Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Wer war für Euren KG verantwortlich? Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Keuschheitsgürtel für Männer (Moderatoren: private_lock)
  Wer war für Euren KG verantwortlich?
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Umfrage
Wer war für Euren KG verantwotlich?
Ich selbst, alleine meine Idee
54.18%
54.18% [ 473 ]
Meine Patnerin aus eigenen Antrieb
12.37%
12.37% [ 108 ]
Meine Partnerin auf bitten von mir selbst
15.35%
15.35% [ 134 ]
Von beiden gewollt
18.10%
18.10% [ 158 ]
Stimmen insgesamt: 873
Umfrageende:
keine Begrenzung
Aktuelle Ergebnisse anzeigen

 Autor Eintrag
eclipse
Sklave/KG-Träger

Hamburg




Beiträge: 43

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:23.12.08 23:38 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Nur, bei uns macht Jean’s KG den Unterschied aus! Gabi und ich können, wann immer wir Lust haben! Jean hingegen nicht!! :-)

Er muss sich arangieren – wir nicht!

Klingt toll! :)

Meine Partnerin ist ebenfalls an Frauen interessiert, leider klappt das noch nicht so 100%ig, da Ihre Auserwählten bislang eher Probleme damit hatten, das in ihre jeweils bestehenden Partnerschaften zu integrieren (Eifersüchtelleien der männlichen Partner stehen oftmals im Weg). Aber eines Tages wirds bestimmt klappen...

Bei mir uns war das übrigens so, dass ich Sie auf die Idee mit dem KG gebracht habe. Derzeit sind wir noch in der "Spielereiphase", aber die Phantasie keusch gehalten zu werden während Sie Ihre Lust mit Frauen auslebt ist einfach großartig für mich.

Derzeit baue ich auf Ihre Initiative hin einen relativ großen (2m x 1m umfassenden und 80 cm hohen) Sklavenzwinger, in dem ich dann von Ihr auch lägere Zeit weggesperrt werden soll... ich bin sehr gespannt wie das alles so wird. 8)

myblog
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
ODIN57
Einsteiger





Beiträge: 9

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:01.01.09 16:59 IP: gespeichert Moderator melden


Hi. es war meine eigene Idee und Neugier gewesen mir einen KG zu kaufen. Meiner Bekanntin gezeigt. Die fand es dann auch gleich - wie hat sie es noch gleich genannt??? - "ein ganz interessantes und witziges Spielzeug"...
Sie bewart auch den Schlüssel auf.
Ich bereuen es kein bissel :)

Verschlossene Grüße


ODIN57

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
keuschling77
Einsteiger





Beiträge: 14

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:22.06.09 12:39 IP: gespeichert Moderator melden


bei uns war es ein langsames herantasten. zuerst ein lederkg, dann der cb3000 und jetzt der stealhart2.
denn entgültigen ansatz zu der keuschhaltung kam von mir, dies gingen wir jedoch auch langsam an und war zuerst nur ein erotisches spielchen.
jetzt ist es so das sie mich konsequent keusch hält und es genießt mich verschlossen zu sehen und mit meiner lust zu spielen.
auf der anderen seite genieße ich es meine devote neigung voll ausleben zu können und nicht mehr über meine sexualität entscheiden zu können.

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
JosileinVolljährigkeit geprüft
KG-Träger



erträumtes - erleben - erfreuen

Beiträge: 21

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:02.07.09 09:44 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo an Euch Verschlossene!
Ich war und binn (leider immer noch) selbst für den KG zuständig und auch verantwortlich. seit 10/2004 habe ich den "Schlaffi" der nicht mehr existierenden Firma Stahlzeit.de. Trage Ihn ab und zu, da ich meiner Gattin das Glück der Kontrollvollmacht nicht vermittelt bekam. NUN hab ich mir einen Traum erfüült und einen LATO erstanden. Wenn dieser von der Verschlussanpassung kommt wird der nächste Unterbreitungsvorschlag zur Sprache gebracht. mal sehen ob ich den Lato dann ohne die Schlüssel zu haben auch tragen kann? So genug gequasselt, ah geschrieben Tschüß Josilein

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
RoHS
Erfahrener



Lieber arm dran, als Arm ab

Beiträge: 29

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:12.02.10 12:48 IP: gespeichert Moderator melden


Bei mir, war ich es.

Da ich alles liebe was eng ist, musste ich einmal darauf stossen. Nach Body´s und dann Strumpfhosen, war das korsett das High-Light. Nun Hab ich ein neues. Ob das man noch Toppen kann??

Gruß
RoHS
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
AlexanderVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger





Beiträge: 8

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:19.04.10 09:39 IP: gespeichert Moderator melden


Ganz am Anfang war es eine Idee die sich so in unser beider Köpfe entwickelte, dann hat meine Herrin irgendwann gesagt " DA du ja immer davon redest und dich mit unterwefen willst, werde ich Dich verschliessen, damit Du mir völlig unterworfen bist" das war der Anfang einer absolut wunderbaren Entwicklung bis zum heutigen Stand des völligen Verschlusses und der C3 Never Inside Beziehung, die wir inzwischen haben.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
xmecx
KG-Träger

Basel




Beiträge: 185

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:07.05.10 09:14 IP: gespeichert Moderator melden


Ich habe einen cb2000 zum ersten Mal vor einigen Jahren bei "Mister B" in Ansterdam gesehen. Das hat mich sehr neugierig gemacht. Mit meiner Frau - die nicht sonderlich an BDSM interessiert ist - habe ich öfters darüber gesprochen, dieses Teil anzuschaffen. Dann habe ich endlich einen cb3000 im internet bestellt und trage ihn seitdem gelegentlich, seit ungefähr einem Jahr reglemässig zur Arbeit, in Abwesenheit auch permanent. Es ist also hauptsächlich ein Selbstverschluss, glegentlich übernimmt meine Frau mir zu liebe die Schlüssel. Was mich dazu bewegt ist das geile Traggefühl und das Kopfkino, verschlossen zu sein und nicht an meinen Schwanz zu können.
Verschlossene Grüsse
xmecx
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
LogoutVolljährigkeit geprüft
Chat-Moderator

Rhein Main Area


24/7 verschlossen.

Beiträge: 179

Geschlecht:
User ist offline

605569684  605569684  kglogout  kglogout  kg.logout  
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:13.05.10 23:23 IP: gespeichert Moderator melden


Wow, da sind wir ja ziemlich in der Minderheit...

In der Tat kam bei uns meine Frau auf die Idee, mich verschließen zu wollen und es hat einige Zeit (mehrere Monate) in Anspruch genommen, bis wir den Schritt dann auch gewagt haben.

Viele Grüße
Logout
Eingeschlossen in einem My-Steel Transformation Komfort und manchmal einem CB-6000 mit KSD-G3. Den Schlüssel verwahrt meine Frau sicher bei ihrem Herzen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Mark-im-KG
KG-Träger

München


Lieber können und nicht dürfen, als dürfen und nicht können.....

Beiträge: 9

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:16.05.10 21:55 IP: gespeichert Moderator melden


Bin KG-Träger und Keyholder (des eigenen Schlüssels).
Ich trage den KG einerseits weil es sich gut anfühlt, aber hauptsächlich um die Möglichkeit der Selbstbefriedigung zu verhindern. Naja, zumindest um es sehr stark einzuschränken.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
LatexMark
Einsteiger





Beiträge: 16

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:24.05.10 14:13 IP: gespeichert Moderator melden


mir geht es wie mark-im-kg. lese schon länger hier mit und habe mir jetzt einen CS100 zugelegt. die idee da "unten geschützt" zu sein, hat mich schon lange fasziniert. jetzt kann ich in sicherheit im internet surfen, ohne dass da unten was passiert.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
kopfschussbitte
Sklave/KG-Träger



die puppen sollen tanzen

Beiträge: 54

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:04.06.10 18:10 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Willkommen Chrissie

Glaubst Du, man könnte einen KG für eine professionelle Domina tragen, die man dafür bezahlt, dass sie einen dann rausläßt ??? Was würde denn die Ehefrau sagen, wenn sie wegen einer anderen ausgeschlossen wird?

LG
private_lock



hmmm selber schuld...die frage sollte eigentlich eher so sein, warum muss ich zu einer professionellen wenn ich eine frau habe?

das umfrageergebnis bestätigt mal wieder meine ansichten über die (evolutionäre) verteilung von sm tendenzen bei den geschlechtern...

ich habe mir meinen cb2k auch aus eigenem antrieb zugelegt, manchmal wünsche ich mir allerdings das geld anderweitig investiert zu haben :D
"Selbst mit weit geöffneten Augen sehe ich nicht das Geringste" -Zatoichi
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
KGSCHOFFVolljährigkeit geprüft
KG-Träger

Rhein-Main Gebiet




Beiträge: 33

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:18.07.10 13:54 IP: gespeichert Moderator melden


Ich bin selber auf diese verrückte Idee gekommen. Habe durch entsprechende Geschichten davon erfahren und mich mit dem Gedanken angefreundet, es mal auszuprobieren.
Zum Glück habe ich nun auch eine SK gefunden, die bei der Sache mitmachen will.
Freue mich auf die kommenden Wochen.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
HenrylaVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

München




Beiträge: 39

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:10.09.10 20:20 IP: gespeichert Moderator melden


War auch meine eigene Idee.

Leider kommt man zu einfach an den Notschlüssel und ohne KH ist es ein wenig "langweilig".

Mal schaun, ob ich noch wen finde =)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Tigerchen
Einsteiger





Beiträge: 6

User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:01.10.10 14:11 IP: gespeichert Moderator melden


Urspünglich war es meine Idee es mal zu testen, mein Liebe wusste nichts von der Existenz solcher Dinge.
Gemeinsam suchten wir im Internet einen KG aus, auf den wir wie die Kinder an Weihnachten warteten.
Nachdem ich den KG 3 Tage lang getragen hatte äusserte meine Prinzessin schon ihren Wunsch, diesen nun für immer an mir sehn zu wollen...

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
dirkdirk47Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Hannover


cs 100 träeger

Beiträge: 30

Geschlecht:
User ist offline

489225194  489225194  489225194  489225194  
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:16.11.10 14:27 IP: gespeichert Moderator melden


Ursprünglich bin ich vor ca.20 Jahren auf der Reeperbahn auf eine kg-schelle gestoßen, seit dem hat mich das Thema nicht mehr losgelassen.

Irgendwann war der drang so doll, das ich mir einen neosteel kaufte. Meine damalige Freundin konnte sich aber nicht wirklich mit dem Thema anfreunden. Der neo überzeugte mich aber nicht wirklich. Und so gab ich geld für diverse schellen aus, die aber aufgrund meiner übergrösse zur qual wurden. Ich stehe ja auf schmerzen, aber uich muss bei meiner Arbeit 100% aufmerksam sein. Alles für die katz, und außerdem glaube ich nicht, das eine schelle ohne pircing sicher ist, da man auf jedenfalls zugriff auf die Peniswurzel hat.

Jetzt trage ich einen cs100 mit schritt band und dieser ist sicher und 24/7 tragbar.
Ach ja, ich bin seit einen Jahr mit LADY SISSI zusammen. Und wir haben viel Spaß zusammen.

Übrigens sind wir am überlegen ob ich mir einen Latowski zulegen sollte, die Möglichkeit der Bestrafung über funk und vor allen, das ich keinen zugriff auf den Empfänger habe könnte ein neues level beim spielen bedeuten. Ich sage nur das kickt bei mir richtig.
[email protected]
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Distance
KG-Träger

Da wo es schön ist :)




Beiträge: 187

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:16.11.10 20:52 IP: gespeichert Moderator melden


Tja... irgendwie war da immer die Eifersucht meiner Freundin, die wie jeder weiß der meinen Bericht gelesen hat 600 km weit weg wohnt, und der spruch von mir "Soll ich mir einen Keuschheitsgürtel kaufen?". Dann hab ich mal aus Langeweile im Internet gesucht, bin auf das .de Forum gestoßen und hab da auch direkt jemanden kennengelernt der einen cb6k abzugeben hat weil viiiiiiiiel zu klein. Also für kleines Geld das ding erstanden, meiner lieben das gebeichtet, sie war anfangs nicht so begeistert wegen hygiene usw, dann kam er und alle bedenken waren verflogen.
Nach einer seeehr kurzen zeit stellte sich allerdings heraus das das ding müll ist, wir waren gemeinsam der meinung das was Professionelles her muss, sie weil ihr das Spiel gefiel, mir weils einfach geil war, und so wurde Kurzerhand ein Termin bei Mona und Mario gemacht.. und so sitze ich seit April diesen Jahres in meinem Stahlunterhöschen was mir mehr oder weniger viel Freude bereitet. Und ihr erst recht..
Die Entscheidung den cb zu bestellen kam also von mir, die Entscheidung den Latowski zu bestellen fällte sie als wir zur anprobe da waren und Mario fragte "Sollen wir bauen?" Und sie mir zuvor kam " Natürlich"...

Aller Anfang ist schwer.. der weg zur Keuschheit besonders. Aber auch besonders Schön :)
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
male_roperabbit
Einsteiger



Lebe jeden Tag neu

Beiträge: 9

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:06.04.11 12:53 IP: gespeichert Moderator melden


Also ich möchte und will mich für meine Partnerin und Eheherrin Keuch halten. Im Kopf zählt nur das meine Frau es haben darf und ich es auch so möchte.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Til
Einsteiger

Schwerin


Frauen an die Macht

Beiträge: 5

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:06.04.11 17:26 IP: gespeichert Moderator melden


hallo...,

bei uns war es so das ich meiner frau das cuckold play vorstellte. anfänglich hat sie mich gefesselt und sich selbst vor meine befriedigt und mir dabei erzählt wie sie sich von einem anderen man fi**en lassen würde. soweit so gut...
ich habe ihr dann viedeos gezeigt wo cuckolds erniedrigt wurden, ich war ziehmlich erstaunt als sie den cb6000 bestellte und ihn mir bei einem spiel zeigte. ich trage ihn leider nur unregelmässig. auch meine frau würde gerne sehen das ich den kg immer trage den mitlerweile hat sie einen lover...
Cuckold C2
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
ericVolljährigkeit geprüft
KG-Träger



hart ist gut, härter wäre noch besser

Beiträge: 102

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:09.04.11 15:56 IP: gespeichert Moderator melden


Es war meine Idee, einen Peniskäfig aus Stahl zu tragen. Die Geister die ich rief, ich wurde sie nicht mehr los. Meine Partnerin war davon begeistert und nun bis ich seit 1.1.2011 verschlossen. Ich werde von ihr einmal wöchentlich bei Abnahme des PK gewaschen und rasiert, es wird auch einmal im Monat die Errektionsprobe durchgeführt, damit sie sieht, ob er noch hart werden kann. Dabei habe ich das Gefühl, die Errektion baut sich langsam aber sicher ab. Der Peniskäfig aus Stahl scjhaut gut aus beim Tragen, aber er ist teuflisch.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
BrumbearVolljährigkeit geprüft
Freak



Lebe jeden Tag so als ob es der letzte währe

Beiträge: 137

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Wer war für Euren KG verantwortlich? Datum:09.04.11 18:20 IP: gespeichert Moderator melden


Ich muß gestehen das es meine Idee war.
Und ich auch den Schlüssel habe Mich also
selbst verschließe.


E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(6) «1 2 [3] 4 5 6 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.00 sec.