Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Das Forum (Moderatoren: LordGrey, HarryTasker)
  Gut gesichert im Auto
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Thobias
Freak



Die Gurte sind zu logga noch!

Beiträge: 137

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  Gut gesichert im Auto Datum:14.01.07 17:33 IP: gespeichert Moderator melden


Wenn "Fixierungspflichtige" mal im Auto oder Bus transportiert werden.

geht es z.B. damit:

- http://www.carfix.dk/selesystemer2-dk.htm
- http://www.careva.se/fprw/webpublisher/images/kombibelt.jpg
- http://www.careva.se/index.asp?mainId=55&cat2=192&show=194

Gruß, Thobias
Die Sterne liegen zu meinen Füßen!
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Alx
Erfahrener





Beiträge: 24

Geschlecht:
User ist offline
segufix1980  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:14.01.07 18:24 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo zusammen,
die Gurte finde ich auch ganz toll.
Soweit ich informiert bin sind die Gurte, während der Fahrt nur zusätzlich zum Vorgeschriebenen Sicherheitsgurt zugelassen.

Wenn ich ein "Warum" begründen müsste, würde ich sagen das es damit zu tun hat, das zum einen die serienmäsigen Sicherheitsgurte mit der Karoserie des Fahrzeugs verbunden sind, im gegensatz zu den zusatzgurten, welche ja nur um die Rückenlehne gesichert sind.
Aus meiner sicht bietet die Sicherung an der Rückenlehne zu viele Verkehrssicherheitstechnische riesiken. So kann zum Beispiel die Schiene des Sitzes aus der Verankerung gerissen werden, der Sitz von der Schiene gerissen werden, die Lehne des Sitzes brechen. Sicher, das alles sind robuste komponenten (bei den meisten Fahrzeugen) aber es gibt eben eine grössere Anzahl an Teilen, die aus welchen Gründen auch immer versagen können. Daher gehe ich mit 99,9% wahrscheinlichkeit davon aus, das im Sinne der Verkehrssicherheit der Serienmässige sicherheitsgurt immer mit verwendet werden muss, zumal soweit ich das richtig gelesen habe, der Hersteller auch auf die Verwendung der Sicherheitsgurte hinweist.

Würde ich mit meinem Auto nicht täglich zur Arbeit fahren, und es so einsehbar abstellen, würde ich mir aber zusätzlich auch so ein lustiges Sitzgeschirr permanent in´s Auto einbauen.
Aber was es kostet würde mich auch interessieren, es lässt sich ja leicht wieder abnehmen.

mfg
Alx
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
alltight
Fachmann

München




Beiträge: 64

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:14.01.07 20:00 IP: gespeichert Moderator melden


Die Carfix-Seite auf Deutsch:
http://www.carfix.dk/Deutschland/selesystemer-tysk.htm

Der 5-Punkt-Gurt dort hat vor 2 Jahren 166 Euro + Porto + MWSt. gekostet. Aber das Teil ist schon Klasse.

Weiter Hersteller zu dem Thema:
http://www.ezonpro.com
http://www.crelling.com
(In erster Linie jeweils für Kinder, aber es sind auch überall Erwachsenen-Größen darunter.)

Sicherheitsgurte sind ja ein altes Lieblings-Thema von mir!
http://alltight.netfirms.com/gurte.htm
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Thobias
Freak



Die Gurte sind zu logga noch!

Beiträge: 137

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:15.01.07 20:42 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Hallo zusammen,

Soweit ich informiert bin sind die Gurte, während der Fahrt nur zusätzlich zum Vorgeschriebenen Sicherheitsgurt zugelassen.


Schein so zu sein. Wollte man die serienmäßigen ganz ersetzen
muss man Crasherprobte Gute benutzen ...Sichwort "Allegemeine Betriebserlaubnis" (ABE).
Der Deutsche Staat hat es nicht gerne wenn Bürger an Ihren Autos rumbasteln,
und droht hier mit der "Verlust der Betriebserlaubnis" des Fahrzeugs.
Dies gilt neben anderen Fahrzeugtechnischen Merkmalen auch für alle sicherheitstechnischen
Einrichtungen, wie Licht, Bremsen ...und Gurte.

Zusatzgurte (zu den Serienmäßigen Gurten), die z.B. um die Rückenlehne befestigt werden,
scheinen hier unproblematischer zu sein. Hier habe ich jedenfalls noch keine gesetzliche Regelung gefunden.


Zitat

Würde ich mit meinem Auto nicht täglich zur Arbeit fahren, und es so einsehbar abstellen, würde ich mir aber zusätzlich auch so ein lustiges Sitzgeschirr permanent in´s Auto einbauen.
Aber was es kostet würde mich auch interessieren, es lässt sich ja leicht wieder abnehmen.

mfg
Alx


Lustig wird es dann, wenn ein/e Mitfahrer/in diese Gurte benutzen will und mit diesen
nicht klarkommt und Hilfe braucht )

Gruß, Thobias.
Die Sterne liegen zu meinen Füßen!
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
jeglast
Erfahrener





Beiträge: 33

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:16.01.07 11:15 IP: gespeichert Moderator melden


HAllo,

ja stimmt so weit,

ich mache das ja beruflich, also all diese Gurte sind wenn nicht ausdrücklich schon so vom Hersteller beschrieben als Ad on. Aber es gibt auch einige Modelle mit zulassung, aber das steht dann auch ganz dick dran, ist ja prima werbung. Es gibt einige modelle mit zulassung, die auch über die Rückenlehne gehen. Früher gab es mal von Autoflug ein "Sigu 19" Systhem das aus einem Beckengurt einen 4 Punkt gurt machte ink. Brustpolster, das hatte eine Betriebserlaubnis, und das ging unter anderm in einigen Ausführungen nur über die Rückenlehne. Und auch die Sanitor Gurte haben z.B. für die Nutzung für Menschen die im Rollstuhl transportiert werden, eine Zulassung. Die werden aber meist am Boden verankert. Wobei es generell z.B. von dem Wohnmobil hersteller reimo, viel Gurte Gibt die entweder an den oreginal Punkten verschraubt werden, oder auch nur mit großen unterlegscheiben im Doden frei befestigt werden dürfen, die haben dann aber eine entsprechende Zulassung und Bescheinigung, ABE glaube ich.

Ist ja genau wie schrot Gurte, einfach hinten mit unter die Rückbank gurtaufnahmen schrauben und unten unter die Sitkonsole, klar gemäß anleitung, dann immer die PApiere aus der Packung mitführen und gut ist, da muß man nicht zum TÜV.

Übrigens viele solcher gurte sind auch mit zwischenschlößern zu haben, sprich die sind ganz einfach rein und raus zu machen und man sieht nur extra Gurtschlößer, und die können ja auch für den Transport des Klappfahrades oder für den Kindersitz des Vorbesitzers sein.

Übrigens noch zu Auto viel spaß und übertreibt es nicht.

http://www.n-tv.de/753687.html


Ansonsten gilt: wenn du mit der Begründung kommst, für Behinderte und sonst geht es gar nicht ; bekommst du auch noch die letzte Bastelei eingetragen.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
HarryTasker Volljährigkeit geprüft
Staff-Member

30k sw von Hannover


You can please some of the people all of the time, or all of the people some of the time, but you can NEVER please ALL of the people ALL of the time.

Beiträge: 1426

Geschlecht:
User ist offline

15434598  15434598  HrryTasker  HrryTasker  ha_tasker  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:27.01.07 12:18 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Sicherheitsgurte sind ja ein altes Lieblings-Thema von mir!
http://alltight.netfirms.com/gurte.htm


...lass es mich so sagen :
Ich suche noch nach einem interessanten Modell.
Was nicht ganz einfach ist weil ich nicht genau weis wie es aussehen soll.
Aus dem Grunde habe ich bei Ebay ein paar Sachen ersteigert...wenn du mal ein Auge drauf werfen magst dann kann ich dir die ja mal ausleihen. Oder auch verkaufen....vielleicht ist ja ein Interessantes Modell für deine Sammlung dabei.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Michael
Stamm-Gast



fesseln und fesseln lassen

Beiträge: 840

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:28.01.07 15:53 IP: gespeichert Moderator melden


@jeglast

ein super link Ich stell mir das live vor

Gruß Michael
offene Worte für offene Menschen in einer offenen Welt

./\_/\. Meow
(='.'=) I am Kitty. Please Copy and paste me
(")_(") to your signature to help me dominate the world.
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
alltight
Fachmann

München




Beiträge: 64

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:26.03.07 17:33 IP: gespeichert Moderator melden


Auf www.careva.se finden sich ja echt tolle Sachen. Nachdem E-Mails dorthin offenbar nicht beantwortet werden, habe ich mal nach Händlern in D gesucht und mich nach Preisen erkundigt.
Ein System mit Basisgurt, Brustgurt und Beckengurt würde z.B. 577 Euro kosten! - Plus MWSt.
*schluck* schon leicht irrsinnig diese Preise...
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Thobias
Freak



Die Gurte sind zu logga noch!

Beiträge: 137

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:28.04.07 15:33 IP: gespeichert Moderator melden


Vielleicht ein paar Neuigkeiten zum Thema "Anschnallsicherheit" in Autos:

# Ich sehe gerade im T5-Forum (Diskussionsforum für VW-Bus Besitzer, T5 ist das aktuelle Model)
dass einige Besitzer verwundert festgestellt haben, dass die hinteren Gurte, einmal
Angelegt sich nicht mehr ausziehen lasen. Sie legen sich quasi "wie eine Phyton um ihr
Opfer". Atmet man also mal tief aus macht es "klack" und der Gurt sitzt automatisch eine Stufe enger.
Es ist eine neue Funktion der Gurtautomatik, eine sog. "Kindersicherung",
die wird allerdings erst aktiviert, wenn man vorher den Gurt bis zum Anschlag rausgezogen hat.
dann rollt sich unter Federkraft "klackend" wieder ein - rausziehen ist dann nur möglich
nachdem er sich wieder ganz eingerollt hat.

# In den USA sind gerade Kindersitze "in" die bis vom ersten bis 12 Lebensjahr passen.
Besonderheit ist hier, daß der Insasse in dem genannten Altersbereich durchgehend mit
einem 5-Punkt-Gurt in einem Schalensitz gesichert wird. Als typisches Beispiel sei hier
der "Britax Regent" genannt.
Auslöser für diesen "Run" auf diese neuartigen Kindersitze waren durch "youtube.com"
publik gewordene Autounfälle von Kindern, die nur mit dem serienmäßigen Dreipunktgurt und
Sitzkissen gesichert waren. Die Eltern dieser verunglückten Kinder machen sich
in "Initiativen" dafür stark, daß in Kinder - bis sie ausgewachen sind - im Fahrzeugen nur noch
mit 5-Punkt-Gurten angeschnallt werden dürfen.

Gruß, Thobias
Die Sterne liegen zu meinen Füßen!
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
alltight
Fachmann

München




Beiträge: 64

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:22.11.07 15:51 IP: gespeichert Moderator melden


Für die anderen Sicherheitsgurt-Freunde, habe da letztens zufällig was gefunden:
www.cg-lock.de

Keine große Sache, macht aber den ganz normalen 3-Punkt-Automatikgurt wenigstens ein bißchen "interessanter" und wohl auch sicherer.
Das Teil kostet übrigens in D 79 Euro und in USA knapp 40 Dollar!!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
HelmutBN
Einsteiger

Bonn


Einfach mal Kind sein

Beiträge: 16

Geschlecht:
User ist offline
helmut_bn2004  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:20.05.08 22:21 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo

ich muss das Thema doch nochmal auffrischen

Als Adult Baby mag ich es ab und an mal wie ein kleinkind zu leben und das weis mein AB Papi auch *grins*

So hatte dieser am letzten Sonntag eine Überraschung für mich aber alles von Anfang an.

Papi war Samstag beschäftigt hatte Besuch, die beiden spielten mit Ihren Fixiergurten, da muss klein Helmut also Sonntag alleine los. Übers Internet war schnell ein Tierpark gefunden, das Auto vollgetankt aber die Rechnung hatte ich Ohne Papi gemacht. Er fragte via Yahoo Messi nach was der kleine Vorhabe und der Plauderte ähh Tipselte munter drauf los.

Aha Tierpark meinte Papi fein, wir kommen mit, wir haben auch eine Überraschung für dich, allerdings selber fahren darf der kleine Nicht !

Hmm ich überlegte nicht lange und fuhr in Richtung [email protected] los was das wohl für eine Überraschung ist ?

An Papis Auto angekommen sah ich dann was mir blühte, Fixiert wie ein Kleinkind auf dem Vordersitz mit Schrittgurt, halt wie in einem Kindersitz üblich.

Papi hatte sich diverse Teile einer Hamburger Firma geliehen, Tobi sei Dank

Die fahrt verlief für Papi und Tobi Ruhig, ich konnte ja nichts anstellen mit einem Leibgurt natürlich abschliesbar, Hosenträgergurt und Schrittgurt war nicht mehr viel Zappeln möglich. Meine einzige Kritik, ich konnte den Hosenträgergurt selbst öffnen, aber das könne man ändern. Meint Papi......

Die Dazugehörigen Fotos gibts auf

Guidos kleiner Welt

Unter Erfahrungen, für mich wars eine :-D. Papi Versprochen ich steig an der Autobahnrasstätte nicht mehr Ohne Erlaubnis aus *fg*

Grüße:

Helmut
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
klein-eva
Freak



meine windel ist voll

Beiträge: 124

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:12.06.08 01:28 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Vielleicht ein paar Neuigkeiten zum Thema \"Anschnallsicherheit\" in Autos:

# Ich sehe gerade im T5-Forum (Diskussionsforum für VW-Bus Besitzer, T5 ist das aktuelle Model)
dass einige Besitzer verwundert festgestellt haben, dass die hinteren Gurte, einmal
Angelegt sich nicht mehr ausziehen lasen. Sie legen sich quasi \"wie eine Phyton um ihr
Opfer\". Atmet man also mal tief aus macht es \"klack\" und der Gurt sitzt automatisch eine Stufe enger.
Es ist eine neue Funktion der Gurtautomatik, eine sog. \"Kindersicherung\",
die wird allerdings erst aktiviert, wenn man vorher den Gurt bis zum Anschlag rausgezogen hat.
dann rollt sich unter Federkraft \"klackend\" wieder ein - rausziehen ist dann nur möglich
nachdem er sich wieder ganz eingerollt hat.

# In den USA sind gerade Kindersitze \"in\" die bis vom ersten bis 12 Lebensjahr passen.
Besonderheit ist hier, daß der Insasse in dem genannten Altersbereich durchgehend mit
einem 5-Punkt-Gurt in einem Schalensitz gesichert wird. Als typisches Beispiel sei hier
der \"Britax Regent\" genannt.
Auslöser für diesen \"Run\" auf diese neuartigen Kindersitze waren durch \"youtube.com\"
publik gewordene Autounfälle von Kindern, die nur mit dem serienmäßigen Dreipunktgurt und
Sitzkissen gesichert waren. Die Eltern dieser verunglückten Kinder machen sich
in \"Initiativen\" dafür stark, daß in Kinder - bis sie ausgewachen sind - im Fahrzeugen nur noch
mit 5-Punkt-Gurten angeschnallt werden dürfen.

Gruß, Thobias



gibt es dazu auch ein paar links?

gruss
klein-eva
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
alltight
Fachmann

München




Beiträge: 64

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:05.12.17 13:16 IP: gespeichert Moderator melden


Nach 10 Jahren mal ein Update zu dem Thema. Vielleicht interessiert es ja noch jemanden oder es kommt über Google jemand hier hier:

Die Firma Carfix (Dänemark) gibt es schon länger nicht mehr.

Crelling liefert - soweit ich das verstehe - aus rechtlichen Gründen nicht ins Ausland. Allerdings gibt es diese Gurte erstaunlich oft (!) auf ebay.uk angeboten. Nicht alle Verkäufer liefern ins Ausland, aber einige doch. Da kann man bei Interese im Laufe der Jahre einiges ergattern.

Bei Careva gibt es seit einiger Zeit neben dem altbekannten Gurt-System ein völlig neues Produkt "cross-it", mit überkreuten Schultergurten. Optional gibt es dazu sogar Oberschenkel-Gurte.

Ist zwar nicht fetisch-bezogen, aber ich hab eine neue kleine Webseite zum Thema:
https://www.bildertexte.de/Sicherheitsgurte
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
hamersch80 Volljährigkeit geprüft
Freak



nahe der Landeshauptstadt Kiel

Beiträge: 104

Geschlecht:
User ist offline

253685077  253685077  desireless1986  desireless1986  desireless1986  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:28.04.18 21:52 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Crelling liefert - soweit ich das verstehe - aus rechtlichen Gründen nicht ins Ausland. Allerdings gibt es diese Gurte erstaunlich oft (!) auf ebay.uk angeboten. Nicht alle Verkäufer liefern ins Ausland, aber einige doch. Da kann man bei Interese im Laufe der Jahre einiges ergattern.


Ich habe bei Crelling bestellt und haben auch geliefert, jetzt bei dem Umrechnungskurs auch günstig.
S-Fix ist klasse
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
sub78 Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Hannover




Beiträge: 114

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:29.04.18 07:18 IP: gespeichert Moderator melden


Kennt von euch eigentlich jemand diese orange-schwarzen Sicherheitstische (Römer Vario) aus den 80er-Jahren? - Damit war man wirklich gut gesichert im Auto.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Thobias
Freak



Die Gurte sind zu logga noch!

Beiträge: 137

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:15.07.18 13:13 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Kennt von euch eigentlich jemand diese orange-schwarzen Sicherheitstische (Römer Vario) aus den 80er-Jahren? - Damit war man wirklich gut gesichert im Auto.


Ich kenne die. Nichts im Vergleich zum "Römer VIP" (der zusätzlich noch die ganze Brust fixiert). Und das zu einer Zeit wo Autos grundsätzlich noch keine Klimaanlagen hatten. :-P


Die Sterne liegen zu meinen Füßen!
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
sub78 Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Hannover




Beiträge: 114

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:15.07.18 23:40 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Tobias! Schön, dass Du Dich an den Römer Vario erinnern kannst. ich habe diese „Rückhalteeinrichtung“ anfangs gehasst, aber später geliebt. Dabei dachte ich schon, dass es damals gar nicht mehr restriktiver ging - in einer Zeit nicht nur ohne Klimaanlagen, sondern ohne Pflicht, überhaupt Kindersitze zu verwenden.

Hast Du eventuell Fotos vom Römer VIP?
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
s4b
Freak



Alles Gurte, alles sicher?

Beiträge: 150

User ist offline
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:16.07.18 03:18 IP: gespeichert Moderator melden


Hi,
es gibt auch heute noch Autokindersitze mit Fangkörper.

Damals war es der Römer Vario.

Heute findet man weitere Infos unter https://reboarder-kindersitz.net/kindersitz-mit-fangkoerper

Im Reha-Bereich gibt es derartige Sitze auch für große Kinder.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
turdus
Freak



Lining 100% Polyester, Filling 100% Goose-Down. Improved remote control possibilities.

Beiträge: 134

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:16.07.18 07:24 IP: gespeichert Moderator melden


Die sind ja wirklich großartig - nur bleibt leider die Frage: Gibt es sowas auch in Erwachsenengröße?`

Die wenigsten Anwesenden hier dürften in die Gruppe 9-18kg fallen....
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
sub78 Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Hannover




Beiträge: 114

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:16.07.18 07:42 IP: gespeichert Moderator melden


Vielen Dank für den Hinweis zu der Seite über die Fangkörper-Sitze. Die Fangkörpersysteme können ja selbst heutzutage noch mithalten beim Thema Sicherheit. Gut, dass solche Sitze heute Pflicht sind. Ich war damals in meiner Schulklasse der einzige, der einen Römer Vario hatte - die anderen waren oft gar nicht angegurtet.

Neben der Sicherheit gefällt mir, dass man durch den Fangtisch gezwungen ist, ordentlich zu sitzen.

Falls jemand in der Lage ist, einen Römer Vario originalgetreu nachzubauen in Erwachsenengröße - bitte melden, ich zahle einen guten Preis.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(5) «[1] 2 3 4 5 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.03 sec.