Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Stories über Herren (Moderatoren: SteveN, Staff-Member, Matze23)
  Ultra-Kurzgeschichten (various artists)
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



Mit KG ist besser als ohne Phantasie

Beiträge: 782

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:18.03.22 06:47 IP: gespeichert Moderator melden


Er konnte ihr nicht widersprechen.
Er hatte beim beaufsichtigten Reinigungsaufschluss eine unnötig lange Berührung versucht und wollte sich rausreden. Daher trug er im Keuschheitsgürtel zur Strafe jetzt gemeine Spikes. Seine Hände waren in den dicken Lederfäustlingen vor Berührung sicher. Der Butterfly-Knebel war voll aufgepumpt.
Er konnte ihr nicht widersprechen.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Rotbart
Stamm-Gast

Zwischen Stuttgart und Pforzheim


Gefesselt fühle ich mich frei

Beiträge: 856

Geschlecht:
User ist offline
1  1  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:18.03.22 07:28 IP: gespeichert Moderator melden


Klasse!

Rotbart
56 jähriger ungezähmter wilder leidenschaftlicher Moderebell, Rockträger devot/maso!
Auf der Suche nach einer dominanten Partnerin
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



Mit KG ist besser als ohne Phantasie

Beiträge: 782

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:18.03.22 10:05 IP: gespeichert Moderator melden


"Der wird dir gefallen, Kleiner." Sie hielt einen dicken Snakeplug
hoch. "Hätten Sie Gleitmittel,
dann könnte er ihn gleich mitnehmen?" Vor allen Messebesuchern führte sie das Teil in seinen gut gereinigten Hintereingang ein. Danach konnte jeder sehen, wie sie den Analschild seines Keuschheitsgürtels wieder verschloss. Aus seinem Dilator liefen Lusttropfen.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Medi
Story-Writer





Beiträge: 227

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:19.03.22 00:12 IP: gespeichert Moderator melden


08

Sie nannte sich Finanzberaterin und tatsächlich hatte sie es geschafft, seine Ausgaben auf ein Minimum zu reduzieren. Leider sah der Vertrag, den er damals vor ihr kniend und ihre Füße küssend unterschrieben hatte vor, dass er bis auf weiteres die eingesparte Summe an sie zu überweisen hatte. Sollte er dies nicht tun, würde sie wirklich kompromittierende Fotos von ihm auf seinem Facebook Account veröffentlichen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



Mit KG ist besser als ohne Phantasie

Beiträge: 782

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:19.03.22 06:32 IP: gespeichert Moderator melden


Overknees hatten immer schon den Reiz des Verruchten auf ihn. Als er die geschnürten Stiefel mit Plateau statt Absatz seiner Herrin zeigte, erlaubte sie ihm, ihr ein Paar zu schenken und bestellte mit seiner Karte. Bis auf eine Kleingkeit waren sie perfekt: Die Ösen waren messinfarben, sein Keuschheitsgürtel eher silbrig.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



Mit KG ist besser als ohne Phantasie

Beiträge: 782

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:20.03.22 08:46 IP: gespeichert Moderator melden


Er wachte auf, weil irgendwas nicht stimmte. Halsreif? Saß. Analplug? Am Platz. Fußfesseln? Bombenfest mit kurzer Kette. Windel? Nur wenig gefüllt. Keuschheitsschelle? Eng und sicher wie immer. Dilator? Gut zu spüren. Augenmaske? An Ort und Stelle. Headgear? Oberer und unterer Bogen wie immer.
Jetzt merkte er es: Der Wecker klingelte.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



Mit KG ist besser als ohne Phantasie

Beiträge: 782

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:20.03.22 22:43 IP: gespeichert Moderator melden


Schon beim ersten Treffen war er ganz verschossen. Kein Taxi bekommen, sie mussten laufen. Eine ziemliche Tortur in den Schuhen, da waren sie sich einig. "Komm, wir haben noch viel vor." Sie straffte die Leine, die an seinem Halsband hing. Er lief, so schnell er in den Buffalo-Towers konnte.

(Kleiner Exkurs: Habe mal in der Brüsseler Innenstadt ziemlich genau diese Szene gesehen. War allerdings ersichtlich nicht deren erstes Date und beide trugen Buffalo Rising Towers).
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diccy
Stamm-Gast





Beiträge: 360

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:21.03.22 07:36 IP: gespeichert Moderator melden


076

„Ich möchte mal wieder an die See“, der Sub im KG auch.
Stunden später saßen beide im Bulli.
Sie am Lenkrad in feinstem Zwirn.
Er im dicken Latexanzug, aufgepumpter Zwangsjacke, die Maske mit dunklen Gläsern und nur Atemöffnungen.
Hochglanzpoliert und festgeschnallt auf dem Rücksitz sah er aus wie eine Drohne.

Mfg
Diccy


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



Mit KG ist besser als ohne Phantasie

Beiträge: 782

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:21.03.22 12:37 IP: gespeichert Moderator melden


"Gegen einen Aufpreis bieten gerne wir auch passende Ergänzungen und Maßanfertigungen", erklärte die Verkäuferin, während sie meiner Herrin Musterfotos vorlegte. "Na, noch kleiner als XXS geht doch wohl kaum?" Das zwar nicht, aber den fetten Dilator, den extraschweren Ballstretcher und die wahlweise Nutzung von Analplug oder Analtunnel (er)trage ich jetzt.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von modex am 21.03.22 um 22:32 geändert
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



Mit KG ist besser als ohne Phantasie

Beiträge: 782

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:22.03.22 06:47 IP: gespeichert Moderator melden


Sie war in Urlaubsstimmung. Zugegeben, die erste gemeinsame Reise war auch für ihn besonders. Nun wollte sie shoppen - Badehosen für ihn. Sexy sollten sein, nicht mehr seine labberigen Shorts. Was er wollte, war selbstverständlich irrelevant. Drei Verkäuferinnen bestaunten seinen Carrara 2.0, wie er sich unter den knappen Spandex-Pants abzeichnete.

-----

Es wurden dann gleich drei davon, alle grell und auffällig. Dazu ein pechschwarzer Jammer - wozu, wollte seine Herrin vor Ort nicht verraten. Im Hotel erfuhr er es dann sehr schnell, als er statt des Carrara für einen Weg zum Eiscafé die Maxi-Windel samt Saugvorlage unter den Jammer ziehen musste.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von modex am 22.03.22 um 11:01 geändert
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



Mit KG ist besser als ohne Phantasie

Beiträge: 782

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:22.03.22 15:08 IP: gespeichert Moderator melden


Er wusste, dass sie seinen Suchverlauf überprüfte. Daher entfernte er die Seite mit dem genialen, aber viel zu großen Analplug.
Eine Woche später war er zum regelmäßigen Abmelken fixiert. Es dauerte, bis er begriff, womit sie ihn dehnte. Allein der Gedanke, dass das Teil doch passte, sprengte fast seinen Keuschheitskäfig.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diccy
Stamm-Gast





Beiträge: 360

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:24.03.22 12:30 IP: gespeichert Moderator melden


077

Sie wohnten in einem großen Haus mit Ihren Haustieren.
Wenn er Nachts seinem Harndrang folgte gab es ein Riesentheater.
Sie hatte es satt und tat etwas dagegen.
Zum KG trug er nun Nachts das am Bett angeschlossene Edelstahlhalsband.
Wegen seinem Harndrang trug er nun dicke Windeln und eine pinkfarbene Gummihose.

Mfg
Diccy


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diccy
Stamm-Gast





Beiträge: 360

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:26.03.22 07:30 IP: gespeichert Moderator melden


078

Der Lederschneider hat ganze Arbeit geleistet.
Hautnah, unbarmherzig und ohne den geringsten Spielraum war sein Gemächt in schwarzes Leder eingenäht worden.
Eine Erektion war nun unmöglich, Keuschheit aus festem Leder.
Sein Herr war hellauf begeistert, lobte den Lederschneider.
Für das kleine Geschäft hatte er aber eine Besonderheit, den Absperrhahn vom Katheter.

Mfg
Diccy


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



Mit KG ist besser als ohne Phantasie

Beiträge: 782

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:28.03.22 11:45 IP: gespeichert Moderator melden


Der Zug hatte sinnlos Verspätung und er verpasste den Anschluss. Zwei Stunden Wartezeit. So hatte er nicht geplant. Er brauchte Ersatz und fand eine Apotheke. Er musste das ganze Paket kaufen. Er saß zwar erfrischt im nächsten Zug, aber die Leute starrten auf die Verpackung: "Superstark - Windeln für schwerste Inkontinez".
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



Mit KG ist besser als ohne Phantasie

Beiträge: 782

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:28.03.22 11:59 IP: gespeichert Moderator melden


Nachdem die Laserhaarentfernung endlich alle Haare unterhalb des Kinns beseitigt hatte, bot sein durch Diät und viel Sport fitter Körper die passende Leinwand für die Tattoos. Er würde lange dauern, so ein Full Body Suit. Die Tätowiererin fing wunschgemäß mit dem kleinsten Körperteil an - wie gut ein Nub doch wirkt.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



Mit KG ist besser als ohne Phantasie

Beiträge: 782

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:28.03.22 13:46 IP: gespeichert Moderator melden


Der Weg wand sich den Berg hinauf. An einigen Stellen wirkte er wie festgeklebt an den steilen Hang, mal in wilden Serpentinen steil, dazwischen sanft ansteigend.
Auch ging es zwischendurch für eine kurze Strecke mal abwärts. Einige Stellen waren steinig und wirkten gefährlich, andere eher sanft und komfortabel. Der Weg war kein kurzer, das war klar, und nicht überall einwandfrei markiert. An den Weggabelungen musste man innehalten und nach Wegweisern suchen, denn nicht immer war der ausgetretene Pfad der richtige.
Man musste schon aufpassen, wohin man trat.
Einige Stellen waren schlüpfrig, und wenn manchmal das Ende des Weges kurz zwischen dem dichten Bewuchs oder von einer kleinen Lichtung zu sehen war, wirkte das seltsam unstet. Je nach Blick und Sonnenstand erschien es mal fern und mal näher. Manchmal glaubte man sogar, es fast erreicht zu haben, doch dann machte der Pfad eine unerwartete Wendung. Mal, weil ein Bachlauf zum Umweg zwang, oder ein Weidezaun den direkten Weg versperrte.
Einige wackelige Brücken forderten Zeit und Aufmerksamkeit, und gelegentlich war der Boden so aufgeweicht, dass man den Weg verlassen musste, und sich eine Parallele suchen musste.
An manchen Stellen war aber kein Ausweichen möglich, denn rechts und links ragten steile felsige Wände auf. An anderen Stellen wiederum gab es gar keinen festen Weg, wenn eine Wiese zum Abkürzen einlud.
Sogar ein grob in den Fels gehauener Tunnel musste durchschritten werden, der eine unerwartete Biegung machte und mangels Beleuchtung Mut und Entschlossenheit verlangte.

Endlich wurde all die Mühe belohnt und das Ziel lag ihr zu Füßen.

Sie schaute auf ihren perfekt abgerichteten und modifizierten Sklaven, der endlich perfekt war, wie er vor ihr kniete und sie verwöhnte.

Der Weg hatte sich gelohnt.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Drachenlord
Fachmann





Beiträge: 63

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:28.03.22 14:56 IP: gespeichert Moderator melden


Die Regierung hatte Fahrverbote am Wochenende angeordnet.
Madame seufzte und ließ anspannen. Die Fahrt war lang, die Ponys nicht mehr im Training, doch die Gerte half.
Als sie vor dem Café anhielt bemerkte sie die ungläubigen Blicke der Passanten. Sie entgegnete: „Glauben Sie ich halte in der Großstadt vierbeinige Pferde?“

Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
diccy
Stamm-Gast





Beiträge: 360

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:30.03.22 08:42 IP: gespeichert Moderator melden


079

Ihr Sklave war aufsässig und der schwere Keuschheitsgürtel verschlimmerte alles.
Sie war es leid und hat ihn für eine Session bei einer sadistischen Domina angemeldet.
Damit er nicht ausbüxt brachte sie ihn bis an die Studiotür.
Als er das Studio betrat und das Instrumentarium sah wusste er was ihm blüht.

Mfg
Diccy


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



Mit KG ist besser als ohne Phantasie

Beiträge: 782

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:31.03.22 12:45 IP: gespeichert Moderator melden


Urlaub
"Bist du auch fertig?" Eine rhetorische Frage.
Ich schiebe seinen Rolli ins Café. Die Kellnerin bestaunt seine pinken langen Bein- und Armgipse. Sie bringt sein Leitungswasser und meinen Eiskaffee. Durch den Strohhalm kann er trotz Positioner trinken, wenn ich ihm das Glas hinhalte. Seine babyrosa Windel ist bald prallvoll.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
modex Volljährigkeit geprüft
KG-Träger



Mit KG ist besser als ohne Phantasie

Beiträge: 782

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Ultra-Kurzgeschichten (various artists) Datum:01.04.22 09:14 IP: gespeichert Moderator melden


Er kann sich immer nicht entscheiden. Beim Piercen ging es um links oder rechts. Jetzt trägt er Ringe durch beide Nippel. Oder neulich: Fetterer Analplug oder dickerer Dilator? Tja, dann beides. Gestern: Ruinerter, danach drei Monate KG oder Abmelken plus zwei? Ergebnis: Keine Erleichterung und fünf weitere Monate im KG.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(30) «22 23 24 25 [26] 27 28 29 30 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.32 sec davon SQL: 0.30 sec.