Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Männer (Moderatoren: private_lock)
  Wer war für Euren KG verantwortlich?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Umfrage
Wer war für Euren KG verantwotlich?
Ich selbst, alleine meine Idee
55.16%
55.16% [ 577 ]
Meine Patnerin aus eigenen Antrieb
11.47%
11.47% [ 120 ]
Meine Partnerin auf bitten von mir selbst
15.68%
15.68% [ 164 ]
Von beiden gewollt
17.69%
17.69% [ 185 ]
Stimmen insgesamt: 1046
Umfrageende:
keine Begrenzung
Aktuelle Ergebnisse anzeigen

 Autor Eintrag
Volmaso
Einsteiger



Verschlossen und glücklich

Beiträge: 7

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:14.10.21 14:58 IP: gespeichert Moderator melden


bei mir war es auch so das ich mit dem Wunsch auf meine Frau zukam, am Anfang wusste sie nicht wie sie damit umzugehen hat. Mich eher mal aus "Mitleid" rausgelassen, aber mittlerweile kennt sie die Vorzeuge und so bin ich seit zwei Jahren glücklich 24/7 verschlossen
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
stefanhb33
Einsteiger



Eingeschlossen für meine Frau und mich

Beiträge: 31

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:24.11.21 16:06 IP: gespeichert Moderator melden


Ich habe Anfang Oktober dieses Jahr meine Frau mit meinem Wunsch konfrontiert, nachdem ich Jahre lang immer mal wieder heimlich damit experimentiert hatte und zuletzt mehrere Tage ohne ihr Wissen darin verbracht hatte. Dann hatte ich plötzlich das dringende Gefühl ab sofort ein neuer und besserer Ehemann für sie sein zu wollen und ihr meinen Wunsch eröffnet. Sie war natürlich sehr überrascht und skeptisch, hat aber bereits nach einigen Tagen selbst herausgefunden, was es bringt, wenn ich nicht mehr zu jeder Zeit kann.
Seitdem ist sie die alleinige Entscheiderin wann ich aus meinem Peniskäfig raus darf und ich verwöhne sie fast jeden Tag.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
SteveKeusch
Erfahrener





Beiträge: 27

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:03.12.21 13:17 IP: gespeichert Moderator melden


Ich habe den Vorschlag unterbreitet…er wurde mit etwas Kopfschütteln akzeptiert…aber seid es ausgesprochen ist, ist das für uns beide einfach so.
Stay tuned
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Bernd_KG
Erfahrener

Nürnberg


Gut verschlossen ist gut gesichert

Beiträge: 22

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:19.12.21 10:12 IP: gespeichert Moderator melden


Es war meine Idee. Ich habe keine Partnerin. Aber seit über 4 Jahren eine Schlüssel Herrin.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
silbereiche
Einsteiger

NRW




Beiträge: 18

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:27.01.22 16:09 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Es war meine Idee. Ich habe keine Partnerin. Aber seit über 4 Jahren eine Schlüssel Herrin.


Wie bist du an die Herrin gekommen? Ich suche genau das! Aber leider bin ich noch alleine mit meinem KG und Key. Selbsteinschluss ist auf Dauer nicht erfolgsversprechend.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
RWT95
Einsteiger





Beiträge: 13

User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:28.01.22 20:12 IP: gespeichert Moderator melden


Ich war und bin selber für meinen Keuschheitsgürtel Verantwortlich. Ich suchte einfach Wege zur Selbstkontrolle und kam dann auf Peniskäfige und Keuschheitsgürtel. Seitdem besitze ich einige Exemplare verschiedenster Ausführungen und trage diese auch immer in meiner Freizeit. Ich habe mittlerweile eine Box, wo ich meine Schlüssel mit Zeitschloss verschließen kann, bin also auch sicher in meinem metallenen Voll-KG verschlossen absolut ohne Möglichkeit, diesen irgendwie abnehmen zu können. Ich hab mich mittlerweile an den gummiummantelten Metallring um die Taille und das Schrittband ebenfalls aus Metall zwischen den Beinen gewöhnt. War Anfangs zwar eine Umstellung und immer mit der Angst unterwegs, jemand könnte Teile des Gürtels sehen, aber bin mittlerweile lockerer - entkommen kann ich so oder so nicht.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
pneuanos Volljährigkeit geprüft
Story-Writer

Osnabrück


Das Leben hat so viele Überraschungen

Beiträge: 161

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:05.08.22 16:07 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,
bei uns bin ich es ganz klar gewesen, der das Thema Keuschheit angebracht hat und habe meiner jetzigen und somit 2. Ehefrau meine KG-Sammlung gezeigt.
Seit dem haben sich die KG´s verändert.
Vom ursprünglichen CB6000 klar und einen aus Metall wurden es welche aus Silikon und Plastik in schwarz, pink, rot.
Auch die Länge hat sich mittlerweile geändert von "lang" auf "mittel" und seit 2 Wochen nunr "kurz". Ob es weiter geht in Richtung "micro", keine Ahnung.

Lediglich der Wechseln auf einen Voll-KG fand noch nicht statt aufgrund der doch anspruchsvollen Preise von 1.000Euro aufwärts. Aber der wird auch noch kommen.

Sie gibt vor, welchen KG und wann ich diesen zu tragen habe. Schlüsselverwahrung hat meine geliebte Herrin und Ehefrau.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(7) «1 2 3 4 5 6 [7] »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.07 sec davon SQL: 0.05 sec.