Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren in unseren KGforum-Chatraum(Rocketchat)
  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Männern (Moderatoren: Ihr_joe)
  Verehrung meiner Königin
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Switcher82 Volljährigkeit geprüft
Switcher





Beiträge: 271

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:03.07.23 23:58 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Sie will nicht darüber reden, weil es so gar nicht in ihrer Natur und Kultur üblich ist.


Das ist bei vielen Frauen der Fall, dass es schwer fällt drüber zu reden. Der Zufall wollte, dass sich große Gemeinsamkeiten als auch Unterschiede in unseren Wünschen und Vorstellungen zeigte. Aber so richtig raus wollte es aus ihr nicht. Vielleicht auch aus Angst, etwas falsches zu sagen. Aber nach gut 3 Wochen wären wir so weit.

Topping from the Bottom muss ja nicht negativ sein, wie oben erwähnt. Einerseits kann man das schön ins Spiel einbauen, wo dann Sub durch sein freches Verhalten spielerisch zeigt, dass alles OK ist und es sogar härter gehen kann. Andererseits sind wir geprägt vom Bild, dass der mit der Peitsche, oder hier besser, der mit dem Schlüssel dominiert und der andere ist unterwürfig. Im Extremfall ist es genau anders herum. Der mit dem KG erteilt den Auftrag seine Sexualität zu verwalten und der mit dem Schlüssel führt den Befehl aus. Ist jetzt zwar überspitzt ausgedrückt, aber zwischen diesen Extreme. gibt es viele Facetten.


Zitat

Es hat sich ohne reden eingespielt. Beim vorletzten mal hat sie mich ganz schön herumkommandiert mit dem Massieren vor dem Verkehr. Ach Gott hat mich das geil gemacht.


Und hier ist eine Facette. Auch wenn sie deine Vorstellungen nicht teilt, so ist das schon ein Kompromiss, wo beide auf ihre Kosten kommen. Ihr müsst daher nicht 100% sie gleichen Interessen haben. Sie müssen nur genug Berührungspunkte liefern.

Ich finde Keuschhaltung in Form von Geilhalting auch interessant, sonst wäre ich wohl nicht hier. Ich bin kein Freund von Patriarchat, genau so wenig wie sich ein Freund von FLRs bin, wo die Frau alleine über die Sexualität entscheidet. Ich mag es, wenn sich jeder Partner mit dem an der Beziehung beteiligt, was er besser kann. Es ist ein Sexspiel, das jederzeit auch angeändert/besprochen werden kann und so passe auch ich nicht zu den Hardlinern hier.

Alles in Allem schaut es bei euch ja sehr gut aus. Sie mag selten und braucht da kein schlechtes Gewissen haben, denn auch die Keuschhaltung ist ja in gewisser Weise eine Form der Sexualität, die sie dir geben kann.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Switcher82 am 04.07.23 um 00:08 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Ihr_joe Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

Baden-Württemberg


Die Welt ist eine Bühne. Nur... das Stück ist schlecht besetzt. Oscar Wilde

Beiträge: 3328

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:05.07.23 21:06 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Topping from the Bottom muss ja nicht negativ sein …


Lach, eigentlich ist es bis auf wenige Ausnahmen so, dass immer der Sub bestimmt, wie weit es geht.

Das ist dann nur in einer Beziehung anders, in der der Sub einvernehmlich darauf verzichtet, das ist weit mehr als eine FLR oder FemDom Beziehung.

Es ist nicht so, dass Frau nicht darüber spricht, man sollte es immer versuchen. Ich denke aber, wenn Man(n) mit Dingen ankommt, die einfach nicht passend sind ist es schwer.
Der richtige Weg wäre vermutlich zu erfragen, was sie einmal erleben möchte, vielleicht auch nur in der Fantasie.
Nur ich weiß nicht, ob dieser Zug schon abgefahren ist.

Zitat

Es ist ein Sexspiel, das jederzeit auch angeändert/besprochen werden kann und so passe auch ich nicht zu den Hardlinern hier.


In Deinem Fall ist es sicher so richtig. Allerdings muss der Partner immer zustimmen. Und damit einverstanden sein.

In meinem Fall ist es sicher auch richtig, mit der Konsequenz, dass ich mir einen neuen Partner suchen müßte.
Ich brauche halt eine Sadistin, die Freude daran hat … wenn die plötzlich zur Schmusetussi mutiert, würde es nicht mehr passen.

Ich denke, umgekehrt wäre es genau so.

Nun wir sind alle verschieden und das passt auch so.

Ihr_joe

Toleranz beginnt dort, wo das eigene Weltbild aufhört. (Amandra Kamandara)

Storys:
Vergewaltigt! beendet
Der Brief bendet
Die 3 Schlüsselhalterinnen und die Vanilla beendet
Mein Schatz ... eine Fm Geschichte ohne KG beendet/gekürzt
BDSM Kurzgeschichten beendet




Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Switcher82 Volljährigkeit geprüft
Switcher





Beiträge: 271

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:06.07.23 15:36 IP: gespeichert Moderator melden



Zitat

Lach, eigentlich ist es bis auf wenige Ausnahmen so, dass immer der Sub bestimmt, wie weit es geht


Genau so stellt man sich das vor. Und Dom gibt die Handlung innerhalb dieser Grenzen vor. Nur mit Topping from the Bottom sehe ich genau das, das Sub mitten in die Handlung eingreift. Aber das muss nicht schlecht sein.

Meine Frau ist aus Osteuropa. Da ist es schwierig zu reden, dass etwas nicht so gut lief, weil das bedingt, dass es einen Schuldigen dafür braucht. Darum will sie das oft nicht. Wenn ihr klar ist, dass wir reden, wie wir es besser machen und keinen Schuldigen suchen, dann geht es.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 359

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:07.07.23 18:08 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Switcher,

Meine Frau kommt aus Ostasien und da wird über Sex einfach nicht gesprochen, dazu kommt das dort vorherrschende Matriarchat was mich notgeil hält und meine devote Seite. Es ist eine sehr interessante Mischung aber es funktioniert mit mal mehr und mal weniger Jammereien von mir. Für sie ist es normal, dass ich um eine Massage bei ihr und um eine Handentspannung bettel, weil ich es einfach nicht mehr aushalte.Schuldigen gibt es in Asien nich stattdessen wird alles ein bisschen herausgezögert, vor allem der Sex. Auch als Liebesbeweis, wie sir mit erklärt hat.

Sie ist heute wieder fort mit Freundinnen und das Warten macht mich verrückt nach ihr. Ich könnte 10 Min. zu Fuß zu einer Bezahloption, die mich in 1 Min. erlöst oder ich mich vor ihr, in ein S**kino, aber tu es nicht, weil ich gerne leide und immer dann wenn es wieder so weit ist einen Artikel hier in diesem ehrenwerten Forum hinzukritzeln,

Euer Honey in Chastity
Mit einer wundervollen Asiatin verheirateter notgeil gehaltener Ehemann. Meine zierliche Königin liebt Massagen und bei guter Führung meinerseits kommt auch meine Zunge zum Einsatz. Wenn meine Königin geküsst wird dann darf ich meinen selbstgebauten Schutz vorher ablegen, weil ich mich manchmal nach ihr entleeren darf.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 359

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:11.07.23 19:04 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,

Wie Switcher erwähnt, es hat sich eingespielt.

Es waren viele steinige Jahre wo ich den Fehler gemacht habe meine Frau unter Druck gesetzt zu haben, sie zu Handlungen zu überreden, zu der sie gar keine Lust hatte. Ich fühle mich schuldig deswegen und ertrage die Strafe.
Noch immer bin ich noch viel zu ungeduldig und habe noch viel zu lernen.

Am Wochenende habe ich ihr vorsichtig eine Rückenmassage angeboten. Endlich durfte ich meine Göttin wieder berühren und habe gegen Ende der Massage leicht über beide Brüste streicheln dürfen. Im Anschluss hat meine Göttin mir zum allerersten mal befohlen, dass ich meine selbstgebaute Schelle anziehen soll.“ Ist einfacher für Dich.“ Also habe ich im Schlafzimmer mein Ding in die kleine Silikonhülle gepresst, ein so irrsinniges Gefühl! Sie hat gemeint, dass sie wegen der Hitze meinen Luststab über das Wochenende nicht vor hat zu verwenden.
Am Sonntag habe ich sie dann noch einmal versucht kurz ihre Brüste zu küssen und einen herrlichen Klaps auf meine Schelle abbekommen. Danach war ich stundenlang „out of my mind.“. Bis jetzt.

Erst heute am Abend darf ich meine Schelle wieder abnehmen. Mal schauen ob und wie ich meine Göttin berühren oder vielleicht sogar massieren darf. Ich vermisse die Anspannung wenn ich ihre Füße küssen darf und dann immer weiter zur Lustkathetrale. Keine Ahnung, ob ich kommen darf und nachher das Silikonding wieder rauf darf, aber ich würde es mir so wünschen. Ich glaube auch, dass es ein tolles Training ist, weil die Schwellkörper gegen das Silikon drückt und das ganz ohne Stimulation. Die vollen Bällchen schmerzen. Aber ich muss warten.

Bei der kleinsten Andeutungen, dass nichts laufen wird fahre ich Spassln.
Mit einer wundervollen Asiatin verheirateter notgeil gehaltener Ehemann. Meine zierliche Königin liebt Massagen und bei guter Führung meinerseits kommt auch meine Zunge zum Einsatz. Wenn meine Königin geküsst wird dann darf ich meinen selbstgebauten Schutz vorher ablegen, weil ich mich manchmal nach ihr entleeren darf.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 359

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:12.07.23 20:40 IP: gespeichert Moderator melden


Gestern gab es Blümchen***, was für eine Überraschung!
Mit einer wundervollen Asiatin verheirateter notgeil gehaltener Ehemann. Meine zierliche Königin liebt Massagen und bei guter Führung meinerseits kommt auch meine Zunge zum Einsatz. Wenn meine Königin geküsst wird dann darf ich meinen selbstgebauten Schutz vorher ablegen, weil ich mich manchmal nach ihr entleeren darf.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
fluX
KG-Träger



Liebe kennt Grenzen

Beiträge: 208

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:13.07.23 23:51 IP: gespeichert Moderator melden


HÖrt sich doch gut an!
SHE is the Lady

She`s the Lady - Teil 1 einer auf Liebe...rten Beziehung
She`s the Lady - Teil 2 Summergames


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 359

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:22.07.23 20:59 IP: gespeichert Moderator melden


Nach einer längeren Dienstreise komme ich zurück und wer besucht uns? Die rote Tante und was mache ich vor lauter Verzweiflung? Ich präsentiere mich auf so einer Kameraseite, weil anderweitiges Material ist mir verboten. Sitzr sicher eine Woche lang auf Nadeln ...
Mit einer wundervollen Asiatin verheirateter notgeil gehaltener Ehemann. Meine zierliche Königin liebt Massagen und bei guter Führung meinerseits kommt auch meine Zunge zum Einsatz. Wenn meine Königin geküsst wird dann darf ich meinen selbstgebauten Schutz vorher ablegen, weil ich mich manchmal nach ihr entleeren darf.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Chualinn Volljährigkeit geprüft
Fachmann



Jeder soll nach seiner Fason glücklich werden...

Beiträge: 42

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:24.07.23 08:28 IP: gespeichert Moderator melden


Hmm,
Ich weiß nicht ob ich dich richtig verstehe.
Du hast dich präsentiert, aber wie genau?
Mit Schelle und nackt?

Ach ja
Auch mit roter Tante kann man die Lust ausleben.

VG
Chualinn

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 359

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:06.08.23 15:47 IP: gespeichert Moderator melden


Ok, jetzt muss ich beichten:
Also ich habe mich vor der Webcam einem unbekannten Mann gezeigt. Ohne Gesicht, nur kurz mein versperrtes Teil im KG hergezeigt und habe ein wenig geschrieben, dass ich devot bin und ich nicht onaniere und auch nur selten spritzen darf. Aber ich habe mich noch nicht getraut meiner Königin die Webcam-Verfehlung zu beichten. Das ist derzeit noch nicht passend, weil ich in den letzten Wochen nur Zurückweisungen, wegen der Sommerhitze, der roten Tante oder Müdigkeit erfahren. Aber die rote Tante ist vorgestern abgereist und wettertechnisch ist es kalt und regberisch. Also ein richtiges Kuschelwetter.

Aber gestern mitten in der Nacht hat sie sich zu mir gedreht und meine Hand ist auf ihrer Schambehaarung gelandet. Sie hat nur ein Nachthemd getragen. Natürlich habe ich nicht angefangen sie zu befriedigen, aber stattdessen bin ich vor Geilheit ohne mich selbst zu berühren ausgeronnen. Keine Ahnung, wie lange ich gebraucht habe, weil ich alles im Halbschlaf mitbekommen habe und dazwischen sicher eingeschlafen bin.

Alles zusammen ist nicht so rosig, aber da muss ich jetzt durch.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Honey am 06.08.23 um 15:52 geändert
Mit einer wundervollen Asiatin verheirateter notgeil gehaltener Ehemann. Meine zierliche Königin liebt Massagen und bei guter Führung meinerseits kommt auch meine Zunge zum Einsatz. Wenn meine Königin geküsst wird dann darf ich meinen selbstgebauten Schutz vorher ablegen, weil ich mich manchmal nach ihr entleeren darf.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
sader79
Fachmann

Deutschland




Beiträge: 61

User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:06.08.23 18:43 IP: gespeichert Moderator melden


Vom Gefühl her weiß ich nicht ob eine Beichte bei ihr so hilfreich wäre, vor allem könnte das Ganze ja missverstanden werden.

Immerhin warst du ja verschlossen und die meisten hier wissen ja, was dann mit der Zeit im Kopf los ist. Irgendwie muss man ja für ein Erlebnis sorgen, auch wenn es hoffentlich kein Orgasmus ist
Den hast du dir mit der Aktion nun allerdings auch nicht verdient, somit wünsche ich euch zwar einen schönen Sonntag, wenn sie aber hart bliebe, wäre es moralisch nicht ganz zu unrecht

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von sader79 am 06.08.23 um 18:44 geändert
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 359

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:11.08.23 21:19 IP: gespeichert Moderator melden


Hi sader79,

Danke und sie ist fast den ganzen Urlaub hart geblieben; ich auch (unten). Und wie ich gebettelt habe. Oftmals durfte ich sie massieren. Und siehe da, einmal hat meine Königin mich mit einer ultraschnellen Handentspannung belohnt:

Das von Abtrocknen feuchte Handtuch hat sie mich angewiesen zwischen meine Beine zu schieben und dann hat die das Ding zum Handtuch gebogen und sofort ein paar mal schnell dran gestoßen. Sofort ist mir unten alles rausgeflossen. Sie hat noch wie ich gespritzt habe aufgehört zu reiben und sich wortlos zum Schlafen gelegt. Am nächsten Tag hat meine Königin gemeint, dass wir es in unserem Bett erst wieder nach dem Urlaub tun werden. Seit gestern sind wir wieder zu Hause und ich kann nur an das eine denken.
Mit einer wundervollen Asiatin verheirateter notgeil gehaltener Ehemann. Meine zierliche Königin liebt Massagen und bei guter Führung meinerseits kommt auch meine Zunge zum Einsatz. Wenn meine Königin geküsst wird dann darf ich meinen selbstgebauten Schutz vorher ablegen, weil ich mich manchmal nach ihr entleeren darf.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 359

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:16.08.23 14:48 IP: gespeichert Moderator melden


Vorgestern war es wieder so weit. Ich durfte die Schelle ablegen und nach der Verehrung ihrer Perle sogar in ihrer Grotte für Abwechslung sorgen.
Mit einer wundervollen Asiatin verheirateter notgeil gehaltener Ehemann. Meine zierliche Königin liebt Massagen und bei guter Führung meinerseits kommt auch meine Zunge zum Einsatz. Wenn meine Königin geküsst wird dann darf ich meinen selbstgebauten Schutz vorher ablegen, weil ich mich manchmal nach ihr entleeren darf.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 359

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:23.08.23 22:00 IP: gespeichert Moderator melden


Hier mein Mantra des Tages:
Ich kann warten, Oommmm
Mit einer wundervollen Asiatin verheirateter notgeil gehaltener Ehemann. Meine zierliche Königin liebt Massagen und bei guter Führung meinerseits kommt auch meine Zunge zum Einsatz. Wenn meine Königin geküsst wird dann darf ich meinen selbstgebauten Schutz vorher ablegen, weil ich mich manchmal nach ihr entleeren darf.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
sader79
Fachmann

Deutschland




Beiträge: 61

User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:24.08.23 05:47 IP: gespeichert Moderator melden


Das sollte unser aller Mantra, jeden Tag, sein
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 359

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:27.08.23 17:15 IP: gespeichert Moderator melden


Bis heute habe ich die Freude auf meine große Erlösung warten zu dürfen.Gestern beim Massieren meiner Königin hat sie gemeint, dass ich mich für heute bereithalten soll. Jedoch ist sie heute verkühlt und da schätze ich, dass meine Bereithaltung frühestens nächstes Wochenende in Anspruch genommen werden könnte. Zusätzlich fahre ich morgen geschäftlich weg und komme erst zu Wochenmitte wieder nach Hause.

Mittlerweile macht mir mein Gewicht sorgen, weil übernächstes Monat habe ich eine größere Untersuchung. Jetzt lasse ich mir was einfallen um täglich mehr Sport zu treiben und gesünder zu essen. Ich probiere, dass ich mein Abnehmen zu Takte, dass ich für jedes halbe Kilo meine Königin bezüglich einer Erlösung anbetteln darf. Sollte es vor Erreichen des Gewichtszieles eine Erlösung geben, dann muss ich meine Abnehmintensität steigern. Keine Ahnung, ob das funktionieren wird.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Honey am 27.08.23 um 17:16 geändert
Mit einer wundervollen Asiatin verheirateter notgeil gehaltener Ehemann. Meine zierliche Königin liebt Massagen und bei guter Führung meinerseits kommt auch meine Zunge zum Einsatz. Wenn meine Königin geküsst wird dann darf ich meinen selbstgebauten Schutz vorher ablegen, weil ich mich manchmal nach ihr entleeren darf.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 359

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:03.09.23 21:24 IP: gespeichert Moderator melden


Jetzt bin ich wieder in dieser knisternden Stimmung voller Erotik und Vorfreude aber auch Wehmut: Meine Königin hatfür heute Zweisamkeit angeordnet, jedoch wegen ihres Arzttermines gemeint, dass wir uns etwas einfallen lassen müssen. Ich habe gelacht, auf ihren Mund gezeigt und sie hat nur "Nein" gemeint und sich ihren Mund zugehalten und ist weggegangen. Aber jetzt ist bald Schlummerzeit und ich überlege meine weitere Vorgehensweise:

So fange ich in 5 Minuten:
Natürlich werde ich mich anbieten sie unten küssen zu dürfen und auf einen 69er hoffen. Massage ist sicher auch ein Thema, das mag sie sehr. Hoffentlich wird es nach der Massage eine schnelle Handentspannung. Mit viel Glück sogar vor ihr.
Mit einer wundervollen Asiatin verheirateter notgeil gehaltener Ehemann. Meine zierliche Königin liebt Massagen und bei guter Führung meinerseits kommt auch meine Zunge zum Einsatz. Wenn meine Königin geküsst wird dann darf ich meinen selbstgebauten Schutz vorher ablegen, weil ich mich manchmal nach ihr entleeren darf.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 359

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:10.10.23 19:47 IP: gespeichert Moderator melden


Vor viereinhalb Wochen ist es tatsächlich zum letzten male zum Verkehr gekommen, wobei mich sehr erregt hat, dass Ihre Behaarung nach dem Sommer wieder dichter geworden ist und auch ihre Brüste haben an Volumen zugenommen. Und davon diese liebkosen zu dürfen träume ich Tag und Nacht, speziell wenn ich auf Dienstreise bin. Jedoch hat meine Königin vorige Woche angemerkt, dass ich aufhören soll daran zu denken und gleich darauf den Nachwuchs in die Mitte gelegt. "Du kannst es ja selber machen." Hat Königin geflüstert.

Nach einem Tag Bedenkzeit bin ich dann ohne Gürtel losgefahren und gönne mir gleich nach diesem Eintrag eine ruinierte Entspannung.
Mit einer wundervollen Asiatin verheirateter notgeil gehaltener Ehemann. Meine zierliche Königin liebt Massagen und bei guter Führung meinerseits kommt auch meine Zunge zum Einsatz. Wenn meine Königin geküsst wird dann darf ich meinen selbstgebauten Schutz vorher ablegen, weil ich mich manchmal nach ihr entleeren darf.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
nullkommanix
Stamm-Gast





Beiträge: 202

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:10.10.23 22:04 IP: gespeichert Moderator melden


Tja, ich würd sagen: ohne Bonus zurück auf Startfeld. Tag null



E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Honey
Stamm-Gast



Vertrauen ist gut, Orgasmuskontrolle ist besser

Beiträge: 359

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Verehrung meiner Königin Datum:12.10.23 17:00 IP: gespeichert Moderator melden


Ich bin mittlerweile sogar zu blöd dazu es mir selber zu machen. Zweimal habe ich mich selbst geteased, aber dann noch weit weg vom Orgasmus, habe ich meine Hände zurückgelehnt und meine volle Größe genossen. Ab heute ist die rote Tante zu Hause, aber danach hat meine Königin schon angekündigt, dass es heiß hergehen wird.
Mit einer wundervollen Asiatin verheirateter notgeil gehaltener Ehemann. Meine zierliche Königin liebt Massagen und bei guter Führung meinerseits kommt auch meine Zunge zum Einsatz. Wenn meine Königin geküsst wird dann darf ich meinen selbstgebauten Schutz vorher ablegen, weil ich mich manchmal nach ihr entleeren darf.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(4) «1 [2] 3 4 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2024

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.03 sec.