Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Frauen (Moderatoren: Petra-H)
  Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ...
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:08.07.13 09:36 IP: gespeichert Moderator melden


Hi Petra.

Erstmal Danke für den Zuspruch, und ja das stimmt schon, ich fühl mich ab und an fitter als ichs tatsächlich bin und dann mute ich meinem Körper wieder mehr zu als ich sollte.

Aber den ganzen Tag sinnlos rumsitzen, hatte ich schon die 2 Wochen im KH, und irgendwie muss man einfach ab und an mal wieder was machen, denn wenn man nix festhält kann man ja die Steps der Veränderung auch nicht erkennen.

Das schlimmste an der ganzen Sache, man ist vom Kopf her immens stark und packt eigentlich alles, nur der Körper macht ned mit....

Und des dauert sicher noch ne Weile, dennoch so lang ich ned wieder im KH liegen muss, will ich die Zeit daheim bisserl nutzen können, ist der Tag eh schon so lang.

Drum nen Eintrag von gestern

Blutet immer noch ...

und heute

erst mal nen Kaffee ...

LG

Xanthia aka s29
http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:21.07.13 12:38 IP: gespeichert Moderator melden


Mit KG geht definitiv immer noch nix, auch wenn ich, als ich im KH lag schon wieder Pläne geschmiedet hatte was ich haben wollte und mir vorstellen könnte.

Aktuell hat mich das Leben zwar wieder, wenn auch arg eingeschränkt, so bin ich zwar oft Wuschig ohne Ende, aber den erlösenden Orgasmus kann ich mir immer noch nicht gönnen, weil die Zone die dafür eigentlich geeignet wär, immens sensibel ist.

Also leb ich aktuell immens keusch, auch wenn sich mein Körper so nicht anfühlt, und wenns dann anfängt in gewissen Bereichen zu pochen, hhmmmm ...

Was aktuelleres, um mal wieder Einblick zu gewähren ...

Bou-Yahh Korsett geht gar nicht ...

LG

Xanthia aka s29
http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:03.09.13 12:53 IP: gespeichert Moderator melden


Schon schräg wenn ich so alles betrachte von dem was gewesen ist zu dem was danach gekommen ist, zu weiterhin dem was aktuell ist und was zusätzlich kommen wird.

Ein Ende ist noch nicht wirklich absehbar, aber es heilt alles bestens ab, auch wenn ich weiss das dies nur ein Spiel auf Zeit ist, da ja noch ne 2te OP aussteht, die dann wieder mich einbremsen wird, und wieder einiges verzögern, dennoch irgendwann ist ein Ende in Sicht, irgendwann ist alles so abgeheilt wie es sein sollte und irgendwann kann ich wieder mich in die Schmiede stellen und nen neuen KG bauen, wird dann sicher ein Hüftmodell werden, denn auf Taille ne nicht wieder ...

Und nachdem ich ja letztens mal wieder diverse Videos rausgegraben hab, gibts auch wieder das eine und andere ältere Video zu sehen, und zwar auf meiner Page.

Habe nämlich die Video Sektion aufgesplittet, passend zu den jeweiligen Themen, denn irgendwann wirds einfach unübersichtlich ...

Hier noch nen Link dazu, die anderen findet man ja auf meiner Page ...

http://vimeo.com/73370325

LG
s29
http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:25.11.13 18:09 IP: gespeichert Moderator melden


Aktueller Status.

Inwiefern ich mal wieder was mit KG´s und so zeigen kann, selber bauen, das Modell auch tragen usw. steht in den Sternen.

Irgendwie war alles vor der ersten Op einfacher, und die eigentlichen Problemchen ergaben sich erst nach der OP, zudem hab ich den Termin zur zweiten OP verschoben weil ich psychisch einfach nur noch down war, wer meinen Blog tatsächlich verfolgt und nicht nur deswegen dort ist um Bildchen zu erhaschen, wird vielleicht die Up and Down meiner Psyche mitbekommen haben.

Das makaberste überhaupt ist, seit ich die Op hatte trag ich ja keinen KG mehr, hatte aber seit der OP auch noch keinen Orgasmus, nicht weil ich keine Lust darauf hätte, sondern vielmehr deswegen weil ich nicht weiss wie ichs anstellen muss, klingt komisch, isses auch.

Totale unfreiwillige Keuschhaltung der Traum aller, nicht? *fg*

Denn die Umstellung in allem ist enorm und mal schnell schnell geht gar nichts, also braucht dies alles seine Zeit und irgendwann geht auch wieder bisserl mehr, und ich komm auch wieder dazu nen neuen KG zu bauen, aber nicht weil ich mich keusch halten will, sondern weils mir taugt einen zu tragen.

Wenn ich dann wieder was zu zeigen habe, geb ich hier auf jeden Fall Bescheid und es bliebt wie immer eben, öffentlich zugänglich soweit mans öffentlich zugänglich halten kann, wenns Passwort geschützt ist dann des Jugendschutzes wegen und nicht weil ich wie gewisse andere hier, mir nebenbei was verdienen will.

LG aus München

Xanthia D aka s29

http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:26.11.13 13:31 IP: gespeichert Moderator melden


Als ich schrieb das ich keine Orgasmen habe hab ich eines vergessen, im Wachzustand hab ich die tatsächlich noch nicht, aber im Schlaf schon, was dann auch den Gedanken rückschliessen würde das ich den auch hätte wenn ich nen KG tragen würde...

Denn Hand anlegen muss ich dabei ja nicht, nur von etwas träumen das mich erregt und schwupps hab ich meinen Orgasmus, wie gesagt vieles ist anders als ichs Anfangs dachte und auch wenn ich der Ansicht war das es nach der OP nicht besser werden würde aber definitiv anders, so konnte ich dennoch nicht ahnen wie anders dieses anders sein wird, wie ichs mir eben dachte das es anders sein könnt *ggg*

Ganz schön verwirrend.

Aber um das ganze mal zu entwirren, man könnte wenn man lesen will, aber zu faul zu suchen, diesen Link hier wählen ...

Mit all den Einträgen die post-operativ geschrieben worden sind.

Oder, man kann sich die letzten 3 Einträge durchlesen, die man dann hier findet ...

Wie gesagt bis ich mal wieder KG bauen kann und wieder tragen der Lust wegen, nicht wegen dem Thema der Keuschhaltung, denn wie gesagt wozu nen KG tragen wenn man Orgasmen hat ohne selber Hand anlegen zu müssen und dann noch im Schlaf....

5 Monate Differenz ...

Das Hecheln und das Stöhnen ...

Sex findet im Kopf statt ...

Und wem dies alles immer noch nicht reicht, der oder die kann sich ja noch das hier antun *lach*

Die Nachlese der letzten 14 Tage ...

Damit man mal vielleicht ne Ahnung haben könnte wie des so ist, wobei so richtig beschreiben kann mans dennoch nicht ...

http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
gweny
Stamm-Gast

Windhoek/Namibia


NEOSTEEL MASTERPIECE ARCH

Beiträge: 1048

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:26.11.13 15:03 IP: gespeichert Moderator melden


hi s29 ,ich habe zwar nichts hier im "damen bereich" verloren aber ich mag deinen BLOG !!
http://s4327.wordpress.com/
viele gruesse aus namibia von..
GWENY
wenn K/G dann richtig ,,perfekt permanent verschlossen im NEOSTEEL MASTERPIECE A B C
\"ARCH\"
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
EXTREM-shop
KG-Träger





Beiträge: 852

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:26.11.13 19:11 IP: gespeichert Moderator melden


Ich bin nicht immer von gweny s Beiträgen begeistert. Aber hier "s 29" . muss ich ihm zustimmen. Was mich so fasziniert ist diese ehrliche und offene Beschreibung seiner Erlebnisse, Gefühle eben alles...

Dafür 100 Punkte. S 29 Du hast meine volle Achtung und Anerkennung . Ich kenn so n alten Spruch: Und halt die Ohren steif ! ich weiß gar nicht, ob der Spruch noch heute IN ist ?!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:09.12.13 12:36 IP: gespeichert Moderator melden


Der Spruch ist nach wie vor IN, auch wenn man den nicht mehr so oft zu hören bekommt....

Die Kiddies von heute haben dafür wohl nen andren Wortlaut...

Ja den genannten Blog hab ich mir schon angesehen, aber der ist mir ehrlich gesagt zu klinisch, es gibt paar Bilder aber mehr gibts halt nicht, nicht wie es ihr dabei ergeht usw.

Das ist ja bei der angeblichen Locked Lena ähnlich wenn auch leider genau umgekehrt, ich mein ich hab auch nix gegen nen Zuschuss aber so wie sie darum wirbt, wenn man mehr sehen wolle soll man doch nen Gutschein spenden, find ich schon etwas daneben, wenn ich mir auch sicher bin, das es welche gibt die gerne "zahlen" nur um mehr zu sehen.

Und bei mir ist des alles grad nochmals anders, alles was ich mir dachte das es schneller über die Bühne gehen würde, hat sich als Trugschluss herausgestellt, und man muss erst wieder das Gefühl für das eigene Geschlecht bekommen, und son Wechsel ist einfach bombig, kann man sich gar nicht vorstellen wie viel anders so manches ist.

Ich stelle aber immer mehr fest das mich gewisse Gedanken immens erregen, und diese Form der Erregung ist immens schön, aber ich bin immer noch immens weit davon entfernt so manches so schön zu finden wie ichs wohl empfinden sollte.

Des dauert einfach *lach*

Anbei wieder Lesestoff ...

Bougieren geht mir unglaublich auf den Keks ...

Ok, ok, ich habs kapiert ...

Bin ja sehr gespannt ...

und noch was kleines aber auch altes, aber irgendwann gibts wieder neues zum angucken *g*




Lg
s29
http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:03.01.14 21:47 IP: gespeichert Moderator melden


Langsam gehts ans eingemachte ...

Punkt 1: seit der OP immer noch ohne Orgasmus, zumindest keinen den ich mir einfach so mal schnell selbst bereiten hätte können.

Punkt 2: Langsam kommen die Gelüste wieder

Punkt 3: Bougieren nervt nach wie vor

Punkt 4: mir drum n nettes Spielzeug bestellt, hoffe das es mir auch was bringt

Punkt 5: Wenn man nen Harness trägt mit 2 Innendildos die sich aber nicht bewegen, ist das dann auch ne Art Keuschhaltung? Gibt ja auch KGs mit Innendildos ...

Punkt 6: wenn man wissen will wovon ich spreche kann sich ja hier weiterbilden "Strafharness bestellt"

Punkt 7: am 25.01.14 lieg ich wieder unterm Messer dann gehts ans optische, bin gespannt wie das alles mal aussieht und auch funktioniert wenns fertig ist, freu mich schon riesig drauf ...

Eure s29
http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:08.01.14 17:24 IP: gespeichert Moderator melden


da kommt doch Freude auf ...

Das bestellte Strafharness ist da, bin ja gespannt ob es seinem Namen auch gerecht wird oder ob ichs dann so toll find das ich nicht mehr ablegen will *grins*
http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:08.01.14 21:26 IP: gespeichert Moderator melden


Komisch irgendwie, wenn 2 Dildos drin stecken, bin ich auch nicht wuschiger als sonst *lüg*

Ne ganz im Gegenteil, es erzeugt ein unheimlich zufriedenes Gefühl der Stimmigkeit ...

Bericht dazu, und die ersten Bilder ...
http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  Cooles Teil das Strafharness … Datum:09.01.14 13:18 IP: gespeichert Moderator melden


Veröffentlicht: Januar 9, 2014 in 24/7 allday life, Allgemeines, die Psyche ist ein Hund, Frauen, Gesundheit, Löcher stopfen, masochistische Seele, Neues Tagebuch, Plugs, post-op, unzüchtige Gedanken im Kopf, Video

09.01.14 12:25

Cooles Teil das Strafharness ...

Also habs gestern Abend und einige Stunden der Nacht absolut genossen bis ich mich davon wieder trennen musste denn ich wär einfach nicht zum schlafen gekommen *lach*

Das einführen beider Teile artet inne Art Kunst aus, da würd ich persönlich es schon optimaler finden, wenn ich n Herrchen hätte das mir die dann eben einführt während ich in Hündchen Stellung auf dem Boden, mit Arsch in die Höhe gereckt warte, bis die eben in mir drin sind, schön fest aber nicht zu fest angezurrt um dann die Riemchen mit kleinen Vorhängeschlössern zu sichern, als das wirklich nichts mehr passieren kann und ich besten bestückt/aufgehoben bin.

(mehr auf der HP)
http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:10.01.14 23:28 IP: gespeichert Moderator melden


Ich mag das Teil ...

Und wenn das aus Leder schon so toll sich anfühlt, freu ich mich auf meinen ersten KG der endlich an meine neue Anatomie angepasst tragbar sein wird.

Obs dann was werden wird mit einbaubarem Innendildo, wird sich zeigen, aber das Teil aus Leder, macht schon Spass, Schlösser zum abschliessen hab ich mir auch schon gekauft.

Also irgendwann die abgeben und wenns nur für paar Stunden ist um sich auf nem Event angaffen zu lassen oder gar auch abgreifen, ja doch könnt ich mir schon vorstellen....

Denn passieren kann ja nix, bin ja gut geschützt, auf die Seite schieben kann man auch nix weil ja der Dildo in mir steckt, ach das wird ne herrliche Zeit....

Endlich macht die ganze Tortur die ich die Jahre durchlitten habe SINN.

Xanthia aka s29



http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 2986

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:11.01.14 03:59 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Xanthia!

Hmm ... das willst Du bestimmt nicht hören, aber bei dem großen Ring vorm Bauch hat mir meine Fantasie direkt einen Streich gespielt: Da könnte man doch ideal einen Außendildo durchstecken. Aber lass Dich damit nicht von Deinen Ärzten erwischen, sonst denken sie noch, dir würde was fehlen.

Alles Gute für Deine OP am 25.

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:12.01.14 15:01 IP: gespeichert Moderator melden


Hi private_lock.

ja doch könnte man, aber dann würd der ein wenig hoch sitzen, meinst nicht? also nen Sch****z in Bauchnabel Höhe hab ich noch nie gesehen.

Und was meine sexuellen Ambitionen angehen darüber wissen die Chirurgen schon längst Bescheid, hab ja nichts zu verheimlichen, die wissen das ich auf SM stehe, das ich Fotos mache, das ich nen Blog habe und in vielen Dingen recht offen damit umgehe.

Also die Gefahr das da jetzt was rauskommen könnte von wegen Sch****z und so......also neeeeee *ggg*

Ach ja so nebenbei, deine Links die du da bei dir angegeben hast, führen ins Nichts ....

LG
Xanthia aka s29



http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:12.01.14 17:36 IP: gespeichert Moderator melden


KeyHolder in Aussicht?

Gut möglich, wir kennen uns jetzt ja doch schon ne Weile und er hat verfolgt was sich bei mir alles verändert hat, und sein Interesse ist nach wie vor da.

Aktuell steht dem Ganzen noch die letzte OP im Weg aber ja doch ich kann mir da schon einiges vorstellen.

Jedenfalls empfinde ich den Gedankenaustausch als immens erregend, und er findet es erregend das ich es ja immer noch ned hinbekommen habe, meine aufstauende Geilheit per Orgasmus befreien zu können, so bin ich wuschig wie blöde aber komm nicht zur Erlösung, ist fast wie meinem einem KG.

Wobei, na ja mal schauen.

Wenns nach ihm gingte dann einen mit Taillenband, will ich aber nicht ich will ein Hüftmodell, na ja erstmal OP, abheilen dann nen neuen KG bauen und dann werma weiter sehen *g*

Er sagt wer nen Schlitz hat ist passiv, okay da werden zwar sicher einige Frauen widersprechen aber da ich ja dominiert werden will, passt das so schon *g*

Schlitz = passiv

Und ich versuche aktuell meine Gefühle zu ergründen, Leute ihr könnts euch das gar nicht vorstellen wie geil (ich hasse das Wort geil) diese ganzen Empfindungen sind ....

Null Peil woran das alles liegt ...

Xanthia aka s29
http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:17.01.14 13:13 IP: gespeichert Moderator melden


Jetzt gehts Schlag auf Schlag.

Was mich Wochen und Monate lang immens eingebremst hatte scheint sich nun den Weg gebahnt zu haben und ich habe LUST, LUST, LUST und GIER ...

*ggg*

Der nächste KH Aufenthalt steht an, für die letzten Korrekturen ...

Zwischenzeitlich auch neu, mir gehts des öfteren so richtig fucking good dann bin ich nahezu dauernd rattig und ich hab mir heute nach 6 Monaten den ersten Orgasmus gegönnt, allerdings bin ich mir ned sicher ob das denn einer war, denn liebe Leute der männliche ist definitiv ganz anders als der weibliche, und das Lustempfinden ist sowieso total anders und keusch halten funktioniert auch nicht wirklich *ggg*

Xanthia aka s29

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von s29 am 17.01.14 um 13:13 geändert
http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:25.02.14 10:50 IP: gespeichert Moderator melden


Wieder ne Weile her, als ich das letzte mal, hier was geschrieben hab.

2te Op ist bestens verlaufen, und wen es interessiert kann es auf meinem Blog nachlesen ...

Ansonsten passt alles, es wird immer konkreter das ich wieder einen Keyholder haben werde, der dann übrigens auch der Herr in der Beziehung sein wird, was mir ja schon recht ist, denn so ganz ohne, also neeeeee des ist einfach ned meins *g*

Es wird übrigens auch immer konkreter das ich dann Piercings in die Schamlippen bekomme, damit er dann diese mit Schloss what ever abschliessen kann, aber inwiefern das dann in der Realität umsetzbar sein wird, wird sich zeigen.

Denn zum bougieren, also aufdehnen vom Fötzchen, gehts halt ned verschlossen, aber ich denk schon das sich da eine Lösung finden lässt.

Noch sieht alles ned bestens aus aber es braucht halt alles einfach noch seine Zeit und die allerletzte OP, hab dann 3 insgesamt gehabt ist dann am 16.05. und ich kann dann sagen ich hab fast 1 Jahr damit verbracht mich unters Messer zu legen, es abheilen zu lassen, mich wieder unters Messer zu legen um es wieder abheilen zu lassen und dann das letzte mal mich unters Messer zu legen.

Dann wollt ich unbedingt noch mit Sport wieder anfangen, tät ja wieder gehen, also entweder Fitness Studio oder wieder Inline Skaten gehen, da muss ich mir noch überlegen wofür ich mich entschliessen werde, aber der Speck muss weg.

Und wenns dann wirklich so sein sollte das ich dann wieder kleinere Tittchens habe, dann kann ich mich ja nochmals unters Messer legen lassen und mir die Hupen vergrössern lassen, reizen täts mich ja schon, ein wenig mehr zu haben, oder doch einiges mehr? Ich hab da noch kein Feeling dafür.....aber ich werds schon noch rausfinden ...

Xanthia aka s29
http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:01.03.14 11:27 IP: gespeichert Moderator melden


Ich denke folgender Artikel von mir könnten für den einen und anderen von Interesse sein ...

Kommen auch paar Gedanken zum Thema KG tragen und Keusch halten drin vor ...

Best of ... der letzten 30 Tage

Eure
Xanthia aka s29
http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
s29
Freak

München


Aktiv gelebter BDSM ist nicht nur ein latenter Virus, sondern auch eine bewusstseinserweiternd-stimulative Droge.

Beiträge: 120

Geschlecht:
User ist offline
  RE: Meine Erfahrungen im Keuschheitsgürtel ... Datum:28.03.14 09:54 IP: gespeichert Moderator melden


So KG ist umgebaut.....

Inwiefern länger tragbar, hab ich noch ned getestet *gg*

Bilder vom Umbau und anderes kann man hier nachlesen ....

KG Umbau und anderes ...
http://stwentynine.wordpress.com


Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(6) «1 2 3 4 [5] 6 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.05 sec davon SQL: 0.00 sec.