Restriktive Foren
Das Forum für Keuschheitsgürtel, Fetisch & Bondage

HomeRegistrierenHilfeLogout


freiwilliger Selbstversuch Restriktive Foren Willkommen Gast


Live Diskutieren, auch das ist möglich, hier ist unser Chatraum

  Restriktive Foren
  Erfahrungen von Frauen (Moderatoren: Petra-H)
  freiwilliger Selbstversuch
Thema löschen Druckversion des Themas
Antwort schreiben Bei Antworten benachrichtigen
 Autor Eintrag
m_MPVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

CH / Aargau


Avatar-Bild © [email protected] ZSR 49102100 - Manche Menschen sind wie ein Spiegel, der uns hilft, in die verborgenen Winkel unserer Seele zu schauen.

Beiträge: 1438

Geschlecht:
User ist offline
0  0  m_MP_98  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:06.03.07 14:57 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Mich würd mal interessieren wo es Metall-BHs (bzw andere Metallkleidung) zu erwerben gibt.


z.B. hier:

BH

LG

miriam_MP
Es gehört zu einem der am besten gehüteten Geheimnisse, dass in jedem sadomasochistischen Verhältnis der \"Sklave\" stets der offensivere der beiden ist: Er verlangt seine Versklavung mit weitaus größerer Insistenz als der \"Herr\" seine Herrscherrolle. (E. Bornemann)

Infos zum Forum: \"Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z\"

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3030

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:06.03.07 16:32 IP: gespeichert Moderator melden


@Harald

Baukran ... *gröhl* ... Im zwischenmenschlichen Bereich wird nicht nur gebaggert und abgeschleppt, sondern neuerdings auch gekrant, was am Haken hängen bleibt.

Ein Abspannen nach hinten, vielleicht sogar mit Verankerung am KG scheint aber trotzdem eine unerträgliche Last auf die Schultern zu legen. Das erinnert mich an die Rucksäcke beim Bund. Den einzigen Rat, der wirklich was geholfen hat, war stoisches Aushalten und ja nicht zu viel bewegen, denn wenn man das erste mal das Gewicht verlagert hat, findet man keine Position mehr, in der es nicht unerträglich ist.

Bei den Profi-Rucksäcken für Wanderer wird das Problem durch Abstützen auf einem Bauchgurt gelöst. Damit steht das Gewicht auf dem Becken und wird von den Schultern nur aufrecht in Position gehalten.

Mein Vorschlag wäre also, die Brustschalen auf Stangen zu stellen, die sie vom KG aus nach oben drücken. Die dürfen nicht so starr sein wie die römischen Säulen im Tempel, auch wenn Dani gerade aus der ewigen Stadt kommt. Vielmehr sollte man die Branche vom Bau zur Automechanik wechseln. Ich stelle mir dabei so Federbeine mit Stoßdämpfern vor. Wenn sich Dani nach vorn beugt, kann sie die Zusammendrücken. Aber selbst wenn sei sich zurücklehnt, sollte noch ein leichter Druck nach oben das Gewicht der Konstruktion und vielleicht auch einen Teil des Gewichtes der Brust tragen.

Das hätte zwei Haken:

Zum einen hängt es dann untrennbar am KG und müsste zusammen mit diesem an- bzw. abgelegt werden, jedenfalls bis eine geniale Idee daher kommt, wie man das trennen kann.

Und zum anderen könnte es dazu führen, dass die Frauen so sehr von ihrem gewohnten BH entlastet werden, dass sie sich strikt weigern den Brustverschluss jemals wieder abzulegen *g*

Ein schöner Ansatz zum Spielen wäre auch, wenn die Verbindung durch den Dom fixiert werden kann und dadurch quasi ein starres Korsett entsteht, das zwar nicht die Taille einschnürt, aber die Bewegung der Wirbelsäule massiv einschränkt und die Trägerin aufrichtet. Andersherum könnte das Entfernen der Stützen ebenso eine Strafe sein.

LG
private_lock
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
m_MPVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

CH / Aargau


Avatar-Bild © [email protected] ZSR 49102100 - Manche Menschen sind wie ein Spiegel, der uns hilft, in die verborgenen Winkel unserer Seele zu schauen.

Beiträge: 1438

Geschlecht:
User ist offline
0  0  m_MP_98  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:06.03.07 16:53 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Und zum anderen könnte es dazu führen, dass die Frauen so sehr von ihrem gewohnten BH entlastet werden, dass sie sich strikt weigern den Brustverschluss jemals wieder abzulegen *g*


Dafür würde sich aber der Druck auf den Taillen-/Hüftbund wieder erhöhen. Das alltagstauglich auszutarieren scheint mir schier unmöglich.

LG

miriam_MP
Es gehört zu einem der am besten gehüteten Geheimnisse, dass in jedem sadomasochistischen Verhältnis der \"Sklave\" stets der offensivere der beiden ist: Er verlangt seine Versklavung mit weitaus größerer Insistenz als der \"Herr\" seine Herrscherrolle. (E. Bornemann)

Infos zum Forum: \"Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z\"

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
danijelle
Forumsjuristin

Roma


es gibt viele Menschen die über mich urteilen, aber nur wenige Menschen die mich wirklich kennen (Michael Schumacher)

Beiträge: 1925

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:06.03.07 18:18 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo ihrs,

na, ihr habt aber Sorgen, austarieren, abkranen, einhaken usw.

Also ich war heute fast 6 Std. komplett verschlossen unterwegs, fehlte nur noch das Eisenkorsett und der Stahlhelm, *fg

Aber ich muss sagen den Metall-BH tragen macht richtig Spaß, man ist so geschützt und macht irgendwie selbstbewußt, so nach dem Motto: Auf in den Kampf > Torerro

Allerdings muss ich Miriam recht geben, jetzt heut abend spür ich das Tailenband wieder verstärkt und mein Kreuz schmerzt auch etwas, ist aber schon auch eine meiner Problemzonen, habs immer schon eine krumme Wirbelsäule.

Das mit dem schmerzenden Tailenband muss ich auch wieder wegbekommen, denn den BH kann ich ablegen, den KG nicht!

Gut der nächste hoffentlich nochmal etwas längere Versuch kommt morgen, wenn ich in mein Hotel nach München fahre, muss dort einen Tag lang mal wieder nach dem rechten sehen. Hoffentlich klappt das auch so reibungslos.

Ciao, servus und Goodbye!
eure
Heavy Metal Dani




Juristen wissen alles, nur leider selten etwas ganz genau



zu meiner HP und zu meinem neuen Forum

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
SiroVolljährigkeit geprüft
Sklave/KG-Träger

Nähe Zürich


Mache nie denselben Fehler zweimal.

Beiträge: 2962

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:06.03.07 20:07 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo dani

Da kann ich nur sagen: Du heiligs Blechle.*gröhl*


Gruss siro
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
MuwatalisVolljährigkeit geprüft
Story-Writer



Liebe ist so wundervoll!!!!!

Beiträge: 3446

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:06.03.07 20:48 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Ihr Lieben!

Hab mich gerade vom blankgelachkugelten Boden auf meinen Schreibtischstuhl hochgekämpft!

Uns Freizeitingenieure scheint das Entwicklungsfieber wieder mal gepackt zu haben!
Die elektronisch an- und abschaltbaren Stoßdämpfer
zwischen Stahl-BH und Keuschheitsgürtel sind ja echt genial!
Per Knopfdruck auf die Fernbedienung wird aus dem Stoßdämpfer eine starre Verbindung.
Geniales Strafinstrument.
Stimmt natürlich, dass der Hauptdruck dann auf dem Hüftbereich liegt.
Da könnte man dann vielleicht Stahlschuhe mit Federbeinen und Gelenken an den Fußgelenken, den Knien und dem Hüftbereich ergänzen und den Druck in Richtung Boden ableiten ( Auch wieder mit Fernbedienungsknöpfchen! )?

Tja, dem Ingeniör ist nischts zu schwör!
Die armen Versuchspersonen in der Testabteilung!

Herzlichst!


Harald




Hallo Dani!

Der Brustharnisch moderner Amazonen: der Stahl-BH!
Stolz mit der Brust voraus durchs Ziel!
Man stelle sich mal die dummen Gesichter der umstehenden vor, wenn vor einem die automatische Glastür versagt und nicht auf geht, und man einfach ungerührt und ohne Kratzer zwei Krater in Brusthöhe ins Glas drückt beim dagegen donnern!
- lach -

Drück Dir die Daumen, dass Du die Schmerzen wieder verjagen kannst!
Alles Gute für Morgen!
Toi! Toi! Toi!

Herzlichst!


Harald

[Edit]: Dieser Eintrag wurde zuletzt von Muwatalis am 07.03.07 um 06:10 geändert
Meiner liebsten Träumerin!
Sinke in Deine Arme und bin Daheim!
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
CharlyVolljährigkeit geprüft
Gast
Allgäu


Der Punkt an dem der Regenbogen die Erde berührt, ist dort, wo das Herz eines besonderen Menschen strahlt

Beiträge: 1733

User ist offline 0
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:06.03.07 22:17 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Daniela,

ich wünsch dir auch eine gute Reise, aber vergiss den Schlüssel für den BH nicht. Sonst könnte dir die Zeit doch etwas lang werden.

Ansonsten schließ ich mich Muwa an *ggg*.

Liebe Grüße - Ralf
Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
ZwergleinVolljährigkeit geprüft
Sklavenhalter

Baden - Württemberg


alles kann - nichts muss

Beiträge: 2323

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:07.03.07 01:37 IP: gespeichert Moderator melden


Tja Danni,
Eisen ist schwer. Viel Eisen viel schwer. - lach-

Viel Spass in München und nimm den Schlüssel mit.
-----
lichen Gruß Zwerglein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
danijelle
Forumsjuristin

Roma


es gibt viele Menschen die über mich urteilen, aber nur wenige Menschen die mich wirklich kennen (Michael Schumacher)

Beiträge: 1925

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:08.03.07 08:33 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo ihrs,

also, kurz zu München.

hab meinen BH ganz brav vor der Abfahrt nach München angezogen und ihn auch wieder mit nach Hause gebracht (sieh an, sieh an)

Habe doch auch glatt noch die beiden Schlüssel für die BH-Stege vergessen (ein Schelm wer eine Absicht dahinter vermutet).

Gut, dass Tragen an sich war kein großes Problem, die Schalen passen aber auch wirklich wie angegossen und die gummierte Innenbeschichtung ist eigentlich sehr angenehm.

Weniger angehnem sind die Blicke der Leute, Menschen, Kumpels und Freunde, das Klotzen auf meinen neuen sich übernacht verdoppelten Busen (hihi). Ich konnte gestern zeitweise richtig Gedankenlesen bei manch einem von meinem Personal "hat sich wohl mit Silikon ausschlagen lassen, die Alte" oder "ob, Chefin schwanger ist?"

Naja aber sonst gings mir ganz gut damit, man muss halt aufpassen, dass man niemand berührt, denn sonst wirds hart und schmerzt!

Gut auf der Rückfahrt hätte ich mir schon die Schlüssel gewünscht, aber der KG macht mir bei den langen Autofahrten (2Std) vielmehr Probleme, er nervt ganz arg.

Nun, die nächsten Tage wirds wohl wieder etwas wilder, Dani bekommt ihren Monatsfluss, also seit sehr, sehr vorsichtig was ihr schreibt oder von euch gebt, merke nämlich jetzt schon wie ich auf den Aggritrip komme.

trotzdem einen lieben Gruss
Daniela




Juristen wissen alles, nur leider selten etwas ganz genau



zu meiner HP und zu meinem neuen Forum

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
CharlyVolljährigkeit geprüft
Gast
Allgäu


Der Punkt an dem der Regenbogen die Erde berührt, ist dort, wo das Herz eines besonderen Menschen strahlt

Beiträge: 1733

User ist offline 0
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:08.03.07 09:44 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Daniela,

den ersten Tripp hast du damit ja ganz gut überstanden. Aber da hast du dir ja gerade die richtige Zeit ausgesucht, um den neuen Versuch zu starten. In so einer "Haudraufstimmung" das Ganze durchziehen - hmmm. Da geb ich dir Recht, müssen wir aufpassen, was wir schreiben *fluchtwegoffenhalt*

Trotzdem ganz liebe Grüße und dass die nächsten Tage nicht zu heftig für dich werden.

Ralf
Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
danijelle
Forumsjuristin

Roma


es gibt viele Menschen die über mich urteilen, aber nur wenige Menschen die mich wirklich kennen (Michael Schumacher)

Beiträge: 1925

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:08.03.07 13:23 IP: gespeichert Moderator melden


hmh, Charly

ist ja genau meine Absicht, auch dann abgeschlossen zu sein, wenn ich schlechte Laune oder irgendwelche Unpässlichkeiten habe, sprich auch dies zu testen.

Denn wenn ich irgendwann mal die Schlüssel an den Bund von Gianni mache, hab ich auch keine Wahl, frägt mich niemand mehr wie ich drauf bin oder?


Gruss
Dani




Juristen wissen alles, nur leider selten etwas ganz genau



zu meiner HP und zu meinem neuen Forum

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
CharlyVolljährigkeit geprüft
Gast
Allgäu


Der Punkt an dem der Regenbogen die Erde berührt, ist dort, wo das Herz eines besonderen Menschen strahlt

Beiträge: 1733

User ist offline 0
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:08.03.07 13:27 IP: gespeichert Moderator melden


Na dann Daniela, immer konsequent, oder?

Mit einem *daumendrück* - Ralf
Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
ZwergleinVolljährigkeit geprüft
Sklavenhalter

Baden - Württemberg


alles kann - nichts muss

Beiträge: 2323

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:08.03.07 13:38 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Denn wenn ich irgendwann mal die Schlüssel an den Bund von Gianni mache, hab ich auch keine Wahl, frägt mich niemand mehr wie ich drauf bin oder?


Das nenn ich konsequent, Danni.

liche Grüße Zwerglein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
danijelle
Forumsjuristin

Roma


es gibt viele Menschen die über mich urteilen, aber nur wenige Menschen die mich wirklich kennen (Michael Schumacher)

Beiträge: 1925

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:12.03.07 11:59 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Ihrs,

mich nach ein paar Tagen mal wieder melden möchte.

Zum Test mit dem Blech-BH:

Das Langzeittragen ist verdammt schwierig und eigentlich nicht machbar denke ich, vielleicht habe ich aber auch einfach nicht die richtige Konstitution, den falschen Körperbau. Vieleicht aber auch nicht mehr diesen eisernen Willen wie bei meinem Selbstversuch des Langzeit KG tragens, ich weiss es nicht.

Auf jedenfall denk, kann man den BH nicht allzulange tragen, vorallem aber nicht Nachts, ich denke eine Höchstdauer von 10 Stunden oder so, mehr ist meiner Ansicht nach nicht drin. Ich bekomme auf alle Fälle Kreuzschmerzen nach ein paar Stunden und einen wahnsinns Druck auf meine Brüste und das dann nicht verrücken oder verschieben, auch nicht recht drunter kommen, macht einen wirklich kirre.

Das schlimmste aber ist das Liegen in der Nacht, entweder drückt, wenn man auf dem Rücken liegt der Verschluß oder auf dem Bauch, naja brauch ich nicht schreiben, auch auf der Seite liegen geht nicht recht, es schneidet einem dann das Metall in die Rippen.

Fazit:
Ich denke man kann den Blechbusenschoner untertags begrenzt tragen und er kann auch sehr, sehr gut als Erziehungsmaßnahme hierfür verwendet werden (vorallem wenn es über 20 Grad Clesius hat), man sollte aber Nachts darauf verzichten.

Zu meinen KG:

Das habe ich mittlerweile gelernt, ich komme wirklich gut damit zu recht und trage selbigen eigentlich fast immer oder sehr oft. Gut klar zwickt es hier und da manchmal, auch überkommt es mich und es nervt mich. Aber wir beide haben uns hier wirklich arangiert miteinander und wer hätte es gedacht ich entwickle mich langsam aber sicher zur Dauerträgerin, bin nur noch selten ´off´

So habe ich auch das Sitzen gelernt, ich darf sogar sagen das meine Sitzhaltung seitdem wieder wesentlich besser ist, ich sitze praktisch bilderbuchmäßig bzw. vorschriftsmäßig wie jeder Rückendoktor sich das heimlich wünscht. Ich habe den Toilettengang gelernt und kann das wirklich gut mittlerweile, wenn es wahrscheinlich auch nie eine 100% Sache wird.

Gegen den Geruch habe ich mir in der Apotheke einen speziellen chlorierten Badezusatz besorgt, (guter Tipp von Privat locked) was wirklich gut hilft und ich auch nicht mehr 38 Tage versperrt bleibe, ich komme z.Zt auf max. 10 Tage und das geht dann schon, ganz gut.

Mit Gianni ist auch wieder alles O.k. er mutiert noch immer nicht zum Dom, findet meinen KG aber mittlerweile irgendwie spannend und gut, lässt mich aber (auf eigenen Wunsch) aber wenn nichts ausergewöhnliches passiert nicht aus meiner Blechhose.

Also irgendwie hab ich an meinem KG z.Zt, wenns sich auch blöd und unglaubwürdig anhört (mir wurscht) richtig Spaß und möchte ihn auf längere Zeit nicht missen, ja er fehlt mir richtig wenn ich ihn wie im Moment gerade nicht trage.

Das NIchttragen ist allerdings heute Nachmittag schon wieder vorbei, ich darf ihn nach meinem Arztbesuch wieder anlegen, diesmal bis zu meinem Geburtstag am Donnerstag, so mein Plan.

Ok, ich denke wir können den Thread jetzt auch so langsam beenden, denn ich hab wirklich alles geschrieben und alles getestet und gesagt.

Ich habe fertig...........


Gruss eure
KG-Daniela




Juristen wissen alles, nur leider selten etwas ganz genau



zu meiner HP und zu meinem neuen Forum

E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
ISLAPET
Fachmann



It's good to be the KHing!

Beiträge: 66

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:12.03.07 19:19 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Dani,

Jo, diesmal bin ich mit dem Schlussmachen einverstanden.

Darf ich dennoch einen kleinen Vorschlag einbringen: sollte es zwischen euch mal wieder heftig knistern (statistisch gesehen kanns ja nicht allzu lange dauern...:-)), Du verschlossen und ohne Schlüsselgewalt, wär's da nicht angebracht einen neuen Thread, z.B. als Titel "unfreiwilliger Weiterverschluss" zu eröffnen?

Nochmals herzlichen Dank für Deine brillanten Schilderungen, und weiterhin viel spass im KG wünscht Dir

Miguel
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Under HerVolljährigkeit geprüft
Sklave

München


Keusch gehalten von meiner Key Lady

Beiträge: 2047

Geschlecht:
User ist offline
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:12.03.07 19:39 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
Ich habe fertig...........



danijelle

Schade, aber ich hoffe das es in irgendeiner Form wieder was von dir zu lesen gibt.
Lust kommt bei Frauen nur auf, wenn die Füsse warm sind
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
CharlyVolljährigkeit geprüft
Gast
Allgäu


Der Punkt an dem der Regenbogen die Erde berührt, ist dort, wo das Herz eines besonderen Menschen strahlt

Beiträge: 1733

User ist offline 0
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:13.03.07 17:55 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Daniela,

einerseits schade, hier nichts mehr von dir zu hören, andererseits verstehe ich es. Es war aber toll, dich bis hierher begleiten zu können. Du hast immer sehr offen und nett geschrieben. Danke für deine Erfahrungen, auch wenn ich sie als Mann wohl kaum auf mich anwenden kann *grins*.

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, an anderer Stelle wieder von dir zu hören.

Liebe Grüße - Ralf
Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
ZwergleinVolljährigkeit geprüft
Sklavenhalter

Baden - Württemberg


alles kann - nichts muss

Beiträge: 2323

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:14.03.07 15:07 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat

Ich habe fertig.....

Danke Daniela für deine Offenheit, und dafür das wir Dich bis hierher begleiten durften.

Zitat

Ich denke man kann den Blechbusenschoner untertags begrenzt tragen und er kann auch sehr, sehr gut als Erziehungsmaßnahme hierfür verwendet werden

Das dachte ich mir schon, das das Gewicht mit der Zeit richtig in die Schulter drückt. Da werden auch keine breiteren Bänder helfen.
Ich habe mal vor ca. 1,5-2 Jahren mit einer (mir persönlich) Bekannten, von der ich weis das sie so einen -Wie du es ausdrückst Blechbusenschoner - hat gesprochen. Allerdings passte er ihr auch nicht hundertprozentig.
Sie meinte das Tanzen eine Katastrophe, und Autofahren auf einer Schlaglochpiste eine große Katastrophe sei. Ihre längste Tragedauer war, wenn ich mich richtig erinnere 3-4 Stunden.
Daniela, Danke nochmals für deine Offenheit und lass mal wieder etwas von dir hören.
-----



-----
ES grüßt das Zwerglein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
private_lockVolljährigkeit geprüft
Staff-Member

Braunschweig


Jedes Schloss ist ein Meta-Konsens!

Beiträge: 3030

Geschlecht:
User ist offline

206318797  206318797  206318797  206318797  private_lock  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:15.03.07 08:25 IP: gespeichert Moderator melden


Zitat
diesmal bis zu meinem Geburtstag am Donnerstag, so mein Plan.


Donnerstag? Es ist Donnerstag!

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Hast doch nicht etwa gedacht, dass wir das überlesen

Ach und dann noch eine Frage: würdest Du sagen, KG-Tragen wird einfacher, wenn frau mit dem Keuschheits-BH abgelenkt ist? Vielleicht sollten man seiner Subbie dann immer ein Set kaufen und sie am Anfang mit beidem quälen? Irgendwann wird sie nur noch über den BH jammern, den man dann ja "gnädigerweise" etwas seltener tragen lässt. Und über den KG hat man dann nie ein schlechtes Wort gehört.

*knuddel*
private_dancer
private_lock Les 3 côtés d'un SwItCh: TOP & sub

KGForum im Firefox

Infos zum Forum: Einführung - FAQ - Hilfestellung von A bis Z
Homepage besuchenE-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
ZwergleinVolljährigkeit geprüft
Sklavenhalter

Baden - Württemberg


alles kann - nichts muss

Beiträge: 2323

Geschlecht:
User ist offline
0  0  
  RE: freiwilliger Selbstversuch Datum:15.03.07 16:09 IP: gespeichert Moderator melden


Hallo Danielle,
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

Viele Grüße Zwerglein.
E-MailProfil anzeigenNachricht senden Nachricht kopieren Nachricht zitieren Nachricht ändern Nachricht löschen
Seiten(34) «10 11 12 13 [14] 15 16 17 18 19 »
Antworten Bei Antworten benachrichtigen
Jumpmenü
Google
Suche auf dieser Seite !!


Wir unterstützen diese Aktion

Impressum v 1.2
© all rights reserved, 2017

Status: Sessionregister
Der Aufruf erzeugte 23 locale und 1 zentrale Queries.
Ladezeit 0.10 sec davon SQL: 0.02 sec.