Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Frauen schweigen still? Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Philosophie-Ecke (Moderatoren: private_lock)
  Frauen schweigen still?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3410

Geschlecht:
User ist offline
  Frauen schweigen still? Datum:06.05.09 22:48 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Ihr Lieben!

In den beiden Boards für Frauen im Keuschheitsgürtel gibt es wieder mal seit vielen Wochen keine Wortmeldung.

Ist denn zu diesem Thema wirklich schon alles gesagt?

Viele Threads gibt es zum Keuschheitsgürtel an sich.
Einige Trägerinnen haben auch sehr viel von sich erzählt.
Da kann ich nur sagen: Gott sei Dank!

Doch oft kommt es nur dazu, dass die Erlebnisse der "ersten Tage" erzählt werden und dann ist plötzlich Stille im Karton.

Ok, klar, wenn man nur zu erzählen hat: "Am Montag morgen in KG eingeschlossen, am Freitag abend aufgeschlossen.", dann kann ich verstehen, dass die Frauen keine Lust haben, daraus große Threads zu machen.

Doch ich kann mir nicht vorstellen, dass die Frauen von Montag morgen bis Freitag abend still vor sich hin im Sessel gesessen haben.

Während dieser Tage muss doch irgendwas passiert sein?

Ist das Leben einer Keuschheitsgürtelträgerin wirklich so langweilig?

Verschwindet der Keuschheitsgürtel einfach aus den Gedanken und dem Erleben der Frauen während der Arbeitszeit, in der Kantine, beim Einkaufen, beim Autofahren, beim quatschen mit der Freundin, beim Fernsehgucken, beim Kuscheln mit dem Schlüsselhalter?

Wird der Keuschheitsgürtel vor allen anderen Menschen verheimlicht?
Weiß die beste Freundin etwas davon?
Wissen die Eltern oder Schwiegereltern etwas davon?
Weiß der Bruder oder die Schwester irgend etwas davon?
Wie verhalten die sich dann?

Gibt es eine Keuschheitsgürtelträgerin, die ihren Keuschheitsgürtel nicht vor ihrer nähesten und wichtigsten "Umgebung" verheimlicht?

Wie ändert sich Euer Verhalten bei Verschluß im Urlaub?
Geht Ihr dann offener damit um?
Gibt es Erfahrung mit FKK im KG im Urlaub?
Gibt es Erfahrung im Schwimmbad oder der Sauna?
Oder wird der KG auch im Urlaub versteckt?

Das sind doch viele Fragen, die meines Erachtens noch sehr wenig behandelt worden sind.

Ein Leben im KG besteht nicht nur aus der Eingewöhnungszeit der Haut, sondern hat auch was mit der Seele zu tun.

Das scheint mir bisher nicht ganz so häufig geschildert worden zu sein.

Ein "Archäologe" will nicht nur die "Speerspitze" im Wüstensand finden, sondern auch den "Tontopf".

Soll heißen, auch das Alltagsleben, die Gefühlswelt und der soziale Interaktionsalltag ist interessant!

Es gibt so viel interessantes zu wissen, doch warum schweigt Ihr Frauen?

Herzlichst!

Muwatalis




[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Muwatalis am 27.10.09 um 13:32 geändert
Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Charly2
Freak





Beiträge: 147

User ist offline
  RE: Frauen schweigen still? Datum:06.05.09 23:27 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Muwi,

du befürchtest wohl richtig - die Mädels haben offensichtlich nix zu sagen.

Es ist anscheinend restlose Nebensache, das eine Frau einen KG trägt und wie sie sich dabei fühlt. Allein schon ein Unding, als Mann danach zu fragen - *pssssst - untersteh dich "flüster"*

Das ganze Drummherum auch noch zu Thema zu machen - ei, was ficht dich denn da an??? Also ne - also wirklich - also haste nich gehört??? Also so geht das nich!!!!

Muwi - warum schweigen Frauen??? Da geht es nicht um eine Dominanz von Männern - von wegen, da werden Frauen überrollt (oder sonst so ein Unsinn)! Ganz einfach - die holde Weiblichkeit hält es nicht für nötig und will es ganz einfach nicht, das andere an ihren Erfahrungen teilnehmen. Ausnahmen bestätigen die Regel.

Oder - und das bewußt und auch beabsichtigt provokativ in den Raum gestellt >>> sind Frauen tatsächlich SOOO schwach, das sie so eine Heidenangst vor Männern haben und aus diesem Grund sich einer Komunikation verweigern???

Möglichkeiten - Möglichkeiten. Bei der Schnelligkeit mancher Damen wird das wohl wirklich bald ein Fall für die Archäologie.

Ach ja - und um den Frevel auf die Spitze zu treiben:
Zitat: "Frauen schweigen still?"
Antwort: "könnt auch manchmal besser sein"

Viele Grüße - Charly
Alle sagten, es geht nicht - einer kam, der wußte davon nichts und machte es
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Miauzi
Stamm-Gast

Berlin


Und nun sind wir wie die geworden, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben

Beiträge: 1146

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frauen schweigen still? Datum:07.05.09 15:50 IP: gespeichert Moderator melden


Tja - was wird da wohl los sein??

Wie gerade eine aktuelle Diskussion in der SZ zeigt - ticken Frauen und Männer beim Thema Fetisch/BDSM anders:

Männer müssen ständig darüberquatschen - wie toll das alles ist -was sie selbst so für Leistungen drauf haben usw.
Also das ganze unnütze Balzgehabe in der virtuellen Welt

Frauen tauschen sich auch untereinander aus - aber eben komplett anders.
Zwingend dazu ist aber - dass sie wirklich unter sich sind und keine "getarnten" Männer sich einschleichen (ich meine jetzt keine Transgender - bevor es hier zu Verwechselungen kommt)

Selbst wenn die Männer in einer gemischten Gruppe in völliger Unterzahl sind - neigen diese dazu - denn Frauen gegenüber sämtliche Aspekte der Welt erklären zu müssen.
Dagegen möchten sich die Mädels viel lieber sachlichen in entspannter Atmosphäre austauschen.

Ich kenne inzwischen einige (fast) reine Frauenrunden - sind da die wenigen Männer "gezähmt" - kommt es zu wirklich interessanten Gesprächsrunden über das jeweilige Kernthema.

Wenn also hier der Frauenbereich verwaist - dann liegt das an den strukturellen Schwachpunkten des Forums selbst -> seine Anonymität !!

Einen echten Nachweis - dass das Gegenüber in der Runde tatsächlich eine Frau (ob nun "Bio" oder "trans") ist - gibt es nicht und so bleibt das natürliche Misstrauen...
..das bei vielen Mädels auf jahrelange schlechte Erfahrungen basiert.

Also - Muwi - nicht wundern - es ist einfach so und weder Du noch ich werden daran was ändern können.

Miauzi

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Miauzi
Stamm-Gast

Berlin


Und nun sind wir wie die geworden, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben

Beiträge: 1146

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frauen schweigen still? Datum:07.05.09 15:54 IP: gespeichert Moderator melden


Zum Beitrag von "Charly":

Es ist genau solch männlicher Dummschatz - wie Du ihn gerade losgelassen hast - der Mädels zum Rückzug bewegt.

Und noch etwas - versuche erst gar nicht mit mir eine wie auch immer geartete Diskussion - ich sage gleich hier und jetzt - sie ist meinerseits nicht gewollt.

Sicherlich kannst Du Deinen Sermon dazu noch tagelang ablassen - aber das geht mir echt voll an der "Sitzfläche" vorbei.

Und wenn Du Dich ein bissel "angepisst" fühlen solltest...
..völlig richtig - ich hatte dies auch so beabsichtigt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 2887

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Frauen schweigen still? Datum:07.05.09 23:15 IP: gespeichert Moderator melden


Frauen und ängstlich? papperlapapp

Es geht darum, dass frau eine gewisse Portion Exhibitionismus, bzw. Dummheit braucht, um sich hier als Wichsvorlage zu prostituieren. Gerade durch das zahlenmäßige Missverhältnis stehen die wenigen Frauen, die überhaupt schreiben, besonders im Rampenlicht. Wer keinen SPAM-Filter für platte Anmache unterster Schublade hat, hält sich als frau lieber bedeckt, denn das Weiblichzeichen wird immer wieder als Brandmarkung zum Freiwild missverstanden.

Beispielhaft würde ich die lesenden Frauen bitten, uns hier doch mal eine Hitparade ihrer dämlichsten PN's zu präsentieren. Allerdings muss ich darauf bestehen, dass alle identifizierbaren Informationen verfremdet werden, so dass der Autor nicht mehr erschlossen werden kann. Vielleicht hilft so eine öffentliche Ächtung ja den Autoren, die sich wiedererkennen, ihre Fehler in Zukunft zu vermeiden?!?

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Bulli31
Stamm-Gast



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 3398

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frauen schweigen still? Datum:07.05.09 23:37 IP: gespeichert Moderator melden


@Muwatalis:

Bisher dachte ich, dass sich die verschlossenen Damen in PiercedSpeedys Forum austauschen würden. Außerdem gibt es viele Berichte im Strafbuch.
Einige im Joy-Club und vielleicht auch bei der entsprechenden Runde in der SZ.

Wie läuft es eigentlich in unserem Keyholder-Board? Ist da noch richtige feminine Stimmung?

@Miauzi:
Schön geschrieben. Ich hoffe mal nicht, dass es für diese Forumsoftware so hoffnungslos ist.


Nun möchte ich noch meine eigene Meinung und Beobachtung anhängen, von dessen Veröffentlichung ich hoffe, dass die Damenwelt den Ball zurückspielt.

Wichtig für Damen ist das Ambiente. Das fängt bei den Farben an. In der zweiten Woche, nachdem keuschheitsforum.de abgeschaltet war, fand ich die Farbgestaltung echt genial. Unterteilung und Schriftkästen in petrol auf schwarz mit meist weißem Text. Aber auch verspielte Avatare finde ich dabei wichtig. Naja, und ganz wichtig ist, dass die Damen nicht angefurzt werden, wenn sie sich unterhalten. Das ist auch für mich schwierig, den richtigen Weg zwischen Warnung und Ansporn zu finden. Aber meist braucht man die Damen ja nicht zu bremsen.
Dann sehe ich noch das Problem dass, hier im Forum wenige einen Seelenstrip machen. Sowas wirkt anziehend, vertrauenserweckend. Glaube ich.

Früher, daran kann ich mich erinnern, kamen viele Angriffe auf Damen aus den Storyboards. Soll heißen, dass die Leute dutzende Beiträge in den Storyboards geschrieben hatten, um dann irgendwann in den Themenboards gegen eine Dame loszulegen.

Ich halte mich aus Damengesprächen meist raus, damit sie unter sich diskutieren können.
Ich versuche mein Bestes, damit Damen sich hauptsächlich um die emotionale Seite des Tragens oder das Dominieren kümmern können. Natürlich mit der Hoffnung, dass die Damenboards nachhaltig belebt werden.
Damit werde ich natürlich zum "Oberlehrer". OK, soll so sein.

Sehr gerne würde ich auch mal in den PNs an die Damenwelt Mäuschen spielen, damit ich mal sehe, mit was sie so von Seiten der Männer angegangen werden. Ich weiß dass damals, als viele Frauen aktiver waren, sehr viele PNs im Forum ausgetauscht wurden. Außerdem ging es im Chat heiß her.

Leider gibt es hier im Forum für die Frauenboards oder den PN-Dienst keine Aussperrfunktion für Männer. Somit ist der einzige Schutz der Frauen vor den Männern die nicht-teilnahme am Forum.

Aber, mich irritiert immernoch, dass Frauen die Gleichstellung wollen, sich aber dann abkapseln. Da kann ich nur vermuten, dass das ein Gefühl und keine rationale Entscheidung ist. In dieser Gesellschaft ist der Mann das universelle Böse. Mit so jemandem würde ich als Frau, also dem universellem Guten, auch nichts zu tun haben wollen. Als ob eine ganze Generation von Frauen auf die Machenschaften der Medien hineingefallen wären.


Viele Grüße
bulli :-)
Aus aktuellem Anlass: . ---
Infos zum Forum: ... sind umgezogen nach "Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z"
Infos zu BDSM und KG allgemein: . KG in Museen/Museum mit KG | Trichterflieger - trotz KG stehend urinieren | Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie | Luftlöcher verschließen 1 u. 2

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Miauzi
Stamm-Gast

Berlin


Und nun sind wir wie die geworden, vor denen uns unsere Eltern immer gewarnt haben

Beiträge: 1146

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frauen schweigen still? Datum:08.05.09 00:18 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Aber, mich irritiert immer noch, dass Frauen die Gleichstellung wollen


@Bulli - hier irrst Du Dich - sie wollen "lediglich" die Gleichberechtigung.

Sie wollen nicht das Recht haben - genauso wie Männern herumzupöpeln - denn das entspricht eigentlich ihren Intensionen.

Was sie wollen?? Das Männer es akzeptieren - dass Frau zwar im Beruf genauso leistungsfähig sind - dabei aber ihr Ding halt nicht als 1:1-Kopie der Kerle machen wollen und auch nicht können.

Für mich ist es derzeit sehr faszinierend zu beobachten (und zu lernen) - wie Netzwerke von Frauen im Geschäftsleben funktionieren...
..echt - Männer würden sich da nicht zurecht finden - die gehen Dinge oft komplett anders an.

Ich will hier nicht werten - ob nun "Mann" oder "Frau" erfolgreicher ist - nur klar ist - dass Frauen keine Männer sind und es auch nicht sein wollen.

Klar wollen Frauen (wie die Männer) Sex und diesen oft noch in Verbindung mit Fetischen...
..nur haben sie andere Methoden und Strategien dies umzusetzen.

Wer also als Mann erwartet - das er mit einer Frau über solche Themen sich austauschen zu können - wie er dies sonst mit seinen Geschlechtsgenossen macht - der erleidet unweigerlich Schiffbruch.

Frauen sind ja bekannter Massen nicht das "starke Geschlecht" - sie sind aber mit Sicherheit das "klügere"

Was bringt es ihnen mit hengstbissigen Männern über Gott und die Welt auf Krawall zu diskutieren...
..eben - rein gar nix -> sie ziehen sich zurück und lassen den Hengst alleine "auf der Koppel".


LG Miauzi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Geliebte Schlossherrin
Keyholderin



0
Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frauen schweigen still? Datum:08.05.09 13:21 IP: gespeichert Moderator melden


diese wörter wurden wo anders gebraucht

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Geliebte Schlossherrin am 10.01.16 um 23:17 geändert
Keycastle.org ein Schloss zum niederknien!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Black Panter
Switcher



Wenn alle wüßten sie wollen,gäbe es keinen mehr der ihnen etwas beibringen könnte

Beiträge: 2834

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frauen schweigen still? Datum:08.05.09 13:28 IP: gespeichert Moderator melden


Mein Beitrag dazu,so gewüscht?


Tja,so isses!.



Black Panter
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
onebody
Fachmann

Kultur ist -eine Baustelle oder wie soll man sich sonst die Kulturhauptstadt erklären????


Wer andren eine Grube gräbt...

Beiträge: 78

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frauen schweigen still? Datum:08.05.09 17:32 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo @all!

Die Geschlechterstrategien bezüglich der Vortpflanzung sind ja Grundverschieden. Das beste Beispiel sind ja unsere Vorfahren die Urmenschen oder unsere nächsten Verwanten.

Mann ist am Erfolgreichsten, wenn er möglichst viele Frauen befriedigt.

Frau ist am Erfolgreichsten, wenn sie Mann "an die Leine" (sich) bindet.

Ja, der Urmensch, der uns mit Instinkten und Trieben leitet und lenkt, ist noch in uns... oder Mutwalis, wie war das, wenn du Klack, Klack, Klack,... auf dem Asphalt des Gehweges ums Eck hörst?
Ich glaube, im Forum lässt so mach Testosteron-geschüttelter seinen "Jagttrieb" auf Frauen (leider) wirklich ohne Rücksicht auf Verluste freien lauf (ist ja so schön Anonym hier). Das er dabei das zarte Pflänzchen über die Kommunikation von Frauengefühlen immer wieder zerstört, ist ihm dabei Wurscht, er hat ja nur seine "Beute" das "Weibchen" vor Augen...


Vieleicht ein Vorschlag von mir, um dies zu Unterbinden: jeder muß sich mit seinem richtigen Namen beim Forum anmelden, der Name bleibt solange geheim bis entsprechende Blödspams gehäuft von einer Person auftauchen. Beim Eintritt hat er sich ja bereit erklärt, das diese an die "Gespamten" weitergeleitet werden. (Uiii, ich möchte nicht Wissen, was die dann mit ihm dann machen.)


Persöhnlich würde ich übrigens gern einmal ein "Mäuschen" in so einer Frauenrunde sein, nur zum Lauschen...

Gruß Tom
Kanste net warten...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
onebody
Fachmann

Kultur ist -eine Baustelle oder wie soll man sich sonst die Kulturhauptstadt erklären????


Wer andren eine Grube gräbt...

Beiträge: 78

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frauen schweigen still? Datum:08.05.09 17:48 IP: gespeichert Moderator melden


Ich habe übrigens mal im Bereich "Erfahrungen von Frauen" hineingeschaut: und siehe da, gleich im ersten Post von einer Frau die über ihren KG und ihre sonstigen Sachen berichten will, finde ich folgendes "Wolfsgehäul":

Zitat
Hallo xxx!

Ich finde deine Veranlagung ´super toll´.

Zu schade, dass du lesbisch bist!!!!!!!!

Gruss

yyy


Ich habe nur die Namen geändert, sonst ist alles im Originalwortlaut...

Ich hoffe, das jetzt den Dümmsten Männern hier klar wird, warum es hier keine entsprechenden Posts von Frauen in den Boards gibt.
Übrigens: die Thread-Eröffnerin hat dann nicht mehr weitergeschrieben...
Kanste net warten...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3410

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frauen schweigen still? Datum:08.05.09 22:08 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Ihr Lieben!

Habe mir gerade den Thread "Warum können Frauenthemen keine Frauenthemen bleiben?" im "Erfahrungen von Frauen" - Board noch mal angesehen.
Da stehen auch noch mal ein paar wichtige Sätze drin.

Zurück zu den Beiträgen in diesem Thread:

Was über die PN´s gesagt wurde, ist eine echte Schande.
Wenn ich "dumme Anmache" bekäme, wäre ich auch "not amused".
Kein Wunder, dass dann Schluß ist mit der Beteiligung im Board.
Mensch, benehmt Euch ihr dummen Geilböcke!!!!!
Das beste ist immer, solche PN´s und Threadposts, die unter die Gürtellinie gehen oder sonstwie beleidigen bei den Mod´s anzuzeigen.
Sich zurückzuziehen oder gar das Forum zu verlassen ist zwar verständlich aber "absolut Schade" für alle, die sich ehrlich und gerne mit dieser Frau unterhalten hätten.
Ich will nicht auf einer "stutenfreien" Koppel bleiben, bin aber durchaus kein dauerrossiger Hengst.

Stimmt, Frauen und Männer "kommunizieren" völlig unterschiedlich.
Aber es sollte auch möglich sein, dass sich ein Gespräch in gemischten Gruppen entwickelt.
Sollte doch möglich sein, wenn sich die / einige Männer endlich benehmen lernen.
Aber es gibt sie auch, die Männer, die sich benehmen können.
Und dann wird das, was Frau zu sagen hat auch nicht als "Wichsvorlage" missbraucht!

Ich halte alles, jedes einzelne Wort, was eine Frau über sich zu sagen hat für ausgesprochen wichtig und achte jedes Wort in höchstem Maße!
Eine Wichsvorlage will und brauche ich nicht!
In diesen Boards geht es um Information und nicht um Kopfkino!
Ich hoffe, meine Geschichten spiegeln meinen Respekt gegenüber Frauen ausreichend wieder, wenn ich da mehr machen könnte, bitte direkt sagen!

Ja, ich gebe offen zu, ich "recherschiere" in den Frauenboards!
Aber hauptsächlich um mein eigenes Wissen über Frauen zu vergrößern und zu verbessern.
Wenn ich eine Idee aus den Frauenboards in eine meiner Geschichte übernehme, dann mit höchstem Respekt!
In weit über 90% habe ich meine Ideen aber schon vorher und versuche dann mit den Informationen aus den Frauenboards alles richtig darzustellen.
Diese Informationen sind für mich existenziel, denn ich bin ein Mann und kann es nicht wissen.
Und das ich die Frauen immer noch nicht verstehe, scheinen meine wohl doch zu unintelligenten und zu unromantischen Fragen zu bestätigen.
Da haben die einfachen Strickleitungen des Männergehirns in mir noch echte Schwierigkeiten!
Ich will lernen und jede Hilfe ist unschätzbar für mich!
Vielen Dank, dass Du trotzdem geantwortet hast, Geliebte Schlossherrin!

Ja, wenn ich das Tackern von Highheels höre, renn ich die fünf Strassenecken, biss ich den Ursprung des Geräusches sehe.
Aber ich hau dann nicht mit der Keule drauf, um die Frau in meine Höhle zu zerren.
Ich respektiere und bewundere Frauen auf das Höchste!!!!!
Den Keuleschwingern gehört jedoch das Ding über die eigene Rübe gezogen!!!!!

Von ganzem Herzen

Harald




[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Muwatalis am 08.05.09 um 22:12 geändert
Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 2887

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Frauen schweigen still? Datum:08.05.09 23:36 IP: gespeichert Moderator melden


@Muwi

Ich glaub, es gibt hier noch ein anderes Problem, dass sich in Ansätzen auch in Deinem Text zeigt. Als Männer reagieren wir nunmal anders auf eine Frau. Ihr Posting bekommt eine besondere Aufmerksamkeit und wird besonders wohlwollend unter persönlicher Ansprache ausführlich beantwortet.

Das hat zwei unschöne Folgen:

Erstens hab ich schon erlebt, wie Frau bei all der Aufmerksamkeit völlig abhebt. Wenn sie draußen in der realen Welt nur ein fettes Mauerblümchen ist, unbeachtet von der Welt, hier im Forum kann sie sich als Königin feiern lassen: Die Einäugige unter den Blinden ...

Zweitens zeigen viele Männer eine Erwartungshaltung: Dafür, dass sie sich so viel Mühe gegeben haben, so viel Charme verspritzt haben, wollen sie eine Gegenleistung. Wenn aber die Frau nicht ausführlich genug antwortet, oder gar über den Beitrag hinwegliest, dann buhlen sie eben beim nächsten Mal um so aufdringlicher um eine Reaktion. Wenn sie mal kurz nachgedacht hätten, wüssten sie, dass es mit Gewalt nur noch schlimmer wird. Die Frau hat gar keine andere Wahl mehr, als Ablehnung zu signalisieren. Das ist dann der Moment, da die Situation kippt. Plötzlich bricht der gekränkte Stolz durch und mann muss der frau den Korb heimzahlen. Und dann wird es richtig hässlich.

So wird das Forum für frau zu einem Packman-Spiel, wo überall abgehakte Typen rumlaufen, die früher schon mal einen Korb gekriegt haben und noch eine Rechnung offen haben. Keine idealen Voraussetzungen für ein entspanntes Pläuschchen über den Fetisch ...

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3410

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frauen schweigen still? Datum:09.05.09 00:05 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo private_lock!

Mein Text bezog sich auf alle vorhergehenden Posts.
Da die einzelnen Punkte in verschiedenen Posts mehrfach vorkamen und ich nicht mehrfach dasselbe schreiben wollte, habe ich nicht jeden Poster namentlich genannt, doch Frau Geliebte Schlossherrin hat auf meine Fragen geantwortet, obwohl sie ihr nicht gefallen haben.
Ist das denn keinen namentlichen Dank wert?
Ich finde das ist doch nur ganz richtig, dass ich mich bei Ihr bedanke.
Und wenn ich einen Korb bekomme, so kann ich das vertragen, schließlich bin ich trotz meiner 42 Jahre und trotz meinem Geschlecht doch schon erwachsen und ich hoffe, dass auch die anderen Männer mit Körben umgehen können oder es zumindest endlich lernen.

Herzlichst!

Harald


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Muwatalis am 09.05.09 um 03:01 geändert
Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
conny
Story-Writer

Wien


sklave von Herrin Rebeka

Beiträge: 360

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frauen schweigen still? Datum:09.05.09 03:18 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Zitat

Aber, mich irritiert immer noch, dass Frauen die Gleichstellung wollen


@Bulli - hier irrst Du Dich - sie wollen "lediglich" die Gleichberechtigung.


Hallo

Ich behaupte, Ihr irrt beide, denn Frauen wollen weder Gleichstellung, noch Gleichberechtigung.

Wenn hier überhaupt die Unschärfe einer bewussten Verallgemeinerung zulässig ist, dann wollen "die" Frauen bei näherem Hinsehen in Wirklichkeit wesentlich mehr. Sie wollen einfach mehr Bewegungsspielraum und mehr Wahlmöglichkeiten. Sie wollen den kompletten Rechte- und Bewegungsradius, der jahrhundertelang nur den Männern vorbehalten war, plus alle überwiegend den Frauen vorbehaltenen Möglichkeiten. Sie wollen also in aller Unbescheidenheit die Rechte und Möglichkeiten beider Welten - der weiblichen und der männlichen Welt.
Das bedeutet nicht, dass sie alles ausüben wollen, sie wollen aber wenigstens theoretisch die Wahl, selbst entscheiden zu können und zumindest theoretisch offen stehende Türen in allen Bereichen.
Und um nicht mißverstanden zu werden, ich halte das keineswegs für unbescheiden und falsch, sondern für völlig richtig, denn polemisch formuliert, nur "die" Männer sind so dumm, sich eindimensional auf ihre Welt beschränken zu wollen.

Zitat
Frauen sind ja bekannter Massen nicht das \"starke Geschlecht\" - sie sind aber mit Sicherheit das \"klügere\"


Mir ist nicht bekannt, dass Frauen nicht das starke Geschlecht sind. Du hast es ja auch wohlweislich unter Anführungszeichen gesetzt.

In der Geschichte und auch heute spielte und spielt Muskelkraft praktisch nie eine entscheidende Rolle, denn Macht und Stärke hatte und hat in der Regel etwas mit Geld, Abstammung oder manchmal auch mit Intelligenz zu tun.

Aber zum eigentlichen Threadthema:
Ich glaube nicht, dass es viel bringt, in diesem Zusammenhang allgemein über unterschiedliche Geschlechterkommunikation oder Rollenbilder, die offensichtlich mit Vorurteilen behaftet sind, zu philosophieren, weil dies ganz praktisch zu keinem Ergebnis führen wird. Vor allem aber sind derartige Diskussionen wunderbar geeignet, um externe Schuldige festzulegen und damit von sich selbst abzulenken.
Ich glaube nicht, dass es an der Technik, dem Layout, dem scheinbaren Themenmangel, der Rubrikeinteilung oder einer angeblich anderen weiblichen Kommunikationsform liegt, dass hier relativ wenige Frauen aktiv schreiben.
Denn ich kenne einige Frauen, die hier regelmäßig lesen und das sehr gerne.
Ich behaupte, dass hier die Tür für Frauen nicht sehr weit geöffnet ist bzw. sich hinter der Tür viele Barrieren aufbauen, die von Frauen schon einiges an Energie abverlangen, um sie zu überwinden.
Mann muss sich nur einige "Ich bin neu hier"-Threads durchlesen, die oft nach ähnlichen Mustern ablaufen.
Oft wird zuerst einmal angezweifelt, ob es überhaupt eine Frau ist.
Also muss sie einmal ihr Geschlecht beweisen.
Dann wird gefragt, ob sie kommerzielle Interessen hat oder nicht.
Also muss sie beweisen, dass sie nichts Finanzielles im Sinne hat, obwohl das eigentlich völlig egal wäre, denn auch zB Profi-Dominas hätten viel zu sagen und könnten eine tolle Bereicherung sein.
Gibt sie aber gleich zu, professionell tätig zu sein, dann wird sie einmal abgewertet, wenn nicht gar beleidigt.
Sind diese Vorfragen geklärt, dann geht es erst richtig los.
Es kommen Anbaggerei, intimste Fragestellungen, ernstes oder halblustiges Abtesten und Infragestellen, usw
Bei neuen männlichen Usern oder auch Transgender jeglicher Art gibt es derartige Muster kaum bis nie.
Kurzum, wer sich hier als Frau deklariert, wendet derartig viel Energie auf, um hinein zu kommen, da bleibt für andere Beiträge kaum noch etwas übrig.
Als Trost kann nur gesagt werden, dass es Frauen bei anderen Portalen kaum besser, wenn nicht sogar schlechter, ergeht, wenn ich den Berichten von Frauen über Sklavenzentrale und Co glauben mag.
Ein Lösungsansatz wäre hier meiner Meinung nach, eine konsequente Türsteherinnen- oder Türsteherpolitik, die diese Muster erkennt, durchbricht und unterbindet.

Liebe Grüße
conny


[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von conny am 09.05.09 um 03:26 geändert
sklave von Herrin Alice
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Bulli31
Stamm-Gast



Das Morgen gehört denen, die sich heute darauf vorbereiten
¡Átame!

Beiträge: 3398

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frauen schweigen still? Datum:09.05.09 03:40 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Geliebte Schlossherrin,

mit dem "Oberlehrer" meinte ich nicht deinen Lieblingslehrer. *lächel*
Auch nicht ein richtiges A-loch.

Mit Oberlehrer in Anführungsstrichen meine ich eine gewisse Art von belehrender nüchterner Ausdrucksweise, die Miauzi u. a. als Balzgehabe beschrieb.
Auch das männliche Helfersyndrom, den Damen immer mit dem eigenen Wissen helfen zu wollen, wird häufig von den Damen anders empfunden, als von den Herren gemeint. Damen wollen manchmal einfach nur ihr Leid thematisieren. Da ist ein Mann mit Lösungsvorschlägen schnell unangenehm "oberlehrerhaft".

Ich weiß inzwischen um das Problem und versuche mich entsprechend zu benehmen. Manchmal geht es aber mit mir durch.


@Miauzi

Frauen wollen die Gleichstellung, gut. Aber gleichzeitig wollen sie alleine im Bundestag sein, alleine die ganze Filmindustrie unter Kontrolle haben ... usw usf. Zumindest sagen das Feministinnen. Vielleicht, damit sie sich nicht mit Männern abgeben müssen?

Was nützt es, wenn männliche und weibliche Parlamentarier die gleichen Bezüge bekommen, aber kein Mann mehr im Bundestag sitzt. So gedacht.

Erst wollen Frauen aus der biederen Vollmonur-Badebekleidung von 1888 heraus und in leichten knappen Bikinis die Schwimmbäder nutzen dürfen und dann gibt es plötzlich Frauentage, an denen die angeblich geifernden Männer ausgesperrt werden, weil sich die Damen in ihren Bikinis nackter und von den Männern mehr beobachtet fühlen, als es mit der Badebekleidung von 1888 wäre.
OK, das war ein schlechtes Beispiel.
Ich glaube, ich rede mich um Kopf und Kragen.
Allerdings ... ein Girl's Day pro Woche hier im KG-Forum ... villeicht wäre das wirklich eine Alternative. *lächel*


Viele Grüße
bulli :-)
Aus aktuellem Anlass: . ---
Infos zum Forum: ... sind umgezogen nach "Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z"
Infos zu BDSM und KG allgemein: . KG in Museen/Museum mit KG | Trichterflieger - trotz KG stehend urinieren | Ohrstöpsel | Keuschheitsgürtelumfrage | Anal Plugs
Infos zur CB-Serie: . Material | erlaubte Öle/Crèmes | Risse kleben | ferngesteuerte Elektroimpulse in CB-Serie | Luftlöcher verschließen 1 u. 2

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 2887

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Frauen schweigen still? Datum:09.05.09 08:35 IP: gespeichert Moderator melden


@Conny

Danke, dass Du Deine Nachtruhe für diesen Beitrag geopfert hast.

Jetzt müssen wir nur noch einen Weg finden, diese Muster zu durchbrechen. Das Problem ist, dass die neuen Frauen bei quasi allen Maßnahmen, die mir einfallen trotzdem darunter leiden und sich nicht frei im Forum bewegen können. Aber der eigentlichen Ursache, also den Männern ist irgendwie nicht beizukommen.

Ideen:

- Eine Frau bekommt einen "Mentor" zur Seite gestellt. Dann rasseln die Platzhirsche mit dem Mentor zusammen und die Frau kann unbehelligt grasen. Auf Anwürfe muss sie nicht persönlich reagieren, das übernimmt ihr Mentor für sie. Problem daran: Woher kriegt man für jede Frau einen Mentor? Nicht jeder ist qualifiziert. Wie geht man mit tatsächlichen Fakes um? Da legt der Mentor für sie die Hand ins Feuer und hinterher stellt sich raus, dass die Frau und die Hand weg ist.

- Ein nur Frauen-Bereich, wo die Männer nicht schreiben können, oder zweistufig zusätzlich auch nicht lesen können. Problem: Das wird den Damen wie ein Sandkasten vorkommen. Was soll man da schon schreiben. Das ist wie: Ja, Frauen dürfen Auto fahren, aber nur auf dem Verkehrsübungsplatz. Ist nicht einfach, dieses Negativ-Image zu brechen. Und wenn die Frauendichte zu gering ist, wird es dort ziemlich öde, weil ohne Antworten nur schleppend ein Gespräch zustande kommt.

- Den Frauen zum Selbstschutz den Vorstellungsthread sperren bzw. gleich ganz wegnehmen? Problem: Es kommt nur zu einem Ausweichverhalten. Beim ihrem ersten Beitrag zu einem Sachthema wird eben dort das altbekannte Spielchen abgezogen.

@Muwi

Mea culpa. Ich wollte Dich nicht so kränken, dass Du Dich zu einer Rechtfertigung genötigt siehst. Dein Beitrag ist völlig in Ordnung und dennoch konnte ich ihn als Aufhänger nehmen, weil er eben auch tendenziös ist.

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
onebody
Fachmann

Kultur ist -eine Baustelle oder wie soll man sich sonst die Kulturhauptstadt erklären????


Wer andren eine Grube gräbt...

Beiträge: 78

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frauen schweigen still? Datum:09.05.09 12:38 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Leute!
Tja, wenn alle zusammenhalten würden, wird vieleicht ein Weg möglich sein:

Organisatorisch/Mods:
-Schaffung von ABZ-(Anti Bagger Zonen) die bereits bei der Boardbeschreibung so drinnenstehen. Wer dort Baggert und Dumme Sprüche lässt, hat mit Konsequenzen zu Rechnen (Dazu später mehr).

Frauen: Ihr dürft, ja sollt sogar zeigen wenn Mann EURE Gefühle verletzt. Einfach nur zurückweichen kann nicht die Lösung sein, denn dann wird "Mann" nur Aggresiver. Es währe für alle Besser wenn ihr klar sagt: "STOPP so nicht, Freund der Blasmusik!" Denn dann wird sich auch der größte Testestoron-Junky mit eingezogenen Sch****z einziehen... (und auch Mann ist Lernfähig) und wegen der PM´s: hier hilft ebenfalls die klare Stellungsbeziehung und Weiterleiten an Mods Staffs und Johny, die dann ebenfalls Schritte veranlassen können.

Männer: WIR müssen hier die größten Schritte machen: 1.) Machen wir es zur "Quest of honour", (Frage der Ehre) das so etwas nicht passiert. Jeder der wiederholt solche Angriffe tätigt, darf (soll) anschließend bewusst von den Anderen zumindest auf Zeit mal "gehänselt" und veralbert werden.
2.) Lassen wir einmal die Frauen in ihren Boards machen. Wir dürfen uns dort zur Zeit nicht einmal auf die Reserve-Bank setzen. Erst wenn Frau sich dort wieder wohlfühlt, kann es auch passieren das Frau uns auch dort wieder als Gesprächspartner teilhaben lässt, wenn wir berücksichtigen, daß dort eine "ABZ" ist. (Mutwalis, das heist aber nicht das Du dort nicht mehr lesen darfst, um die Erfahrungen in deine Storys einzubauen...)
Wir dürfen aber auch nicht vergessen das wir Männer dort nicht die "Besserwisser" sind, sondern nur die Lernenden, denn wie können wir um die sehr unterschiedlichen Gefühle von Frau wissen. Aber auch zu starkes Nachhacken ist nicht erwünscht. Deshalb währen hier auch die Rückmeldungen von unseren Ladys hier sehr hilfreich, damit wir dafür Sensibel werden. Letztendlich werden auch wir nur aus Fehlern und den darausfolgenden Reaktionen lernen.

Zu den Strafen: 1.: Blödposts gehören entfernt, oder am besten Gemarkt, indem sie in ein eigenenes Board verschoben werden.
2.: Entsprechende Mahnungen gehören ausgesprochen
3.: wenn Technisch lösbar: vieleicht ist es Möglich das zumindest auf eine gewisse Zeit die Signatur desjenigen auf einen entsprechenden, für den Juser unangenehmen, Text geändert wird, der auf seine Schandtaten (vileicht mit Ironie) hinweist. Ohne das der Nickbesitzer dies Ändern kann... (z.B.: Ich binn so ein Doofie, denn ich kanns nicht lassen, Herrin xxx zu verschass´n. Möcht´ nun eure Peitschenhiebe hier...)
4.: wenn das Alles nichts hilft, Sperren von Funktionen und/oder Boards bzw. des ganzen Forums auf Zeit oder Dauerhaft.

Wir Männer müssen lernen das wir Frauen nicht nur Physisch vergewaltigen können...

Gruß Tom
Kanste net warten...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
monsti
KG-Trägerin





Beiträge: 140

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frauen schweigen still? Datum:10.05.09 00:17 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

könnt ihr Euch nicht vorstellen, daß Frauen sich in den Frauenboards vielleicht
a) nur mit anderen gleichgesinnten Frauen austauschen wollen und
b) wenn es nichts mehr Neues auszutauschen gibt, nicht über "Nichts" reden wollen?

monsti
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Matzinger2
Keyholder



Was man(n) hat, braucht Frau nicht mehr!

Beiträge: 604

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Frauen schweigen still? Datum:10.05.09 09:31 IP: gespeichert Moderator melden


vielleicht sollten in so einem thread die männerkommentare gesperrt werden. lesen ja, aber nichts dazwischsabbeln?!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(3) «[1] 2 3 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!

Wir unterstützen diese Aktion

Powered by Forennet.org v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 24 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.00 sec.