Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout
Willkommen Gast

Live Diskutieren: Unsere Chaträume bei Bösewicht und Tinas Herrin
  Restriktive Foren
  Das Forum (Moderatoren: LordGrey, HarryTasker)
  Gut gesichert im Auto
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
Thobias
Freak



Die Gurte sind zu logga noch!

Beiträge: 137

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:26.07.18 13:33 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Die sind ja wirklich großartig - nur bleibt leider die Frage: Gibt es sowas auch in Erwachsenengröße?`

Die wenigsten Anwesenden hier dürften in die Gruppe 9-18kg fallen....


Wohl kaum (leider).
Musst Du selber bauen. PU-schaum Platten kaufen, schneiden, zusammenkleben, eine Seite mit Glasfaser laminieren und dann mit Stoff (dünnen Schaumstoff drunter) beziehen. Ist etwas Arbeit, aber mit Hausmitteln machbar. Kannst aber auch mit Gipsbinden einen Prototyp modellieren...
Die Sterne liegen zu meinen Füßen!
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
HeMaDo
Stamm-Gast

Nordhessen


Immer wenn mir jemand sagt, ich sei nicht gesellschaftsfähig, werfe ich einen Blick auf die Gesellschaft und bin froh darüber.

Beiträge: 635

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:26.07.18 14:03 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Musst Du selber bauen

Vor der Benutzung im Straßenverkehr aber bitte eine Lebensversicherung abschließen, die auch bei grober Fahrlässigkeit zahlt.

Denn genau das ist es, wenn mit so einem selbst gebastelten Teil etwas passiert.
Diese Bastellösung hat nämlich garantiert nicht die nötige Stabilität um einen Erwachsenen zuverlässig zurück zu halten.

Und selbst wenn, fehlt die Zulassung für den Straßenverkehr. Da zahlt keine Versicherung und der Fahrer des Autos bekommt zusätzlich noch (zurecht) einen auf den Deckel.

HeMaDo
Meine Geschichten:
Neue Horizonte
Neue Horizonte 2
Schloss Fähenberg

Kurzgeschichten:
Ihr Weg
Martha
Beute
Ostern
Straßencafé

Charaktere von "Neue Horizonte" und "Schloss Fähenberg"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
fiasko Volljährigkeit geprüft
Keyholder





Beiträge: 209

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:26.07.18 20:19 IP: gespeichert Moderator melden


Soweit ich das mitgekriegt habe, sind die Masse der Gurte für Behinderte auch nur zusätzlich zum Seriengurt zugelassen.

Wenn man einen Gurt (oder ein Teil dazu) verwenden muss/will, der nicht original ist, braucht's ein TÜV-Gutachten, eine Ausnahme-Eintragung in die Zulassung(>70€!) und vor allem einen guten Grund.

Weil alles was nicht original ist, ist nicht von 'nem Dummy getestet worden bis es kaputt ist......
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
babywerni
Fachmann





Beiträge: 70

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:26.07.18 21:59 IP: gespeichert Moderator melden


Die aussage von Fiasko stimmt zum teil.

Rein Rechtlich ist es so das Erwachsene und Kinder der gruppe 2-3 mit dem Auto Sicherheitsgurt gesichert werden müssen. Für behinderte Kinder die der Gruppe 1 entwachsen sind und einen 5 punkt gurt brauchen muss dann eine sonderlösung her. Eine Möglichkeit ist zum beispiel der RECARO Monza Nova Reha der wurde bis 50 kg getestet und ist ohne sondergenemigung zugelassen. Es giebt aber auch die möglichkeit eine Sonderausführung ohne Tüv ein zu setzen der dann spetziell auf das kind zugeschnitten ist. Da muss dann aber so einiges ausgefüllt werden und spetzielle bescheinigungen von Ärzten vorliegen damit die Polizei nichts dagen hat.

Ein Kindersitz ist kein umbau am Auto so das hier Auch nicht die Betriebserlaubnis gefärdet ist also nichts mit eintragung in der Zulassung.

Bisher hat so weit ich weis noch keiner etwas dagegen gehabt das ein Erwachsener einen Kindersitz genutzt hat solange er (sie) mit dem Autosicherheitsgurt gesichert ist sollte es auch rechtens sein.

Jetzt zu der technik:
Irgend wo auf arbeit müsste noch die norm für isofix kindersitze rumliegen.
Bei der Größe liegt das problem den auch die Breite ist festgelegt und da ist nicht genug platz Für einen Erwachsenen. Den man muss zur eigenen Sitzbreite noch einiges zu rechnen für den sitz wenn man den Verbreitert wird ganz schnell der anschluss für den Sicherheitsgurt verdeckt und der kann dann nicht mehr richtig Funktionieren oder verhindert sogar das er geschlossen werden kann.

Ich denke das hier eine Menge an Gehirnschmalz rein gesteckt werden muss und auch einige versuche gemacht werden müssen. Das ganze kostet natürlich und dann hat man zwar einen sitz der einem Kindersitz eventuell ähnlich ist aber bei genauerem hinsehen ein enormer kompromiss ist. Wenn du es einfach nur vergröserst dann hast du etwas was du nur in den eigenen 4 Wänden bewundern kannst aber nicht im Auto einsätzen kannst oder zumindest darfst.

meine meinung zu dem thema
grus benni.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
fiasko Volljährigkeit geprüft
Keyholder





Beiträge: 209

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:27.07.18 00:42 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Die aussage von Fiasko stimmt zum teil.

......


meine meinung zu dem thema
grus benni.



Hier ein paar Fakten:

Wir nutzen einen Vaneo bei dem der Beifahrersitz dahingehend verändert wurde, daß er sich nach außen schwenken und dort absenken lässt. Wer's sehen will wie das aussieht sollte bei einer Suche nach 'Turny 30' etwas finden.
Dabei wurde der Original-Sitz ausgebaut und durch einen Sitz eines sehr bekannten Sitzherstellers (R....o) ersetzt.
Das Gurtschloß ist allerdings an dem nun ausgebauten Sitz bei uns im Keller.

Ein neues, zum Gegenstück am Gurt passendes Gurtschloß wurde direkt an der Befestigung des gesamten Einbaus am Bodenblech befestigt.

Dazu gab es einige Gutachten vom TÜV und den Hinweis den Umbau demnächst bei der Zulassungsstelle daheim eintragen zu lassen.

Der Mitarbeiter dort erklärte uns als erstes, daß durch die Einbauten die Betriebserlaubnis erst einmal erloschen ist und das Fahrzeug dadurch derzeit auch keinerlei Versicherungsschutz hat.

Hier in Hessen gibt(gab?) es genau zwei Zulassungsstellen, die beurteilen können, ob diese Einbauten mit den beigefügten TÜV-Gutachten eintragungsfähig sind.

Also die Unterlagen per Fax/Mail dorthin.
Von dort eine Aufforderung zur Zahlung von zusammen ca.200€ ohne die keine Bestätigung von dort versand wird.

Zeitaufwand für das ganze Hin und Her - 2 Wochen.
Während der ganzen Zeit blieb das Auto auf dem Behindertenparkplatz der Zulassung stehen.
Da nur der Beifahrersitz modifiziert wurde muß dazu wenigstens nichts im Führerschein eingetragen werden, wer weiß wie lange das noch gedauert hätte..........
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bondage munich Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Dominanz ist der Unterschied zwischen "führen können" und "bestimmen wollen" ;-)

Beiträge: 787

User ist offline
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:27.07.18 15:26 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat


Der Mitarbeiter dort erklärte uns als erstes, daß durch die Einbauten die Betriebserlaubnis erst einmal erloschen ist


https://www.gesetze-im-internet.de/stvzo_2012/__19.html

Die Betriebserlaubnis des Fahrzeugs bleibt, wenn sie nicht ausdrücklich entzogen wird, bis zu seiner endgültigen Außerbetriebsetzung wirksam. Sie erlischt, wenn Änderungen vorgenommen werden, durch die

1. die in der Betriebserlaubnis genehmigte Fahrzeugart geändert wird,

2. eine Gefährdung von Verkehrsteilnehmern zu erwarten ist oder

3. das Abgas- oder Geräuschverhalten verschlechtert wird.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bondage munich Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Dominanz ist der Unterschied zwischen "führen können" und "bestimmen wollen" ;-)

Beiträge: 787

User ist offline
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:27.07.18 15:40 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Hier in Hessen gibt(gab?) es genau zwei Zulassungsstellen, die beurteilen können, ob diese Einbauten mit den beigefügten TÜV-Gutachten eintragungsfähig sind.


Ich kenne das nur so:
Beim TÜV (bzw. Dekra in den neuen Bundesländern) wird die Änderung geprüft und "eingetragen".
Dabei kann man zu jedem TÜV, man ist nicht an ein Bundesland gebunden.
Normalerweise klärt man auch *vor* dem Umbau mit dem Prüfer ab, was er sehen will. Es gibt spezialisierte Prüfer für Behindertenumbauten (und natürlich auch für andere Arten von Umbauten).
Wenn es vom TÜV geprüft und "eingetragen" ist, werden von der Zulassungsstelle wo der Wagen zugelassen ist, die Papiere geändert. Das ist ein formaler Akt, die Zulassungsstelle führt dabei keine technische Beurteilung durch.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
fiasko Volljährigkeit geprüft
Keyholder





Beiträge: 209

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:27.07.18 16:30 IP: gespeichert Moderator melden


Der Kfz-Umrüster in der Nähe von Heidelberg hatte da auch kein Problem gesehen.
Nur die Zulassungsstelle hier in Hessen!

Aber in dem Umbau war auch so schon der Wurm drin.

Ursprünglich geplant 1.5 Tage Werkstatt beim Umrüster.
0,5 Tage Vertragswerkstatt zur Umprogramierung des Bordcomputers wegen der Airbagsteuerung. (keine Airbauslösung bei spez. Kindersitz oder wenn Platz unbesetzt)

Letzteres brauchte dann zwei Wochen, da die Verbindung von zentraler EDV an Bordcomputer nicht klappte.

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von fiasko am 27.07.18 um 16:31 geändert
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
babywerni
Fachmann





Beiträge: 70

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:27.07.18 21:20 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

... bei dem der Beifahrersitz dahingehend verändert wurde, daß er sich nach außen schwenken und dort absenken lässt....



Genau das ist ein umbau du baust etwas aus und dafür etwas anderes ein. Und das musst du dann eintragen lassen dazu gehören dann natürlich auch solche sachen wie Handgas Bremsbedalverlegung usw. Etwas was du auf den Sitz legst oder auch an dafür vorgesehenen punkten verzurst gehört natürlich nicht dazu. Sonnst müsstest du ja bei jeder Beladung eines LKWs zum TÜF. Ein Kindersitz greift nicht in die Betriebserlaubnis des Farzeuges ein da nichts am Auto verändert wurde. Du kannst auf deine Rückbank stellen was du wilst nichts von dem läst die Betriebserlaubnis erlöchen. Kann sein das dir die Polizei die weiterfahrt verbietet da das ladegut nicht richtig gesichert ist aber die Betriebserlaubnis ist davon nicht betroffen.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
HeMaDo
Stamm-Gast

Nordhessen


Immer wenn mir jemand sagt, ich sei nicht gesellschaftsfähig, werfe ich einen Blick auf die Gesellschaft und bin froh darüber.

Beiträge: 635

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:27.07.18 21:35 IP: gespeichert Moderator melden


Mein Güte, da hab ich ja was los getreten... Das lag gar nicht in meiner Absicht.

Ich wollte mit meinem Post nicht sagen, daß die Betreibserlaubnis des Autos erlischt.

Mir ging es darum, was die Versicherung im Falle eines Unfalles macht, wenn eine Person mit einem selbst gebastelten Kindersitz im Auto sitzt. Denn egal wie es nun wirklich rechtlich aussieht, die klammern sich an das Geld, welches sie haben und werden sich vermutlich darauf berufen, daß die Person nicht oder nicht richtig angeschnallt war.

HeMaDo
Meine Geschichten:
Neue Horizonte
Neue Horizonte 2
Schloss Fähenberg

Kurzgeschichten:
Ihr Weg
Martha
Beute
Ostern
Straßencafé

Charaktere von "Neue Horizonte" und "Schloss Fähenberg"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
TomTomTom Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



TomTomTom

Beiträge: 201

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:28.07.18 03:45 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Ich kenne das nur so:
Beim TÜV (bzw. Dekra in den neuen Bundesländern)...


Kleine Anmerkung: DEKRA hast du auch z. B. in München und den TÜV z. B. auch in Leipzig. Mir wäre nicht bekannt, dass es hier eine Ost/West-Trennung gäbe.
Im Herzen seit mehr als 5 Jahren eine keusch gehaltene, angekettete und frisch gestriemte Rudersklavin auf der Strafgaleere. Heimlich in Mistress Katarina verliebt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
babywerni
Fachmann





Beiträge: 70

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:28.07.18 06:41 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Mir wäre nicht bekannt, dass es hier eine Ost/West-Trennung gäbe.


Doch genau die giebt es.
Bei umbauten am Fahrzeug ist in West nur der Tüf zuständig und in Ost nur die DEKRA. Abgasuntersuchungen und zweijährige gutachten dürfen sie egal wo.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
babywerni
Fachmann





Beiträge: 70

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:28.07.18 07:21 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Mein Güte, da hab ich ja was los getreten...
Mir ging es darum, was die Versicherung im Falle eines Unfalles macht, wenn eine Person mit einem selbst gebastelten Kindersitz im Auto sitzt. Denn egal wie es nun wirklich rechtlich aussieht, die klammern sich an das Geld, welches sie haben und werden sich vermutlich darauf berufen, daß die Person nicht oder nicht richtig angeschnallt war.


Sie werden natürlich einiges probieren und am ende wird es da wohl auf ein gutachten ankommen und hier kann es auch passieren das der "Kinder"sitz sogar die Sicherheit erhöhen könnte. Es giebt übrigens Mensche die durch ihre Behinderung von der gennerellen Gurtpflicht ausgenommen sind.

das hier habe ich im internet dazu gefunden.
Zitat
Probleme der Versicherung und der Mithaftung

Auch die Kfz-Versicherung kann Probleme bereiten, wenn Sie bei einem Unfall nicht angeschnallt waren. Denn dadurch können der Schutz der Versicherung und die entsprechenden Leistungen teilweise entfallen. Eine Leistungsverweigerung ist jedoch an gewisse Bedingungen geknüpft.
So muss in jedem Fall nachgewiesen werden, dass Verletzungen, die der Fahrzeugführer beim Verkehrsunfall erlitten hat, durch die Erfüllung der Gurtpflicht hätten verhindert werden können. Ist dem so, kann die Versicherung dem Fahrer ein Mitverschulden anrechnen. Ansprüche auf Schmerzensgeld und Schadenersatz sind dann nur noch reduziert vorhanden.

In Bezug auf Mithaftung wird für jeden Unfallhergang eine Einzelfallentscheidung getroffen. Auch Personen, die einen Unfall nicht verursacht haben, können zur Mithaftung verurteilt werden, wenn eine entsprechende Sicherung Verletzungen hätte verhindern können. Andersherum können Angeklagte auch von der Mitschuld freigesprochen werden, wenn sich herausstellt, dass die Erfüllung der Anschnallpflicht negative Konsequenzen nach sich gezogen hätte (beispielsweise Quetschungen im Bauchbereich).


So gesehen könnte eine zusätzliche sicherung durch einen gut gemachten Schalensitz denn mehr sind die kindersitze im eigentlichen ja nicht sogar den schutz erhöhen und damit müsste die Versicherung dann auch zahlen.

Hoffen wir mal das es niemals zu so einer prüfung kommen wird.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
bondage munich Volljährigkeit geprüft
Stamm-Gast



Dominanz ist der Unterschied zwischen "führen können" und "bestimmen wollen" ;-)

Beiträge: 787

User ist offline
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:28.07.18 10:53 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Zitat

Ich kenne das nur so:
Beim TÜV (bzw. Dekra in den neuen Bundesländern)...


Kleine Anmerkung: DEKRA hast du auch z. B. in München und den TÜV z. B. auch in Leipzig. Mir wäre nicht bekannt, dass es hier eine Ost/West-Trennung gäbe.


Siehe hier:
http://www.endlichplakette.de/einzelabna...derungsabnahme/

ich gehe davon aus, dass es bei dem Sitz um §21 geht.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
TomTomTom Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger



TomTomTom

Beiträge: 201

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:28.07.18 22:33 IP: gespeichert Moderator melden


Danke für die Info. Wieder was gelernt.
Im Herzen seit mehr als 5 Jahren eine keusch gehaltene, angekettete und frisch gestriemte Rudersklavin auf der Strafgaleere. Heimlich in Mistress Katarina verliebt.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Thobias
Freak



Die Gurte sind zu logga noch!

Beiträge: 137

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:29.07.18 13:02 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Vor der Benutzung im Straßenverkehr aber bitte eine Lebensversicherung abschließen, die auch bei grober Fahrlässigkeit zahlt.

Ich denke, muss nicht unbedingt grob Fahrlässig sein wenn man es richtig baut. Ich bin kein Jurist. Nur ein paar Ideen, Gedanken dazu: Man setzt sich ganz normal ins Auto, schnallt sich ganz normal mit dem Dreipunktgurt an und legt darüber den selbstgebauten Fangtisch den man mit einem separaten Spanngurt befestigt. Hat man eine Sitzschale gebaut dürfte die Materialstärke am Rücken und unter den Oberschenkel recht dünn sein, weil man sonst als Erwachsener kein Platz zum sitzen hätte. In meinen Augen (wie gesagt ich bin kein Jurist und kann hier total falsch liegen) wäre das kein Problem. Wäre es ein Problem müssten ja alle Sitzüberzüge (vorallem die mit den kleinen Holzkugeln) auch verboten sein.

Zitat
Diese Bastellösung hat nämlich garantiert nicht die nötige Stabilität um einen Erwachsenen zuverlässig zurück zu halten.

Wie gesagt, wenn man ordnungsgemäss mit dem serienmässigen Gurt angeschnallt ist, dürfte es egal sein wenn man auf einem dickeren Schonbezug sitzt und etwas was man auf dem Schoss liegen hat was gegen herumfliegen gesichert ist.

Zitat
Und selbst wenn, fehlt die Zulassung für den Straßenverkehr. Da zahlt keine Versicherung und der Fahrer des Autos bekommt zusätzlich noch (zurecht) einen auf den Deckel.

Kommt darauf an in welchem Land man wohnt. In Deutschland ist es diesbezüglich schon recht extrem.


Die Sterne liegen zu meinen Füßen!
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
sub78 Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Hannover




Beiträge: 114

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:30.07.18 07:37 IP: gespeichert Moderator melden


Für mich wäre es nicht so wichtig, in dem Sitz auch transportiert werden zu können. Hauptsache ist, der Fangtisch engt mich schön ein - und dann am liebsten einen Tag Sitz-Arrest.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
babywerni
Fachmann





Beiträge: 70

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:30.07.18 22:12 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
.. der Fangtisch engt mich schön ein - und dann am liebsten einen Tag Sitz-Arrest.


wenn ich das richtig verstanden habe möchteste du mit einem römer Vario irgendwo hingesetz werden. Den Vario in erwachsenen größe zu bauen sollte mit etwas geschik nicht all zu schwer sein.

Für den Hausgebrauch würde ich empfehlen eine Hardschaum zu nehmen Also styropor mit erhöter festigkeit. Dicke platten davon sollten auch im bauhandel zu erwerben sein. Mit einem Heisen Draht in form bringen und die Kanten dann mit Raspel und schleifpapier abrunden.

Zuletzt ausen Harz und Glasfaser aufbringen schleifen und dann anmalen und fertig ist's. Einige bereiche kann mann auch mit Stoff bekleben oder noch mit schaumstoff unterlegen je nach wünschen halt.


wie das mit dem Tag sitzarest funktioniern soll ist mir noch etwas schleihaft. Einen längere zeit nur zu sitzen und nicht bewegen ist schon für menschen die aus behinderungs gründen sich nicht bewegen können extrem anstrengend und die haben rollis mit nach hinten geneigter Rückenlene. Wenn ich mal wieder eine längere zeit im Rolli gessen habe weis ich wie beschissen danach meine Beine sich anfühlen. (hinweis Befor ihr Fragt ja ich habe einen Rollstuhl und das nicht wegen einer lähmung und ich nutze ihn selte. Zum glück.)
Komplett einen ganzen tag mich nicht bewegen zu können möchte ich mir nicht vorstellen geschweige denn erleben.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
sub78 Volljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Hannover




Beiträge: 114

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:31.07.18 07:43 IP: gespeichert Moderator melden


Ja, ich würde gerne mit einem Römer Vario Nachbau auf die Rückbank geschnallt werden - wie gesagt: das Auto muss dabei nicht fahren. ich bin mir sicher, dass ich einen Tag durchhalten würde - 8 Stunden sitzen im Auto habe ich ja schon gemacht. Am besten wäre noch, wenn jemand mich so angurtet, dass ich mich nicht selbst befreien kann (z. B. mit einem Gurtschloss (https://www.amazon.de/BeltLock-Stop-Kind...rxpL&ref=plSrch)

Vielen Dank für Deine Hinweise zum Basteln - ja, das würde gehen - leider bin ich nicht sehr begabt. Wenn man erstmal die Form hätte, könnte den Rest sicher eine Polsterei übernehmen - das Tischchen soll ja einen schönen orangenen Kunstlederbezug haben.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Thobias
Freak



Die Gurte sind zu logga noch!

Beiträge: 137

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Gut gesichert im Auto Datum:01.08.18 20:55 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Ja, ich würde gerne mit einem Römer Vario Nachbau auf die Rückbank geschnallt werden ...


Kann ich wirklich nachvollziehen. Was hindert Dich daran?


Die Sterne liegen zu meinen Füßen!
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht �ndern Nachricht l�schen
Seiten(5) «1 [2] 3 4 5 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2022

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.03 sec.