Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  Meine Keuschhaltung - Relaunched
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:14.02.19 15:18 IP: gespeichert Moderator melden


Lieber Wens,

Dankeschön für Deine netten Worte. Aber Deine Schilderungen haben es mehr als in sich, toller Schreibstil, sehr harmonisch und witzig zu lesen, bitte weiter keusch bleiben und vor allem viel schreiben!

Zitat
Aber um den KG zu tragen musst du bitten?
Hab ich das richtig verstanden?


Ja, das hat Historie wegen meiner Onaniersucht und als ich Beichten musste habe ich ihr gleich, devot wie ich bin, einen KG verkaufen wollen. Das war zu viel für Sie und ich habe ohne KG meinen Entzug geschafft. Als Belohnung darf ich mich mittlerweile in the Curve einschließen.
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Käfigbär
Stamm-Gast





Beiträge: 373

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:15.02.19 18:41 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Honey,
genieße jede Minute in dem Ding; wenn Man(n) und auch die Frau sich erstmal daran gewöhnt haben fängt man an das Ding zu verfluchen.
Ich wollte es ja auch nicht glaube aber so ist es dann doch gekommen.

Gruss,
Käfigbär


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Käfigbär am 15.02.19 um 18:41 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:18.02.19 14:09 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
genieße jede Minute in dem Ding


Danke Käfigbär, I‘m loving it
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:18.02.19 15:30 IP: gespeichert Moderator melden


Meine Göttin lässt mich im KG schmoren. Sie meint, es ist einfacher so für Sie und außerdem will sie gerade eh nicht. Als ich trotzdem probiert habe sie oral zu befriedigen hat sie sich einfach weggedreht und nur gemeint, dass ich bis nach der Regel warten soll. Am nächsten Tag hat meine Göttin gemeint, dass ich nur so weitermachen soll, nicht auf ihr Stop zu hören und dann halt nur mehr einmal pro Monat Druck ablassen darf. Ihr Verhalten gibt mir zu denken, ich bemühe mich ab jetzt, dass es nicht so kommt, weil einmal pro Monat hört sich zwar geil an ist mir aber eindeutig zu wenig.

Mittlerweile zieht mich mein neues Kleidungsstück vollkommen in den Bann und ich lerne neue Freuden kennen:
The Curve lässt es zu, dass ihr Stab ein wenig größer wird und ich das Gefühl habe wo drinnen zu sein und irgendwie ist das angenehm. Ok,solange ihr Stab nicht zu groß wird und an den Glocken zieht. Geil ist dieses Gefühl, dass ich meine Geilheit ausbalancieren muss um nicht zu schmerzhaft zu werden. Speziell in der Bacht habe ich das Gegühl ständig erregt zu sein. Oft muss ich aufpassen, dass ich nicht einfach so im KG durch Beckenbewegung ejakuliere.

Danke liebe Göttin für Deine Strenge.
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1989

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:18.02.19 23:35 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Honey,
Zitat

Meine Göttin lässt mich im KG schmoren. Sie meint, es ist einfacher so für Sie und außerdem will sie gerade eh nicht.


Ja, Du wolltest doch, dass sie die Kontrolle übernimmt.
Ich denke sie tut es Dir zuliebe, dennoch weiß sie zu wenig über Dich, oder andere Träger, will es aber lernen oder zumindest verstehen.

Zumindest scheint es für Dich ja schön zu sein, was magst Du wirklich daran, es ist ja auch neu für Dich, ich denke, du solltest auch darüber ( einmal und nicht fordernd) darüber mit ihr reden.

Ihr_joe
Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla
BDSM Kurzgeschichten
Fm Kurzgeschichten Ü 18

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:19.02.19 09:33 IP: gespeichert Moderator melden


[/quote]Ich denke sie tut es Dir zuliebe,[/quote]

Lieber Ihr_joe,

und mit Deiner Aussage hast Du wieder eine Punktlandung hingelegt. Selbiges Gefühl werde ich auch nicht los, deshalb versuche ich es meiner Göttin leichter zu machen. Darüber reden ehrlich geschrieben wird aber noch dauern denke ich, sollte ich aber forcieren,

Vielen Dank für Dein Kommentar,

Honey
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Käfigbär
Stamm-Gast





Beiträge: 373

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:19.02.19 09:58 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Honey,

da erlebst Du fast dasselbe wie ich. Da ich selber noch am Rätseln bin, wie ich bei meiner Freundin weiterkomme, kann ich Dir nur kleine Tipps geben. Das mit der Regel ist bei einigen Frauen so, sie fühlen sich selber unwohl/unsauber wenn sie die Regel haben. Das ist ja meist nach 2-3 Tagen auch wieder vorbei. Denke mal das es Deiner Frau einfach gefällt das Du jetzt mehr um sie wirbst. Meine sagte mir das sie sich wieder begehrt fühlt. Sie gesteht mir auch nur einen Orgasmus im Monat zu, habe ihr auch schonmal gesagt das mir das zu wenig und vor allem zu monoton ist, beeindruckt hat sie das aber nicht. Schlag ihr doch mal vor, das ihr um Deine Orgasmen spielt. Ich habe mir zwar beim Kartenspielen eine zweimonatige Orgasmus-Sperre eingebrockt aber dafür habe ich für den April 5 Orgasmen erspielt.

Gruss,
Käfigbär

Update: nur ein paar Rechtschreibfehler korrigiert.


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Käfigbär am 19.02.19 um 10:43 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Mike Orca
Story-Writer





Beiträge: 304

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:19.02.19 15:10 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
... weil einmal pro Monat hört sich zwar geil an ist mir aber eindeutig zu wenig.
So lange der Mann so viel Sex bekommt, wie er es für "genug" hält, ist ein KG überflüssig und von "Keuschhaltung" kann keine Rede sein. Erst an dem Punkt, an dem es ihm "zu wenig" wird und glaubwürdig mit "noch weniger" gedroht werden kann, beginnt ein KG, sein volles Potential für eine Ehe / Beziehung zu zeigen: Echte Macht für SIE, echte Unterordnung für ihn. Wer das aller Stories und Erfahrungsberichte zum Trotz nicht erwartet hat, wird an dem Punkt wahrscheinlich eine böse Überraschung erleben, aber da kann man dann auch nicht mehr helfen - zu spät.

Zitat
Oft muss ich aufpassen, dass ich nicht einfach so im KG durch Beckenbewegung ejakuliere.
Ich glaube nicht an 100% sichere KGs, aber wenn es so leicht geht, solltet ihr über einen anderen KG nachdenken - der Weg zum Orgamus sollte doch wenigstens deutlich länger sein als ohne KG.

Viele Grüße, Mike Orca
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Moira
Sklavenhalterin

im wilden Südwesten


♥ slave to love ♥

Beiträge: 837

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:19.02.19 16:56 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Zitat
... weil einmal pro Monat hört sich zwar geil an ist mir aber eindeutig zu wenig.
So lange der Mann so viel Sex bekommt, wie er es für "genug" hält, ist ein KG überflüssig und von "Keuschhaltung" kann keine Rede sein. Erst an dem Punkt, an dem es ihm "zu wenig" wird und glaubwürdig mit "noch weniger" gedroht werden kann, beginnt ein KG, sein volles Potential für eine Ehe / Beziehung zu zeigen: Echte Macht für SIE, echte Unterordnung für ihn. Wer das aller Stories und Erfahrungsberichte zum Trotz nicht erwartet hat, wird an dem Punkt wahrscheinlich eine böse Überraschung erleben, aber da kann man dann auch nicht mehr helfen - zu spät.


DANKE FÜR DIESES ÜBERAUS KLUGE/WEISE Statement, @ Mike Orca (übrigens nicht Dein einziges "dieser Ausprägung" hier auf den KGF)!
FRAU und männchen verlassen gemeinsam das Haus. Sie: "Hast Du alles?" er - nimmt IHRE Hand - und sagt leise: "Jetzt - JA!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Käfigbär
Stamm-Gast





Beiträge: 373

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:19.02.19 21:02 IP: gespeichert Moderator melden


@Mike Orca
Du verdammter Verräter

Aber recht hast Du ja trotzdem irgendwie, das findet auch meine Lady.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Käfigbär am 19.02.19 um 21:06 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:19.02.19 22:05 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
da erlebst Du fast dasselbe wie ich.

Wobei ganz ehrlich, es hat auch seinen Reiz. Anstatt Reizüberflutung so wie früher beim Dauermasturbieren ist da so eine Dauererregtheit.

Zitat
Regel

Ist halt so, Augen zu und durch, zwei bis drei Tage wären schön schnell, mit PMS sind es eher eine Woche und ich sabbere unten raus wie ein Schweindi. Letzte Nacht habe ich mir zur Kontrolle eine Einlage verpaßt und in der früh war sie an der Spitze leicht angefeuchtet.

Zitat
Kartenspielen

Danke für Deinen Tipp, nur darauf steht sie meine Göttin so überhaupt nicht. Ich bin eher der Zocker, Manchmal hilft Betteln und meine Göttin verpaßt mir einen grenzgenialen Handjob, so richtig streng kann sie dann sein. Oh Mann wie ich das liebe. Schatz, wenn Du das liest, Du machst das wirklich toll! Ansonst halt kalte Dusche, ein Tape um die Glocken, alles fest einpacken und nicht daran denken.

Zitat
Monatsorgasmus

Leider bin ich nicht darüber hinweg, zu surreal scheint es mir nur einmal im Monat abzuspritzen. Ultra positiv geschrieben bin ich diesem Ziel so nahe wie noch nie. Im KG zu kommen kann ich noch nicht, weil es einfach gestern in der Nacht ihr versperrtes Pimmelchen schon viel zu geschunden ist und ich mich mit kaltem Wasser beruhigt habe. Dann habe ich eine Schlinge mit Sporttape um ihre Glocken um den Zug zu lindern gesetzt und alles eingepackt und bin eingeschlafen.

Vielen Dank für Deine Tipps an Käfigbär,

Euer geiler Honey
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Käfigbär
Stamm-Gast





Beiträge: 373

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:20.02.19 08:50 IP: gespeichert Moderator melden


Ich hatte die ersten wochen/Monate damit auch zu kämpfen, war oft zickig und gereizt. Sowas lese ich auch in anderen Erfahrungsberichten und gehört vermutlich dazu. Das lässt aber auch wieder nach und man wird wieder ruhiger und gelassener. Wenn Deine Göttergattin es gut mir Dir meint reagiert sie am besten gar nicht auf deine Gefühlsschwankungen. Meine Lady hat mir zuletzt angedroht meine Verschlusszeit um eine Woche zu erhöhen wenn ich rumzicke. Gestern abend sagte sie mir aber noch das ich sie jederzeit um etwas bitten darf, sie überlegt es sich dann ob sie darauf eingeht.


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Käfigbär am 20.02.19 um 10:07 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:20.02.19 11:11 IP: gespeichert Moderator melden


Heute in der Früh ist es passiert, meine Göttin hat mich bevor sie zur Arbeit musste ganz sanft wachgeküsst und wir haben angefangen ein wenig zu kuscheln. Sie angezogen und ich in KG und Boxer; es ist intensiver geworden. Ich habe die Boxer ausgezogen und habe bis auf den KG nichts mehr angehabt. Meine Göttin hat zuerst meine Nippeln erregt und später auch meine vollen Hoden abgetastet während the Curve alles stramm nach oben gezogen hat. Mann ist das geil von meiner Göttin im Business Look inspiziert zu werden ... während ich zwischen ihre Beines amRücken liege.

Dann dürfte auch ich meine Göttin dort wo sie empfindlich ist entkleiden und bis zum Orgasmus küssen. Es ist keine Zeit geblieben mich aufzuschließen und ich habe gleichzeitig geküsst, vor Geilheit gegrunzt und vor ihr meinen KG und Hoden gestreichelt während sie meine Brustwarzen gezwirbelt hat. Sie hat gestöhnt „ich soll es mir nicht selbst machen. Ich habe meine Hände still Aufsein Gemächt gehalten. Was für eine Überwindung!

Und so ist es passiert, dass ich ich nachdem ich meine Göttin im Liegen befriedigt habe aufgestanden bin und plötzlich ist ein Schwall Prostatasekret vorne aus dem KG geschossen. Meine Göttin hat sich sehr gewundert, gekichert und ich habe mich für die Sauerei entschuldigt. Sie meint nur „Du bist aber schon sehr geil

Wow war das ein unendlich geiles Erlebnis, vielen Dank liebe Göttin!
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
private_lock Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3771

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:21.02.19 00:34 IP: gespeichert Moderator melden


@Honey

Zitat
ich mich mit kaltem Wasser beruhigt habe.


Du hast schon öfter von Deinen kalten Duschen geschrieben. Wie genau muss man sich das vorstellen? Setzt Du Dich auf BD und kühlst nur den KG oder stehst Du in der Dusche und hälst Dir die Brause in den Schritt und zwangsläufig auch die Beine bekommen den kalten Segen ab. Oder sogar gleich der ganze Körper? Wie lange braucht es bei Dir, bis das Wirkung zeigt?

Mir reicht es in der Regel schon, aufzustehen und einige Kniebeugen zu machen, damit die Pumpe in Wallung kommt. Dann geht die Erektion von allein zurück und der KG kann wieder zurecht gerückt werden. Aber mit einem Voll-KG ist das eben doch anders. Insbesondere wirkt kaltes Wasser in der Dusche nur verzögert, weil erst einmal die ganze Masse des KG runtergekühlt werden müsste.

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:21.02.19 08:40 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
@Honey

Zitat
ich mich mit kaltem Wasser beruhigt habe.


Du hast schon öfter von Deinen kalten Duschen geschrieben. Wie genau muss man sich das vorstellen? Setzt Du Dich auf BD und kühlst nur den KG oder stehst Du in der Dusche und hälst Dir die Brause in den Schritt und zwangsläufig auch die Beine bekommen den kalten Segen ab. Oder sogar gleich der ganze Körper? Wie lange braucht es bei Dir, bis das Wirkung zeigt?

Mir reicht es in der Regel schon, aufzustehen und einige Kniebeugen zu machen, damit die Pumpe in Wallung kommt. Dann geht die Erektion von allein zurück und der KG kann wieder zurecht gerückt werden. Aber mit einem Voll-KG ist das eben doch anders. Insbesondere wirkt kaltes Wasser in der Dusche nur verzögert, weil erst einmal die ganze Masse des KG runtergekühlt werden müsste.

LG
private_lock


Hi private_lock,

im Stehen kühle ich ihren Luststab herunter, durchaus für mehrere Minuten. Das ist nicht super angenehm, speziell weil unterhalb Gürtellinie alles kalt und nass wird, aber die Kälte entfaltet ihre Wirkung nach weiteren Minuten im Bett. Bei mir ist dann nicht nur die Steife sondern auch Geilheit weg und ich schlafe schnellstens ein. Einmal habe ich mir deswegen einen Schnupfen eingefangen ...

Happy showering

Honey
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
erotic lover
Stamm-Gast

Norddeutschland


aus allem das beste machen

Beiträge: 372

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:21.02.19 14:56 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Zitat
... weil einmal pro Monat hört sich zwar geil an ist mir aber eindeutig zu wenig.
So lange der Mann so viel Sex bekommt, wie er es für "genug" hält, ist ein KG überflüssig und von "Keuschhaltung" kann keine Rede sein. Erst an dem Punkt, an dem es ihm "zu wenig" wird und glaubwürdig mit "noch weniger" gedroht werden kann, beginnt ein KG, sein volles Potenzial für eine Ehe / Beziehung zu zeigen: Echte Macht für SIE, echte Unterordnung für ihn.

Also, ich muss das jetzt so sagen, ich bekam nie soviel sex wie ich es für nötig hielt....das waren zwar keine beziehungen, aber eine keuschhaltung auf andere art....die frau hat einfach *nein*gesagt....das ist doch auch echte macht.

Zitat
Zitat
Oft muss ich aufpassen, dass ich nicht einfach so im KG durch Beckenbewegung ejakuliere.
... - der Weg zum Orgamus sollte doch wenigstens deutlich länger sein als ohne KG.

...erinnert mich an einen zigaretten-slogan "ich geh meilenweit für einen solo-org"
Gruß vom el
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:22.02.19 11:39 IP: gespeichert Moderator melden


Kurz vor dem Wochenende habe ich es heute in der Früh nicht mehr ausgehalten und um den Schlüssel gebeten, weil einfach der Schaft schon zu schmerzhaft und an einer Stelle unten geschwollen ist. Trotzdem erlaube ich mir nicht mich zu berühren sondern warte auf die Erlaubnis meiner Göttin.

Die neu gewonnene Freiheit macht sich ständig bemerkbar, spontane Errektion, Lusttropfen und ständig habe ich die schmutzigsten Gedanken.
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Sklave

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 1989

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:22.02.19 23:25 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Kurz vor dem Wochenende habe ich es heute in der Früh nicht mehr ausgehalten und um den Schlüssel gebeten, weil einfach der Schaft schon zu schmerzhaft und an einer Stelle unten geschwollen ist. Trotzdem erlaube ich mir nicht mich zu berühren sondern warte auf die Erlaubnis meiner Göttin.


?!? Soll das bedeuten, dass da irgend etwas nicht passt? Oder Du es nicht länger im KG aushältst.

Ich versuche es noch einmal so,aus welchem Grund willst Du den KG tragen, was erwartest Du wenn Du ihn trägst auch von Deiner Göttin, Du brauchst nicht hier zu antworten.

Du hast Deine Frau/Göttin gebeten den KG tragen zu dürfen, ich frage mich ob Du Ihr das mit der Erlaunis in dem Zuge auch gesagt hast.

Komme ich mal auf Mikes Aussage zurück

Zitat

So lange der Mann so viel Sex bekommt, wie er es für \"genug\" hält, ist ein KG überflüssig und von \"Keuschhaltung\" kann keine Rede sein. Erst an dem Punkt, an dem es ihm \"zu wenig\" wird und glaubwürdig mit \"noch weniger\" gedroht werden kann, beginnt ein KG, sein volles Potential für eine Ehe / Beziehung zu zeigen: Echte Macht für SIE, echte Unterordnung für ihn. Wer das aller Stories und Erfahrungsberichte zum Trotz nicht erwartet hat, wird an dem Punkt wahrscheinlich eine böse Überraschung erleben, aber da kann man dann auch nicht mehr helfen - zu spät.


Das stimmt meines Erachtens nur auf einen Teil der Träger, wenn überhaupt für ein Drittel.
Die Frage ist doch was ist das Ziel des KG tragens.
Mir ist es letztendlich fast egal, echte Unterordnung, dazu braucht es kein KG. Aber es gibt auch den Punkt an dem nach zu wenig eben ist mir egal kommt, also sie eigentlich die Macht verliert.

Es ist doch die Frage, was beide wollen und wie es zusammen passt.

Ich hatte einmal hier gefragt „Warum bist (willst) Du keusch sein? Und wie lange?“

Auch wenn Du (Ihr) nicht da antwortet, solltest Du lieber Honey, zumindest Deine Motivation und Deinen Grund mit Deiner Partnerin klären.

Es gibt 1000 Gründe einen KG zu tragen, aber welcher ist Deiner?

Ihr_joe


Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla
BDSM Kurzgeschichten
Fm Kurzgeschichten Ü 18

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:25.02.19 18:01 IP: gespeichert Moderator melden


Lieber Ihr_joe,

Dankeschön für Deine Nachfrage, hier habe ich mich zu ungenau ausgedrückt. Die offenen Stellen waren noch nicht so schlimm, dass der KG runter musste. Es sind vielmehr diese krampfartigen Kavaliersschmerzen in der Früh an Schaftansatz und Sanensträngen innen drinnen. Mir kommt vor, dass diese durch meine ständige Geilheit, wenn ich in den KG darf, viel schneller kommen und stärker ausgeprägt sind.

Ich trage einen KG, weil ich es liebe nur Fremdbestimmung einen Orgasmus haben zu dürfen. Verschlossen habe ich sehr lustvolle Gefühle, wenn ich meine Göttin küssen darf. Das wird aber zumindest noch bis fast Wochenende dauern.

Gestern hat sie mir gestattet mich mit meinem Analplug ohne Orgasmus am WC erleichtern zu dürfen. Vielen Dank liebe Göttin!

Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 193

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Keuschhaltung - Relaunched Datum:27.02.19 10:32 IP: gespeichert Moderator melden


Seit gestern bin ich wieder verschlossen und meine Göttin hat heute in der Früh geflüstert, dass sie morgen vielleicht schon bereit ist für Zärtlichkeit. Ich aber noch brav warten soll.
Meiner Göttin zu dienen und sie zu ehren
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(9) «1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.09 sec davon SQL: 0.05 sec.