euro können das gar nicht leisten. Ich habe zum Beispiel nach einem Standard Schnittmuster gearbeitet - das erste passte natürlich nicht und der schnitt musste angepasst werden. Die Materialien selbst sind auch nicht gerade billig (mein Material hat fast200 € gekostet). Wenn du also was haben willst, das gut sitzt musst du wohl oder übel was "nach Maß" haben und bezahlen müssen.

In diesem Sinne

Gruß Marco
Was Kuckst Du?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2021

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.22 sec davon SQL: 0.01 sec.