Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum
  Restriktive Foren
  General-Board (Moderatoren: Johni, Staff-Member)
  PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Nachtigall
Stamm-Gast



fatal error in reality.sys - reboot universe (Y/N)?

Beiträge: 3281

Geschlecht:
User ist offline
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:03.05.03 19:48 IP: gespeichert Moderator melden


´n bisschen spät, da gerade erst entdeckt:

Heute, Samstag, 3. Mai, um 22:30 h in Pro 7:

"8 Millimeter", USA 1998 mit Nicolas Cage & Joaquin Phoenix

...vermutlich Vorurteils-Kult, aber trotzdem (oder gerade deshalb) interessant?
... sehr glückliche Besitzerin und KH des süßen CD Monika (Gugl-Gugl)

***
Infos zum Forum: "Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z"

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
beitlamed
KG-Träger



sleeping in the midday sun

Beiträge: 794

Geschlecht:
User ist offline
b_l_at  
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:06.05.03 09:17 IP: gespeichert Moderator melden


Im aktuellen Profil ist unter dem Titel "Licht ins Dunkle" ein Artikel über Sadomasochismus.

Im Augenblick läuft in Ösiland viel in diese Richtung, weil in Graz zur Zeit das Sacher-Masoch-Festival stattfindet.

bl
Mein Tantra Blog: Skeptic Tantrika
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Schmidt
Einsteiger





Beiträge: 3

Geschlecht:
User ist offline
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:30.05.03 14:24 IP: gespeichert Moderator melden


In der Nacht von Sonntag, 01.06., auf Montag auf VOX um 00:20 Uhr: Wiederholung von Wahre Liebe, dort wird quasi ein "Making Of" gezeigt von "Faces of Fetish". Es geht um Latex, ich fands ganz nett.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Fabian



0
User ist offline 0
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:15.07.03 21:30 IP: gespeichert Moderator melden


Heute abend um 23.10 Uhr bei Kabel 1:

"Gefährliche Freundin" (***)

Schon zweimal gesehen, lohnt auch ein drittes Mal, meine ich.


Grüße ....... Fabian
E-Mail Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Why-Not Volljährigkeit geprüft
Story Writer



Wahre Dominanz zeichnet sich durch Souveränität aus, nicht durch Aggressivität oder Imponiergehabe.

Beiträge: 1720

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:21.09.03 15:33 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

am Donnerstag (25.09.03) startet der Film "Secretary" in den Kinos. Es handelt sich dabei um eine SM-Komödie, die sehr gut gemacht sein soll. Jedenfalls hat sie mir jemand auf dem hiesigen Stammtisch wärmstens empfohlen. (Er kannte die engl. Originalversion, die bereits in den Kinos war.)

Viel Spaß damit. Ich habe jedenfalls vor, ihn mir anzusehen.

Why-Not

Film-Rezensionen:
http://www.kinopolis.de/filminfo/s/secretary.html
http://filmstarts.de/film/secretary.html
http://programmkino.de/QRST/Ritterinnen/.../secretary.html

Film-Trailer (nur englisch):
http://www.apple.com/trailers/lions_gate/secretary.html (Online ansehen)
http://www.moviemaze.de/media/trailer/545.html (Download)
Wer nichts zu verbergen hat ... ist ein Langweiler!

Best regards to the British intelligence service GCHQ and as well of course to the famous US service NSA. Thank you for your permanent surveillance. It makes me feel much more important. Nice to be read by you.

Buch-Anfang: Dämonen der Leidenschaft (Teaser)

Session:
Wir müssen reden
Aus dem Giftschrank (kurz, beendet)
Gefangene Gefühle (kurz, beendet)

Offtopic-Kurzgeschichten: Gesichter des Todes (beendet)
Das Interview (mit Dr. Wolfram Schraubner) (Vorsicht, politische Satire)
Die Bahnfahrt (beendet)


Mehrere Bücher
Inhaltsangaben und Leseproben hier auf meiner Homepage
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Why-Not Volljährigkeit geprüft
Story Writer



Wahre Dominanz zeichnet sich durch Souveränität aus, nicht durch Aggressivität oder Imponiergehabe.

Beiträge: 1720

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:26.09.03 20:15 IP: gespeichert Moderator melden


Zu diesem Film habe ich noch zwei kleine Nachträge.

1. Es gibt noch eine weitere, gute Rezension:
http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,267082,00.html

2. Ich war in dem Film und fand ihn Klasse. (Meine Frau/Subby übrigens auch.)

Why-Not
Wer nichts zu verbergen hat ... ist ein Langweiler!

Best regards to the British intelligence service GCHQ and as well of course to the famous US service NSA. Thank you for your permanent surveillance. It makes me feel much more important. Nice to be read by you.

Buch-Anfang: Dämonen der Leidenschaft (Teaser)

Session:
Wir müssen reden
Aus dem Giftschrank (kurz, beendet)
Gefangene Gefühle (kurz, beendet)

Offtopic-Kurzgeschichten: Gesichter des Todes (beendet)
Das Interview (mit Dr. Wolfram Schraubner) (Vorsicht, politische Satire)
Die Bahnfahrt (beendet)


Mehrere Bücher
Inhaltsangaben und Leseproben hier auf meiner Homepage
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
mister
___†___


Tränen sind die Sprache der Seele. Wer keine Tränen mehr hat, hat im Herzen keinen Regenbogen

Beiträge: 1702

Geschlecht:
User ist offline
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:16.10.03 23:41 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen
In“ wahre Liebe“ Fox wurde eine Reportage über
die Hamburger Reeperbahn gezeigt, unter anderem
den Club De Sade in der Erich Straße
Wiederholung Sonntagnacht
Viele Grüße
Michael

Unser mister ist im Januar 2005 verstorben. Mit ihm ist eine gute Seele in diesem Forum verloren gegangen. In seinem Andenken werden dieser User und alle seine Beiträge uns erhalten bleiben.
Wir werden ihn nicht vergessen.


Gib der Liebe eine Chance
Autor der Geschichten:Verschollen, Die Träume des John Darell, Die Wikingersaga, Entführt
Diskussionen zu "Entführt" bei Danielle: storry - Entführt von mister - S & M gibt`s das?
Verkuppelt, Glatteis , Hochzeit

Kurzgeschichten: Die Rache mit dem Keuschheitsgürtel, Nur ein Freundschaftsspiel , Das dritte Treffen, Kurzgeschichten von Mister, Ein Sommerta...ere Geschichten
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
m_MP Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

CH / Aargau




Beiträge: 1438

Geschlecht:
User ist offline
0  0  m_MP_98  
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:17.10.03 09:50 IP: gespeichert Moderator melden


Im Juli sendete der Schweizer Kultursender DRS2 in der Reihe Kontext eine 30-minütige Sendung über BDSM (SM-News berichtete). Diese Sendung kann nun auch auf der Webseite der Schweizer IG-BDSM gesehen werden.

http://www.ig-bdsm.ch/kontext

Da die Sendung nur drei Monat über die DRS2-Webseite abrufbar ist, hat sich die IG-BDSM um die Rechte für die "Ausstrahlung" der Sendung über ihre Webseite bemüht. Wegen der Beteiligung der IG an der Sendung konnte man diese Rechte kostenlos erhalten.

Über die Sendung:
»Erwachsene lassen sich freiwillig schlagen, fesseln oder peitschen. Sie sind von Lack, Leder und Latex fasziniert. Sie geniessen das Spiel mit Grenzen, ohne die Kontrolle zu verlieren. Sadomasochismus ist ein Spiel der Phantasie und der Wirklichkeit, in dem man die Macht im gegenseitigen Einverständnis überträgt. Schmerz erlebe man dann als Lust, als Reiz und Anregung.

Wo liegen die persönlichen und juristischen Grenzen sadomasochistischer Praktiken? Wie lässt sich das Phänomen psychologisch erklären und warum haben sich Menschen schon im Mittelalter selbst gegeißelt?«

Die Sendung kann auf der IG-Seite (siehe obiger Link) mit dem Real Player angesehen werden.

Autor: Doloresse/Matthias Leisi
Quelle: SM-News/Mailingliste

LG

miriam_MP


Es gehört zu einem der am besten gehüteten Geheimnisse, dass in jedem sadomasochistischen Verhältnis der \"Sklave\" stets der offensivere der beiden ist: Er verlangt seine Versklavung mit weitaus größerer Insistenz als der \"Herr\" seine Herrscherrolle. (E. Bornemann)

Infos zum Forum: \"Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z\"

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Schmidt
Einsteiger





Beiträge: 3

Geschlecht:
User ist offline
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:19.11.03 05:38 IP: gespeichert Moderator melden


Zwei Hinweise auf Filme / Serien, in denen Frauen in einem KG eingeschlossen sind:
1. Freitag 21.11.03 / 01:00 Uhr nachts auf Pro7 läuft der Spielfilm "Sex & Zen".
2. Sonntag 7.12.03 / 08:25 Uhr morgens auf Kabel1 sollte die Folge von "Mit Schirm, Charme und Melone" kommen, die in http://www.tpe.com/~altarboy/not80401.htm beschrieben ist.
Beide gezeigten KGs sind zwar nicht mit dem Zweck entsprechenden KGs zu vergleichen, aber immerhin.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
CB2K
Stamm-Gast





Beiträge: 367

Geschlecht:
User ist offline
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:21.11.03 17:32 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat
Zwei Hinweise auf Filme / Serien, in denen Frauen in einem KG eingeschlossen sind:
1. Freitag 21.11.03 / 01:00 Uhr nachts auf Pro7 läuft der Spielfilm \"Sex & Zen\".


Sa 22.11 01:00 (Pro7)
Sex & Zen
Erotikfilmparodie, 1991
Regie: Mak, Michael
Buch: Ying-Kit, Lee
Der junge Chinese Mei Yang möchte das Wesen des Menschen erforschen. Um diesem Ziel näherzukommen, begibt er sich auf Studienreisen durch fremde Länder und zahlreiche Betten. Immer tiefer steigt er in die Abgründe menschlicher Sexualität. Am Ende erkennt er, daß das wahre Seelenheil in der Religion liegt.



Zitat

2. Sonntag 7.12.03 / 08:25 Uhr morgens auf Kabel1 sollte die Folge von \"Mit Schirm, Charme und Melone\" kommen, die in http://www.tpe.com/~altarboy/not80401.htm beschrieben ist.
Beide gezeigten KGs sind zwar nicht mit dem Zweck entsprechenden KGs zu vergleichen, aber immerhin.



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
m_MP Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

CH / Aargau




Beiträge: 1438

Geschlecht:
User ist offline
0  0  m_MP_98  
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:15.01.04 08:42 IP: gespeichert Moderator melden



http://www.wirlebensm.de/

Termine entnehmt Ihr bitte unter "Kinos". Sicherlich sehenswert.

LG

miriam_MP


Es gehört zu einem der am besten gehüteten Geheimnisse, dass in jedem sadomasochistischen Verhältnis der \"Sklave\" stets der offensivere der beiden ist: Er verlangt seine Versklavung mit weitaus größerer Insistenz als der \"Herr\" seine Herrscherrolle. (E. Bornemann)

Infos zum Forum: \"Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z\"

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
beitlamed
KG-Träger



sleeping in the midday sun

Beiträge: 794

Geschlecht:
User ist offline
b_l_at  
  ATV+ tauscht SMler Datum:06.04.04 22:48 IP: gespeichert Moderator melden


Auf einer Mailinglist wurde heute gepostet, daß "Tausche Familie" (ATV+) diesmal mit einer "Sado-Maso-Familie" zu tun hat.

Wiederholung der kurrenten Folge: Donnerstag 8.4., 01:25 (morgens!), also eher was für Hardcore-Masos...

bl
Mein Tantra Blog: Skeptic Tantrika
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen





User ist offline
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:30.04.04 14:15 IP: gespeichert Moderator melden


Heute Abend, 30.April, kommt um 20.15 auf VOX die Komödie *To Wong Foo*, in der 3 Drag Queens ungewohnte Stimmung in ein ödes Provinznest bringen.
Danach ab 22.15 (ebenda) der Themenabend: Das verborgene Ich: Grenzgänge zwischen den Geschlechtern .
Gruß
ChariSMa

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Petra
Professional Dealer

aus dem Sauerland


Vertrauen ist gut,Kontrolle viel besser! Wer nicht spurt,kommt in den Gurt!

Beiträge: 553

Geschlecht:
User ist offline
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:12.05.04 16:11 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen!
Mir ist heute beim Durchblättern der Fernsehzeitung etwas aufgefallen:
am 28.Mai kommt bei ARTE um 22.20 "F wie Fetisch"
Es kommen 3 Beiträge und im ersten geht es allgemein um erotischen Fetischismus.
Schlüsselherrin Petra & Herrin von Sklave christoph
Schaut doch mal bei uns vorbei ?!

Christophs Stahlschmiede
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Felix
KG-Träger



Carpe noctem!

Beiträge: 95

Geschlecht:
User ist offline
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:15.05.04 17:43 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo allerseits!

Sonntag, 16.05.04; 22.15 Uhr, ARD: "Die Klavierspielerin" nach dem Buch von Elfriede Jelinek.

Grüße von
Felix
"Wenn man einmal erkannt hat, daß Lieben wichtiger ist als Geliebtwerden, ergibt sich das Geliebtwerden ganz von selbst!"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
m_MP Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

CH / Aargau




Beiträge: 1438

Geschlecht:
User ist offline
0  0  m_MP_98  
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:16.06.04 07:37 IP: gespeichert Moderator melden


(Auszug)Am 16. Juni strahlt RTL um 20:15 Uhr den Film "Die Singlefalle - Liebesspiele bis zum Tod" aus dem Jahre 1999 aus, in dem es um sado-masochistische Themen geht. Die Rolle der Julia Hollander wird von der Schauspielerin Sandra Speichert gespielt, weiter spielen Doreen Jacobi, Ralph Herforth, Pasquale Aleardi und Astrid M. Fünderich mit. Regie führte Michael Keusch.

Hier eine Inhaltsangabe des Filmes: Emma Hollander betreibt gemeinsam mit ihrer Tochter Julia und ihrer Assistentin Helena Berg die "Good Company" - eine erfolgreiche Partnervermittlungs-Agentur der Luxusklasse. Zwei brutale Sexualmorde an Geschäftsfrauen aus dem Kundenkreis der "Good Company" bringen jedoch Unruhe in den Agenturalltag. Eine junge Polizistin ermittelt undercover in der Welt der reichen Singles und gerät dabei in einen Strudel aus Mord, Sex und Erpressung.
Autor: Aranita/RTL
Quelle: SM-News/RTL

Es gehört zu einem der am besten gehüteten Geheimnisse, dass in jedem sadomasochistischen Verhältnis der \"Sklave\" stets der offensivere der beiden ist: Er verlangt seine Versklavung mit weitaus größerer Insistenz als der \"Herr\" seine Herrscherrolle. (E. Bornemann)

Infos zum Forum: \"Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z\"

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
TChastity4Fantasy
Erfahrener



geht es der Lady gut. . .

Beiträge: 22

Geschlecht:
User ist offline
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:18.06.04 23:06 IP: gespeichert Moderator melden


Mir hat der Film "Die Liebesfalle" ganz gut gefallen. . . .
Mehr genossen hätte ich ihn wohl ohne die "versuchten Versteifgungen" zwischendurch. . .

Witzig fand ich den Namen des für die Musik
Verantwortlichen, Familienname gleichlautend mit dem des Regisseurs:
"KEUSCH" !

. . . schon toller Zufall . . . . . .
BigBull (the locked boy formerly known as TChastityForFantasy). . . und alles für Lady Fantasy
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
m_MP Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

CH / Aargau




Beiträge: 1438

Geschlecht:
User ist offline
0  0  m_MP_98  
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:22.11.04 22:41 IP: gespeichert Moderator melden


Heute Nacht kommt auf Vox um 0.10 h "Tokio Dekadenz", allerdings in einer gekürzten Form. Ich mag den Film, die Szene wie sie im Fenster turnt

Mit Miho Nikaido, Masahiko Shimada, Sayoko Amano
Die junge Prostituierte Ai verdient ihren Unterhalt ...
Die junge Ai arbeitet als Prostituierte im dekadenten Moloch Tokio. Dabei
hat sich das schüchterne Mädchen mit dem unschuldigen Engelsgesicht
ausgerechnet auf S&M-Praktiken spezialisiert. Alle Demütigungen und
Erniedrigungen ihrer Freier erträgt sie mit stiller Trauer. Eigentlich ist
die junge Prostituierte viel zu romantisch für ihren knallharten Job.
Einmal, als einer ihrer Freier nicht gewalttätig, sondern fast zärtlich zu
ihr ist, verliebt sie sich. Er ist jedoch nur an ihr als Ware interessiert.
Auf ihrer aussichtslosen Suche nach Nähe und ein bisschen Glück sucht Ai
schließlich einen Wahrsager auf. Der erklärt ihr, dass sie ein Telefonbuch
unter ihren Fernseher legen, einen Ring mit einem rosafarbenen Stein auf dem
Mittelfinger tragen und sich fernhalten soll von dem Museen im Osten der
Stadt. Peinlich genau hält Ai sich an seine Vorgaben, doch für jemanden in
ihrer Situation gibt es keinen so leichten Ausweg.


LG miriam_MP
Es gehört zu einem der am besten gehüteten Geheimnisse, dass in jedem sadomasochistischen Verhältnis der \"Sklave\" stets der offensivere der beiden ist: Er verlangt seine Versklavung mit weitaus größerer Insistenz als der \"Herr\" seine Herrscherrolle. (E. Bornemann)

Infos zum Forum: \"Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z\"

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
folssom Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



Lieber durch Wahrheit unbeliebt, als durch Schleimerei beliebt

Beiträge: 2051

Geschlecht:
User ist offline
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:28.11.04 21:41 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo,

heute wird auf N 24 um 21:40 Uhr eine "Dokumentation über Fetisch" gezeigt.
-Gummi
-Seide
-Stöckelschuh

Wiederholung aus dem Jahr 2003

Schönen Gruß
Sarah
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
m_MP Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast

CH / Aargau




Beiträge: 1438

Geschlecht:
User ist offline
0  0  m_MP_98  
  Re: PROGRAMMHINWEISE - S/M in den Medien Datum:14.12.04 08:39 IP: gespeichert Moderator melden


Freitag, 17. Dezember 2004 um 22:35 auf ARTE
VPS : 22.35
Wiederholungen :
18.12.2004 um 01:20

Die Geschichte der O
Meisterwerk erotischer Kunst oder Pornographie.
Dokumentation, Frankreich 2004, Erstausstrahlung
Von: Pola Rapaport

Anlässlich des 50jährigen Jubiläums der "Geschichte der O"
bringt der Fernsehsender ARTE am Fr., 17.12. ab 22:35 einen
Themenabend zum Thema "Skandal um Sexautoren" in dessen
Rahmen eine umfangreiche Dokumentation über die Entstehung
der "Geschichte der O" gesendet wird.

Der Abend umfasst weiters eine Dokumentation über Georges
Bataille, eine Gesprächsrunde mit (u.a.) Pedro Almodóvar sowie
eine Dokumentation über Exzentriker.

Hier die Details:

17.12.2004 22:35 Uhr
Themenabend: Skandal um Sexautoren
==================================
Einleitung
Zitat aus der Ankündigung:

"... Die Kunstgeschichte ist voll von solchen Eklats, die durch
Erfindungen, Konzeptbrüche und Verletzungen der gesellschaftlichen
Wertvorstellungen ausgelöst wurden. Anhand des erotischen Buches
Die Geschichte der O spürt der Themenabend dem subversiven
Charakter von Kunstwerken nach. Es erschien im Juni 1954 in Paris
unter dem Pseudonym Pauline Réage und verursachte einen der
größten Skandale der Literaturszene der 50er Jahre. ..."

Themenabend
(Diese Nachricht wurde am 14.12.04 um 08:39 von m_MP geändert.)
Es gehört zu einem der am besten gehüteten Geheimnisse, dass in jedem sadomasochistischen Verhältnis der \"Sklave\" stets der offensivere der beiden ist: Er verlangt seine Versklavung mit weitaus größerer Insistenz als der \"Herr\" seine Herrscherrolle. (E. Bornemann)

Infos zum Forum: \"Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z\"

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(10) «[1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2019

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.09 sec davon SQL: 0.07 sec.